Alice Schmid

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(0)
(1)
(0)
(1)

Lebenslauf von Alice Schmid

Alice Schmid studierte Italienisch und Spanisch. 1976 absolvierte sie eine Ausbildung als Regisseurin und Drehbuchautorin. 1996 gründete sie ihre Filmproduktionsfirma Cine A.S. in Zürich mit einem Schwerpunkt auf Geschichten zum Thema Kinder/Jugendliche und Gewalt. Im Verlauf ihrer Karriere gewann sie zahlreiche internationale Filmpreise, so unter anderem den FIPA d’Or in Biarritz, den Menschenrechts-Filmpreis Nürnberg und den Zürcher Filmpreis. "Dreizehn ist meine Zahl" ist ihr Romandebüt. Zurzeit (April 2011) arbeitet sie an einem Kinofilm mit dem Titel "Die Kinder im Napf".

Bekannteste Bücher

Dreizehn ist meine Zahl

Bei diesen Partnern bestellen:

Dreizehn ist meine Zahl

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Alice Schmid
  • Wenn man die Augen vor den Tatsachen verschließt

    Dreizehn ist meine Zahl
    Maeusekind

    Maeusekind

    11. December 2016 um 17:04 Rezension zu "Dreizehn ist meine Zahl" von Alice Schmid

    So objektiv wie ich zu bewerten versuche und so sehr ich die Arbeit und den Ideenreichtum eines jeden Autors würdigen möchte - dieses Buch war leider absolut nicht mein Fall. Es war das erste Buch, bei dem ich ernsthaft in Erwägung gezogen habe, die Lektüre abzubrechen. Auch wenn der Roman gerade mal 160 Seiten hat, habe ich sehr lange dafür gebraucht, weil ich es immer wieder weglegen musste. Zwar habe ich mich überwunden und es bis zu Ende gelesen, besser wurde aber leider nicht. So schlimm, wie die Ungerechtigkeit in unserer ...

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Dreizehn ist meine Zahl" von Alice Schmid

    Dreizehn ist meine Zahl
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    30. June 2011 um 15:26 Rezension zu "Dreizehn ist meine Zahl" von Alice Schmid

    Gerade einmal neun Jahre ist sie alt, die kleine Lilly, die in dem hier vorliegenden Romandebüt von Alice Schmid, ihre Kindheit und das Leben auf dem Napf im Entlebuch, einen Landstrich zwischen den Kantonen Bern und Luzern beschreibt. Ein raues und hartes Leben ist das dort. Obwohl nirgends im Roman eine Zeitangabe gemacht wird, vermute ich, dass die Handlung des Buches in den frühen sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts spielt. Ich vermute weiter, dass Alice Schmid, die gerade eben mit den Dreharbeiten zu einem Film mit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dreizehn ist meine Zahl" von Alice Schmid

    Dreizehn ist meine Zahl
    verena83

    verena83

    08. April 2011 um 17:49 Rezension zu "Dreizehn ist meine Zahl" von Alice Schmid

    In „Dreizehn ist meine Zahl“ erzählt die neunjährige Lilly von ihrer Kindheit auf dem Berg Napf und Ende der 50er Jahre ist das bäuerliche Leben dort alles andere als einfach. Doch inmitten all der harten, bäuerischen Sitten und Ungerechtigkeiten lässt sich Lilly nicht unterkriegen… weder von den Schlägen der Mutter, noch vom Zugriff ihrer älteren Geschwister oder den rigiden Regeln der Kirche. Einzig und alleine Lillys Vater scheint ihr Verbündeter zu sein, doch auch dieser kann ihr durch seine Schweigsamkeit oft nicht helfen. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dreizehn ist meine Zahl" von Alice Schmid

    Dreizehn ist meine Zahl
    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    02. April 2011 um 23:14 Rezension zu "Dreizehn ist meine Zahl" von Alice Schmid

    Die neunjährige Lilly wächst in den fünfziger Jahren im Napfgebiet auf. Es herrschen raue Sitten. Gewalt gehört zum täglichen Leben. Sie geht mit Vreneli, Viertelabnüüni und Ueli zur Schule. Bald merkt Lilly, dass es in ihrer Familie ein Geheimnis gibt. Sie will es wissen und probiert es ihrem Vater, der immer schweigt, zu entlocken. Wer wissen will, was Lilly in ihrer Familie und mit ihren Kameraden sonst noch erlebt, muss das Büchlein (hat nur 155 Seiten) selbst lesen. Das Napfgebiet (zwischen dem Kanton Luzern und Bern, ...

    Mehr