Aline Bachmann

 4 Sterne bei 19 Bewertungen

Lebenslauf von Aline Bachmann

Aline Bachmann, 1993 in Schwaben geboren, dort und in der Schweiz aufgewachsen, wurde durch ihre Teilnahme an der Castingshow »Deutschland sucht den Superstar« und als Comedian an der Comödie Dresden bekannt. Beliebt ist die Sängerin und erfolgreiche Influencerin für ihre pfundigen, selbstbewussten Auftritte, die vor allem eines machen: Mut, zum eigenen Körper zu stehen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Aline Bachmann

Cover des Buches Nie wieder Opfer (ISBN: 9783959103084)

Nie wieder Opfer

 (19)
Erschienen am 05.03.2021
Cover des Buches Nie wieder Opfer (ISBN: B08LHK79YM)

Nie wieder Opfer

 (0)
Erschienen am 05.03.2021

Neue Rezensionen zu Aline Bachmann

Cover des Buches Nie wieder Opfer (ISBN: 9783959103084)S

Rezension zu "Nie wieder Opfer" von Aline Bachmann

Sehr motivierend
Sina2020vor 9 Monaten

Mir hat das Buch gut gefallen, da man einerseits viel über Aline Bachmann erfährt und so auch erkennen kann, wie sie zu dem Menschen geworden ist, der sie heute ist.

Mir hat der lockere Schreibstil sehr gefallen, wodurch alles etwas lockerer angesehen werden kann. Das Buch kann mit Sicherheit sehr viele Menschen motivieren, die in einer gleichen oder ähnlichen Situation sind.

Das einzige, was mir nicht allzu gut gefallen hat, ist die sehr negative Darstellung der Mitmenschen. Das hätte man etwas sachlicher gestalten können.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Nie wieder Opfer (ISBN: 9783959103084)M

Rezension zu "Nie wieder Opfer" von Aline Bachmann

Schade um die Zeit und das Geld
MK262vor einem Jahr

Hatte mir von diesem Buch echt mehr erhofft. Sie schreibt Sie wäre immer schon ein Mobbing Ofer gewesen wegen ihrem Gewicht. OK kann ich verstehen war ich auch. Besser gesagt mal gibt seinen Feinden eine größere Angriffsfläche. Aber da fehlt es echt an der Selbstreflektion! Man muss als Dicker Mensch ja nicht gleich auf die ganze Welt böse sein und werden. Es gibt viele lustige und auch sehr sportliche Dicke. Und dann nach teuren Operationen auf dickere Menschen schimpfen und Sie beleidigen, finde ich echt ungerecht. Macht man einfach nicht!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Nie wieder Opfer (ISBN: 9783959103084)_

Rezension zu "Nie wieder Opfer" von Aline Bachmann

ein anklagendes, widersprüchliches Buch
_BuchstabenZauber_vor einem Jahr

Vielen dürfte die quirlig auftretende Blondine aus der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" bekannt sein, an der die heutige Sächsin 2013 teilgenommen hat.
In den letzten Monaten sorgte die 27-jährige Aline Bachmann vor allem immer wieder mit ihrer Abnehmgeschichte für Schlagzeilen.
Mit "Nie wieder Opfer" veröffentlicht sie ihr erstes Buch und berichtet aus ihrer Vergangenheit, vor allem aber über ihre Kindheit, die sie, laut ihren Aussagen, oftmals in die Opferrolle gedrängt hat.
Mit ihrer Biografie und ihren Erinnerungen möchte sie dieses Kapitel ihres Lebens aufarbeiten und begibt sich mit dem Leser auf die Spuren und Ursachen ihres krankhaften Übergewichtes.

Beim Lesen hat mich der flaspsige und freundschaftliche Schreibstil überrascht, bei dem man das Gefühl hat mit Frau Bachmann im Café bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen zu sitzen.
Sie berichtet in ihrem Buch über ihre Kindheit; schmerzhafte Anekdoten aus ihren Kindergarten- und Schultagen, die sie aufgrund ihres moppeligen Ichs meist allein und unter Hänseleien verbracht hat.
Ein Teufelskreis für Aline, denn durch das ständige Mobbing und die Ausgrenzung tröstet sie sich mit Umengen an Fastfood und Süßigkeiten, was widerum ihr Gewicht in die Höhe treibt.
Mit Mitte 20 beschließt Aline Bachmann ihr Leben radikal zu ändern und gegen ihr Gewicht anzukämpfen.
Auch auf diese Reise nimmt sie ihre Leser mit und berichtet über so manchen Stolperstein zum Traumgewicht und -körper.

Normalerweise hätte mich das Cover nicht zum Buch greifen lassen, da ich die Kombination von knallpink und dem Leopardenmuster optisch grauenhaft finde. Mein kleines Laster als CoverLover...
Doch hier hat mich Aline Bachmann selbst neugierig gemacht, da ich sie nicht nur durch ihre lustigen Parodien auf Youtube und Facebook kenne, sondern ihr auch im Alltag ab und zu begegne.
Ihr Schicksal hat mich auf vielen Seiten berührt und ich konnte ihre Gefühle und Gedanken gut nachvollziehen.
Dennoch fand ich viele Sätze, Andeutungen und auch Anschuldigungen zu einseitig in ihrer Reflektion, da sie in meinen Augen für einige Entscheidungen im Leben einfach selbst verantwortlich ist und war.
Dies komplett auf ihre Mitmenschen und ihre Umwelt abzuwälzen, ist meiner Ansicht nach zu oberflächlich und einfach gedacht.
Generell hätte ich mir aufgrund des Buchtitels "Nie wieder Opfer" mehr seriöse Ratschläge und Tipps für Betroffene gewünscht.

*Fazit*
Im flapsigen Plauderton erzählt Aline Bachmann ihren Leidensweg.
Insgesamt wirkte ihr biografisches Werk auf mich oft zu schuldzuweisend, oberflächlich und widersprüchlich in den getroffenen Aussagen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir verlosen 20 Exemplare von »Nie wieder Opfer« an alle, die uns verraten, ob sie Aline Bachmann schon vor ihrer Buchveröffentlichung kannten? Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß beim Lesen.

Herzlich Willkommen zu unserer Leserunde von »Nie wieder Opfer« !

Wollt ihr mehr über Aline Bachmanns Le­bens­ge­schich­te erfahren?

Wir vergeben 20 Exemplare von »Nie wieder Opfer« von Aline Bachmann.

Beantwortet dafür bis zum 18.02.2021 die folgende Frage über das Bewerbungsformular:
Kanntet ihr Aline Bachmann schon vor ihrer Buchveröffentlichung? 

Bitte beachtet auch unserer Richtlinhttps://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/

Viel Spaß beim Lesen!

Euer Eden Books Team

117 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  Babsi123vor einem Jahr

Ich würde mich sehr über ein Däumchen auf meiner Seite freuen, wenn sie gefällt.

https://www.facebook.com/babsi1965/

LG Bärbel Mielenz

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks