Aline Kiner

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 26 Rezensionen
(1)
(11)
(17)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

Galgenmann

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ruhiger Provence-Krimi 4/5 Sterne

    Galgenmann

    KlaasHarbour

    01. August 2016 um 21:21 Rezension zu "Galgenmann" von Aline Kiner

    Der Schreibstil war sehr gut und benutzte eine ausgewählte Sprache, was das ganze Buch in eine ruhige Stimmung setzte, die selbst dann noch anhält, als der Mörder mit einem seiner Opfer in einem einstürzenden Stollen Psycho-spielchen treibt. Obwohl so ein Schreibstil das Buch zerstören könnte, gibt es dem ganzen eine entspannte Stimmung und passt zum französischen Provence-Setting. Das Cover ist der Hammer!! 4/5 Sterne

  • Provinzkrimi mit kleiner Geschichtslehrstunde

    Galgenmann

    yesterday

    12. June 2016 um 23:31 Rezension zu "Galgenmann" von Aline Kiner

    Der Prolog steht lange für sich und man hat im Verlauf der Geschichte schon fast vergessen, was zu Beginn angedeutet wurde. So ist es dann eine nette Überraschung, als die Autorin dann diesen Prolog in die aktuelle Handlung miteinfließen lässt und damit den Kreis schließt. Ansonsten beginnt der Roman fast klassisch: Ein Polizist, Simon Dreemer, wird strafversetzt und landet in der Provinz, wo er sich erst behutsam an seine neuen Kollegen herantasten muss. Im Dorf Varagne wird ein Mädchen ermordet in einer Felsspalte gefunden. Und ...

    Mehr
  • Galgenmann

    Galgenmann

    Themistokeles

    29. February 2016 um 09:25 Rezension zu "Galgenmann" von Aline Kiner

    Von dem Buch hatte ich mir nach den ersten Seiten ganz eindeutig mehr erwartet, da der Anfang noch angenehm spannen und auch ein wenig mysteriös war, genau wie der Klappentext es versprach. Jedoch nahmen Spannung, als auch Mysteriöses sehr schnell ab, so dass der Roman nach nur wenigen Seiten eigentlich nur noch so vor sich hinplätscherte. Meine Erwartungen zeigten sich dadurch natürlich sehr schnell als hinfällig. Spannung kam nämlich den gesamten Roman eigentlich nicht mehr wirklich vor, da er trotz seines eigentlichen ...

    Mehr
  • zu dicht gedrängte Handlung ohne Spannung

    Galgenmann

    gesil

    19. January 2016 um 08:35 Rezension zu "Galgenmann" von Aline Kiner

    Ich gebe zu, mit diesem Kriminalroman habe ich mich schwergetan. Er beginnt mit einem Prolog an Heiligabend im Jahr 1944, um dann ins Jahr 2004 zu wechseln: Eine junge Frau wurde ermordet in einer Felsspalte gefunden und ein Galgenmännchen in der Nähe einer steinernen Figur gibt Räsel auf. Kommissar Simon Dreemer versucht mit Hilfe seiner Kollegin Jeanne den Fall zu lösen, stößt mit seiner direkten Art aber oft auf eine Mauer des Schweigens. Und auch als eine zweite Tote gefunden wird, ergeben sich mehr Verdachtsmomente, als dass ...

    Mehr
  • zu dicht gedrängte Handlung ohne Spannung

    Galgenmann

    gesil

    19. January 2016 um 08:35 Rezension zu "Galgenmann" von Aline Kiner

    Ich gebe zu, mit diesem Kriminalroman habe ich mich schwergetan. Er beginnt mit einem Prolog an Heiligabend im Jahr 1944, um dann ins Jahr 2004 zu wechseln: Eine junge Frau wurde ermordet in einer Felsspalte gefunden und ein Galgenmännchen in der Nähe einer steinernen Figur gibt Räsel auf. Kommissar Simon Dreemer versucht mit Hilfe seiner Kollegin Jeanne den Fall zu lösen, stößt mit seiner direkten Art aber oft auf eine Mauer des Schweigens. Und auch als eine zweite Tote gefunden wird, ergeben sich mehr Verdachtsmomente, als dass ...

    Mehr
  • Galgenmann

    Galgenmann

    aftersunblau

    30. November 2015 um 11:28 Rezension zu "Galgenmann" von Aline Kiner

    Weihnachten 1942 im Kirchgarten ein Mann erhängt aufgefunden. 2004 wird ein Mädchen ermordet in einer Felsspalte entdeckt. Neben der Leihe sind merkwürdige Zeichen gelegt. Während der Ermittlungen wird ein weiteres Mädchen tot aufgefunden. Wieder in einer Felsspalte und wieder sind Zeichen ausgelegt. Die Ermittler vermuten nun dass auch das Mädchen, welches vor 11 Jahren tot aufgefunden, und dessen Tot als Unfall eingestuft wurde, ermordet wurde. Haben diese Verbrechen etwas mit dem erhängten von damals zu tun und welche Rolle ...

    Mehr
  • Der Galgenmann

    Galgenmann

    Isabell47

    02. June 2015 um 11:27 Rezension zu "Galgenmann" von Aline Kiner

    In diesem Buch wird die Geschichte eines Dorfes zu zwei unterschiedlichen Zeiten erzählt - einmal zu Ende des Krieges und das andere Mal ist Heute. Es wird über die Menschen und das Leben in einem Dorf, was durch den Bergbau bestimmt ist, berichtet. Welche Folgen er für die Gesundheit der Menschen und für das Dorf als solches hat. Als die Leiche eines Mädchens in einer Erdspalte gefunden wird, wird er mitder damaligen Mord an einem Mann, der aufgehangen wurde, in Verbindung gebracht. Simon, ein Kommissar, der strafversetzt wurde, ...

    Mehr
  • Ruhiger und teils schwermütiger Krimi

    Galgenmann

    EmilyE

    12. April 2015 um 16:33 Rezension zu "Galgenmann" von Aline Kiner

    „Galgenmann“ ist ein ruhiger Krimi, den ich eher noch in die Kategorie „Roman“ einordnen würde, als ihn wirklich als Krimi zu bezeichnen. Der eigentliche Kriminalfall ist nicht wirklich das spannende und fesselnde Element in diesem Buch, sondern eher die Darstellung der Menschen und deren Leben im lothringischen Dorf Varange, sowie der Krieg und der Bergbau sie und ihr Leben im Dorf letztendlich beeinflusst haben. Beides hat die Menschen verändert, hat Wunden hinterlassen und schmerzliche Erinnerungen. Durch das gesamte Buch ...

    Mehr
  • bisschen kurz

    Galgenmann

    harakiri

    01. October 2014 um 15:12 Rezension zu "Galgenmann" von Aline Kiner

    1944, Weihnachten. Ein Toter hängt in einem Baum. 2004, Winter - mehrere Morde an jungen Mädchen erschüttern ein Dorf in der Varange (Frankreich). Ein merkwürdiges Rätsel liegt jeweils in der Nähe der Toten. Will der Mörder Aufmerksamkeit? Und wie hängen die Geschehnisse zusammen? Ich hätte gern mehr gelesen. Das Buch ist mit 250 Seiten, von denen einige zum Kapitelwechsel zudem noch weiß sind, recht kurz. Die Charaktere bleiben dadurch bedauerlicherweise etwas flach. Lediglich die Verschrobenheit und der Zusammenhalt der alten ...

    Mehr
  • Mädchenmorde in Varange

    Galgenmann

    klaraelisa

    06. July 2014 um 18:32 Rezension zu "Galgenmann" von Aline Kiner

    Der Kriminalroman „Galgenmann“ (im Original: Le jeu du pendu) von Aline Kiner spielt in Lothringen, einer Region im Nordosten Frankreichs. Der Prolog beginnt im Jahr 1944. Es ist bitterkalt am Heiligabend, und in der vollbesetzten Kirche in dem kleinen Dörfchen Varange wird das erste Weihnachtsfest seit der Befreiung gefeiert. Kurz vor Mitternacht, der Gottesdienst ist gerade zu Ende, verliert Mathilde Ziegler ihren Ehemann Johann aus den Augen. Sie glaubt, dass er zum Grab seiner Eltern gegangen ist, das sich im oberen Teil des ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks