Ammerlandkrimi / Westerstede in Angst

Ammerlandkrimi / Westerstede in Angst
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ammerlandkrimi / Westerstede in Angst"

Als am Nachmittag dieses Tages die Bibo aufgesperrt wird, findet eine Leserin, die nach einem Buch von Eugen Roth sucht, eine Leiche. Eigentlich nur Beine einer Leiche, vom Knie abwärts, aber das kann man erst gar nicht sehen, denn die schauen unter einem Buchregal hervor.
Die Polizei wird gerufen von Frau Henningsdorf, der zuständigen Leiterin der Bibo. Kommissar Willibald Puhvogel eilt aufgrund dessen zur Ermittlung in die Bibliothek. Schnell wird klar: Das wird eine größere Sache. Krankenwagen, Leichenwagen sowie die Spurensicherung werden geordert. Die Bibo bleibt an diesem Tag geschlossen.
Da Kommissar Puhvogel am Morgen schon an einem anderen Tatort war, an dem eine Leiche ohne Beine vorgefunden wurde, scheint der Zusammenhang klar zu sein. Der Bürgermeister hatte den Oberkörper und hier waren die Beine. Zumindest ein Teil davon. Aber warum?
Nachdem man in der Pathologie die Leiche zusammengesetzt hat, entpuppt diese sich als Mitarbeiterin des ortsansässigen Gesundheitsamtes.
Halb Westerstede ist verdächtig, denn mit der Frauenleiche hat es etwas Groteskes auf sich, was Kommissar Puhvogel und seine Kollegen nach der Entdeckung erstmal schlucken macht.
Die Verhöre, die Reihe der Verdächtigen, wollen scheinbar gar nicht enden. Dennoch scheint der Grund für diesen Mord ein unlösbares Rätsel zu sein, bei dem viel Fingerspitzengefühl gefragt ist.
Zu allem Überfluss müssen Kommissar Puhvogel und seine Kollegen sich um Tumulte auf der Mülldeponie Manties sowie auf dem Campingplatz Pony und Kleid herumschlagen. Und dann steht da eines Tages noch ein Jüngling vor seiner Tür, der behaptet, sein unehelicher Sohn zu sein. Das sind ja schöne Aussichten.
Wird Kommissar Willibald Puhvogel des Tohuwabohus Herr werden und Westerstede wieder sicher machen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783745059489
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:324 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:07.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks