Alice Echols Janis Joplin

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Janis Joplin“ von Alice Echols

Janis Joplin ist die weibliche Ikone der Rockmusik der sechziger Jahre. Die Fachmedien feierten sie als Messias, die bürgerliche Presse empörte sich über die extrovertierten Shows und ihre ungezügelte Lebenslust. Trotz oder vielleicht auch wegen ihres Ruhmes erlebte Janis Joplin Zeiten der Einsamkeit, Leere und Entfremdung. Alkohol und Drogen machten sie "zu einer tragischen Heldin auf der Bühne der Jugend" (Time). 1970 wurde sie tot in einem Hotelzimmer in Hollywood aufgefunden - gestorben an einer Überdosis Heroin. Ihr einsames Ende, vergleichbar mit dem Tod von Jim Morrison oder Jimi Hendrix, war der traurige Abschluss eines selbstzerstörerischen Lebens voll Emotionalität und Aggressivität. Alice Echols hat für diese Biographie vier Jahre lang recherchiert und Interviews geführt. Sie geleitet ihre Leser durch das Leben und die Erfolgsgeschichte von Janis Joplin und spürt der Zeit von "sex, drugs and rock 'n' roll" nach. So entsteht nicht nur das Bild einer berühmten, einmaligen Fra u, sondern auch eines Jahrzehnts.

Stöbern in Sachbuch

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Teilweise wirklich deprimierend

    Janis Joplin

    huckelberry

    22. July 2015 um 18:58

    Als ich das Buch las, lernte ich eine ganz neue Janis kennen. Natürlich erlag auch ich den stinkigen Stereotypen der unbeschwerten, freien, emanzipierten und superstarken Hippi-Rock-Röhre.... Dass ihr Leben und ihre kurze Erfolgsgeschichte so ganz anders verlief, zeigt dieses Buch so gut, dass es mich in manchen Passagen einfach mitriss und eigene Selbstzweifel aufkommen ließ. Habe hier nicht nur neue Facetten von Janis Joplin und der 60er/70er-Ära, sondern auch mich und meine eigenen Strickmuster, Denkfehler, usw. kennen gelernt. Außerdem muss ich hier noch anmerken, dass die Autorin ganz fantastische Quellenarbeit geleistet hat. Es gibt so viele Autoren, vor allem Biografen, die sich davon wirklich mal eine Scheibe abschneiden sollten. Jedes Zitat und jeder Kommentar ist am Ende des Buches detailliert erklärt und mit Infos, wie: wer hats gesagt, wann hat ers gesagt, etc. gespickt. Und es gibt sogar ein umfangreiches Register! Ganz toll, wirklich!

    Mehr
  • Rezension zu "Janis Joplin" von Alice Echols

    Janis Joplin

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. July 2012 um 19:12

    Wenn man beim Lesen eines Buches dem Ende nicht entgegenfiebert, so ist man doch zumindest nach Beendigung der Lektüre irgendwie zufrieden. Diese Anwandlungen kommen bei diesem Buch nicht auf. Man liest es und ist dabei. Und dann: Oh Schluss! Shit. Von der Autorin hätte mir jede weitere Biographie gekauft, egal von wem sie gehandelt hätte. Es hat nicht angeregt, sich weiter mit Janis Joplin zu beschäftigen. Mit dem Buch hat man Janis Joplin inhaliert. Ich war hundertprozentig zufrieden. Über Janis brauch ich kein Buch mehr zu lesen. Vielleicht noch angemerkt; das Buch ist keine Lobhudelei auf die Frau, sie zählt nicht zu meinen Favs, es war auch nicht meine Zeit und trotzdem – ein bewegendes Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks