Neuer Beitrag

PenguinRandomHouseUK

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen


Perfekt für den Winter und die Feiertage – die neuesten Kurzgeschichten der Nobelpreisträgerin Alice Munro im englischen Original!


Ihre Kurzgeschichten sind einzigartig, emotional, teifgreifend und bieten darüber hinaus einen sehr guten Einstieg für diejenigen, die nicht unbedingt einen ganzen Roman in englischen Original lesen möchten.

Hier ein paar Informationen in Englisch:

Alice Munro captures the essence of life in her brilliant new collection of stories. Moments of change, chance encounters, the twist of fate that leads a person to a new way of thinking or being: the stories in Dear Life build to form a radiant, indelible portrait of just how dangerous and strange ordinary life can be.

Alice Munro was born in 1931 and is the author of twelve collections of stories, most recently Too Much Happiness, and a novel, Lives of Girls and Women. She has received many awards and prizes, including three of Canada's Governor General's Literary Awards and two Giller Prizes, the Rea Award for the Short Story, the Lannan Literary Award, the WHSmith Book Award in the UK, the National Book Critics Circle Award in the US, was shortlisted for the Booker Prize for The Beggar Maid, and has been awarded the Man Booker International Prize 2009 for her overall contribution to fiction on the world stage. Her stories have appeared in The New Yorker, Atlantic Monthly, Paris Review and other publications, and her collections have been translated into thirteen languages. She lives with her husband in Clinton, Ontario, near Lake Huron in Canada.


Und hier geht es zur Leseprobe

Am Dienstag hat sie den Nobelpreis offiziell erhalten. Da sie leider nicht nach Stockholm kommen konnte, wurde dieses Interview übertragen.



Unser Gewinnfrage dieses Mal:  Was bedeuten Kurzgeschichten für Euch? Lest Ihr diese eher selten oder sind sie optimal für unterwegs?

Einfach bewerben und die glücklichen Gewinner werden am Montag bekanntgegeben. 


Viele Grüsse aus London,
Urlike @ Random House UK

Autor: Alice Munro
Buch: Dear Life

darklittledancer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

I'd love to read Alice Munro's short stories with you!

I usually read short stories when I read for my English literature classes at university and I'm often surprised how much emotion and plot can be contained in a short piece of writing. I promised myself to read short stories more often and still, I read novels most of the time.

I've never read anything written by Alice Munro but I'm sure there's a reason she won the Nobel Prize and I'd like to see for myself what she can do.

I'd also write a review on my English-language blog All That Magic (http://allthatmagic.wordpress.com)

And now I'll keep my fingers crossed.

Anneblogt

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Hier muss ich mich unbedingt bewerben!! Erstens ist das Cover super, zweitens liebe ich Alice Munros Bücher und drittens finde ich Kurzgeschichten super! Ein Buch mit Kurzgeschichten kann sich einteilen (was ich meistens dann doch nicht schaffeXD) und ich finde, dass Kurzgeschichten viel über den Autor aussagen, ob er eher ein guter oder schlechter Schreiber ist. Schließlich müssen Charaktere kurz aber auch treffend beschrieben werden, die Handlung muss kurz, aber auch ausführlich sein. Diese Art des Schreibens ist finde ich sehr faszinierend und ich würde mich sehr über ein Exemplar des Buches freuen!

LG
Anne

Beiträge danach
325 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Anneblogt

vor 4 Jahren

IN SIGHT OF THE LAKE
Beitrag einblenden

Diese Kurzgeschichte hat mir am wenigsten gefallen. Der Schreibstil wirkt eher distanziert und die ganze Geschichte wirkt ziemlich konfus. Okay, Nancy leidet an Demenz, deshalb sind die Handlungen vielleicht öfters etwas wirr und seltsam dargestellt, allerdings konnte sie mich nicht wirklich packen. Das Thema Demenz wurde jedoch bemerkenswert gut aufgegriffen.

Anneblogt

vor 4 Jahren

DOLLY
Beitrag einblenden

Greta und Franklin sind schon lange verheiratet und langsam machen sie sich auch Gedanken über den Tod. Als dann Dolly auftaucht, war ich mir sicher, dass die Beziehung der Beiden in die Brüche geht-aufgrund der Unzulänglichkeit und der Zweifel der Partner. Dann gibt es aber nochmal eine überraschende Wendung und ein kleines Happy End:) Das hat mir gut gefallen, da die anderen Geschichten eher deprimierend und traurig waren...ein kleiner Hoffnungsschimmer;) Jedenfalls hat mir die Geschichte auf ihre Art sehr gut gefallen:)

Anneblogt

vor 4 Jahren

THE EYE
Beitrag einblenden

Eine sehr berührende Geschichte, die mir öfters die Tränen in die Augen getrieben hat, obwohl sie gar nicht so depressiv war. Aber die Sichtweise der kleinen Sadie war einfach faszinierend, ihr Wille und ihre Eigenständigkeit. Sehr gut gefallen hat mir auch der Hinweis auf Alice im Wunderland:)

Anneblogt

vor 4 Jahren

NIGHT
Beitrag einblenden

Mir hat die Geschichte ebenfalls eher wenig gefallen und es war halt nur ein kleiner Einblick in eine große Welt, zudem auch nicht mehr so toll und irgendwie auch selbstsicher geschrieben. Jedoch finde ich es toll, dass Alice Munro uns einen kleinen Einblick in ihr Leben gibt!

Anneblogt

vor 4 Jahren

VOICES
Beitrag einblenden

Die autobiographischen Geschichten können mich leider nicht übermäßig begeistern. Sehr schade, gerade von ihnen hatte ich mir viel erhofft, allerdings fallen sie eher schwach aus:(

Anneblogt

vor 4 Jahren

DEAR LIFE
Beitrag einblenden

Die Geschichte war zwar auch gut geschrieben und hat mich berührt, allerdings vermittelt sie keine Botschaft wie die fiktionalen Stories. Doch diese haben mir gut gefallen und sie fehlen mir hier leider etwas. Zudem wiederholen sich Teile aus den autobiographischen Stories nun mehr. Leider kein glänzender Abschluss:(

Anneblogt

vor 4 Jahren

Fazit
Beitrag einblenden

So, nun bin ich endlich auch durch und habe meine Rezension geschriebn. Das ist mir allerdings sehr schwer gefallen!
http://www.lovelybooks.de/autor/Alice-Munro/Dear-Life-916328566-w/rezension/1081565343/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks