Alice Vandersee Küsse am Madeira Drive

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Küsse am Madeira Drive“ von Alice Vandersee

Als Claire der schwangeren Geliebten ihres Mannes über den Weg läuft, beschließt sie alle Zelte in ihrer Heimatstadt Manchester abzubrechen, um ans Meer zu ziehen. Sie kommt bei ihrer Freundin aus Schultagen unter und findet schnell einen Job als Eisverkäuferin am Pier. Eines Tages hilft sie dem attraktiven Architekten Finn Sanders aus einer Klemme, doch sie scheut sich seine Einladung zu einem Essen anzunehmen. Denn was hat sie schon zu bieten? Die letzten Jahre war sie nicht einmal im Kino gewesen, Restaurants kennt sie nur von außen. Worüber sollte sie sich unterhalten? Ihre Freundin versucht ihr mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, doch gerade wenn es gut zu laufen scheint, passiert ein dummes Missgeschick. Und dann taucht auch noch ständig dieser arrogante Amerikaner auf, wegen dem sie sogar aus einer Teestube geflogen ist!

Küsse am Madeira Drive... Das Cover und der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Zur Story... Sagen wir mal so, es war anders als ged

— manu710

Eine schöne Liebesgeschichte mit einer sympathischen Protagonistin.

— Jashrin

macht gute Laune

— Selfesteem
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • +++ Toll zu lesen für zwischendurch +++

    Küsse am Madeira Drive

    manu710

    25. August 2017 um 13:03

    Küsse am Madeira Drive... Das Cover und der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Zur Story... Sagen wir mal so, es war anders als gedacht. Als kurzweiligen Lesespaß kann man es durchaus empfehlen, doch leider wurde ich nicht ganz gepackt. Mir fehlten an manchen Stellen Emotionen und auch mehr Tiefe der Charaktere.Claire, die es endlich schafft, sich von ihrem Mann Eric zu trennen, zieht zu ihrer Schulfreundin Lydia. Dort versucht sich ein neues Leben aufzubauben. Doch leider steht sie sich aufgrund ihres Selbstbewußtseins oft selbst im Weg. Ich wußte manchmal nicht, soll ich sie in den Arm nehmen oder schütteln. Ich war hin- und hergerissen. Und dies macht es nicht gerade einfacher, als sie auf Finn und Gregory trifft. Wer letztentlich ihr Herz erobert, das lest selbst.Was mich an diesem Buch am meisten berührt hat, war die Geschichte um Milly.Mein Fazit: Ich schwanke zwischen 3 und 4 Sternen. Habe mich aber dann doch für 4 Sterne entschieden. Denn die Geschichte hat defnitiv Potential. Mir persönlich fehlte halt die Tiefe zu den Charakteren. Wer war wirklich Gregory, Finn und und und...

    Mehr
  • Unterhaltsamer und romantischer Neuanfang

    Küsse am Madeira Drive

    Jashrin

    18. August 2016 um 00:01

    In Claires Leben läuft es nicht rund und als sie auch noch auf die schwangere Geliebte ihres Mannes trifft, bringt dies das Fass endlich zum Überlaufen. Kurzerhand packt sie ihre Sachen und flüchtet sich nach Brighton zu einer Freundin, die sie noch aus der Schule kennt. Dank Lydia hat sie erstmal ein Dach über den Kopf ein Job ist auch bald gefunden. Zwar arbeitet sie nur stundenweise und verdient keine Reichtümer, aber es ist ein Anfang. Männer stehen zwar gerade nicht auf ihrer To-do-Liste, dennoch schafft sie es binnen kürzester Zeit einen bleibenden Eindruck bei gleich zwei attraktiven Männern zu hinterlassen. Mit dem einen fliegt sie wegen eines Missgeschicks aus einer Teestube, dem anderen hilft sie seine Geldbörse wiederzubekommen. Auch wenn Claire verunsichert ist und meint nicht in deren Liga zu spielen, so lernt sie schließlich doch beide etwas näher kennen… Alice Vandersee erzählt die Geschichte einer sehr sympathischen Frau, die einen Neuanfang wagt und allen Widrigkeiten und Unsicherheiten zum Trotz ihren Weg findet. Da es ein sehr kurzer Roman mit nur knapp 130 Seiten ist, wird nicht alles in aller Ausführlichkeit beschrieben, doch mir haben keine wesentlichen Informationen gefehlt und die Charaktere hatte ich gut vor Augen. Sehr gefreut hat es mich, dass man bei einigen Charakteren trotz aller Kürze eine Entwicklung beobachten kann, allen voran natürlich bei Claire. Der Schreibstil ist lockerleicht und es hat Spaß gemacht Claire zu begleiten. Bis zum Happy End gibt es einige Irrungen und Wirrungen und es wird zu keiner Zeit langweilig. Mein Fazit: Eine tolle Geschichte für alle, die nach einem romantischen, unterhaltsamen Roman suchen. Mir jedenfalls hat es sehr gefallen.

    Mehr
  • Toller Roman zum Vertiefen

    Küsse am Madeira Drive

    Kitty411

    04. July 2016 um 19:12

    Zum Buch: „Küsse am Madeira Drive“ von Alice Vandersee ist ein Roman, der am 30.06.2016 erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/Küsse-Madeira-Drive-Alice-Vandersee-ebook/dp/B01F4GM4Z8 Klappentext: Als Claire der schwangeren Geliebten ihres Mannes über den Weg läuft, beschließt sie alle Zelte in ihrer Heimatstadt Manchester abzubrechen, um ans Meer zu ziehen. Sie kommt bei ihrer Freundin aus Schultagen unter und findet schnell einen Job als Eisverkäuferin am Pier. Eines Tages hilft sie dem attraktiven Architekten Finn Sanders aus einer Klemme, doch sie scheut sich seine Einladung zu einem Essen anzunehmen. Denn was hat sie schon zu bieten? Die letzten Jahre war sie nicht einmal im Kino gewesen, Restaurants kennt sie nur von außen. Worüber sollte sie sich unterhalten? Ihre Freundin versucht ihr mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, doch gerade wenn es gut zu laufen scheint, passiert ein dummes Missgeschick. Und dann taucht auch noch ständig dieser arrogante Amerikaner auf, wegen dem sie sogar aus einer Teestube geflogen ist! Meine Meinung: Dieser Roman ist genau nach meinem Geschmack. Herrlich romantisch, mit vielen Wirrungen im Verlauf des Geschehens, die nie Langeweile aufkommen lassen, und eine absolut runde Story. So liebe ich einen Roman. Viel Gefühl, dazu Humor, ein wenig dramatische Szenen und eine sehr sympathische Hauptperson machen diese Lektüre zu einem absoluten Genuss. Vor allem das Fehlen vieler gängiger Klischees und Vorkommnisse macht dieses Buch zu einem wirklich guten Leseereignis, und man kommt wirklich auf seine Kosten und ahnt nicht schon auf seine zwei, wie es auf den letzten Seiten aussehen wird. Sehr gut gemacht, und absolut einfangend geschrieben. Der flüssige Schreibstil, der sich sehr angenehm lesen lässt, trägt nur zum absolut positiven Gesamtbild bei, und er führt dazu, dass man sich schnell heimisch fühlt in der Geschichte und sehr gut mit Claire mitfühlen kann. Ein absolutes Muss für jeden, der gerne Romane liest! Von mir gibt es 5 Sterne.

    Mehr
  • tolle Sommerlektüre

    Küsse am Madeira Drive

    Selfesteem

    04. July 2016 um 15:16

    Normalerweise lese ich nicht gerne Romane, jedoch wurde ich vin diesem total Positiv überrascht.Die Charaktere wirken am Anfang zwar nett und witzig, aber etwas dämlich, jedoch verändern sich in kurzer Zeit zu einer total sympatischen, Persönlichkeit und man fiebert mit.Wie schon gesagt gefallen mir die Charaktere sehr gut und sind sehr unterschiedlich, zum größtenteil sehr humorvoll und auf ihre eigene Art liebenswert.Auch die Geschichte hat mir gut gefallen, es ist eine seichte und trotzdem amüsante Geschichte, bei der man nur ungern das Buch aus der Hand legen möchte.Der Schreibstil hat mir auch sehr gefallen, vor allem da man das Gefühl hat, dass er sich mit der Veränderung der Charaktere mit verändert.Kleine Kritik, mir ging die Geschichte etwas zu schnell und das Ende war etwas unrealistisch. Wobei genau das wahrscheinlich einen Roman ausmacht.Alles in allem eine absolute Empfehlung

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks