Alice Hoffman Der Flusskönig

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(7)
(6)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Flusskönig“ von Alice Hoffman

Eingebettet zwischen üppig blühende, wundervoll duftende Rosengärten und die Trauerweiden, die das Flussufer säumen, liegt die elitäre Haddan School. Doch die Idylle ist trügerisch: Schüler, die neu sind an der Schule, müssen sich durch Anpassung und Mutproben erst als würdig erweisen, der eingeschworenen Internatsgemeinschaft anzugehören. Als der trotzige junge Rebell August sich seinen Mitschülern widersetzt, führt eine unaussprechliche Bestrafung zu seinem Tod. Doch da der Ruf der Schule auf dem Spiel steht, wird schnell der Mantel des Schweigens über den schockierenden Vorfall gebreitet. Allein der Polizist Abel Gray ist entschlossen herauszufinden, was es wirklich mit Augusts Tod auf sich hat. Und dabei begegnet er der ersten wahren Liebe seines Lebens...§ (Quelle:'Fester Einband')

Ich liebe den Schreibstil von Alice Hoffman! Ein wunderbares Buch.

— barabook
barabook

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Flusskönig

    Der Flusskönig
    Gelinde

    Gelinde

    27. October 2013 um 19:27

    Die altehrwürdige Haddan School, ein Elite-Internat, scheint die perfekte Idylle. Doch der Schein trügt. Als man eines Morgens die Leiche des 17-jährigen August entdeckt , wird die Tragödie schnell als Unfall abgetan. In dem Buch geht es um Mobbing und bösen Schülerstreichen vom feinsten und alle schauen weg. Aber das ganze wird so durcheinander und so ausholend erzählt dass es total langweilig ist und ich mich immer wieder frage um was geht es eigentlich in der Geschichte? Ach die Auflösung des Mordes geht irgendwie nebenher und an die Öffentlichkeit kommt es sowieso nicht da ja eine rießige Summe "Schweigegeld" fließt. Ab der Mitte des Buches wollte ich abbrechen, hab dem Buch aber immer wieder eine Chance gegeben. Nun am Ende denke ich - die Zeit hätte ich mir sparen können.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Flusskönig" von Alice Hoffman

    Der Flusskönig
    bookie2010

    bookie2010

    15. February 2013 um 23:03

    Hinter den Mauern der altehrwürdigen Haddan School scheint die Idylle perfekt zu sein. Dann wird eines Tages die Leiche eines 17jährigen Schülers entdeckt. Sein Tod wird schnell als Folge eines Unfalls erklärt. Nur der charismatische Polizist Abe Gray ahnt, dass sich mehr dahinter verbirgt. Während er versucht, die wahren Ereignisse aufzuklären, begegnet er unerwartet der Liebe seines Lebens. Trauer, die sich manifestiert - niemand weiß mystische Elemente besser in reale Handlung zu integrieren als Alice Hoffman. Aus jeder Zeile ihrer Geschichten spricht ihr ehrliches Bemühen um Verständnis für das ewig Menschliche. "Alice Hoffman gelingt es meisterhaft, große und starke Gefühle beim Leser zu erwecken. Der Flusskönig ist ein magisches Buch!", schreibt USA Today. Ich habe dem nichts hinzuzufügen.

    Mehr