Ein Song bleibt für immer

von Alice Peterson 
4,7 Sterne bei30 Bewertungen
Ein Song bleibt für immer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

S

Eine Geschichte die direkt ins Herz geht. Sehr ergreifend und emotional. Hier bleibt kein Auge trocken.

STEFANIE608s avatar

Eine berührende Geschichte einer starken jungen Frau die um ihren Traum kämpft.

Alle 30 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Song bleibt für immer"

Es ist Liebe auf den ersten Blick zwischen Alice und Tom. Alice ist nicht nur wunderschön, sondern eine mitreißende Persönlichkeit. Aber ihr Leben ist unvorhersehbar und kompliziert, denn sie leidet unter einer unheilbaren Erbkrankheit. Gerade darum kämpft Alice für ihren Traum, Sängerin zu werden. Tom liebt sie von ganzem Herzen, doch kann er die Vorstellung ertragen, dass er sie in wenigen Jahren verlieren wird? Und plötzlich gibt es die Chance auf eine Lungen-Transplantation und ein Leben ohne Krankheit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404177080
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:448 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:27.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne23
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    STEFANIE608s avatar
    STEFANIE608vor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Eine berührende Geschichte einer starken jungen Frau die um ihren Traum kämpft.
    "Ich möchte das etwas von mir bleibt"

    In diesem Buch wird die wahre und ergreifende Geschichte der Sängerin und Songwriterin Alice Martineau erzählt. Sie litt an der Erbkrankheit Mukoviszidose. Sie träumte immer davon trotz dieser Erkrankung Sängerin zu werden und Menschen Mut zu machen ihren Traum zu Leben.
    Alice ist eine starke und außergewöhnliche junge Frau die sich nicht von ihrer Krankheit unterkriegen lässt und um ihren Traum und ihre Liebe zu Tom kämpft.
    Es war schlimm zu erfahren was diese Krankheit mit den Menschen macht. Ich habe so mit Alice aber auch mit ihrer Familie gelitten. Alice Familie ist der Wahnsinn. Sie helfen wo sie nur können. Der Zusammenhalt und die Kraft die Alice daraus ziehen kann ist wunderbar. Sie halten zusammen , geben ihr Kraft und unterstützen sie dabei ihren Traum zu verwirklichen. Auch ihre liebe zu Tom gibt ihr Mut und Kraft. Aber natürlich ist es auch für ihn nicht leicht mit anzusehen wie sehr die Krankheit seiner Liebsten zu schaffen macht und ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt.
    Diese Geschichte ist mir sehr nahe gegangen und hat mich zu tiefst berührt und aufgewühlt.
    Eine tragisch schöne Geschichte einer starken und lebensfrohen jungen Frau die mit der bedingungslosen Liebe ihrer Familie, ihres Freundes und ihren Freunden versucht ihren Traum zu verwirklichen.
    Von mir eine klare Leseempfehlung und 5 verdiente Sterne.
    Vielen Dank an NetGalley und Bastei Lübbe für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    laraundlucas avatar
    laraundlucavor 16 Tagen
    Kurzmeinung: Eine schöne und traurige Geschichte, die sehr lebensnah geschildert wird, aber mich dennoch nicht ganz fesseln konnte.
    Ein Song bleibt für immer

    Inhalt:


    Es ist Liebe auf den ersten Blick zwischen Alice und Tom. Alice ist nicht nur wunderschön, sondern eine mitreißende Persönlichkeit. Aber ihr Leben ist unvorhersehbar und kompliziert, denn sie leidet unter einer unheilbaren Erbkrankheit. Gerade darum kämpft Alice für ihren Traum, Sängerin zu werden. Tom liebt sie von ganzem Herzen, doch kann er die Vorstellung ertragen, dass er sie in wenigen Jahren verlieren wird? Und plötzlich gibt es die Chance auf eine Lungen-Transplantation und ein Leben ohne Krankheit.

    Meine Meinung:

    Der Schreibstil ist einfach und leicht, gut und flüssig zu lesen, allerdings empfand ich ihn auch ein bisschen kühl.

    Das Buch basiert auf der wahren Geschichte von Alice Martineau, einer an Mukoviszidose erkrankten Sängerin, die von einem Plattenvertrag träumte.

    Die Grundidee hat mir wirklich gut gefallen, zeigt sie doch, dass im Leben nicht immer alles glatt geht und man doch für seine Träume und Wünsche kämpfen soll und muss, egal wie aussichtslos alles erscheint.

    Alice lässt sich nicht unterkriegen, sie hat sich mit ihrer Krankheit arrangiert, probiert verschiedene Wege im Leben aus. Ihr großer Traum ist es allerdings Sängerin und berühmt zu werden. Sie ist eine unglaublich starke Frau, die mich wirklich beeindruckt hat. Vor allem auch ihre Familie und die Freunde sind ihr eine große Unterstützung. Dies kam sehr gut zum Ausdruck, ein tolles Umfeld, das Alice unterstützt, fördert und fordert - auch wenn es nicht für jeden immer so einfach ist.

    Leider konnte mich der Roman aber nicht in dem Maße fesseln wie ich es erhofft hatte. Alice Geschichte ist berührend und hat mich zum Nachdenken gebracht. Allerdings kamen für mich die Emotionen zu kurz. Ich konnte nicht mit Alice fühlen, sie konnte mich nicht tief in meinem Herzen packen. Sie erzählt ihre Geschichte zu distanziert, zu kühl. Ich hatte das Gefühl alles aus weiter Ferne zu beobachten und nicht wirklich dabei zu sen. Auch die Liebesgeschichte zwischen ihr und Tom konnte ich nicht fühlen.

    Sehr gut haben mir auch die Tagebucheinträge von Alice Mutter gefallen. Eine schöne Abwechslung, die tiefe Einblicke in das Leben, die Gedanken und die Gefühle einer Mutter, die jeden Tag mit dem Schlimmsten rechnen muss.

    Fazit:

    Eine schöne und traurige Geschichte, die sehr lebensnah geschildert wird, aber mich dennoch nicht ganz fesseln konnte.


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Lrvtcbs avatar
    Lrvtcbvor 21 Tagen
    Kurzmeinung: Eine wahre Geschichte über eine tapfere, außergewöhnliche Sängerin
    Eine wahre Geschichte über eine tapfere, außergewöhnliche Sängerin

    „Ich möchte, dass die Menschen meine Stimme hören und etwas dabei empfinden, dass meine Songs Gefühle in ihnen hervorrufen, Pete. Meine Zukunft ist ungewiss…“ „Nicht, Alice.“ „Aber es ist doch so. Ich möchte, dass etwas von mir bleibt.“ Meine Songs für die Zukunft… „Meine Musik wird weiterleben, wenn ich einmal nicht mehr da bin.“

    Das Buch „Ein Song bleibt für immer“ beinhaltet die wahre Geschichte der Sängerin Alice Martineau. Sie kam mit der Krankheit Mukoviszidose auf die Welt und konnte nie sorgenfrei durch die Welt laufen. Als Kinde musste sie deutlich schneller erwachsen werden und sich viele spöttische Kommentare anhören. Nach einer kurzen Modelkarriere möchte sie sich ihren Traum verwirklichen und Sängerin werden.

    Vor dieser Geschichte kannte ich die Krankheit Mukoviszidose gar nicht. Ich habe mir ein paar Sachen hierzu durchgelesen und bin der Meinung, dass man unheimlich tapfer sein muss, mit einer solchen Krankheit zu leben und sich seine Träume zu erfüllen. Alice mag es überhaupt nicht, wenn man sie tapfer nennt, da sie das Leben nur so kennt. Ich finde, dass jeder Mensch, der mit solchen Karten ins Leben startet auch ab und zu mutlos und verzweifelt sein kann. Sie ist es nicht, von daher ist sie in meinen Augen außergewöhnlich stark und kann für viele ein Vorbild sein.

    Die Geschichte ist definitiv inspirierend und bewegend. Sie enthält Hoffnung, Trauer und Liebe. Eine Emotion, die ich jedoch teilweise vermisst habe, ist die Leidenschaft. Alice stellt ihren Lebenstraum teilweise über ihre Gesundheit und möchte berühmt werden. Sie liebt das Singen über alles, sodass es ihre große Leidenschaft zu sein scheint. Jedoch ist dies beim Lesen nicht sehr stark herüber gekommen. Ich möchte nicht nur die Tatsache mitbekommen, dass ihr das Singen so wichtig ist, sondern ich hätte dies auch gerne gespürt.

    Mein Tipp an alle Leser: Googelt die Sängerin nicht bevor ihr das Buch ausgelesen habt. Es ist eine wahre Geschichte und es gibt sehr viel über die Sängerin im Internet. Als ich angefangen habe das Buch zu lesen, wollte ich natürlich auch die Lieder hören. Über Youtube findet man da eine ganze Menge. Dabei erfährt man jedoch auch direkt sehr viel über die Sängerin selber. So erfährt man von Ereignissen, die erst viel später in dem Buch geschehen. Es sind somit unfreiwillige Spoiler. Bei der ein oder anderen Info wünschte ich mir beim Lesen, dass ich sie noch nicht hätte. Also googelt die Alice Martineau nicht direkt, aber hört euch hinterher unbedingt ihre Lieder an.

    Von dem Buch sowie dem Leben von Alice Martineau bin ich einfach nur fasziniert. Es ist eine Geschichte über eine starke Persönlichkeit, das Singen und zugleich eine Liebesgeschichte. Definitiv viele Emotionen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    H
    hexegilavor einem Monat
    Krankheit bestimmt Leben

    Kurzbeschreibung
    Es ist Liebe auf den ersten Blick zwischen Alice und Tom. Alice ist nicht nur wunderschön, sondern eine mitreißende Persönlichkeit. Aber ihr Leben ist unvorhersehbar und kompliziert, denn sie leidet unter einer unheilbaren Erbkrankheit. Gerade darum kämpft Alice für ihren Traum, Sängerin zu werden. Tom liebt sie aus ganzem Herzen, doch kann er die Vorstellung ertragen, dass er sie in wenigen Jahren verlieren wird? Und plötzlich gibt es die Chance auf eine Lungen-Transplantation und ein Leben ohne Krankheit ...

    Danke an Netgalley und dem Bastei Entertainment für die kostenlose Bereitstellung dieses tollen EBooks. Meine persönliche Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst.

    Zum Buch
    Wunderschöne berührende Geschichte.
    Schon beim lesen des Klappentextes war ich begeistert von der Story.
    Das Cover ist schlicht und trotzdem ansprechend.
    Der Schreibstil flüssig und fesselnd.
    Die Geschichte von Alice und Tom ist realistisch und nachvollziehbar.
    Wie Alice ihren Traum trotz Krankheit sucht ist berührend und geht zu Herzen.
    Ich möchte allerdings niemandem die Spannung rauben und gehe nicht weiter ins Detail.
    Vergebe aber noch eine 100%ige Leseempfehlung mit verdienten 5☆☆☆☆☆

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    babylus avatar
    babyluvor einem Monat
    Liebe und Lebensmut

    Okay, auch ich dachte anhand des Covers und des Titels, das es sich um einen leichten Liebesroman handelt...das dachte ich und dieses Buch war mit Sicherheit kein leichter Liebesroman. Flüssiggeschrieben und gut dargestellte Charaktere, allerdings ist die Handlung sehr dramatisch und ich war den Tränen oftmals nahe. Alice und Tom sind jung, sie verlieben sich, Alice ist jedoch unheilbar krank...Natürlich gab es in den letzten Jahr einige Bücher dieses Genres, jedoch wenige die auf Wahrheiten basierten und nicht kitschig geschrieben waren. Dieses hier bediente sich an keinerlei Kitsch, ein wunderschön geschriebenes Buch. Welches auch wieder von unglaublichem Lebensmut berichtet.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    3
    3erMamavor einem Monat
    Kurzmeinung: Gefühlvoll, einfühlsam, aber auch bewegend... so wie das wahre Leben und auf einer wahren Geschichte beruhend. Toll!
    Gefühlvoll, einfühlsam, aber auch bewegend... so wie das wahre Leben

    Dieser Roman, der auf der wahren Geschichte von Alice Martineau basiert, zeigt den Traum von Alice Sängerin zu werden. 
    Trotz oder besser gesagt durch ihre Krankheit Mukoviszidose kämpft sie willensstark darum.

    Ihre Familie und Freunde stehen an ihrer Seite und zeigen wie wichtig diese Unterstützung, dieser Rückhalt ist. 

    Die Autorin schafft es durch die verschiedenen Sichtweisen, z. b. der Mutter von Alice in Tagebuchform, die Geschichte so spannend, emotional, einfühlsam und mitreißend zu schreiben, dass ich als Leser in traurigen Szenen den Tränen nahe war, mitgefiebert habe und mich auch für Alice mit gefreut habe.

    Nachdem ich das Buch ausgelesen habe habe ich mir die Lieder von Alice Martineau angehört und bin begeistert. Vollends kann ich verstehen warum diese Geschichte der Autorin keine Ruhe gelassen hat und sie sie niedergeschrieben hat. Danke dafür! 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Honigmonds avatar
    Honigmondvor einem Monat
    Kurzmeinung: sehr fesselnd und emotional
    Sehr ergreifend

    Zum Klappentext:
    Es ist Liebe auf den ersten Blick zwischen Alice und Tom. Alice ist nicht nur wunderschön, sondern eine mitreißende Persönlichkeit. Aber ihr Leben ist unvorhersehbar und kompliziert, denn sie leidet unter einer unheilbaren Erbkrankheit. Gerade darum kämpft Alice für ihren Traum, Sängerin zu werden. Tom liebt sie von ganzem Herzen, doch kann er die Vorstellung ertragen, dass er sie in wenigen Jahren verlieren wird? Und plötzlich gibt es die Chance auf eine Lungen-Transplantation und ein Leben ohne Krankheit.

    Mein Leseeindruck:
    Ich kannte die Autorin bisher noch nicht und durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen. Sie schreibt wunderbar und leicht. Die Handlung selbst war sehr fesselnd und berührend. Die Krankheit Mukoviszidose wird hier sehr gut beschrieben und erschüttert, wenn man vorher noch nicht so viel darüber wusste. Die Protagonistin, welche an dieser üblen Krankheit leidet, lässt sich davon nicht unterkriegen und lebt ihr Leben weiter; möchte unbedingt Sängerin werden. Sie legt dabei eine unwahrscheinliche Stärke an den Tag, was bewundernswert ist. Ihre Liebe zu Tom wird einer harten Prüfung unterstellt.

    Mein Fazit:
    Ein wunderbarer tiefgründiger Roman, der einen sehr berührt und derart fesselnd ist, dass man ihn kaum zur Seite legen kann. Von mir gibt es dafür 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    LadyIceTeas avatar
    LadyIceTeavor einem Monat
    Kurzmeinung: Berührend, Lebensfroh, traurig, kämpferisch, liebevoll, mitreißend!
    Bewegend und voller Lebensmut

    Es ist Liebe auf den ersten Blick zwischen Alice und Tom. Alice ist nicht nur wunderschön, sondern eine mitreißende Persönlichkeit. Aber ihr Leben ist unvorhersehbar und kompliziert, denn sie leidet unter einer unheilbaren Erbkrankheit. Gerade darum kämpft Alice für ihren Traum, Sängerin zu werden. Tom liebt sie von ganzem Herzen, doch kann er die Vorstellung ertragen, dass er sie in wenigen Jahren verlieren wird? Und plötzlich gibt es die Chance auf eine Lungen-Transplantation und ein Leben ohne Krankheit.

    Ich finde es grade unfassbar schwierig, zu diesem Buch eine Rezension zu schreiben, ohne zu viel zu verraten. Dieses Buch erzählt die Geschichte von Alice Martineau und ich kann jedem nur empfehlen, googlet sie nicht und lest erst das Buch.
    Die Autorin schafft es in dieser Geschichte perfekt Alice Lebensmut und die Freude am Leben einzufangen. Genauso wie die Ängste und den ständigen Kampf. Doch vor allem übermittelt dieses Buch die Liebe ihrer Familie und ihrer Freunde und den Willen, sich nicht von dieser Krankheit beherrschen zu lassen.
    Der Schreibstil passt perfekt zur Geschichte und die wechselnden Perspektiven in den Kapiteln runden alles ab. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal beim Lesen so oft Tränen in den Augen hatte und gleichzeitig so oft Grinsen musste.
    Eine wirklich berührende Geschichte, mit einer unfassbar starken Protagonistin und wundervollen Figuren.
    Dieses Buch kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen. Einfach Spitzenklasse! 

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    yellowdogs avatar
    yellowdogvor einem Monat
    Entschlossenheit führt zum Erfolg

    Was von Cover- und Buchgestaltung wie ein einfacher romantischer Roman daherkommt, ist dann doch etwas mehr. Es ist ein Roman über eine junge Frau, die sich trotz schwerer Krankheit den Wunsch erfüllen will, Sängerin zu werden. Fast unmöglich, wenn man an Mukoviszidose leidet und nur eine Lebenserwartung von ca. 30 Jahren hat. Der Roman basiert auf dem Leben von Alice Martineau und sie hat es geschafft. In Lesepausen kann man ihre Songs hören, eine Mischung aus Singersongwriter und Pop. Hört doch zum Beispiel mal in ihren Song If I fall hinein. Dieser Song spielt in einer wichtigen Szene im Buch eine große Rolle.



    Die Lovestory zwischen Alice und Tom spielt eine Rolle im Roman, aber nicht unbedingt die Hauptrolle. Alice Kampf um ihre Musik und gegen ihre Krankheit steht im Mittelpunkt. Und es ist auch ein Kampf gegen die Zeit. Manchmal hätte ich mir gewünscht der Schreibstil von der Autorin Alice Peterson wäre nicht ganz so glatt, aber immerhin schafft sie es doch, Alice Martineau eine Persönlichkeit zu geben, die ihre Stärke zeigt.

    Gelungen sind auch die Einschübe von Alice Mutter mit Mary´s Tagebuch, die Alice Zustand reflektieren.



    Insgesamt ein gute Portrait einer jungen Frau mit Persönlichkeit. Ein Roman, den man schnell lesen kann.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    buecherliebe___s avatar
    buecherliebe___vor einem Monat
    Kurzmeinung: Ein Buch das gelesen werden muss
    Ein Traum von Alice

    Klappentext:
    Es ist Liebe auf den ersten Blick zwischen Alice und Tom. Alice ist nicht nur wunderschön, sondern eine mitreißende Persönlichkeit. Aber ihr Leben ist unvorhersehbar und kompliziert, denn sie leidet unter einer unheilbaren Erbkrankheit. Gerade darum kämpft Alice für ihren Traum, Sängerin zu werden. Tom liebt sie von ganzem Herzen, doch kann er die Vorstellung ertragen, dass er sie in wenigen Jahren verlieren wird? Und plötzlich gibt es die Chance auf eine Lungen-Transplantation und ein Leben ohne Krankheit ...

    Rezension:
    Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Diese Geschichte hat mich so in seinen Bann gezogen. Sie hat mich so neugierig gemacht und gleichzeitig weiter gebildet. Jeder Tag könnte der letzte sein. Und vor allem wenn man an einer Krankheit leidet die unheilbar ist. Das wurde mir hier wieder bewiesen. Aber auch wenn man gesund ist sollte man jeden Tag nutzen und genießen egal mit was, Hauptsache man lebt ihn. 

    Alice ist an der unheilbaren Krankheit Mukoviszidose erkrankt. Ihr größter Traum ist es Sängerin zu werden. Sie gibt alles dafür und konnte sich bei Peter, einem Musikproduzenten vorstellen. Anfangs war er nicht gerade abgeneigt, aber auch nicht komplett überzeugt. Ihr Wille und ihre Stärke ließen sie weiter und weiter machen. Das Glück stand auch an ihrer Seite als sie Tom kennen lernte. Er liebt sie so wie sie ist. Mit oder ohne Krankheit. Gemeinsam sind die Stark. 
    Aber auch ihre Krankheit machte ihr zu schaffen und es wurde von Tag zu Tag immer schlimmer. Ihr Lungenvolumen baute ab und sie sollte sich überlegen eine Herz-Lungen-Leber-Transplantation zu machen.

    Wird sie es machen, oder lebt sie weiter mit ihrer Krankheit bis zum letzen Atemzug?

    Cover und Klappentext:
    Das Cover hat mich total angesprochen und der Klappentext hat mich dann richtig neugierig auf die Geschichte gemacht.

    Schreibstil:
    Der Schreibstil war einfach schön. Ich hab die Abschnitte in einem Rutsch durchgelesen. Die Wechselnden Kapitel der Charaktere haben mir auch sehr gefallen.

    Charaktere:
    Die Charaktere sind alle so toll, außer Phil. Was ist er nur für ein Mensch. Wie konnte er so mit und über Alice reden. Das ist wirklich unterste Schublade gewesen.

    Alice ist so eine tolle. Sie ist so unfassbar stark und lebt ihr Leben wie sie es will. Das schätze ich richtig an ihr. Sie war von Beginn an in meinem Herzen.

    Tom ist ein klasse Mann. Nicht jeder würde sich diesen Weg trauen. Das er sich erstmal über ihre Krankheit erkundigt hat finde ich gut, so weiß er, wie er ihr, für den Fall helfen kann.

    Alice Eltern, ihr Bruder Jack, ihre Freundinnen Milly und Susie sind alles so liebe Persönlichkeiten. Prof. Taylor hab ich total in mein Herz geschlossen. Er ist immer für Alice da und haltet ihr nichts vor, ist immer ehrlich zu ihr.


    Ihr müsst dieses Buch unbedingt lesen.

    Ich gebe Ein Song bleibt für immer 5 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks