Alice Kuipers Miss Perfect oder Das Leben hält sich nicht an deine Pläne

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(5)
(9)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Miss Perfect oder Das Leben hält sich nicht an deine Pläne“ von Alice Kuipers

40 Tipps für ein perfektes Leben – ›Sehen wir uns morgen?‹-Autorin Alice Kuipers mit einem neuen aufwühlenden Roman für alle, die erwachsen werden Amy lebt ein perfektes Leben. Sie hat liebevolle Eltern, einen tollen Freund, eine wunderbare beste Freundin – und eine Zukunft an einer Eliteuniversität. Amy hat ihr Leben im Griff. Und dieses Knowhow teilt sie auf ihrer eigens konzipierten Ratgeber-Website mit anderen Jugendlichen, denen sie wertvolle Tipps gibt. Für jede Krise hat Amy eine Lösung. Als jedoch die Ehe von Amys Eltern zerbricht und ihr Freund sie immer mehr einengt, gerät die selbsternannte Miss Perfect ins Strudeln: sie begegnet Pete, der das komplette Gegenteil von ihr ist – lässig, wild und ohne Ziele. Ein kurzer schwacher Moment, der nicht hätte sein dürfen, zerstört all ihre großartigen Zukunftspläne. Amy ist schwanger …

Am Anfang hat mir das Buch echt gut gefallen, aber dann kam alles auf einmal und es war recht anstrengend zu lesen.

— DasKruemelmonstermaedchen

Zeitweise etwas sehr übertrieben...hat mich leicht enttäuscht...

— XeneaH

Toll geschrieben und man konnte sehr gut mit der Protagonistin mitfühlen.

— books_of_love

Die Hauptprotagonistin ist nicht in der Lage ihre Probleme zu regeln, dass hat mich die ganze Zeit aufgeregt...

— Anruba

Das Buch ließt sich mal eben schnell nebenher, ist dann aber eine nette Unterhaltung, reißt aber auch nicht extrem mit.

— LeneS

Traurig!

— TraumTante

Ich fand das Buch recht interessant mit spannenden Wendungen und lustigen Witzen :)

— s-meli

Nicht Schlecht : /

— RahelHunar

Stöbern in Jugendbücher

Wolkenschloss

Wenn man Bücher mit Essen vergleichen würde, wäre das "Wolkenschloss" die Praline!

Auria

Die Spur der Bücher

Sehr geniale Verwebung von Stil, Atmosphäre, Charakteren und Handlung! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna

Spannend, wunderschön ... zauberhaft (nicht nur für junge Mädchen)!

kobajagi7

Illuminae

Wow! So ein tolles Buch! Ich will weiter lesen!!!

bekkxx

Turtles All the Way Down

Ein bedrückender, aber hoffnungsspendender Roman über Zwangsstörungen. Bin kein großer Green-Fan, aber dies ist eines seiner besten Bücher.

VanaVanille

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Es ist ein wunderschönes Buch, für das eigene Selbstbewusstsein, gegen das Mobbing. Ich liebe es.

ReadingCow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • In meinen Augen wurden die Dinge zu überspitzt dargestellt...

    Miss Perfect oder Das Leben hält sich nicht an deine Pläne

    Anruba

    30. March 2015 um 10:23

    Meine Meinung: Nachdem mich "Sehen wir uns morgen?" nicht so richtig überzeugen konnte, wollte ich noch einmal ein anderes Buch von Alice Kuipers lesen. Hätte ich jedoch vorher gewusst, dass es in dieser Geschichte hauptsächlich um eine Teenagerschwangerschaft geht, hätte ich es wohl nicht gelesen. Auf der Rückseite des Buches befindet sich nämlich lediglich ein Auszug aus dem Buch und wirbt für ein Mädchen, dass auf ihrer Webside Ratschläge fürs Leben gibt. Die Hauptprotagonistin Amy, genannt Bird, ist in meinen Augen ziemlich überzogen dargestellt. Sie ist der totale Kontrollfreak und geht zum Lachen in den Keller. Sie hält sich für so schlau, dass sie allen anderen immer kluge Ratschläge gibt, an die Sie sich selbst jedoch nicht hält. Arrogant nimmt sie alles in ihrem Leben als gegeben hin. Ihr fester Freund ist ihr ehemals bester Freund Griffin, den sie nicht liebt und die ganze Zeit auf Abstand hält. Der arme Kerl ist total verunsichert und wirkt wie ein armes Würstchen, wenn er ihr jeden Tag zu Füßen liegt um sie um ihre Liebe anzubetteln. Ihre beste Freundin Cleo ist die einzig vernünftige Person in diesem Buch. Als ein neuer Schüler an der Schule auftaucht, kann Amy nur noch an ihn denken. Allerdings ist Pete's Ruf alles andere als toll, daher fällt er schon bei Amy durch, bevor sie ihn überhaupt näher kennengelernt hat. Trotzdem treffen sich ihre Wege immer wieder und Amy gerät ins Trudeln. Plötzlich gerät ihre perfekte Welt total aus den Fugen und sie kann sich selbst nicht mehr trauen. Sie schafft es mit ihrer selbstzerstörerischen Art wirklich JEDEN in diesem Buch gegen sich aufzubringen, so dass sie irgendwann ganz allein darsteht. Ich hätte sie die ganze Zeit einfach nur schütteln können. Sie ist zu feige zu ihren Gefühlen zu stehen und lügt wirklich jedem etwas vor.  Ich habe selten ein Buch gelesen, bei dem ich so fassungslos über die Hauptprotagonistin war. Sehnsüchtig habe ich auf eine positive Wendung gehofft, auf eine Entwicklung, aber die Abwärtsspirale geht für Amy immer weiter runter.  Aber es ist nicht nur Amy über die man den Kopf schütteln muss. Auch ihre Eltern und Griffin + Mutter wirken total daneben mit ihren Reaktionen und Entscheidungen. Es ist einfach von allem zu viel und wirkt dadurch überzogen und unrealistisch. Irgendwann muss Amy dann eine Entscheidung für sich und das Baby treffen. Ihre Gedanken bis dahin sind jedoch für mich nicht nachzuvollziehen. Die Grundidee des Buches ist nicht schlecht, besonders die Idee mit der Ratgeberwebside im Sinne des BRAVO Dr. Sommerteams. Doch irgendwie konnte mich die Geschichte nicht richtig überzeugen.  Obwohl die Story realistisch ist, wurde sie in meinen Augen zu übertrieben dargestellt. Klar können Teenager ungewollt schwanger werden, aber das sich dann auch noch die eigenen Eltern so kindisch verhalten und die Lehrer dazu, genau wie alle Mitschüler, passte nicht. So unmöglich war Amy dann auch nicht. Außerdem spielt die Geschichte in London und nicht im prüden Amerika, da sollte die Welt doch etwas offener sein. Ich konnte einfach nicht verstehen, warum Amy nicht fähig war die Dinge mit Griffin, Pete und ihren Eltern zu regeln. Von einer 17-Jährigen erwarte ich einfach etwas mehr geistige Reife.  Die Entwicklung die im Epilog dargestellt wurde, hätte ich gerne in der Geschichte erlebt. Da sich plötzlich viele der Probleme einfach lösten, wirkte es sehr unglaubwürdig. Obwohl Amy die Geschichte aus ihrer Sicht erzählt, konnte ich ihre Gedanken oft nicht nachvollziehen. Ich habe mich die ganze Zeit über sie aufgeregt. Trotzdem konnte ich nicht aufhören zu lesen und irgendwann hat sie mir einfach nur noch furchtbar leid getan. Ich frage mich, ob die Autorin darauf hinaus wollte. Der Schreibstil war angenehm und flüssig zu lesen, aber ich weiß nicht, ob es der Autorin wirklich gelungen ist, dem Leser das mitzuteilen, was sie ursprünglich wollte. Nämlich 40 tolle Tipps die man seinen Kindern gerne mit auf den Weg geben würde. Das sagt Alice Kuipers jedenfalls in einem Kurzinterview am Ende des Buches. Auf der Webside veröffentlich Amy nämlich immer wieder Specials. z.B.: "Das Leben ist nicht fair." "Mütter kann man nicht belügen." "Sei sanftmütig mit dir selbst." usw. Das Buch hat mich wirklich sehr beschäftigt und wird mir lange im Gedächnis bleiben. Ich denke, dass schaffen nicht viele Bücher und daher spricht es auch für die Geschichte. Wer sich also mal so richtig aufregen will, der sollte dieses Buch lesen! Fazit: In diesem Buch geht es um eine ungewollte Teenagerschwangerschaft und ein Mädchen, dass sich selbst für perfekt hält, es aber natürlich nicht ist. Die Idee mit der Ratgeberwebside und den vielen Problembriefen ist toll. Jedoch fehlt mir die tatsächliche Entwicklung in der Geschichte bzw. kommt einfach zu spät. Die Personen handeln nicht realistisch oder überzogen. Da ich jedoch sehr viel über das Buch nachgedacht habe, vergebe ich drei Sterne, denn es hat mich trotz allem sehr berührt.

    Mehr
  • Inhalt/Meinung

    Miss Perfect oder Das Leben hält sich nicht an deine Pläne

    RahelHunar

    22. August 2014 um 18:01

    Amy hat ein perfektes Leben. Ihre Eltern sind liebevoll und kümmern sich um sie,Sie hat einen perfekten Freund der alles für sie machen würde und noch dazu eine super gute nette beste FreundinSie hat ihre Leben im Griff und alles läut gut.Aber auf einmal trennen sich ihre Eltern und sie hat sich in einen anderen Typen verliebt.DAs schlimmste ist aber das Amy mit dem neuen typen Pete schläft und Schwangerwird.Ihre Beste Freundin unwissend denkt der Vater were ihr Fester Freund Griffin.Ob das wohl gut endet ? Meine Meinung: Ich hatte hohe Erwartungen an das BUch.Am Anfang war es noch ganz interessant.Aber nach und nach war das ganze hin ud her und ich will dich eiersüchtig machen einfach nur LAngweilig! Ich habe mich durch das Buch gequellt und es gab stellen wo ich dachte: >>Bitte sei endlich mit ihm zusammen << oder >>Sag ihm endlich die Wahrheit<< es gab spannende Stellen aber auch wieder viele Stellen die sich einfach hingezogen haben.Andern wurde das Buch bestimmt gefallen da sowas auch wirklich passieren kann aber ich bin froh das ich mit dem Buch fertig bin auch wen es seine gutenn Stellen hatte.

    Mehr
  • Inhalt/Meinung

    Miss Perfect oder Das Leben hält sich nicht an deine Pläne

    RahelHunar

    22. August 2014 um 18:01

    Amy hat ein perfektes Leben. Ihre Eltern sind liebevoll und kümmern sich um sie,Sie hat einen perfekten Freund der alles für sie machen würde und noch dazu eine super gute nette beste FreundinSie hat ihre Leben im Griff und alles läut gut.Aber auf einmal trennen sich ihre Eltern und sie hat sich in einen anderen Typen verliebt.DAs schlimmste ist aber das Amy mit dem neuen typen Pete schläft und Schwangerwird.Ihre Beste Freundin unwissend denkt der Vater were ihr Fester Freund Griffin.Ob das wohl gut endet ? Meine Meinung: Ich hatte hohe Erwartungen an das BUch.Am Anfang war es noch ganz interessant.Aber nach und nach war das ganze hin ud her und ich will dich eiersüchtig machen einfach nur LAngweilig! Ich habe mich durch das Buch gequellt und es gab stellen wo ich dachte: >>Bitte sei endlich mit ihm zusammen << oder >>Sag ihm endlich die Wahrheit<< es gab spannende Stellen aber auch wieder viele Stellen die sich einfach hingezogen haben.Andern wurde das Buch bestimmt gefallen da sowas auch wirklich passieren kann aber ich bin froh das ich mit dem Buch fertig bin auch wen es seine gutenn Stellen hatte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks