Alice M. Ekert-Rotholz

 3.3 Sterne bei 16 Bewertungen
Autorin von Reis aus Silberschalen, Wo Tränen verboten sind und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Alice M. Ekert-Rotholz

Alice M. Ekert-Rotholz (eigentlich Alice Maria Augusta Ekert): † 17. Juni 1995 in London Wurde in Hamburg als Tochter eines britischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren. Von 1939 bis 1952 lebte sie mit ihrem Ehemann, dem Zahnarzt Dr. Rotholz, in Bangkok. Dort war sie Mitglied und Mitarbeiterin der »Catholic Action- and Study-Group« des Ursulinen-Ordens und einer »Literary Group« im Rahmen der »Young Women Christian Association« (New York - Thailand). In dieser Zeit unternahm sie ausgedehnte Reisen in Asien, nach Australien und in die Karibik In ihre Heimatstadt Hamburg zurückgekehrt (1952), war Alice Ekert-Rotholz journalistisch in Presse und Funk tätig und wurde zunehmend auch als Buch-Autorin bekannt (Unterhaltungsliteratur u. Reisebücher). Nach dem Tode ihre Mannes übersiedelte sie im Jahre 1959 nach London, wo ihr Sohn lebt. Sie war Mitglied des internationalen Pen-Clubs. Thema derr Bücher der Autorin ist immer die west-östliche Begegnung, in jedem Roman bietet sie ein buntes, erregendes Bild von Land und Leuten in Ostasien, die sie aus eigenem Erleben kennt und von denen sie fesselnd zu erzählen weiß.

Neue Bücher

Strafende Sonne, lockender Mond

Neu erschienen am 16.11.2018 als Taschenbuch bei ROWOHLT Repertoire.

Mohn in den Bergen

Neu erschienen am 16.11.2018 als Taschenbuch bei ROWOHLT Repertoire.

Der Juwelenbaum

Neu erschienen am 16.11.2018 als Taschenbuch bei ROWOHLT Repertoire.

Elfenbein aus Peking

Neu erschienen am 16.11.2018 als Taschenbuch bei ROWOHLT Repertoire.

Alle Bücher von Alice M. Ekert-Rotholz

Sortieren:
Buchformat:
Alice Ekert-Rotholz: Reis aus Silberschalen

Alice Ekert-Rotholz: Reis aus Silberschalen

 (4)
Erschienen am 01.01.1978
Flucht aus den Bambusgärten : Roman.

Flucht aus den Bambusgärten : Roman.

 (2)
Erschienen am 01.01.1983
Mohn in den Bergen

Mohn in den Bergen

 (2)
Erschienen am 01.01.1995
Nur eine Tasse Tee

Nur eine Tasse Tee

 (2)
Erschienen am 01.05.1991
Der Juwelenbaum : karib. Panorama.

Der Juwelenbaum : karib. Panorama.

 (1)
Erschienen am 01.01.1972
Fünf Uhr Nachmittag.

Fünf Uhr Nachmittag.

 (1)
Erschienen am 01.01.1972
Elfenbein aus Peking

Elfenbein aus Peking

 (1)
Erschienen am 01.01.1966

Neue Rezensionen zu Alice M. Ekert-Rotholz

Neu

Rezension zu "Wo Tränen verboten sind" von Alice M. Ekert-Rotholz

Rezension zu "Wo Tränen verboten sind" von Alice M. Ekert-Rotholz
Leseeulevor 7 Jahren

Grundgerüst ist die Geschichte der Familie Wergeland. Konsul Wergeland, zweimal verheiratet, 3 Töchter von 3 verschiedenen Frauen. Die Familie lebt in China. Alice Ekert-Rotholz beschreibt das Leben zwischen beiden Weltkriegen und danach. Hauptakteure sind die 3 Töchter Astrid, Mailin und Vivica. Dazu kommen noch jede Menge Nebenfiguren, Flüchtlinge aus Deutschland, Russland, die sich immer wieder über den Weg laufen.
Das Buch bietet gute Unterhaltung und ist angenehm zu lesen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Alice M. Ekert-Rotholz wurde am 05. September 1900 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks