Alice Gabathuler Lost Souls Ltd. - Black Rain

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(18)
(6)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lost Souls Ltd. - Black Rain“ von Alice Gabathuler

Lost Souls Ltd. – So nennt sich die Untergrundorganisation um den jungen Fotografen Ayden, den kaputten Rockstar Nathan und den charmanten Verwandlungskünstler Raix. Sie alle haben als Opfer von schweren Verbrechen überlebt und dabei einen Teil ihrer Seele verloren. Nun verfolgen sie nur ein Ziel: Jugendliche in Gefahr aufzuspüren und zu versuchen, sie zu retten. Dabei kämpfen sie gegen Entführer, Mörder, das organisierte Verbrechen – und gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit. Ich werde ihn töten! Das schwor Nathan beim Grab seiner ermordeten Schwester. Jetzt ist der Tag der Abrechnung nahe und nichts ist so, wie Nathan es sich vorgestellt hat. Denn da ist Gemma, seine große Liebe, und mit ihr das Versprechen auf eine glückliche Zukunft. Nathan muss sich entscheiden. Tödliche Rache oder die Liebe. Nathan wählt die Liebe. Aber dann sterben weitere junge Frauen. Auf die gleiche Art wie Zoe damals. Und Nathan hat sie alle gekannt. Er gerät ins Visier der Ermittler. Verfängt sich im Netz, das der Mörder um ihn spinnt. Als Nathan alles zu verlieren droht, hat er keine Wahl mehr.

Sehr spannend

— Kruemelmonster95
Kruemelmonster95

Gute Fortsetzung, jedoch für mich ein zu jugendhaft angehauchtes Buch.

— anina21
anina21

Drama, Baby, Drama! Für meinen Geschmack etwas ZU dramatisch und wortgewaltig, aber dennoch spannend und fesselnd.

— tuesdayblind
tuesdayblind

Ganz anders als sein Vorgänger-und um einiges besser! Ich brauch Teil 3^^

— -Imagine-
-Imagine-

Starker zweiter Band, der auf noch viel mehr hoffen lässt!

— ChrischiD
ChrischiD

Leider nicht so spannend wie der Vorgänger, aber nicht schlecht!

— Curin
Curin

Man wird wieder in de tiefen Bann von Ayden, Kata und hier besonders Nathan gezogen! Man kann nicht loslassen und muss das Buch schnell lese

— Cyndarella
Cyndarella

Ich liebe die Reihe! :) Die Charaktere machen sie für mich so besonders!

— LimitLess
LimitLess

Eine tolle Fortsetzung des ersten Bandes! Genauso spannend und fesselnd. Auf jeden Fall mehr als lesenswert!

— _Booki_
_Booki_

Eine würdige Fortsetzung und endlich werden einige Geheimnisse gelöst. Warte schon ungeduldig auf Band 3.

— amelancholytown
amelancholytown

Stöbern in Jugendbücher

Als wir fast mutig waren

Eine Geschichte, die das Herz errreicht! Berührend und echt !

Rees

Fire

Nicht ganz so überzeugend wie Teil 1, aber trotzdem gut.

Victoria_Townsend

Verzaubert - Gefürchtete Feinde

Würdiger Abschluss iener grandiosen Reihe!

book_lover01301

Kieselsommer

Ein Jugendroman mit einer tollen sommerlichen Atmosphäre, mit einer Geschichte, die mich nicht vollkommen begeistern konnte.

pia_liest

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Einfach nur woooow!!!! Der zweite Teil ist der Wahnsinn!!!

TanjsSky

Bad Boys and Little Bitches

Ein sehr spannender Serienauftakt! Kann ich nur weiterempfehlen

Sarah_Knorr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Lost Souls Ltd. - Red Rage" von Alice Gabathuler

    Lost Souls Ltd. - Red Rage
    Thienemann_Verlag

    Thienemann_Verlag

    Lost Souls Ltd. – So nennt sich die Untergrundorganisation um den jungen Fotografen Ayden, den kaputten Rockstar Nathan und den charmanten Verwandlungskünstler Raix. Sie alle haben als Opfer von schweren Verbrechen überlebt und dabei einen Teil ihrer Seele verloren. Nun verfolgen sie nur ein Ziel: Jugendliche in Gefahr aufzuspüren und zu versuchen, sie zu retten. Dabei kämpfen sie gegen Entführer, Mörder, das organisierte Verbrechen – und gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit. Ein leerer Wagen auf einer Klippe. Aydens Jacke auf dem Rücksitz, Geld und Ausweise in den Taschen. Im CD-Laufwerk das dritte Album von Black Rain, der Lautstärkeregler voll aufgedreht. Das dazugehörige Booklet eingeklemmt unter dem Scheibenwischer, aufgeschlagen beim Text von Suicide Embrace. Wie ein Abschiedsbrief. Kata und Nathan glauben nicht an Selbstmord. Und dann wird in einer Garage ein Toter gefunden. Das ist der Beginn eines Rachefeldzugs. Sein Ziel: Lost Souls Ltd. zu vernichten. Zur Leseprobe Weil Weihnachten Zeit für Geschenke ist, könnt ihr jetzt bei unserer großen Weihnachts-Leserunde zur Lost Souls Ltd.-Reihe mitmachen! Wir verlosen fünf Buchpakete, die die komplette Thrillerserie Lost Souls Ltd. mit den Büchern Blue Blue Eyes, Black Rain, White Sky und Red Rage enthält! Damit sind die Weihnachtsferien gerettet ;-) Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt uns einfach bis zum 21.12.2015, wie ihr die Vorweihnachtszeit am liebsten verbringt.

    Mehr
    • 197
  • Black Rain

    Lost Souls Ltd. - Black Rain
    anina21

    anina21

    02. March 2016 um 19:22

    Nathan ist immer noch auf der Suche nach dem Mörder seiner Schwester. Bis vor kurzem beherrschte ihn dieser Gedanke fast vollständig, doch nun ist die Liebe in Form von Gemma in sein Leben getreten. Aber gerade jetzt schlägt der Mörder wieder zu. Das gleiche Muster wie bei Zoe! Nathan muss sich entscheiden, ob er sich weiterhin auf die Suche begibt oder ob er Gemma beschützt…

  • Black Rain

    Lost Souls Ltd. - Black Rain
    Mine_B

    Mine_B

    25. January 2016 um 13:32

    Mit „Black Rain“ hat Alice Gabathuler den zweiten Band ihrer Lost- Souls- Ltd.- Reihe geschrieben. In dieser Reihe stehen die noch recht jungen Leute Ayden, Nathan, Raix und Kata im Mittelpunkt. Bei „Black Rain“ empfehle ich, dass man bereits den Vorgänger „Blue Blue Eyes“ gelesen hat, damit man die Geschichte besser mitverfolgen kann.   Inhaltsangabe (Quelle: Klappentext): Lost Souls Ltd. – So nennt sich die Untergrundorganisation um den jungen Fotografen Ayden, den kaputten Rockstar Nathan und den charmanten Verwandlungskünstler Raix. Sie alle haben als Opfer von schweren Verbrechen überlebt und dabei einen Teil ihrer Seele verloren. Nun verfolgen sie nur ein Ziel: Jugendliche in Gefahr aufzuspüren und zu versuchen, sie zu retten. Dabei kämpfen sie gegen Entführer, Mörder, das organisierte Verbrechen – und gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit. Ich werde ihn töten! Das schwor Nathan beim Grab seiner ermordeten Schwester. Jetzt ist der Tag der Abrechnung nahe und nichts ist so, wie Nathan es sich vorgestellt hat. Denn da ist Gemma, seine große Liebe, und mit ihr das Versprechen auf eine glückliche Zukunft. Nathan muss sich entscheiden. Tödliche Rache oder die Liebe. Nathan wählt die Liebe. Aber dann sterben weitere junge Frauen. Auf die gleiche Art wie Zoe damals. Und Nathan hat sie alle gekannt. Er gerät ins Visier der Ermittler. Verfängt sich im Netz, das der Mörder um ihn spinnt. Als Nathan alles zu verlieren droht, hat er keine Wahl mehr   Mit „Black Rain“ führt die Autorin Alice Gabathuler die Reihe rund um Ayden, Nathan und Raix fort. Auch Kate ist im zweiten Teil dieser Reihe wieder mit dabei und spielt hierbei eine wesentliche Rolle. Im Mittelpunkt von „Black Rain“ steht jedoch Nathan, ein junger Rockstar, welcher ein Problem mit Alkohol hat und von sich selber behauptet, dass er keine Seele habe. Grund hierfür war die Ermordung seiner Schwester und die darauf folgende Jagd nach dem Mörder. Da der zweite Band Nathan gewidmet ist, verwundert es nicht, dass die Atmosphäre im Vergleich zum ersten Teil „Blue Blue Eyes“ düsterer ist. Man kann als Leser den schwarzen Regen quasi auf der Haut spüren und verliert sich zusammen mit Nathan bei der Suche nach dem Mörder seiner Schwester. Auch hier erfolgt wieder ein Katz- und Mausspiel. Nathan bekommt provozierende E- Mails, Mädchen, mit denen er nach seinen Konzerten geschlafen hat, werden entführt und ermordet. Und zwar auf dieselbe Art und Weise wie damals seine Schwester Zoe. Es ist nicht verwunderlich, dass die Polizei ihn befragt und weil sich Nathan nicht kooperativ zeigt, gelangt er schon bald ins Zentrum der polizeilichen Ermittlungen. Am liebsten würde Nathan hierbei den Mörder alleine stellen und seine Rache verüben. Er stellt seine eigenen Nachforschungen an und stößt dabei seine Freunde nicht selten vor den Kopf. Auch Kata möchte helfen, kann ihn nach dem bisherigen Geschehen mit Owen sogar ziemlich gut verstehen. Doch Ayden und auch Kata stehen ihn so gut wie möglich zur Seite und unterstützen ihn. Die Entwicklung von Kata ist wirklich bemerkenswert, wobei ich mir nicht sicher bin, ob dies positiv gemeint ist. Sie ist im Vergleich zu „Blue Blue Eyes“ viel emotionsloser und gefühlskälter geworden, lässt niemanden mehr an sich heran und ist auf der Suche – wobei sie wahrscheinlich selber noch nicht weiß, was und in welche Richtung diese gehen wird. Auch sie stellt Nachforschungen auf ihre eigene Art an und begibt sich hierbei auch in Gefahr und geht gefährliche Risiken ein. „Black Rain“ besticht durch seine düstere Atmosphäre und die fesselnde Story, als Leser will man wissen, wer hinter diesen Morden steht und was der Mörder damit bezwecken will. Unverhoffte Wendungen und Perspektivenwechsel treiben das Buch voran und bringen zusätzliche Spannung in das Werk. Auch der Schreibstil von der Autorin Gabathuler ist wieder sehr angenehm. Sie schafft es, dass man als Leser wieder sofort mittendrinne ist und das Buch nur ungern wieder aus der Hand legen möchte. Auch der Showdown ist spannend geschrieben und ich fand ihn sehr passend. Mir persönlich hat er zugesagt. Schade finde ich es, dass Raix in diesem Werk nicht wesentlich an der Geschichte teilnimmt. Eigentlich wird er nur kurz zu Beginn kurz erwähnt und ganz am Ende wieder in die Geschichte eingeführt, wobei mehr auf den folgenden Band verwiesen wird. Ebenfalls schade finde ich es, dass weitere offene Fragen in den Raum geworfen, ohne das die meisten davon beantwortet werden. Wir haben zwar in „Black Rain“ Nathan besser kennen gelernt, dennoch bleiben viele Fragen unbeantwortet im Raum.   Für „Black Rain – Lost Souls Ltd. 2” möchte ich 4 Sterne vergeben. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und das Buch wusste, wie es mich fesseln konnte, hat aber ein paar kleine Schwachpunkte.

    Mehr
  • Ein guter Jugendthriller, für mich aber der schwächste Band der Reihe

    Lost Souls Ltd. - Black Rain
    tuesdayblind

    tuesdayblind

    20. December 2015 um 20:40

    // Was ich denke // Black Rain ist der zweite Band der Lost Souls Ltd.-Reihe von Alice Gabathuler. Nachdem ich den ersten Teil Blue Blue Eyes regelrecht verschlungen und es zu einem der besten Bücher 2014 gekürt habe, war mir klar, dass ich den Rest der Serie auch lesen muss. Also habe ich mir bereits im Frühjahr Band 2 und 3 gekauft, und beide jetzt endlich mal von meinem SUB befreit. Da es sich um eine Fortsetzung handelt, kann es im Rest der Rezension zu Spoilern kommen! Black Rain setzt ein paar Monate nach Ende des Vorgängers an. Nach den Geschehnissen auf der Rockfield Airbase, die Ayden und Kata nur knapp überlebt haben, hat sich die Lost Souls Ltd. offiziell aufgelöst und die Mitglieder versuchen, ihre Leben wieder aufzunehmen. Ayden ist zu seinem Ziehvater Joseph nach Plymouth zurück gekehrt und arbeitet weiterhin als Fotograf, während Raix mit seiner Freundin Cecil alles hinter sich gelassen und an einen sonnigen Ort gezogen ist. Nate versteckt sich wieder in der Einöde seiner schottischen Insel, arbeitet an Songtexten und füttert die Boulevard-Blätter mit Schlagzeilen. Die größte Veränderung gibt es in Katas Leben: nachdem sie ihre leibliche Familie gefunden hat, lebt sie nun bei/mit ihrem Onkel Ronan. Durch die Erlebnisse mit John Owen ist sie jedoch stark traumatisiert, schließt alle Gefühle tief in sich ein und existiert mehr als dass sie lebt. In ihr ist nur noch Kälte, keine Emotionen. Da ich Blue Blue Eyes wirklich geliebt habe, hatte ich natürlich entsprechend hohe Ansprüche an den Nachfolger. Ansprüche, die ich zuerst enttäuscht sah, denn Black Rain ist vom Stil her irgendwie komplett anders als der erste Teil. Ich muss sogar sagen, dass die Reihe für mich, hätte ich Black Rain als erstes gelesen, gestorben wäre. Die ersten Kapitel sind dermaßen (melo)dramatisch, dass ich echt die Augen verdreht habe. Und hätte ich - aus Erfahrung - nicht die Hoffnung gehabt, dass es besser wird, hätte ich es wohl angebrochen... ABER... so anstrengend es auf die Dauer auch war, es passte einfach komplett zur Geschichte. Nathan, um den es in Black Rain vorrangig geht, ist ein kaputter, alkoholabhängiger, innerlich toter Rockstar und genau das merkt man einfach. Gleichzeitig zeigt diese extreme Abweichung vom Vorgänger auch, dass Alice Gabthuler ihr Handwerk versteht. Das Buch handelt von einem komplett anderen Charakter, also ist auch die Stimmung und der Schreibstil ein komplett anderer. Ich muss zugeben, dass mir das beim ersten Lesen gar nicht so richtig bewusst war... aber im Nachhinein wurde mir klar, dass sie damit einfach ihr Können unter Beweis gestellt hat.  Aber ja, am Anfang hat es mir wirklich zu schaffen gemacht. Nathan sucht jetzt schon seit einigen Jahren nach dem Mörder seiner Schwester Zoe, die erst ausgehungert und dann getötet wurde. Genau wie vor Kurzem eine junge Frau aus der Schweiz, die direkt vor ihrem Verschwinden ein Konzert von Nathans Band besucht hat. Zufall? Daran glaubt keiner, weder der Sänger selbst noch die Polizei. Und noch brenzliger wird die Situation, als weitere Mädchen verschwinden, nach dem Vorbild von Zoe ermordet werden und Nathan daraufhin in den Mittelpunkt der Ermittlungen rückt. Natürlich gibt er sich wenig kooperativ, was erwartet man auch sonst von einem rebellischen Musiker, der abgeschieden auf einer Insel vor Schottland lebt? Was ihn allerdings nicht davon abhält, seine eigenen Nachforschungen anzustellen, schließlich versucht er schon seit mehreren Jahren, den Täter ausfindig zu machen. Allerdings scheint sein Gegner mit ihm zu spielen, immer wieder bekommt Nathan mysteriöse Emails mit Hinweisen und Rätseln. Und auch wenn es die Lost Souls Ltd. offiziell nicht mehr gibt, sind seine Freunde für ihn da... Kata geht sogar so weit, dass sie den Mann, der Schuld an Nathans verlorener Seele ist, umbringen will, damit Nathan nicht selber töten muss. Denn selbst wenn er seine Seele damals durch den Tod seiner Schwester verloren hat, so ist Töten doch noch einmal eine ganz andere Sache, das weiß Kata aus Erfahrung. Auch wenn sich der Schreibstil von Blue Blue Eyes unterscheidet, so haben die beiden Bücher doch etwas gemeinsam: ich fand sie unheimlich fesselnd. Es dauerte nur ein paar Seiten und ich hatte echte Probleme, Black Rain aus der Hand zu legen. Alice Gabathuler schafft es einfach, Spannung aufzubauen, so dass man unbedingt wissen will, wie es weiter geht. Und lasst mich euch soweit spoilern: Band 3 und 4 stehen den anderen da in nichts nach :D  Natürlich gibt es am Ende auch einen Showdown. Nachdem Kata erst alleine und später zusammen mit Ayden quer durch Europa gereist ist, um die Morde näher zu beleuchten, trifft Nathan direkt vor seiner Haustür auf den Mann, der all die jungen Frauen auf dem Gewissen hat. Ich verrate euch jetzt natürlich nicht, wie die Geschichte ausgeht, aber ich sage mal so viel: am Ende stehen immer noch genau so viele Fragen im Raum wie zu Beginn. Ich fand die Auflösung gut gemacht, vielleicht ein bisschen weit hergeholt, aber definitiv nicht unrealistisch. Mir hat es gefallen. // Schlusswort // Black Rain ist eine würdige Fortsetzung der Lost Souls Ltd.-Reihe. Alice Gabathuler schafft es einmal mehr, eine spannende Geschichte rund um die Mitglieder der Organisation zu spinnen, die einen kaum los lässt. Das Buch überzeugt einfach von vorne bis hinten und konnte mich begeistern, auch wenn es für mich der schwächste Band der Serie ist, was ihn aber keinesfalls schlecht macht. Ich lege ihn Fans von Jugendthrillern wärmstens an Herz! :)

    Mehr
  • Gewinnt die 15 Lieblingsbücher des LovelyBooks-Teams aus dem Jahr 2015!

    Lua und die Zaubermurmel
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Vorweihnachtszeit ist doch die schönste Zeit im Jahr für tolle Buchempfehlungen, oder? Da es ja schon eine kleine Tradition geworden ist, möchten wir vom LovelyBooks Team euch auch 2015 wieder unsere Lieblingsbücher des Jahres empfehlen und einen von euch sogar mit einem Buchpaket, das alle 15 Bücher enthält, glücklich machen! Bevor es mit den einzelnen Lieblingsbüchern losgeht, möchten wir euch aber ein wunderbares Kinderbuch ans Herz legen, das uns alle bezaubert hat und das Klein und Groß mit seiner berührenden Geschichte in seinen Bann zieht! "Lua und die Zaubermurmel" ist unser gemeinsamer Buchtipp für das Jahr 2015. Unsere Buchempfehlungen: 1. kultfigur empfiehlt: "Unterwerfung" von Michel Houellebecq Ein hochinteressantes Gedankenspiel zum schlummernden Konfliktpotential in unserer Gesellschaft und der Anpassungsfähigkeit des Einzelnen. Zeitlos und aktuell zugleich. Für mich ein geniales Buch, gerade weil es stellenweise auch banale und langweilige Seiten hat - denn so sind wir Menschen nunmal. 2. Daniliesing empfiehlt: "Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel" von Bradley Somer Ein Goldfisch fällt aus dem 27. Stock - vorbei an den vielen Fenstern des Hochhauses und den Geschichten der Menschen dahinter. Gekonnt verknüpft Bradley Somer die einzelnen Schicksale dieser Menschen - mal ganz gewöhnlich, mal total abstrus und verbindet sie zu einem einzigartigen Gesamtkunstwerk, das man in dieser Form bestimmt noch nicht gelesen hat! Genial! 3. TinaLiest empfiehlt: "Im Frühling sterben" von Ralf Rothmann Ralf Rothmann hat mich mit seinem sprachlich sehr beeindruckenden Roman "Im Frühling sterben" aus einer Leseflaute geholt: Ich habe ebenso gebannt wie erschüttert von den Erlebnissen des Protagonisten Walter während der letzen Monate im zweiten Weltkrieg gelesen & auch nach dem Lesen hat mich der Roman nicht so schnell losgelassen. Ein beeindruckendes, leises und sehr starkes Buch! 4. doceten empfiehlt: "Chaos" von David Mitchell In "Chaos" erzählt David Mitchell in neun Geschichten über den freien Willen des Einzelnen in einer deterministisch-chaotischen Welt - nicht das kleinste Thema für einen Debütroman. Nahezu mikroskopisch klein sind jedoch oft die verbindenden Elemente zwischen den Geschichten, bis sie sich in ein großes Ganzes fügen, das wir wohl Leben nennen. Wer die Erzählweise aus dem bekannteren "Cloud Atlas" mag, wird auch von "Chaos" begeistert sein - ich bins! 5. Malista empfiehlt: "Die schönste Art, sein Herz zu verlieren" von Mamen Sánchez Es gibt Bücher, die liest man und am Ende waren sie gut. Und es gibt Bücher wie Mamen Sanchez' "Die schönste Art sein Herz zu verlieren", erschienen im Thiele Verlag, welches einen auf eine Reise mitnimmt, die niemals enden soll! Die Faszination des Buches liegt in den pointierten Beschreibungen der Protagonisten, ihrer Herkunft und ihrer Lebensstile, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Unbedingt lesen! 6. ValerieLiebtLesen empfiehlt: "Das achte Leben (Für Brilka)" von Nino Haratischwili Ich habe das Familienepos dieses Jahr im Sommerurlaub in Portugal gelesen und war vom ersten Moment an gefesselt von dieser spannenden Geschichte rund um acht beeindruckende Frauenfiguren. Die 1200 Seiten habe ich verschlungen und danach war ich fast ein wenig wehmütig, dass die Geschichte "schon" rum war. Grandios! 7. Sophia29 empfiehlt: "Das Geheimnis des weißen Bandes" von Anthony Horowitz In diesem Jahr bin ich auf den Sherlock Holmes-Geschmack gekommen. Deswegen zählt „Das  Geheimnis des weißen Bandes“ von Anthony Horowitz zu meinen absoluten Lesehighlights 2015. Die ersten Seiten dieses Buches haben ausgereicht, um mich voll und ganz in seinen Bann zu ziehen:   London im November 1890 – der unvergleichliche Detektiv Sherlock Holmes und sein alter Freund Dr. Watson setzen alles daran, das Geheimnis um „Das weiße Band“ schnellstmöglich zu lüften, um   weitere Morde zu verhindern. Ich habe die beiden wirklich gerne auf ihrer Verfolgungsjagd begleitet und von Seite zu Seite mehr der Auflösung dieses dubiosen Falls entgegengefiebert. Dieses Buch bietet nicht nur durch und durch sympathische Protagonisten und einen einzigartigen Stil des Autors, sondern garantiert vor allem auch Spannung bis zum Schluss. 8. HannaBuecherwurm empfiehlt: "Der Name des Windes" von Patrick Rothfuss Lasst euch nicht vom schleppenden Anfang des Buches trügen! Sobald ihr diesen einmal hinter euch habt, wird euch das Buch vollkommen fesseln und bis zur letzten Seite nicht mehr loslassen. Vor allem der originelle Schreibstil macht dieses Buch aus, macht euch darauf gefasst, wiederholt in Lachen ausbrechen zu müssen. Das Buch ist der Auftakt zu einem fantastischen Fantasy-Epos, auf dessen Fortsetzung ich nun richtig gespannt bin! 9. aba empfiehlt: "Die Straße der Geschichtenerzähler" von Kamila Shamsie Gegen Ende des Jahres nur ein Lieblingsbuch zu nennen, fällt einem oft schwer, wenn fast jedes gelesene Buch diese Auszeichnung verdienen könnte. Dieses Mal ist es bei mir nicht so, ich musste keine Sekunde lang überlegen, die Entscheidung stand schon im Frühjahr fest. "Die Straße der Geschichtenerzähler" von Kamila Shamsie ist mein absolutes Lieblingsbuch aus 2015. Für so viel Leidenschaft, so konsequente und menschliche Charaktere, und eine glaubhafte und spannende Entwicklung habe ich dieses Buch sehr geliebt. 10. Kathycaughtfire empfiehlt: "Wer die Nachtigall stört ..." von Harper Lee Eines der Bücher, das man in seinem Leben unbedingt gelesen haben sollte. Es ist ein Klassiker der amerikanischen Literatur, aber einer, den man schlichtweg lieben muss. Die Geschichte ist wunderschön, die Botschaft nach wie vor eine unglaublich wichtige und Harper Lee eine grandiose Autorin. 11. markusros empfiehlt: "Vom Inder, der auf dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden" von Per J. Andersson Das Buch und speziell der so mutige Pikay haben mir die eigene Lust am Abenteuer und an fernen Ländern nicht nur in den Lesestunden zurückgebracht. Ich bewundere den Mut, sich aus Überzeugung für eine Sache in Situationen zu begeben, ohne vorher alle Eventualitäten intellektuell durchdacht und durchdrungen zu haben. 12. Tree_Trunks empfiehlt: "Altes Land" von Dörte Hansen Für mich ist "Altes Land" von Dörte Hansen eines der besten Bücher 2015 gewesen. Die Geschichte beschreibt die kleinen Wunden, die sich die Generationen einer Familie gegenseitig zufügen können und erzählt von der Bürde der Vergangenheit. Gleichzeitig hat Dörte Hansen einen tollen Humor, der mich wirklich laut zum Lachen gebracht hat und der von einer ungetrübten Menschenkenntnis zeugt. Ein großartiges Buch über menschliche Stärken und Schwächen! 13. Tasmetu empfiehlt: "Ich bin Malala" von Malala Yousafzai Dieses Buch war so viel mehr als das, was ich erwartet habe und ließ mich tief berührt und nachdenklich zurück. Es ist die Geschichte des Swat Lands, es ist die Geschichte der Taliban, des Islams, es ist die Geschichte ihres Dorfes, ihrer Eltern, ihrer Freunde, ihrer Heimat, ihrer Flucht. Sympathisch, aufrüttelnd, aktuell. 14. nordbreze empfiehlt: "Bora" von Ruth Cerha Die Frankfurter Verlagsanstalt sollte dieses Buch nur zusammen mit einem Flugticket nach Kroatien verkaufen. Obwohl ich schon immer eine Wasser-Sehnsucht hatte, war diese noch nie so stark wie beim Lesen von "Bora". Ich möchte auch eine Insel erkunden, klettern, schwimmen, Wein trinken (ich mag gar keinen Wein ..) und Fisch essen. Ruth Cerha beschreibt das Inselleben einfach, alltäglich, aber trotzdem prägnant, so dass man das Gefühl hat, schon einmal dort gewesen zu sein (was ich für mich ausschließen kann. Ich war noch nie in Kroatien). Hinzu kommen mit Mara und Andrej zwei unaufdringliche Protagonisten, deren Liebesgeschichte so dezent aufgestellt ist, eigentlich will ich das gar nicht Liebesgeschichte nennen. Zwischen den beiden herrscht einfach eine große Vertrautheit, die ohne große Worte auskommt. Seid ihr neugierig auf unsere 15 Lieblingsbücher 2015 geworden? Dann habt ihr bis einschließlich 6. Januar Zeit, bei der Verlosung eines tollen Buchpakets mit allen 15 Büchern mitzumachen. Jetzt müsst ihr uns über den "Jetzt bewerben"-Button ganz oben nur noch folgendes verraten und dann seid ihr dabei: Da wir selbst immer so gerne Bücher verschenken, würden wir von euch gern wissen, welche Bücher ihr dieses Jahr zu Weihnachten verschenkt und wieso ihr euch für genau diese entschieden habt? Welche sind eure Buchgeschenktipps des Jahres? Wir wünschen euch ein wunderschönes Weihnachtsfest & einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Mehr
    • 990
  • Hohes Niveau, von Anfang bis Ende

    Lost Souls Ltd. - Black Rain
    ChrischiD

    ChrischiD

    19. July 2015 um 17:06

    Nathan sinnt auf Rache. Er hat sich geschworen denjenigen zu finden, der seine Schwester damals ermordete und ihn nicht zu verschonen. Jetzt scheint es als käme der Tag der Abrechnung immer näher, denn Nathan erhält anonyme Nachrichten. Außerdem werden die Leichen junger Frauen gefunden, die das Schicksal seiner Schwester teilen und die Nathan alle bekannt waren. Im Alleingang versucht er den Täter zu stellen, der jedoch hat alles so eingefädelt, dass Nathan in den Fokus der Ermittlungen gerät. Bald schon weiß er nicht mehr wem er trauen kann und was ihn am Ende dieser Mission erwartet... Nach Katas Rettung im ersten Band der „Lost Souls Ltd.“-Reihe, wollten Ayden, Nathan und Raix die Organisation begraben, die sich der Rettung Jugendlicher verschrieben hatte, damit sie nicht ebensolche „Verlorenen Seelen“ werden wie die drei Gründer selber. Doch scheinbar gibt es jemanden, der ihnen einen Strich durch die Rechnung machen will, es ist noch lange nicht alles ausgestanden, jetzt zeigt sich, ob Zusammenhalt ausreicht oder alles in die Brüche geht. Nathan selbst steht dieses Mal im Mittelpunkt und will am liebsten alles im Alleingang erledigen. Schließlich hat er eine Rechnung mit dem Mörder seiner Schwester offen, niemand anders soll in das Geschehen hineingezogen werden. Doch seine Freunde lassen ihn nicht ins offene Messer rennen und sind für ihn da, egal wie oft und wie sehr er sie gegen den Kopf stößt. So arbeitet die Organisation weder offiziell noch gemeinsam daran den Täter aufzuspüren, doch verfolgen sie alle dasselbe Ziel. Manches Mal kreuzen sich ihre Wege, manches Mal aber auch nicht. So erhält der Leser hin und wieder verschiedene Blickwinkel auf ein- und dieselbe Situation. Dadurch, dass aber auch Ereignisse stattfinden, in die nicht alle involviert sind, ergibt sich ein umfangreiches Gesamtbild, das weitgreifende Überlegungen zulässt. Gleichzeitig werden ebenfalls Handlungsstränge aus dem ersten Band aufgegriffen, teilweise weitergeführt, meist aber nur kurz angeschnitten. Dennoch ist es sinnvoll die vorgegebene Reihenfolge der Lektüre einzuhalten, um den Verlauf vollends nachvollziehen zu können. Offene Fragen aus dem ersten Band werden zwar nicht beantwortet, im Gegenteil kommen sogar noch weitere hinzu, doch ist man sicher, dass es in einem der Folgebände dazu kommen wird und diverse Auflösungen geliefert werden. „Black Rain“ geht ebenso spannend weiter wie „Blue Blue Eyes“ endete und zieht den Leser wieder förmlich in seinen Bann. Die Protagonisten erleben Schreckliches, dennoch möchte man sie weiterhin auf ihrem Weg begleiten, um zu erfahren, ob sie schlussendlich mit sich und der Welt im Reinen sein werden.

    Mehr
  • Eine Fortsetzung, die mich nicht gepackt hat

    Lost Souls Ltd. - Black Rain
    Curin

    Curin

    10. July 2015 um 13:36

    Gemeinsam mit Ayden und Raix versucht der Rockstar Nathan andere Jugendliche vor Verbrechen zu bewahren, die ihnen selbst widerfahren sind. In diesem Buch steht Nathan und die Jagd nach dem Mörder seiner Schwester im Vordergrund. Damals an ihrem Grab hat er versprochen ihn zu jagen und sie zu rächen, doch als es nun so weit ist, hat er sich gerade in Gemma verliebt. Doch dann verschwinden wieder junge Mädchen, die tot aufgefunden werden und alles scheint auf Nathan als Täter hinzudeuten... . Dies ist der 2. Band um die Organisation Lost Souls LTD, der sich nahtlos an das Ende des 1. Bandes einfügt. Auch wenn einiges wiederholt wird, empfehle ich doch die Reihe in der richtigen Reihenfolge zu lesen, um alles verstehen zu können. Dieses Buch ist um einiges düsterer als sein Vorgänger. Als Leserin war ich erschrocken, wie sich Kata zu einem menschlichen Wrack entwickelt hat und überhaupt niemanden mehr richtig an sich heran lässt. Nathan ist ebenfalls total in sich gekehrt und als er auch noch Gemma zu verlieren droht, dreht er durch. Der Einzige, der noch einen klaren Kopf zu bewahren scheint ist Ayden, Die Figuren sind alle ziemlich kaputt, aber gerade dadurch wirken ihre Reaktionen und Handlungen sehr realistisch und echt. Was mich ein bisschen enttäuscht hat, ist die mangelnde Spannung. An manchen Stellen zieht sich das Buch richtig und ich hatte das Gefühl, dass kaum etwas passiert, was die Handlung voran bringt. Auch das Finale, dass ja am Schluss bei jedem Thriller erwartet wird, fiel für meinen Geschmack sehr kurz aus. Die Autorin schreibt zwar gut lesbar und flüssig, aber hat es diesmal nicht geschafft mich richtig zu fesseln und zu packen. Insgesamt ist ,,Black Rain" eine passende Fortsetzung vom 1. Band, aber konnte mich nicht ganz zufrieden stellen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Eine super Fortsetzung!

    Lost Souls Ltd. - Black Rain
    ClaudiasBuecherhoehle

    ClaudiasBuecherhoehle

    Lost Souls Ltd., Black Rain von Alice Gabathuler erschienen bei Thienemann Der Klappentext Lost Souls Ltd. – So nennt sich die Untergrundorganisation um den jungen Fotografen Ayden, den kaputten Rockstar Nathan und den charmanten Verwandlungskünstler Raix. Sie alle haben als Opfer von schweren Verbrechen überlebt und dabei einen Teil ihrer Seele verloren. Nun verfolgen sie nur ein Ziel: Jugendliche in Gefahr aufzuspüren und zu versuchen, sie zu retten. Dabei kämpfen sie gegen Entführer, Mörder, das organisierte Verbrechen – und gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit. Ich werde ihn töten! Das schwor Nathan beim Grab seiner ermordeten Schwester. Jetzt ist der Tag der Abrechnung nahe und nichts ist so, wie Nathan es sich vorgestellt hat. Denn da ist Gemma, seine große Liebe, und mit ihr das Versprechen auf eine glückliche Zukunft. Nathan muss sich entscheiden. Tödliche Rache oder die Liebe. Nathan wählt die Liebe. Aber dann sterben weitere junge Frauen. Auf die gleiche Art wie Zoe damals. Und Nathan hat sie alle gekannt. Er gerät ins Visier der Ermittler. Verfängt sich im Netz, das der Mörder um ihn spinnt. Als Nathan alles zu verlieren droht, hat er keine Wahl mehr. Nur noch seine Freunde von Lost Souls Ltd. Meine Meinung zum Cover Das Cover dieses zweiten Bandes der Serie ist sehr düster gehalten. Es ist ein Schwarz-Weiß-Motiv, das einen hellbraunen Rahmen hat. Der Leser erblickt ein Anwesen hinter einem See und vor einem Wald, der verwischt wurde. Die Story besteht aus 16 Kapiteln. Meine Zusammenfassung Nathan ist immer noch auf der Suche nach dem Mörder seiner Schwester. Bis vor kurzem beherrschte ihn dieser Gedanke fast vollständig, doch nun ist die Liebe in Form von Gemma in sein Leben getreten. Aber gerade jetzt schlägt der Mörder wieder zu. Das gleiche Muster wie bei Zoe! Nathan muss sich entscheiden, ob er sich weiterhin auf die Suche begibt oder ob er Gemma beschützt… Charaktere und meine Meinung Kata hat seit dem letzten Teil eine wirklich krasse Wandlung durchgemacht. Sie ist nicht mehr wiederzuerkennen und nur noch ein Schatten ihrer Selbst. Sie sieht keinen richtigen Sinn mehr im Leben und schottet sich von der Aussenwelt, insbesondere von Ayden sehr ab, möchte mit ihm nichts mehr zu tun haben. Zu schlimm sind ihre vergangenen Erlebnisse. Aus Kata ist eine kalte und harte junge Frau geworden, mit der ich trotzdem weiterhin mitgelitten habe. Denn unsympathisch ist sie mir trotz allem nicht geworden. Ayden ist immer noch der Sympathische, der sich stets um alle kümmert und nur das Beste im Sinn hat. Die Nichtachtung Katas traf auch mich sehr ins Herz! Das hat Ayden nach allem, was passiert ist, wirlich nicht verdient. Zu Nathan konnte ich in diesem Teil einen besseren Draht herstellen – es ist ganz eindeutig „sein Buch“, worauf zu Beginn des Buches auch hingewiesen wird. Er wird für den Leser zugänglicher, legt seine geheimnisvolle Aura aber nicht ab. Man erfährt neue Details aus seiner Vergangenheit, so dass seine Beweggründe offensichtlicher werden. Auch erhält man mehr Einblicke in sein Leben neben der Band „Black Rain“. Durch seine traumatischen Erlebnisse bezüglich seiner Schwester ist Nathan zum Trinker geworden. Und das, obwohl er noch nicht einmal zwanzig Jahre alt ist! Die Blicke in sein Seelenleben sind wahrhaftig erschütternd. „Vielleicht ist es doch wahr, dass die Zeit die Wunden heilt. Dass man mit den Narben leben kann und sie im Herzen trägt. Seite 13 Die Story geht nahtlos dort weiter, wo Band 1 endete: mit der Mail an Nathan. Es war für mich, als ob ich das erste Buch gar nicht aus der Hand gelegt hätte. Die Story schreitet rasant voran, den Protagonisten ist kaum eine Ruhepause vergönnt. Kata und Nathan sind sich auf Grund ihrer Erlebnisse ein Stück ähnlicher geworden und entwickeln einen Draht zueinander. Auch ohne viele Worte verstehen sie sich. Die Schlinge zieht sich immer mehr um Nathan zusammen, er tappt wieder und wieder in die Fallen des Mörders. Für den Leser ist dies ziemlich nervenaufreibend und spannend dargestellt. Die Seiten des Buches fliegen nur so dahin, damit man auch endlich erfährt, wer gewinnt. Weitere Rätsel gibt der mysteriöse Henry auf, der in Band 1 schon eine mittelgroße Rolle spielte. Nun ist er verschwunden, aber für Ayden immer noch ein Stückweit präsent. „Das Schicksal geht unergründliche Wege“, sagte er. Seite 45 Mein Fazit Alice Gabathuler hat mich mit dem zweiten Band ihrer vierteiligen Reihe um Kata und die Lost Souls Ltd. noch mehr begeistern und mitreissen können, als schon in Band 1. Sie stellt hier eindeutig Nathan in den Fokus der Aufmerksamkeit und erzählt einen Teil seiner Geschichte. Der Bezug zum Titel wird auch hier wieder klar herausgestellt – für mich persönlich sehr wichtig. Es gibt viele spannende und berührende Momente, sowie unerwartete Wendungen. Das Ende lässt den Leser einen Ausblick auf Band 3 erhaschen, der sicherlich 2015 erscheinen wird. Sympathische, wenn auch zum Teil gebrochene Protagonisten versuchen ihr Leben vor der schottischen Kulisse zu leben. Die Atmosphäre, sowie auch die Schauplätze passten wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Ich habe mitgelitten und mitgefiebert, bevor mich das Ende des Buches zufrieden zurück ließ. Für „Lost Souls Ltd., Black Rain“ kann ich ganz beruhigt 5 von 5 schwarzen Katzen vergeben. Die Reihe: Lost Souls Ltd., Blue Blue Eyes Lost Souls Ltd., Black Rain Lost Souls Ltd., White Sky (erscheint ?) Lost Souls Ltd., Red Rage (erscheint ?) Die Autorin Alice Gabathuler wurde 1961 in der Schweiz geboren. Sie arbeitete als Radiomoderatorin, Werbetexterin und Englischlehrerin. Heute ist sie freiberufliche Autorin. Sie lebt mit ihrer Familie in Werdenberg, einem kleinen Ort in der Ostschweiz. Für "no_way_out" wurde sie mit dem Hansjörg-Martin-Preis 2014 für den besten Kinder- und Jugendkrimi des Jahres ausgezeichnet. www.alicegabathuler.ch ab 14 Jahren 288 Seiten ISBN 978-3-522-20205-3 Preis: 12,99 Euro © Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich beim Verlag für die Bereitstellung dieses tollen Exemplars und das in mich gesetzte Vertrauen bedanken

    Mehr
    • 3
    ClaudiasBuecherhoehle

    ClaudiasBuecherhoehle

    20. November 2014 um 10:14