Scherbenpark

4,0 Sterne bei285 Bewertungen

Cover des Buches Scherbenpark (ISBN: 9783462040302)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (219):
A
angioletta
vor einem Jahr

Rasante, fesselnde Sprache und eine eigenwillige Heldin, bei der man nicht weiß, ob man sie verärgert schütteln oder bemitleiden will.

Kritisch (16):
Ein LovelyBooks-Nutzer
vor 4 Jahren

Flache Storyline, grässlicher Schreibstil!

Alle 285 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Scherbenpark"

Jung, schnell, scharfsinnig - willkommen in Saschas Welt!
Auch das gibt es noch: Eine junge, unbekannte Autorin bietet in einer E-Mail dem Lektor ihr Manuskript an, der lässt es sich schicken, liest es gleich und macht eine Woche später ein Vertragsangebot. Alina Bronsky hat den Verlag mit ihrem Debüt im Sturm erobert und wird auch Sie begeistern.
Was macht ihr Debüt so besonders? Da ist zum einen die siebzehnjährige Sascha Naimann, die aus Moskau nach Deutschland gekommen ist und mit ihren zwei jüngeren Geschwistern im Scherbenpark lebt - einem Hochhaus-Ghetto, in dem eigene Gesetze herrschen, die sie mit wilder Entschlossenheit bricht. Da ist zum anderen das katholische Elite-Gymnasium, das Sascha wegen ihrer Hochbegabung und ihrer prekären Lebenssituation angenommen hat, mitsamt den behüteten und ausstaffierten Mitschülerinnen, die keinen Schimmer von Algebra haben, aber ein volles Freizeitprogramm. Und da ist der Ton, in dem Sascha ihre Geschichte erzählt: Selbstbewusst und geradeheraus, beiläufig und trocken kommentiert sie ihre Umgebung, das verzweifelte Streben nach Glück, Freiheit und Wohlstand, das Scheitern ringsum und das eigene Aufbegehren. Sascha beginnt ihre Geschichte mit zwei Vorsätzen: Sie will ihrer Mutter ein Buch schreiben, und sie will Vadim töten. Was es mit Vadim auf sich hat, warum Sascha ohne Mutter, aber mit ihrer Großtante lebt, wie die Familie durch ein Verbrechen erschüttert und zugleich berühmt wurde, und was es bedeutet, in ein Dreiecksverhältnis mit einem Journalisten und seinem sechzehnjährigen Sohn zu geraten - all das erzählt sie mit Herz, Witz und einer Energie, die mitreißt. Sascha ist eine Pendlerin zwischen zwei Welten und in keiner davon zu Hause, aber scharfzüngig und altklug genug, um sich zu behaupten - und um den Leser mitzunehmen auf eine Reise, die beständig an Fahrt gewinnt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783462040302
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:288 Seiten
Verlag:Kiepenheuer & Witsch
Erscheinungsdatum:21.08.2008
Das aktuelle Hörbuch ist am 25.08.2008 bei Argon erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne89
  • 4 Sterne130
  • 3 Sterne50
  • 2 Sterne10
  • 1 Stern6
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783462040302
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Fester Einband
    Umfang:288 Seiten
    Verlag:Kiepenheuer & Witsch
    Erscheinungsdatum:21.08.2008
    Das aktuelle Hörbuch ist am 25.08.2008 bei Argon erschienen.

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks