Alicia Giménez-Bartlett Tote aus Papier

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(8)
(7)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Tote aus Papier“ von Alicia Giménez-Bartlett

Krimi im Jet-Set-Milieu zwischen Barcelona und Madrid Der Skandaljournalist Ernesto Valdés ist bekannt wie ein bunter Hund. Auch Petra Delicado, das weiblichste und spitzzüngigste Mitglied der Policía
Nacional, lernt ihn kennen - als Leiche, denn Valdés ist in seiner Wohnung ermordet worden. Die Liste der Verdächtigen scheint unendlich und führt Petra Delicoda in die Welt des Showbusiness. Ein rutschiges
Pflaster, wie sie bald feststellen muss ... "Dieser Society-Krimi aus Spanien besticht nicht nur durch seinen spannenden Plot, auch die scharfen Verbalattacken der Inspectora Delicado haben einen hohen
Unterhaltungswert." Brigitte

Stöbern in Krimi & Thriller

The Girl Before

Sehr starker, interessanter Anfang, zum Schluss einfach nur abstrus und an den Haaren herbeigezogen.

Anni_im_Leseland

Woman in Cabin 10

Ein wenig crazy, aber aufregend;)

Tine13

Der Zerberus-Schlüssel

Nervenkitzel und grandiose Spannung garantiert !!

Ladybella911

Flugangst 7A

Unterhaltsamer Thriller - leider konnte er mich nicht so ganz überzeugen wie andere Fitzek Bücher.

Passionfruit

In ewiger Schuld

Abgesehen von ein paar Schwachstellen und unrealistischen Handlungen liest sich der Thriller sehr gut.

tinstamp

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ungewöhnlich, aber spannend

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Keller mit einem riesigen Haufen Leichen.

    Tote aus Papier

    kassandra1010

    15. February 2017 um 18:22

    Petra scheint mir in diesem Fall besonders kauzig und sarkastisch und raubt damit ihrem Kollegen Fermin den letzten Nerv. Alle kennen den Toten, ist er doch weit über Barcelona hinaus bekannt aber Petra findet einen völlig fremden Toten vor. Der Tote, der sich als Sensationsjournalist herausstellt, hat mehr Dreck am Stecken als jeder stadtbekannte Politiker und somit hat Petra genügend Ermittlungsansätze. Feinde gibt es wie Sand am Meer aber Fermin und seine Chefin Petra sind sich ausgerechnet mal darin einig, dass dieser Mord hier ein ganz fieses Motiv haben muss. Ein wunderbar spannender Fall mit ständigen Richtungswechseln und wieder einem guten Schuss Sarkasmus.

    Mehr
  • Rezension zu "Tote aus Papier" von Alicia Giménez-Bartlett

    Tote aus Papier

    ribanna

    17. June 2009 um 20:43

    In ihrem vierten Fall ermitteln Inspectora Petra Delicado und ihr Assistent Fermin Garzon im Milieu der Klatschpresse. Der Skandaljournalist Ernesto Valdez wurde ermordet. An Feinden mangelte es ihm nicht, denn er hat viele Prominente öffentlich bloßgestellt.Der Fall nimmt immer größere Ausmaße an und führt bis in Regierungskreise. Das Buch beginnt eher langatmig.. Ich habe mehrere Anläufe gebraucht, bis ich dranbleiben konnte. Auf den letzten 150 Seiten kommt doch noch Spannung auf. Die Wortgefechte zwischen Petra und Fermin sind ganz amüsant, nehmen aber sehr viel Raum ein.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks