Alicia Mirowna , Bettina Unghulescu Coppelia im Heu: Dance Floor Back Stage

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Coppelia im Heu: Dance Floor Back Stage“ von Alicia Mirowna

Ihre erste Begegnung ist nasskalt, finster und alles andere als romantisch: Dominik, Frontmann der Band "Enzian Blues", hat sich nach einem Auftritt mit seinen Bandkollegen verkracht und hofft, dass ihn jemand von der zugigen Bushaltestelle im einsamen Vorarlberg mitnimmt. Kurz darauf stößt die junge Tänzerin Sofia dazu, die es mitten in der Nacht auf der Suche nach Inspiration in den wilden Westen Österreichs verschlagen hat. Notgedrungen beschließen die Gestrandeten, gemeinsam zum nächsten Ort zu laufen. Aber das ist in einer Gegend, in der die Natur, die Feuerwehr und das Wetter stärker sind als die Gesetze der modernen Welt, nicht leicht. - Bereits am nächsten Morgen wissen Sofia und Dominik, dass dies mehr ist als ein One Night Stand, doch wegen eines Missgeschicks verlieren sie sich aus den Augen. Dazu kommt, dass Sofias Engagement an einem kleinen Salzburger Theater glücklos bleibt. Dominik schreibt aus Versehen einen Hit und kann sich plötzlich kaum vor musikalischen Erfolgen retten. Dem Produzenten Rippenspiegl ist Dominiks hoffnungslose Verliebtheit ein Dorn im Auge. Als Dominik und Sofia sich vor einem wichtigen Konzert begegnen, setzt er ungewollt eine Kette von aberwitzigen Zufällen in Gang ... Das Duo Infernale Alicia Mirowna und Bettina Unghulescu karikiert hingebungsvoll die Klischees gängiger Liebesromane - niemand wird verschont! Bevor der Leser mit Sofia und Dominik einem Wiedersehen entgegenfiebern darf, müssen sich die beiden gegen herrische Schwestern, egozentrische Choregrafen und ausrastende Groupies behaupten. Haben Sofias und Dominiks Träume Bestand oder ist eine Trennung unausweichlich? Zielstrebig hetzen die Autorinnen ihre Protagonisten über diesen Parcours fou. Neben Mirownas Hintergrundwissen und Unghulescus überbordendem Witz erwartet den Leser eine überraschende Antwort auf die Frage, ob es wirklich nur ein Mittel, nämlich Vitamin B, gibt, um Aufnahme im Olymp zu finden.

Eine Tänzerin und ein Musiker treffen sich nachts im Westen Österreichs - mitten in der Einöde ...

— Wunderwaldverlag
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Walzertraum: Lit.Limbus Dance Floor Band 9" von Alicia Mirowna

    Walzertraum: Lit.Limbus Dance Floor Band 9

    Wunderwaldverlag

    Und schon wieder habe ich Bücher für euch! Wer schnell ist, kann eins von drei Exemplaren gewinnen. Teilnahmebedingungen: Jeder Teilnehmer darf nur eine E-Mail bzw. PN schreiben., Gebt bitte eine Adresse an, an die euer Gewinn geschickt werden soll., Einsendeschluss ist der 05.12.2015, 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel der eingehenden E-Mail. , Verantwortlich für die Verlosung ist Michaela Stadelmann. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Die Gewinner werden per PN oder E-Mail benachrichigt., Weitere Infos zum Roman und zur Serie findet ihr unter http://wunderwaldverlag.wordpress.com Darum geht's in Walzertraum: Der Schock nach dem Besuch der Gauck-Behörde sitzt tief. Doch Sandra Schmitt wäre nicht sie, wenn sie deshalb aufgäbe, denn die Fahrt zur Werkschau des Berliner Feuergeister-Musicals bei ihrem Kollegen Yves Leblanc hat sie inspiriert. Wenn sie es bis Ende des Jahres schafft, selbst ein Jugendensemble aufzubauen, will sie in Wien bleiben, andernfalls geht sie zurück nach Nürnberg. Die verbliebenen Schüler danken es ihr auf ihre Art: Simon hat die Zusage der Wiener Ballettakademie für den nächsten Herbst bekommen. Daniel will das nächste Schulsemester bei seinem Vater in den USA verbringen. Und Nina hat das Fotomodeln für sich entdeckt, statt eifrig weiterzutrainieren. Wie soll man so ein Jugendensemble aufbauen? Im letzten Roman der zweiten Staffel geht es noch einmal richtig rund. Die Autorin Alicia Mirowna gönnt jedoch nicht allen Protagonisten ein Happy End, denn sonst wäre es ja vorbei mit den Dance-Floor-Geschichten: Wer ist der Glückliche, dem am Ende der Applaus im Scheinwerferlicht zuteil wird? Und nun viel Glück!

    Mehr
    • 14

    Wunderwaldverlag

    23. December 2015 um 07:43
  • Buchverlosung zu "Coppelia im Heu: Dance Floor Back Stage" von Alicia Mirowna

    Coppelia im Heu: Dance Floor Back Stage

    Wunderwaldverlag

    Und mal wieder gibt es eine Buchverlosung mit dem neuesten Ballettroman des Wunderwaldverlags! Beantworte die folgenden Fragen und mit etwas Glück gewinnst du ein Exemplar von "Coppelia im Heu": Wie heißt der Kleinkunstpreis, der mit der Mozartstadt Salzburg in Verbindung gebracht wird? , Zu welcher Sprachgruppe gehört Vorarlbergerisch? , Welche "Premiere" feiert der Verlag mit der Veröffentlichung des Romans "Coppelia im Heu?" (Ein Blick in die Inhaltsbeschreibung hilft!) Schick eine E-Mail mit den richtigen Antworten bis zum 13.12.2014, 23:59 Uhr, an info@wunderwaldverlag.de. Ich freue mich auf eure Antworten! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

    Mehr
    • 3
  • Buchverlosung zu "Rebellion" von Alicia Mirowna

    Rebellion

    Wunderwaldverlag

    Man wird nur einmal 40 - nämlich ich & das heute - weshalb ich genau so viele Bücher aus dem Verlagsprogramm verlose, wie ich Lebensjahre zähle, nämlich 40! Zu gewinnen gibt es: Lit.Limbus Dance Floor Sammelband 1 (enthält die Bände Rebellion & Eisprinzessin, Lit.Limbus Dance Floor Sammelband 2 (enthält die Bände Swanlake & Traumtänzer, Wiener Blut, Coppelia im Heu, Dunkle Gefährten, Traumtänzer (Einzelband Nr. 3) Jetzt heißt es schnell sein, denn wer zuerst kommt, mahlt zuerst! PN oder E-Mail an info@wunderwaldverlag.de genügt, es gilt der Zeitstempel der Nachricht. Bitte nur eine PN bzw. E-Mail schicken, die ersten vierzig Einsender können sich auf ein Überraschungspaket freuen. Und wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

    Mehr
    • 47
  • Buchverlosung zu "Coppelia im Heu: Dance Floor Back Stage" von Alicia Mirowna

    Coppelia im Heu: Dance Floor Back Stage

    Wunderwaldverlag

    Die Post streikt, aber davon lasse ich mir die Geschenklaune nicht vermiesen! Diesmal geht es um "Coppelia im Heu". Beantworte die folgenden Fragen richtig und gewinne eines von 5 Exemplaren: - In welchem Landesteil findet der interssierte Tourist der Ort Sonntag? - Die Deutschen lieben ihn so sehr, dass sie ihn gleich zweimal haben: In welchen Landkreisen befindet sich der Deutsche Olymp? - Wer verfasste die Erzählung, auf der das Ballett "Coppélia" basiert, und wie heißt sie? Schickt bis zum 26.06.2015, 23:59 Uhr eine E-Mail mit dem Stichwort "Coppelia" im Betreff an info@wunderwaldverlag.de. Es gilt der Zeitstempel der Nachricht. Bitte nur eine E-Mail pro Teilnehmer schicken! Die Exemplare werden unter den Einsendern verlost. Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Viel Glück! P.S.: Trotz des Poststreiks werden die Bücher mit der Deutschen Post verschickt, da dieser Transportweg der günstigste ist. Plant bitte Wartezeiten bei der Lieferung ein!

    Mehr
    • 5
  • Kann man lesen, muss man aber nicht

    Coppelia im Heu: Dance Floor Back Stage

    Faancy

    14. June 2015 um 20:26

    Inhalt: Sofia und Dominik scheinen sich auf den ersten Blick in einander zu verlieben und können nicht aufhören an einander zu denken. Leider können die beiden keinen Kontakt zu einander aufnehmen, weil sie vergessen haben, ihre Nummern auszutauschen. Doch als Dominik, geplagt von Liebeskummer, mit seiner Band einen Hit produziert und seine Karriere steil bergauf geht, findet er seine Tänzerin Sofia endlich wieder. Aber diesmal werden sich ihre Wege wieder trennen, da beide beruflich in unterschiedliche Richtungen gezogen werden. Können sie dennoch ein gemeinsames Leben aufbauen und zu einander finden? Der Einstieg ist mir sehr schwer gefallen, weil der Leser mitten in die Geschichte geworfen wird und überhaupt nicht weiß, wo er sich gerade befindet. Die österreichischen Begrifflichkeiten und Redewendungen kamen da erschwerend dazu. Es gibt keine Erklärungen zu den Wörtern und als Nicht-Österreicher steht man da oft vor einem großen Fragezeichen. Das hat der Geschichte zwar keinen Abbruch getan, war aber dennoch nicht sehr angenehm. Zusätzlich springt man zwischen den Gedanken verschiedener Personen hin und her, ohne genau zu wissen, in welchem Kopf man sich derzeit befindet. Ich war gerade noch damit beschäftigt mich zu fragen, was Dominik gerade denkt, als sich plötzlich Sofias Gedanken einmischen. Die Gedanken wurden in einen Mixer geworfen und zusammen gemixt. Anders kann ich es nicht beschreiben. Das hat es mir natürlich auch nicht leichter gemacht, in die Geschichte einzutauchen. Und da hatte ich schon überhaupt keine Lust mehr weiter zu lesen. Ich war aber so gespannt, weil es sich hierbei um eine Liebesgeschichte handelt, bei der alle üblichen Klischees auf  die Schippe genommen werden und karikiert werden, dass ich mich doch durchgerungen haben. Und es werden tatsächlich alle möglichen Klischees aufgegriffen und ins Lächerliche gezogen,  allerdings fand ich das Ganze nicht wirklich witzig. Ich konnte darüber einfach nicht lachen, nicht mal schmunzeln. So war es im Endeffekt für mich doch bloß eine sehr überspitzte, kitschige Romanze, die so in der Realität natürlich niemals geschehen würde. Es war auch einfach sehr langweilig, weil nicht wirklich etwas passiert. Es hat mich auch überhaupt nicht berührt oder interessiert, ob die beiden wieder zu einander finden. Die 200 Seiten haben sich ins Unermessliche gezogen und nahmen einfach kein Ende. Die Charaktere sind ziemlich flach gehalten. Ich habe keinerlei Sympathien aufbauen können.  "Coppelia im Heu" ist ein Buch, das man lesen kann, aber wirklich nicht lesen muss. Klar hebt sich die Geschichte von üblichen Liebesromanen ab, weil es ins Lächerliche gezogen wird, aber wirkliche Lacher gibt es nicht. Dazu kommt ein sehr anstrengender und chaotischer Schreibstil. Es hat keinen Mehrwert für die Gemeinschaft. Liebesromane sind nicht mein bevorzugtes Genre. Ich könnte mir dementsprechend vorstellen, dass ihr Gefallen an diesem Buch finden könnten, wenn ihr sehr häufig Romanzen lest. Dann könnte es vielleicht eine gelungene Abwechslung sein und euch zum Lachen bringen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks