Alisa Paul , Leonie von Zedernburg Traumreich

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Traumreich“ von Alisa Paul

Drachen, Homanen, Xaniere. Alles Wesen aus dem Land der Fantasie? Für Lea, die auf der Flucht vor einem Unwetter in einem verlassenen Steinbruch strandet, bald Teil einer Realität, die in Zukunft ihr Leben bestimmen wird. Eine Reise, die fantastischer nicht sein könnte, beginnt und stellt alles auf den Kopf, was sie zu wissen glaubt. Plötzlich findet sie sich in einer ihr völlig fremden Umgebung wieder, die ohne Weiteres als Kulisse für einen kitschigen Hollywoodfilm herhalten könnte. Wo sonst wachsen Rosenbäume in den Himmel und tragen dir Village People im Miniformat ihre Dienste an? Ist es Magie, die sie in diese Wunderwelt katapultiert hat? Sie ist skurril und wunderschön, zugleich auch beängstigend und voller Gefahren. Als Lea herausfindet, dass man ihr aus Gründen, die sie nicht kennt, nach dem Leben trachtet, wünscht sie sich schnell ihr Erdenleben zurück. Immer wieder fällt in Verbindung mit ihr der Begriff Vorsehung. Was hat es damit auf sich? Von einem Fluch ist da die Rede und dass nur sie in der Lage sei, ihn zu brechen. Lea tappt im Dunkeln und gerät immer weiter in den Sog der Ereignisse. Doch eine unmöglich erscheinende Liebe zu einem ganz besonderen Wesen Saphirias gibt ihr die Kraft, allen Gefahren zu trotzen.

Ein Buch, welches ich in dieser Ausführung nicht mehr lesen würde.

— Ramona1979
Ramona1979
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Traumreich

    Traumreich
    SanNit

    SanNit

    15. April 2016 um 07:48

    Also das Buch kommt ja hier auch gar nicht gut weg.
    Ich fand es ganz toll.
    Ddem Verlauf konnte ich sehr gut folgen.
    Vielleicht muß man auch ein eingefleischter Fantasy-Fan sein.
    Da kann man sich ganz einfach, manchmal, nicht mit kurzen Sätzen ausdrücken.

  • Ein Buch, welches ich in dieser Ausführung nicht mehr lesen würde.

    Traumreich
    Ramona1979

    Ramona1979

    22. June 2015 um 10:32

    Wie ich zu diesem Buch gekommen bin? Ich wurde von einer Leserin angeschrieben, die ebenfalls Probleme mit diesem Buch hatte. Sie selbst ist unerfahren und wollte meine Meinung zu diesem Buch wissen. Es ist als Buchbloggerin interessant, denn man wird nicht nur von Autoren angesprochen um deren Bücher zu lesen und zu bewerten. Nein, auch Leser, fragen oftmals nach der Meinung zu bestimmten Büchern :) Ich finde es toll und bin dem Wunsch der Leserin gerne nachgekommen. Zum Cover: Das Cover, schlicht gehalten in Grün, dazu die leicht geschwungene Schrift, welches für mich persönlich schwer lesbar ist. Ich habe schon viele Cover gesehen, bewertet und in meinem Regal stehen. Diese gehört zu diesen Cover, die ich sehr unauffällig, uninteressant und schlecht finde. Ich möchte hier nichts Gemeines schreiben aber mir fällt zu diesem Cover einfach nichts Positives ein. Es passt im gesamten einfach nicht und ist aussagelos. Zum Buch: Die Geschichte, von der Idee her, könnte interessant sein. Wurde meiner Meinung nach nur nicht besonders gut umgesetzt. Man muss beim Lesen wirklich gut aufpassen, um im Verlauf der Geschichte bleiben zu können. Der Schreibstil der Autorin gewöhnungsbedürftig, stockend und einfach nicht meins. Stellenweise zu lange Sätze, die während des durchlesenes an Bedeutung verlieren. So ist der Leser gezwungen, immer wieder diese Sätze zu lesen, um hinter den Sinn des Satzes zu kommen. Ich habe das Buch bis etwa zur Hälfte gelesen und dann für immer beiseitegelegt. Mein Fazit: Ich würde dieses Buch nochmal komplett neu schreiben, von einem Lektoren überarbeiten lassen und ein passendes Cover dazu gestalten. DANN; neu veröffentlichen! Die Geschichte hat potential aber es gehört mehr Struktur rein!

    Mehr