Alicia Bessette Weiß der Himmel von dir

(118)

Lovelybooks Bewertung

  • 159 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 42 Rezensionen
(22)
(44)
(42)
(9)
(1)

Inhaltsangabe zu „Weiß der Himmel von dir“ von Alicia Bessette

Zell und Nick waren zum Heulen glücklich: Skifahren, bis das Gesicht einfriert, Tanzen im Wohnzimmer, nächtliche Rennen mit ihrem Windhund Captain Ahab. Und eine ganze Fußballmannschaft an Kindern wollten sie haben. Dann verunglückt Nick, als er nach dem Hurrikan »Katrina« den Menschen in New Orleans beim Wiederaufbau hilft.Zell zieht sich völlig zurück, spricht nur noch mit ihrem Hund und hört alte Soul-Schlager auf einem kratzigen Plattenspieler. Erst mit Hilfe ihrer Freunde und ihres kleinen Nachbarsmädchen, mit dem sie am Wettbewerb einer Fernsehköchin teilnimmt, kommt das Leben langsam zurück. Manchmal braucht es eben eine ganze Stadt, um Trauer in Zukunft zu verwandeln … Alicia Bessette schreibt so liebenswert und witzig, so ergreifend und erfrischend über Liebe, Verlust und Freundschaft: der schönste und lebendigste internationale Bestseller seit langem.

Schritt für Schritt in ein neues Leben - mit dem weltbesten Dessert. Emotional, anrührend und positiv. Lesenswert.

— SinjeB
SinjeB

Gefühlvoll und authentisch geschrieben. Hat für mich einen hohen Wiederlesewert!

— Mimbleton
Mimbleton

Schönes Buch für zwischendurch

— Jarima
Jarima

Stöbern in Romane

Der Brief

Die Leseprobe war vielversprechend, der Rest hat mich leider etwas enttäuscht.

Motte_

Zuckersand

Ein Buch über die Liebe eines Vaters zu seinem Kind. Und dabei erzählt es mehr über Ersteren als über den Sohn.

sofalxx

Ich, Eleanor Oliphant

Ein gelungener Debütroman, der gleichzeitig humorvoll, traurig und berührend ist. Sehr lesenswert!

-nicole-

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Dieses Buch kann ich mit einem Wort zusammenfassen: Zauberhaft, einfach nur zauberhaft! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Transition

Ein spannendes und unterhaltsames Buch zum Thema Seelbstoptimierung, welches nachdenklich macht!

Curin

Rechne immer mit dem Schlimmsten

Eine etwas andere Familiengeschichte

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Weiß der Himmel von dir: Roman" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    hasirasi2

    hasirasi2

    Hallo,
    wir haben auf unserem Blog eine Valentinstagsverlosung gestartet.

    http://nichtohnebuch.blogspot.de/2016/02/valentinstagsgewinnspiel.html

    Achtung: Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Lovelybooks und findet auf dem Blog unter dem oben angegeben Link statt!

    • 3
    Nachtfalter89

    Nachtfalter89

    02. February 2016 um 13:16
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Zu langatmig...

    Weiß der Himmel von dir
    LineLine

    LineLine

    01. May 2013 um 13:13

    Der Schreibstil an sich war okay. Ich kam nur nicht so gut damit klar, dass das Buch in der Gegenwart und aus der Sicht des Er/Sie-Erzählers geschrieben war. Damit kann ich nicht so viel anfangen.Die Geschichte an sich war ganz schön, allerdings hätten auch zweihundert Seiten ausgereicht. Es gab ziemlich oft stellen, die langweilig und öde waren. Die Parts, in denen es um Zell's Freunde ging, habe ich überblättert.Mehr kann ich auch gar nicht dazu sagen, da ich immer noch nicht genau weiß, was ich davon halten soll.Es ist zwar kein schlechtes Buch, ich würde es aber auch nicht weiterempfehlen.

    Mehr
  • Leider etwas langatmig...

    Weiß der Himmel von dir
    Viva_Sunrise

    Viva_Sunrise

    21. March 2013 um 15:47

    Weiß der Himmel von Dir…. Ich habe dieses Buch gelesen, leider nicht mit sehr viel Freude. Eigentlich schade, weil die Leseprobe, die ich vorab gelesen habe wirklich interessant zu lesen war. Das Buch selber war vom Stil her nicht schlecht geschrieben, aber insgesamt ein wenig kaugummiartig…es zieht sich eben. Das Hauptthema des Buches ist die Trauerbewältigung - zum einen bei Zell, der Hauptfigur des Buches, die ihren Mann Nick durch einen Unfall verloren hat. Auf der anderen Seite bei Ingrid und ihrem Vater Garrett, denen Mutter und Frau fehlt, weil sie sich einfach aus dem Staub gemacht hat. Vieles bleibt in dem Roman zunächst unklar und leider auch bis zum Schluss. Immer wieder taucht Zell in die Vergangenheit ein, als sie, Nick und ihre Freunde Teenager waren. Leider hilft das der Geschichte eher weniger. Auch Garrets Seite bleibt nur angeleuchtet und so erfährt man erst ganz zum Schluss, was wirklich dahinter steckt. Ich hätte mir hier eher einen Perspektivenwechsel gewünscht. Dann hätte sich das Buch besser lesen lassen. Ein weiteres zentrales Thema ist der Kochwettbewerb – er ist Bindeglied beider Handlungsstränge. Man muss allerdings sagen, dass es schon ein wenig an den Haaren herbeigezogen ist – zu Beginn kann Zell nicht kochen und backen und am Ende steht sie im Finale des Wettbewerbs. Berührt hat mich die Geschichte um Zells Hund Ahab – darüber möchte ich aber nicht zu viel verraten. Was zeigt mir dieses Buch? Machmal muss man auch loslassen, um neue Wege gehen zu können. Alles in allem ist es sicherlich kein schlechtes Buch, ich will aber nicht bestreiten, dass ich gar nicht der richtige Leser für diese Thematik bin. Insgesamt gibt es von mir noch 3 Sterne für diese, wie ich finde, doch teilweise recht anrührende Geschichte.

    Mehr
  • Rezension zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    rosenkrieg

    rosenkrieg

    12. January 2013 um 22:05

    Mal etwas abwechslung für zwischendurch! Es ist schön geschrieben mit viel Witz und Charm,aber kein Buch was ich unbedingt empfehlen würde! :)

  • Rezension zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    hanniball

    hanniball

    23. April 2012 um 09:59

    Liebe Dich zurück ins Leben Weiß der Himmel von dir von Alicia Bessette ist eine nicht besonders originelle aber schön geschriebene Geschichte einer Frau (Zell), die ihren über alles geliebten Ehemann durch einen tragischen Unfall und sich danach weitgehend in Trauer und Verzweiflung verloren hat. Durch die Zuneigung eines Mädchens (Ingrid), das mit ihrem Vater neu in die Nachbarschaft gezogen ist, und dem gemeinsamen Ziel, in einer Kochshow den ersten Preis zu gewinnen, beginnt Zell ins Leben zurückzukehren und nicht ganz unerwartet erwächst auch die Liebe zu Ingrids Vater. Ergänzt wird die Geschichte durch zahlreiche Nebenstränge, in denen die Geschichte von Ingrid und ihrem Vater beziehungsweise die Geschichte der Freunde von Zell und ihrem verstorbenen Mann sowie dessen Unfall erzählt werden. Wie gesagt, das Buch kann keinen Preis für eine originelle Idee gewinnen und es ist auch kein tiefschürfendes Buch, aber es strahlt Warmherzigkeit und Liebe aus und ist damit für Liebhaber romantischer Romane sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Rezension zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    Tanja-WortWelten

    Tanja-WortWelten

    12. March 2012 um 18:25

    Mehr als ein Jahr ist es jetzt her, seit Rose-Ellens Mann Nick bei einem Unfall während seiner Aufbauarbeiten in New Orleans nach dem Hurrikan Katrina ums Leben kam. Ein Jahr, das Zell immer tiefer in ihre Depression fallen ließ. Gemeinsam mit ihrem alternden Windhund Captain Ahab begeht sie einsame Tage mit Selbstgesprächen mit der Stimme des Hundes, wagt es kaum, mit Nicks Freunden, die damals bei dem Unfall dabei waren, zu sprechen und ignoriert die verzweifelten Anrufe ihrer Ärztin, die ihr die Diagnose bezüglich ihres Herzens mitteilen will – ihr Herz, das schon vor Nicks Tod immer wieder aussetzte. Trauriger Höhepunkt ihres Zustandes ist schließlich das Anrücken der Feuerwehr, nachdem sie im ersten Versuch überhaupt zu backen, ein vergessenes Geschenk von Nick im Backofen hat anbrennen lassen. Und alles ist Polly Pinchs Schuld. Denn wäre das Heft über die Kochshow der Promiköchen nicht in ihrem, sondern rechtmäßig im Briefkasten ihres Nachbarn Garrett gelandet, hätte sie gar nicht erst gelesen, dass derjenige, der das Rezept eines einfachen Dessert mit Unglaublich-Faktor an die Fernsehköchin sendet und es live im TV zubereitet, 20 000 Dollar gewinnen kann. Genau so viel, wie Nick für die Opfer von Katrina sammeln und spenden wollte. Doch durch den Besuch der Feuerwehr – bestehend aus den alten Freunden von Nick und Zell, die Zell eigentlich gar nicht mehr sehen will – lernt sich auch ihre neue Nachbarin kennen. Ingrid, Garretts neunjährige Tochter. Ingrid, die fest darauf besteht, dass Polly Pinch ihre Mutter ist und die fortan gemeinsam mit Zell an einem geeigneten Rezept arbeitet, mit dem sie das Preisausschreiben und damit den Auftritt in Pollys Live-Show gewinnen könnten. Die beiden verbringen immer mehr Zeit miteinander, kommen sich näher und nach und nach kehrt Zell ins Leben zurück, unternimmt Ausflüge mit Ingrid und ihrem Vater – und öffnet noch immer nicht Nicks letztes Geschenk, das die Feuerwehr aus dem Backofen gerettet hat. Als bald darauf Ahab, Zells Hund, den Nick einst abgöttisch liebte und damit das einzig greifbare, das Zell noch von Nick geblieben ist, verschwindet, fällt sie erneut in ein Loch. Doch dieses Mal lassen ihre Freunde nicht zu, dass sie wieder tiefer sinkt. Nicht, so lange Ingrid da ist und Garrett sie viel zu gern in seinem Leben hat. Von den anderen Bewohnern von Wippamunk, denen Nick ebenso wichtig war wie ihr, einmal ganz zu schweigen … Zuallererst: ich habe die vergangene Nacht fast durchgelesen, weil ich einfach wissen wollte, wie die Geschichte endet – wegen Ahab, wegen Ingrid, wegen Garrett, wegen allem. Sogar wegen Polly Pinch. Die Geschichte zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht und rührt einen wahrhaft nicht nur einmal zu Tränen. Nicht, weil Nicholas Roy gestorben ist, als er gerade mit Zell einen neuen Lebensabschnitt zu begehen gedachte, weil er mit ihr eine Familie gründen wollte. Nein – einfach, weil er eine geradezu greifbare Leere hinterlässt. Im Leben aller. Und weil ihn so viele Menschen geliebt haben. Und aus diesem Grund wirkt es gar nicht abwegig oder seltsam, dass Zell hin und wieder mit sich selbst redet – Pardon, Captain Ahab redet mit ihr, ihr Kielschweine! Ebenso wenig wie die Tatsache, dass sie ihm E-Mails schreibt und ihm von ihrem Leben ohne ihn erzählt. Von Ingrid, von Garrett und sogar von Trudy, die sie aus der High School einst als alte Küchenhexe bezeichnet hatten, weil sie gnadenlos in ihrem Hauswirtschaftsunterricht war und die Ingrids Stiefoma ist und neuerdings Skulpturen aus Holz mithilfe von Kettensägen macht. Eine Geschichte, die einen nachdenklich macht, zum Schmunzeln bringt und weinen lässt.

    Mehr
  • Rezension zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    bookgirl

    bookgirl

    24. February 2012 um 11:08

    Weiß der Himmel von dir ist ein schöner, gefühlvoller Roman, der sich in kurzer Zeit einfach so "weglesen" lässt. Einige Wendungen lassen sich zwar vorhersehen, aber letztendlich liest man keinen Krimi, sondern einen Liebesroman, sodass dies dem Buch verzeihbar ist. Als Leser wird man unvermittelt in die Geschichte geführt und findet sofort Anschluss an Zells momentanen Seelenleben. Dabei werden erst nach und nach die einzelnen Hintergründe für den Tod ihres Mannes aufgedeckt. Auch in Rückblenden in Form von Nicks Emails und Erinnerungsflashs von Nell kann man sich als Leser schnell ein Bild von der Beziehung der Eheleute machen. Insgesamt fand in den Roman inhaltlich gut nachvollziehbar und habe mich für einige Stunden gut unterhalten gefühlt.

    Mehr
  • Rezension zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    Verena1411

    Verena1411

    22. February 2012 um 19:47

    ein schönes Buch mit abruptem Ende!

  • Rezension zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    mamenu

    mamenu

    16. January 2012 um 21:39

    Zum Buch Rose-Ellen,genannt Zell,34,zeichnet mit stolperndem Herzen zum Sound von alten Schlagern.Das ist wohl ihre Form von Trauer-ihr Mann Nick ist bei einem Hilfseinsatz in New Orleans ums Leben gekommen. In ihrer kleinen Heimatstadt Wippamunk kennt jeder jeden,und Zells Freunde versuchen,für sie da zu sein. Doch erst,als sie mit ihrem kleinen Nachbarsmädchen am Wettbewerb einer Fernsehnköchin teilnimmt,kommt das Leben langsam zurück. Manchmal braucht es eben eine ganze Stadt,um Trauer in Zukunft zu verwandeln...... Meine Meinung Hier, bei diesem Buch, weiß ich garnicht so recht, was ich davon halten soll. Hatte ich mir eigentlich doch etwas anderes davon versprochen. Zum einem finde ich es schon sehr vorhersehbar, wie es am ende ausgeht, zum anderen hat es mich doch sehr berührt, wie Zell mit der Trauer umgeht. So manche Beschreibungen im Buch halten für mich sehr viele fragen offen, wo ich mir gewünscht hätte, das die Autorin mehr drauf eingeht. Leider hat sie das nicht getan und somit plätscherte die Geschichte manchmal nur so dahin. Die Geschichte im allgemeinen fand ich schon recht interessant denn jeder geht mit seiner Trauer anders um. Ich hätte mir nur gewünscht, das es doch etwas tiefgründer sein könnte. Der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht so das man schnell durch das Buch lesen kann. Ich kann sagen es ist kein schlechtes Buch und ich werde bestimmt noch mal eins von der Autorin lesen.Nur diese Geschichte hätte doch etwas besser sein können.

    Mehr
  • Rezension zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    Jare

    Jare

    07. January 2012 um 14:30

    Wie bekommt man sein Leben wieder in den Griff? Rose-Ellen Carmichael, von allen nur Zell genannt, muss mit 34 Jahren eine herben Schicksalsschlag verarbeiten: Ihr Mann Nick kommt bei einem Hilfseinsatz in New Orleans ums Leben. In ihrer Heimatstadt Wippamunk versuchen Zells Freunde, für sie da zu sein. Doch es ist schwer an Zell heranzukommen, da sie sich von allen zurückzieht. Erst als das kleine Nachbarsmädchen Ingrid in ihr Leben tritt, verlässt Zell ihr Schneckenhaus. Zusammen mit Ingrid nimmt sie an einem Kochwettbewerb teil und findet darüber langsam wieder ins Leben zurück. Mit „Weiß der Himmel von dir“ hat Alicia Bessette ein lesenswertes Debüt über Liebe, Freundschaft und Verlust geschrieben. Die Story wandelt zwar auf Pfaden, die Cecelia Ahern schon betreten hat doch besitzen der Plot und auch Bessettes Figuren genügend Profil, um sich von diesem Vergleich zu lösen. Gerade die Trauer von Rose-Ellen Carmichael kommt in diesem Roman sehr gut zum Ausdruck. Mit Ingrid hat die Autorin eine liebenswerte Figur erschaffen, die nicht nur Zell, sondern auch der Leser sehr schnell ins Herz schließt. Mich persönlich hat ein wenig die Erzählzeit Präsens gestört, die zwar dafür sorgt, dass der Roman an vielen Stellen noch authentischer klingt, als wenn er im Präteritum wäre geschrieben worden, doch die eher dazu beiträgt, dass das Lesen des Romans insgesamt etwas schwieriger wird. Innerhalb der Geschichte gibt es zwar ein paar inhaltliche Höhepunkte, die aber ruhig noch etwas spektakulärer hätten ausfallen können. Gerade im Mittelteil ist der Roman zwar nicht langatmig, jedoch hätte Alicia Bessette hier das eine oder andere dramatische Erzählmoment noch etwas weiter vorantreiben können. Sehr gut gelingt es ihr dagegen die langsame Abnabelung von Rose zu ihrem geliebten Ehemann darzustellen, dem sie auch nach seinem Tod noch Emails schreibt, um ihm zu erzählen, was in Wippamunk gerade passiert. Für Leser von Cecelia Ahern oder Nicholas Sparks ist dieser Roman auf jeden Fall eine Empfehlung, bei der man nichts falsch machen kann. Fazit: „Weiß der Himmel von dir“ ist ein lesenswerter Roman, der eine glaubhafte Geschichte über Verlust und Hoffnung erzählt.

    Mehr
  • Rezension zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. October 2011 um 11:34

    Eine der besten Liebesgeschichten, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Vor etwas mehr als einem Jahr hat Zell ihren Mann Nick durch einen Unfall verloren. So ganz hat sie den Tod noch nicht verarbeitet und stckt noch immer in der Trauerphase. Um einer Idee von Nick gerecht zu werden nimmt Zell an einem Backwettbewerb teil, der zu Beginn des Buches mit einem Ofenbrand in die Geschichte lenkt. Denn in dem Ofen befand sich das letzte Geschenk, was Nick seiner Frau machte. Dieses Geschenk begleitet den Leser durch die ganze Geschichte, und hält ihn dadurch auch stets in Spannung. Sehr schön war für mich, wie die Liebe in ihren vielen Formen deutlich geschildert wird. Sei es durch die Mails, die Zell noch von Nick auf Ihrem Rechner hat, oder gar diese, die Zell ihrem verstorbenen Mann schreibt. Oder.Der Brief von Ingrid an Polly Pinch, ihre gegleubte Mutter. Die Liebe zum Haustier, zur Musik ect. Auch hat mich die starke Gemeinschaft, der vorkommenden Personen sehr beeindruckt. Ohne jetzt ins Detail zu gehen, und dadurch vielleicht zuvbiel zu verraten, kann ich aber sagen .....ein MUSS für alle die es herzlich lieben. Das Buch wurde ja schon mit dem Slogan "Für alle Fans von P.S. ich liebe dich" geworben. Ich denke aber, auch neben einem Roman von Nicholas Sparks, kann sich Alicia Bessette mit "Weiß der Himmel von dir" sehen lassen. Ich hoffe wir werden noch mehr von ihr zu Lesen bekommen.

    Mehr
  • Rezension zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    PattyS

    PattyS

    21. September 2011 um 08:07

    Wie soll/kann es weitergehen - das hat sich wohl schon jeder einmal im Leben gefragt und die Hauptperson des Buches fragt sich das auch - Tag für Tag. Bis sie die Hilfe eines kleinen Mädchens annimmt und somit aus dem Kreislauf der Depressionen herauskommt. Das Buch ist nicht zum Weinen sondern will wohl eher aufzeigen, daß es aus jeder schweren Situation einen Weg heraus gibt. Fazit: nach der ersten großen Liebe kommt die zweite .... jedoch einmal lesen genügt

    Mehr
  • Frage zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    Dream-Fruit

    Dream-Fruit

    Hallo ihr leser! Ich lese gerade 'Weiß der himmel von dir'. Ich bin aber unsicher. Könnt ihr mir sagen, was ihr über das buch denkt? Soll ich es weiterlesen? LG

    • 3
  • Rezension zu "Weiß der Himmel von dir" von Alicia Bessette

    Weiß der Himmel von dir
    Kathi M.

    Kathi M.

    24. August 2011 um 13:33

    Ein schöner Roman, der an die Geschichte von P.S. Ich liebe dich erinnert. Zell hat ihren Mann Nick bei einem tragischen Unfall verloren - und findet durch ihre Trauer einfach nicht in die Gegenwart zurück. Doch ihre kleine Nachbarstochter Ingrid schafft es in Zell ihren Lebenswillen wieder zu wecken und die beiden nehmen ehrgeizig an einem Kochwettbewerb teil. Nicht ganz überraschenderweise wächst dabei auch die Liebe zu Ingrids Vater...

    Mehr