Alice Clayton

 4.2 Sterne bei 224 Bewertungen

Lebenslauf von Alice Clayton

Bevor Alice Clayton ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckte und die Schriftstellerei zu ihrem Beruf machte, war sie zunächst mehrere Jahre in der Kosmetikbranche tätig. Ihr aktueller Roman, "Wallbanger- Ein Nachbar zum Verlieben", ist Anfang des Jahres 2015 in deutscher Sprache erschienen. Es stellt den Auftakt zu einer neuen Reihe der Autorin dar.

Alle Bücher von Alice Clayton

Sortieren:
Buchformat:
WALLBANGER - Ein Nachbar zum Verlieben

WALLBANGER - Ein Nachbar zum Verlieben

 (123)
Erschienen am 01.01.2015
NUTS - Verrückt nach Dir (Hudson Valley 1)

NUTS - Verrückt nach Dir (Hudson Valley 1)

 (20)
Erschienen am 01.11.2017
Rusty Nailed - Die Liebe und das Leben

Rusty Nailed - Die Liebe und das Leben

 (21)
Erschienen am 01.08.2015
Screwdrivered - Wo die Liebe hinfällt

Screwdrivered - Wo die Liebe hinfällt

 (7)
Erschienen am 01.01.2016
Mai Tai'd Up - Ein Doktor an der Leine

Mai Tai'd Up - Ein Doktor an der Leine

 (4)
Erschienen am 01.08.2016
Buns - Unwiderstehlich (Hudson Valley 3)

Buns - Unwiderstehlich (Hudson Valley 3)

 (4)
Erschienen am 28.09.2018

Neue Rezensionen zu Alice Clayton

Neu

Rezension zu "Buns - Unwiderstehlich (Hudson Valley 3)" von Alice Clayton

Wenn das Buch einfach mal eine Kurve schlägt und gegen die Wand fährt
MsStorymakervor einem Monat

Achtung: Diese Rezi könnte wichtige Spoiler enthalten.

Ach ja, dass letzte Band der Trilogie (so weit ich weiß) und das enttäuschenste.

Als erstes möchte ich gerne erwähnen, dass Clara Morgan nicht nur super nervig in meinen Augen ist, sondern auch super dämlich. Man kann von ihrer Vergangenheit halten was man will (Sie ist schlimm, ja.. aber was sie da abzieht) Nachdem sie eine Äffäre mit den tollen Archie anfängt,( obwohl sie selbst sagt, es wäre keine gute idee, wegen ihrer Vergangenheit, bla bla bla *heul*) sieht sie die schönen Seiten des Lebens, ignoriert diese aber gekonnt und geht heulend fast am Ende des Buches davon, obwohl selbst Roxie ihr sagt, was für eine DUMME Idee das wirklich ist und sie sollte bei ihm bleiben, weil beide sich ja wohl lieben. (Sie ignoriert es )

Am Ende kommt Sie, wie in den meisten "Dramas" heulend zurück, bringt ihn fast um (Ja!) und sagt wie sehr sie ihn liebt und Happy End. Jaaahuuu.. Freude... Nicht!

Was mich aber am meisten in diesen Buch wirklich gestört hat, war, dass das Hauptthema, dass sich ums Essen handelt (Band 1 Nüsse, Band 2 Käse und in diesen Band Brötchen) nicht berücksicht wurde. Die Cross hot Buns, die im Buch lieblos als Karfreitagbrötchen abgestempelt wurden, kommen im gesamten Buch insgesamt zwei mal vor. Archie ist nicht der sexy Bäcker, der sie backt, weder wird noch über diese gesprochen.

Für mich schließt es, dass dies ein irreführendes Buchtitel/Cover/Buchrücken ist.

Ich bin mega enttäuscht! Super mega enttäuscht! Ich gebe nur 3 Sterne, weil Archie süß ist und was besseres verdient hat.


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Buns - Unwiderstehlich" von Alice Clayton

„Buns - Unwiderstehlich“ von Alice Clayton
Blubb0butterflyvor einem Monat

„Partner?“
„Partner.“
„Partner?“
„Partner.“
„Partner?“
„Nicht, wenn du weiterhin dieses unerwartete Kommunikationsproblem hast, aber ja, Clara. Partner.“
Wow.
Ich saß ungefähr einen Meter von meiner unbestreitbar liebsten Erwachsenen in der ganzen Welt an dem Mahagonischreibtisch entfernt, die zufällig auch meine Chefin war, und sie hatte mir gerade gesagt, wenn ich in der Lage wäre, diesen nächsten Job zu erledigen, würde ich zum Partner befördert werden.

Eckdaten
eBook
276 Seiten
Hudson Valley-Reihe
Band 3
Übersetzung: Julia Weisenberger
Sieben Verlag
2018
ISBN: 9783864437663

Cover
Es ist abgeschnitten. Ich sehe nur nackte Schultern eines Mannes, die aber durchaus auch entzücken können. ;)

Inhalt
Schon seit fünf Generationen befindet sich das Hotel und Ferienzentrum Bryant Mountain House in Bailey Falls im Besitz der Familie Bryant. Allerdings hat es seine goldenen Zeiten hinter sich und die Gäste bleiben aus. Clara Morgan wird von Archie Bryants Vater damit beauftragt, dem Resort ein neues, frisches Image zu verpassen. Obwohl Archie nichts am Charme und Stil des altehrwürdigen Betriebs ändern möchte, und zunächst alles andere als begeistert ist, beißt er in den sauren Apfel und arbeitet mit Clara zusammen.
Clara hatte nie nennenswerte Wurzeln oder Familienbande, umso mehr ist sie fasziniert vom Bryant Mountain House. Und das nicht nur wegen dessen Berühmtheit für seine unwiderstehlichen Hot Cross Buns.

Autorin
Alice Clayton arbeitete als Maskenbildnerin und Kosmetikerin, bevor sie im Alter von dreiunddreißig den Stift, oder besser gesagt den Laptop zur Hand nahm, um eine neue Karriere als Autorin zu beginnen. Obwohl sie vorher noch nie etwas Längeres als eine Einkaufsliste geschrieben hatte, fand sie in der Schriftstellerei schnell ein kreatives Ventil. Sie liebt ihren Garten, aber nicht das Unkrautjäten, sie backt für ihr Leben gern, räumt aber ungern hinterher die Küche auf.

Meinung
Mal sehen, wie mir dieses Buch gefallen wird. Ich hatte bisher nicht sonderlich viel Glück mit den Werken dieses Verlages, was aber nicht unbedingt am Verlag selbst liegt, sondern einfach an den Autoren, die ähnliche Geschichten und auch vom Schreibstil ähnlich sind.
Leider kam ich überhaupt nicht in die Geschichte hinein und habe sehr früh abgebrochen. Sie wirkte auch sehr langweilig und uninteressant auf mich. Dabei klang der Klappentext so gut. Aber das ist oft der Fall. Ich kann das Buch somit gar nicht empfehlen. Es war einfach nicht meins und ich kam mit dem Schreibstil nicht zurecht. Er hat mich einfach nicht ansprechen können und ich hätte mich nur durch das Buch gequält, wenn ich mich gezwungen hätte, weiterzulesen.

0,5 von ❤❤❤❤❤

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Buns - Unwiderstehlich (Hudson Valley 3)" von Alice Clayton

Hudson Valley und seine erotischen Männer
pinky13vor 3 Monaten

Zum dritten Mal bin ich nun schon in die Geschichte von Hudson Valley eingetaucht, und diesmal geht es um die Liebesgeschichte zwischen Clara und Archie.
Clara war ein Heimkind und nirgends zuhause. Gefühle lässt sie nur selten zu, zu groß ist die Angst vor Verletzung und Enttäuschungen. Sie lebt für und mit ihrer Arbeit und soll nun dem alten herrschaftlichen Hotel der Familie Bryant ein neues, frisches Image verpassen. Dazu wurde sie vom Besitzer beauftragt. Mit Elan und Arbeitseifer will sie nun das ehrwürdige Ressort verjüngen, kein Problem für sie, da sie in ihrer Arbeit aufgeht. Sie hat nur mit einem nicht gerechnet – nämlich mit dem sexy aussehenden Sohn des Besitzers Archibald „Archie“ Bryant und seiner Abneigung gegenüber allen Veränderung. Und natürlich können die beiden sich zuerst einmal überhaupt nicht leiden – und es fliegen die Fetzen und dann flliegen die Funken …..aber so was von......

Auch Roxie und Natalie – ihre Freundinnen sowie einige andere liebenswerte Charaktere aus den beiden Vorbänden sind wieder mit von der Partie und machen das behagliche und idyllische Kleinstadt-Feeling perfekt.

Die Erotikszenen sind einfach nur „wow“. Prickelnd, lustvoll und knipsen das Kopfkino an, dabei aber niveauvoll und sinnlich.

Der Schreibstil ist locker-leicht und frech und die Geschichte wird in der Ich-Form aus Claras Sicht erzählt und ich konnte mich problemlos in ihre Gedanken und Handlungen hineinversetzen.

Fazit: Clara und Archie haben mein Herz im Sturm erobert und ich habe mich köstlich beim Lesen amüsiert. Ich habe das Buch tatsächlich in einem Rutsch ausgelesen und es war wirklich ein Wohlfühl- und Gute-Laune-Roman. Daher eine klare Leseempfehlung!

Ferner möchte ich mich bei Netgalley sowie beim Sieben Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Zusätzliche Informationen

Alice Clayton im Netz:

Community-Statistik

in 241 Bibliotheken

auf 37 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks