Alice Pantermüller , Susanne Göhlich Bendix Brodersen - Angsthasen erleben keine Abenteuer

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bendix Brodersen - Angsthasen erleben keine Abenteuer“ von Alice Pantermüller

Als die schrullige Thekla Salmonis im Waisenhaus auftaucht, hat Bendix keine Ahnung, dass damit das größte Abenteuer seines Lebens beginnt. Denn Thekla hütet ein unglaubliches Geheimnis: Auf einer kleinen Insel in der Südsee ist die Zeit im Jura stehen geblieben. Hier leben die letzten Dinosaurier der Welt … solange niemand auf „Floribunda“ aufmerksam wird. Und ausgerechnet Bendix darf Thekla begleiten.

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Sams wie er leibt und lebt. Einfach nur toll.

Odenwaldwurm

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bendix Brodersen - Angsthasen erleben keine Abenteuer" von Alice Pantermüller

    Bendix Brodersen - Angsthasen erleben keine Abenteuer
    Susanne_Boeckle

    Susanne_Boeckle

    10. June 2012 um 09:32

    Obwohl ich schon länger aus dem Kinderbuchalter hinausgewachsen bin, kann ich es nicht lassen, doch ab und an ein Kinderbuch zu lesen. Vor allem, wenn es so ein schönes ist wie Bendix Brodersen – Angsthasen erleben keine Abenteuer und auch noch so viel Spaß macht. Bendix ist ein Waisenkind und hat leider in dem Waisenhaus, in dem er leben muss, keine Freude und auch keine Freunde. Frl. Schimmel, die schrullige Leiterin des Waisenhauses, hasst Kinder und lässt sie das spüren. Und auch Chris, ein anderes Waisenkind, macht Bendix das Leben zur Hölle. Sein einziger Trost sind Dinosaurier, denn Bendix ist ein Riesen-Dinosaurier-Fan, deshalb träumt er sich immer wieder in die Welt der großen Echsen und kann so seine eigene traurige Welt vergessen. Bis zu dem Tag, an dem Thekla Salmonis im Waisenhaus auftaucht. Sie sucht nach einem mutigen Kind, das sie auf eine Südseeinsel begleiten soll, um dort abenteuerliche Aufgaben zu bestehen. Zu Bendix‘ großem Erstaunen sitzt auf Theklas Schulter ein Archäopteryx, ein Urzeitvogel, der vor Millionen von Jahren ausgestorben ist. Thekla Salmonis entscheidet sich aber zuerst nicht für Bendix, sondern ausgerechnet für Chris. Doch als sie Bendix doch noch kennenlernt, nimmt sie kurzerhand beide Jungen mit in die Südsee, auf die geheimnisvolle Insel Floribunda. Was Bendix dort erwartet, ist kaum zu fassen: Auf dieser Insel leben immer noch Dinosaurier und Bendix ist plötzlich mittendrin. Es ist wie ein Traum. Zusammen mit Ida Salmonis, Theklas Tochter, erkundet er die fremde neue Welt. Seine erste große Aufgabe wird es sein, ein Dinosaurier-Ei auszubrüten und das Dinobaby aufzuziehen. Es gibt einige Hindernisse zu überwinden, Bendix muss sich vor dem gefährlichen Allosaurus in Acht nehmen und auch Chris fällt es alles andere als leicht, sich auf Floribunda einzuleben. Das ist eine wunderschöne, lustige und kindgerechte Geschichte für Kinder ab 10 Jahren, die auch mir als Erwachsene einen Heidenspaß gemacht hat, vor allem weil ich als Kind selbst Dinosaurier-Fan war und mir viele der exotischen Dino-Namen noch bekannt vor kamen. Für Kinder mit einem Faible für Dinos ist dieses Buch ein Traum, für alle anderen besteht die „Gefahr“, dass sie dadurch zu Dinosaurier-Fans werden. Es könnte einem was Schlimmeres passieren!

    Mehr
  • Rezension zu "Bendix Brodersen - Angsthasen erleben keine Abenteuer" von Alice Pantermüller

    Bendix Brodersen - Angsthasen erleben keine Abenteuer
    Millie

    Millie

    08. October 2011 um 23:52

    "Mutiges zwölfjähriges Waisenkind für abenteuerliche Aufgabe auf einsamer Insel gesucht.“ Mit dieser Zeitungsanzeige beginnt für Bendix Brodersen, der im Waisenhaus "Zur barmherzigen Einfalt" lebt, ein Abenteuer jenseits aller Vorstellungskraft. Die Forscherin Thekla Salmonis nimmt den Jungen mit auf eine einsame Südseeinsel, wo sie und ihre Familie ein unglaubliches Geheimnis hüten: In den Tälern und Wäldern der Insel leben noch Dinosaurier des Oberen Jura - aber die sind doch schon seit hundertfünfzig Millionen Jahren ausgestorben! Bendix ist fassungslos. Und für ihn als riesigem Dinosaurier-Fan könnte die Insel das Paradies sein, wenn nicht der oberfiese Chris alles daran setzen würde, ihm das Leben schwer zu machen. Die aus Flensburg stammende Autorin Alice Pantermüller hat uns mit "Bendix Brodersen, Angsthasen erleben keine Abenteuer" einen wunderbaren, spannenden, lustigen und einfühlsamen Abenteuerroman beschert, eine fesselnde Lektüre für alle Leser ab 10 Jahren. Für Dino-Fans ist dieses hervorragend recherchierte Buch ein ganz besonderer Leckerbissen. Volle Punktzahl für dieses toll geschriebene und mit liebevoll gezeichneten Vignetten der Illustratorin Susanne Gröhlich versehene Werk! So, und nun muss ich schauen, wie ich möglichst schnell an das zweite Buch von Bendix Brodersen komme, welches vor kurzem erschienen ist. Und tschüss... ;-)

    Mehr
  • Neugierige Frage: Entscheidung beim Kinderbuchkauf. Was? Warum? Und wo?

    Julia_Breitenoeder

    Julia_Breitenoeder

    Hallo zusammen! Ich bin heute neugierig. Schon öfter habe ich im Freundes- und Kollegenkreis die Frage diskutiert: Was beeinflusst die Entscheidung beim Kinderbuchkauf? Gerade bei jüngeren Lesern kaufen ja doch eher Eltern und Verwandte. Was sucht ihr aus – und warum? Und wo? Buchhandlung oder Internet? Ich habe drei Kinder, zwei im Grundschulalter und ein Kindergartenkind. Wir haben unsere Lieblingsautoren, von denen wir (nahezu) unbesehen alles kaufen, was auf den Markt kommt. Ist mal etwas dabei, was uns beim Lesen/Vorlesen gar nicht gefällt, wird beim nächsten Buch des Autors kritisch draufgeguckt. Ich höre gerne auf Empfehlungen von Freunden und stöbere auch in Blogs nach Buchtipps – diese Bücher bestelle ich aber eher nicht unbesehen, sondern gucke, dass ich es mal in der Buchhandlung in die Hand nehmen kann. Verlagsvorschauen und Buchmessen sind natürlich auch exzellente Buchwunschlisten-Verlängerer. Beim gemeinsamen Besuch in der Buchhandlung darf sich jedes Kind etwas aussuchen – völlig unbeeinflusst von elterlichen Vorlieben (oder Abneigungen …). Und ich such was aus, von dem ich denke, dass es beim Vorlesen allen gefällt. Wie ist das bei euch? Ich bin gespannt! Viele Grüße, Julia

    Mehr
    • 5
  • Rezension zu "Bendix Brodersen - Angsthasen erleben keine Abenteuer" von Alice Pantermüller

    Bendix Brodersen - Angsthasen erleben keine Abenteuer
    Kaddi

    Kaddi

    06. January 2011 um 23:14

    Herrlich erfrischend. Endlich mal ein Roman für Jungs ab 10, für die Dinosaurier immer noch interessant sind, die aber auch gerne mal mehr als nur Sachbücher lesen wollen. Eine witzige, nette Geschichte über das Waisenkind Bendix Brodersen und seinen schlimmsten Albtraum, sein Zimmergenosse Chris Wattworm. Beide werden von der sehr merkwürdigen Thekla Salmonis adoptiert. Diese hatte nach einem 12 jährigen, mutigen, tierlieben Waisenkind gesucht. Als die zwei Jungs schließlich in ihrem neuen Zuhause angekommen sind beginnt für beide ein großes Abenteuer. Denn die Insel auf der Sie gelandet sind, ist nicht irgendeine im Pazifischen Ozean -- es ist Floribunda, die Insel die im Jura stehen geblieben ist und auf der Dinosaurier leben. Was für eine Überraschung. Doch für Chris, den sonst so coolen Tyrann ist ein wahr gewordener Albtraum. In ihrem neuen Leben müssen Sie sich vor Allosauren verstecken, Dinoeier aufziehen und vor allem die Insel beschützen. Was für ein Abenteuer.

    Mehr