Alina Rheindorf NENAD

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „NENAD“ von Alina Rheindorf

Nenad und Kristian leben nur ein paar Straßen voneinander entfernt, aber in ganz unterschiedlichen Welten. Nenad kommt aus einer Migrantenfamilie, und seine Eltern arbeiten als Putzkräfte. Er setzt alles daran, um aus der Armut auszubrechen und Karriere zu machen. Kristian wurde adoptiert, und wächst bei einer reichen, privilegierten Familie auf. Er wünscht sich nichts mehr als Geborgenheit. Im Laufe der Jahre stellt sich heraus, die beiden Männer haben doch mehr gemeinsam, als sie als Buben gedacht haben: Das Wellblechdach über dem kroatisches Lokal namens Istanbul. Die Liebe zu Minerva, die keine römische Kriegsgöttin ist. Ihre Arbeit beim Fernsehen. Und dann gibt es auch noch einen seltsamen, schwarzen Stein, der immer wieder durch Zufall den Besitzer wechselt.

Stöbern in Romane

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen