Alice Schwarzer Die große Verschleierung

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die große Verschleierung“ von Alice Schwarzer

Moscheen-Streit. Kopftuch-Debatte. Scharia. Islamkonferenz ... Ein Buch, das aufklärt. Die große Verschleierung: ein Buch über die Hindernisse erfolgreicher Integrationspolitik, über die politisch-symbolische Dimension der Verschleierung muslimischer Frauen, aber auch über die Verschleierung der islamistischen Gefahr durch Kulturrelativisten in deutschen Medien. Die Debatten über den wachsenden Einfluss islamischer Kreise nicht nur in Deutschland werden immer heftiger. Alice Schwarzer, die im Jahr 2002 mit ihrem Buch "Die Gotteskrieger" (KiWi 683) Zeichen gesetzt hat, hat sich auch in den folgenden Jahren immer wieder zur islamistischen Gefahr zu Wort gemeldet. "Die große Verschleierung" versammelt nun zahlreiche dieser politischen Interventionen und gibt ein genaues Bild vom heutigen Stand der kritischen Auseinandersetzungen über den Islamismus in Deutschland, in Frankreich und in islamischen Ländern (wie z.B. Algerien). Die Themen reichen vom Schweizer Minarettverbot und der deutschen Kopftuchdebatte bis zu den französischen Diskussionen über die Rolle der Burka in der Öffentlichkeit. Außerdem: die Unruhen in den Pariser Vorstädten, die Strategien islamistischer Agitation z.B. im Internet, die Rolle der Konvertitinnen. Die Grenzlinie zwischen dem Islam als Religion und dem politischen Islamismus bleibt dabei immer im Blick, wenn diese auch zusehends schwerer zu ziehen ist. Alice Schwarzers Texte werden durch Untersuchungen und Berichte zahlreicher Co-Autorinnen von Djemila Benhabib bis Elisabeth Badinter und Necla Kelek ergänzt. Mit Beiträgen u.a. von: Elisabeth Badinter, Djemila Benhabib, Rita Breuer, Cornelia Filter, Carola Hoffmeister, Necla Kelek, Chantal Louis, Khalida Messaouidi-Toumi, Katha Pollitt, Annette Ramelsberger, Gabriele Venzky, Martina Zimmermann.

Leider nur eine Sammlung von Artikeln aus der EMMA.

— kvel
kvel

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider nur eine Sammlung von Artikeln aus der EMMA.

    Die große Verschleierung
    kvel

    kvel

    07. August 2014 um 01:26

    Leider nur eine Sammlung von Artikeln aus der EMMA. Das Buch ist eine Sammlung von Artikeln, die in dem Magazin EMMA erschienen sind, d.h. die Artikel sind teilweise schon recht betagt. Das Positive ist, dass die einzelnen Aspekte der einzelnen Artikel interessant waren. Allerdings finde ich, dass das ständige Anhängen des Appendix "...Innen" in den Artikeln den Lesefluß stört. Hint: Nicht alle Artikel stammen direkt von Alice Schwarzer. Aber leider hatte ich mir etwas anderes versprochen, als ich das Buch kaufte: nämlich dass es sich um eine politische Recherche handeln würde. Nun kann man natürlich einwenden, dass die Artikel ja ebenfalls recherchiert wurden. Aber dennoch finde ich, dass einfach nur eine Sammlung von bereits erschienenen Artikeln in ein Buch gebunden etwas "wenig" ist. Hier passt meiner Meinung nach das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht.

    Mehr
  • Rezension zu "Die große Verschleierung" von Alice Schwarzer

    Die große Verschleierung
    variety

    variety

    09. February 2011 um 17:46

    Schon seit Jahren veröffentlicht Alice Schwarzer in der Zeitschrift „Emma“ Artikel zum Thema Verschleierung, Islamismus und Rechte der Frauen. Diese sind nun in gesammelter Form als Buch erschienen. Es ist spannend zu verfolgen, wie sich über die Jahre die Haltung zum Thema in Frankreich, Afghanistan, der Türkei oder im Iran gewandelt hat. Interessant sind die Berichte von persönlich betroffenen Frauen. Schade, dass hinten kein Index und Literatur- bzw. Medienverzeichnis angehängt ist.

    Mehr