Alina Reyes Das Labyrinth des Eros

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Labyrinth des Eros“ von Alina Reyes

Ein Mann und eine Frau betreten nacheinander einen kleinen Zirkus, hinter dem sich das Königreich der Lust verbirgt: ein Labyrinth aus dunklen, geheimnisvollen Fluren, und hinter jeder Tür erwartet sie ein neues sexuelles Abenteuer ... Ein Roman in zwei Teilen: einem, in dem der Mann die Türen öffnet, und einem, in dem die Frau den Weg findet. Der Leser möge seinen Weg selber wählen - sinnliche Unterhaltung und knisternde Erotik garantiert! "Ich begann, mich an diesen Ort zu gewöhnen, dieses dunkle Labyrinth, wo mich auf Schritt und Tritt die Qualen der Wollust und der Angst verfolgten. Ich hoffte jedesmal, hinter einer dieser Türen eine noch befriedigendere Erfahrung zu machen, und hatte doch gleichzeitig das Gefühl, von einer unsichtbaren Gefahr verfolgt zu werden, von der ich sicher war, daß sie sich irgendwann konkretisieren würde."

Stöbern in Romane

QualityLand

Tolles & spannendes Buch, das ich weiterempfehlen kann. Leider etwas abruptes Ende.

Jinscha

Durch alle Zeiten

Ein heftiges Leben vor trügerisch idyllischer Bergkulisse

buchmachtkluch

Mensch, Rüdiger!

Am Anfang etwas schleppend, nimmt die Geschichte dann an Fahrt auf und am Ende gibt es wortwörtlich kein Halten mehr.

JasminDeal

Sweetbitter

Die Poesie der Gerichte und das Flair des Restaurants verschwindet im Drogen- und Alkoholrausch des Personals. Echt schade.

Josetta

Und es schmilzt

Schockierendes, sehr lesenswertes Psychodrama über eine Freundschaft von Jugendlichen - spannend bis zur finalen Katastrophe

schnaeppchenjaegerin

In einem anderen Licht

Keineswegs nur für Frauen ist dieser einfühlsame Roman von Katrin Burseg.

Sigismund

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen