Alice Feeney

 4,2 Sterne bei 122 Bewertungen
Autor von Manchmal lüge ich, Glaube mir und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Alice Feeney

Alice Feeney ist Journalistin und hat 16 Jahre als Nachrichtenredakteurin und Produzentin für BBC News gearbeitet. Sie hat in London und Sydney gelebt und sich mit ihrem Mann und ihrem Hund inzwischen in Surrey niedergelassen. "Manchmal lüge ich" ist ihr Debütroman.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Glaube mir (ISBN: 9783499005312)

Glaube mir

 (14)
Neu erschienen am 17.08.2021 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch.
Cover des Buches Glaube mir (ISBN: 9783732456826)

Glaube mir

Neu erschienen am 17.09.2021 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Alice Feeney

Cover des Buches Manchmal lüge ich (ISBN: 9783499273117)

Manchmal lüge ich

 (89)
Erschienen am 15.12.2017
Cover des Buches Glaube mir (ISBN: 9783499005312)

Glaube mir

 (14)
Erschienen am 17.08.2021
Cover des Buches Ich weiß, wer du bist (ISBN: 9783499001628)

Ich weiß, wer du bist

 (13)
Erschienen am 18.08.2020
Cover des Buches Ich weiß, wer du bist: Psychothriller (ISBN: B081R7TVPQ)

Ich weiß, wer du bist: Psychothriller

 (0)
Erschienen am 18.08.2020
Cover des Buches Manchmal lüge ich (ISBN: 9783839893609)

Manchmal lüge ich

 (5)
Erschienen am 15.12.2017
Cover des Buches Glaube mir (ISBN: 9783732456826)

Glaube mir

 (0)
Erschienen am 17.09.2021
Cover des Buches Ich weiß, wer du du bist (ISBN: B08HVKWJ81)

Ich weiß, wer du du bist

 (0)
Erschienen am 18.09.2020

Neue Rezensionen zu Alice Feeney

Cover des Buches Glaube mir (ISBN: 9783499005312)anni_books avatar

Rezension zu "Glaube mir" von Alice Feeney

Jack & Anna
anni_bookvor 7 Tagen

Also zuallererst sei gesagt das war mein erstes Buch der Autorin, aber bestimmt nicht mein letztes, denn dieser Thriller war wirklich sehr spannend und absolut unvorhersehbar. 

Doch kommen wir erst einmal zu etwas was ich nicht mochte und das waren unsere Protagonisten. Ich kann noch nicht einmal genau sagen, woran es gelegen hat, aber ich fand Jack und Anna, gerade am Anfang, absolut unsympathisch.  

Das änderte sich zum Ende hin ein wenig, also zumindest Anna gewann ein wenig an Sympathie, denn sie hatte es in ihrer Jugend wirklich nicht leicht und musste einiges durchmachen. 


Was mir aber richtig gut gefallen hat war, dass das Buch aus verschiedenen Sichten erzählt wurde, so wurde man „praktisch“ in der Geschichte reingezogen. 

Im Laufe der Story hat man auch sehr viel über die Vergangenheit von Anna erfahren und wie oben schon geschrieben, kann sie einen wirklich leidtun. 

Die Morde werden, eigentlich, recht gut beschrieben und man leidet schon ein wenig mit den Opfern mit, bis man mehr über die einzelnen Personen erfährt. Ich konnte, nachdem ich immer mehr über Grace und Co. erfahren habe, wirklich sehr gut verstehen, wieso ihnen das passierte. Das Buch nimmt sehr schnell an Fahrt auf und man überlegt die ganze Zeit, wer den der Täter sein könnte. Und was soll ich sagen, mit diesem Ende habe ich so überhaupt nicht gerechnet. 

Für mich war es alles in allem ein solider und spannender Thriller.  

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Glaube mir (ISBN: 9783499005312)bookcatloves avatar

Rezension zu "Glaube mir" von Alice Feeney

Ein absolut spannender Thriller
bookcatlovevor 9 Tagen

Anna ist als Moderatorin des Senders BBC tätig. Als die eigentliche Moderatorin aus dem Mutterschutz zurückkehrt, soll Anna wieder als Reporterin arbeiten. Sie wird zu einem Mordfall gerufen, der sie in die Vergangenheit zurückbringt. Bei der Toten handelt es sich um ihre Freundin aus Kindertagen.
Auch Annas Exmann ist in die Sache involviert. Er ist nicht nur der heimliche Liebhaber der Toten, sondern auch der ermittelnde DCI. Jack wird daher sowohl mit der Toten als auch mit Anna konfrontiert, was alte Wunden aufreißt. Außerdem nehmen die Ermittlungen einen ungewöhnlichen Verlauf, sodass Anna ebenfalls in Gefahr ist.

Meine Meinung: Das war wirklich nochmal ein Buch, dass mich mitreißen konnte. Die Story ist grandios aufgebaut und wird aus der Ich- Perspektive von "Jack" und "Anna" ("Er" und "Sie") erzählt. Der Schreibstil ist so genial, dass das Buch mich ab der ersten Seite in seinen Bann ziehen konnte. Vor allem steigert sich die Geschichte vom Beginn bis zum Ende enorm. Es kommen immer wieder Intrigen, Ereignisse und weitere Tote hinzu. Ich war gefesselt in den Beschreibungen aus Annas Vergangenheit, den Erlebnissen der Mädchenclique und den Erzählungen über die Familie.

Zu Beginn des Buches habe ich gedacht, dass es sich um einen typischen Thriller mit der typischen Ermittlungsarbeit handelt, aber Pustekuchen. Die Story hat wirklich viel mehr und nimmt immer wieder Wendungen, die vorher nicht zu erahnen waren. Ich habe die ganze Zeit mitgerätselt. Wer ist der Täter? Was ist sein Motiv? Zum Schluss kam dann doch alles anders und mit dieser Aufklärung hätte ich niemals gerechnet. Hut ab!

Das Buch hat mir richtig gut gefallen und ich kann es jedem Thriller- Liebhaber nur ans Herz legen. Von mir eine klare Leseempfehlung

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Glaube mir (ISBN: 9783499005312)twentytwos avatar

Rezension zu "Glaube mir" von Alice Feeney

Weil du mich kennst
twentytwovor 11 Tagen

Obwohl DCI Jack Harper und die Reporterin Anna bereits seit längerer Zeit geschieden sind, bedeutet dies nicht, dass sich nichts mehr für einander empfinden. Entsprechend angespannt ist die Atmosphäre, als sie im Rahmen einer bizarren Mordserie aufeinandertreffen. Beide haben die Opfer gekannt und beide haben genügend Gründe um ein schlechtes Gewissen zu haben. Auch wenn dies kein guter Ausgangspunkt ist um objektiv und ohne Vorbehalte die richtigen Schlüsse aus den Fakten zu ziehen, gelingt es ihnen sukzessive Wahrheit von Lüge zu trennen. Doch erst als sie gezwungenermaßen ihr eigenes Leben reflektieren, gelingt es ihnen die einzelnen Puzzleteile zu einem vollkommen neuen Bild zusammenzusetzen.

Fazit
Eine raffinierte Story, die mit vielen unvorhersehbaren Wendungen die Spannung bis zum Ende aufrecht erhält.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks