Alisha April Wolkenblüte 2: Ein Engel zum Dessert

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolkenblüte 2: Ein Engel zum Dessert“ von Alisha April

Klappentext: Annabelle, eine ehrgeizige und erfolgreiche junge Journalistin hat alles, was sie sich wünscht. Noch dazu vergöttert ihr wunderbarer Freund Ralph sie. Doch ihr Beruf erfordert vollen Einsatz und ihre Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt: Er beichtet ihr einen One-Night-Stand mit ihrer Schwester. Als herauskommt, dass dieser nicht ohne Folgen geblieben ist, zerbricht Annabelles bisher heile Welt und sie verlässt überstürzt ihre Heimat, um sich in New York ein neues Leben aufzubauen. Doch was sie dort erwartet, stellt alles bisher da gewesene auf den Kopf … Eine himmlisch-romantische Liebesgeschichte mit Happy End! Dies ist der zweite Teil der Angellovestory-Reihe. Jedes Buch ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden, aber es gibt natürlich ein Wiedersehen mit einigen Protagonisten aus dem ersten Teil! Auch in diesem Teil der Serie gibt es für euch am Schluss wieder ein paar leckere Rezepte zum Nachbacken. Tipp: Besonders ans Herz legen möchte ich euch das "Angel-Cake"-Rezept!

Ein Buch, spannend und gefühlvoll, einfach mal zurücklehnen und geniessen...

— MissRose1989
MissRose1989

Stöbern in Liebesromane

Mit euch an meiner Seite

emotionsvoll und nachdenkich, jeder hat seine eigenen Dämonen, mit denen er zu kämpfen hat

janaka

Auf den Wellen des Glücks

Liebesgeschichte, die ich unglaubwürdig, oberflächlich empfand, ohne Tiefe, dafür det

liberty52

Das Glück ist einen Flügelschlag entfernt: Ein Irland-Roman

Spannender Irland-Liebes-Roman

Letizia00

Rock my Heart

Heiß, heiß und nochmal heiß!

Buchgeschnipsel

Dies ist keine Liebesgeschichte

Für alle geeignet, die dem genreklassischen Kitsch so gar nichts abgewinnen können - hat mir gut gefallen!

Miamou

Heute fängt der Himmel an

Gutes Buch über die große Liebe und die Bedeutung der Familie, ein Geheimnis und die schwierigen Zeiten, die vieles verhindern.

UlliAnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Band 2 der Wolken-Blüte-Reihe

    Wolkenblüte 2: Ein Engel zum Dessert
    esposa1969

    esposa1969

    19. January 2017 um 22:20

    Klappentext:Annabelle, eine ehrgeizige und erfolgreiche junge Journalistin hat alles, was sie sich wünscht. Noch dazu vergöttert ihr wunderbarer Freund Ralph sie. Doch ihr Beruf erfordert vollen Einsatz und ihre Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt: Er beichtet ihr einen One-Night-Stand mit ihrer Schwester. Als herauskommt, dass dieser nicht ohne Folgen geblieben ist, zerbricht Annabelles bisher heile Welt und sie verlässt überstürzt ihre Heimat, um sich in New York ein neues Leben aufzubauen. Doch was sie dort erwartet, stellt alles bisher da gewesene auf den Kopf … Eine himmlisch-romantische Liebesgeschichte mit Happy End! Dies ist der zweite Teil der Angellovestory-Reihe. Jedes Buch ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden, aber es gibt natürlich ein Wiedersehen mit einigen Protagonisten aus dem ersten Teil! Auch in diesem Teil der Serie gibt es für euch am Schluss wieder ein paar leckere Rezepte zum Nachbacken. Tipp: Besonders ans Herz legen möchte ich euch das "Angel-Cake"-RezeptLeseeindruck:Nachdem ich bereits den Vorgängerband "Wolkenblüte - Ein Engel zum Verlieben" gelesen hatte, freute ich mich nun den zweiten Band dieser Reihe in den Händen zu halten. Dieser ist ein locker-leichter Liebesroman der Autorin Martina Schmid, den sie ebenfalls wie den ersten unter ihrem Pseudonym Alisha April verfasst hat und mit dem sie Romance-Fantasy und Liebesromane schreibt, so wie eben diesen hier. Da dieser Band unabhängig von Band 1 gelesen werden kann und man keinerlei Vorkenntnisse haben muss, um in die Geschehnisse gut reinzukommen, muss man den Vorgängerband nicht zwangläufig gelesen haben, was sich aber der Lesefreude wegen empfiehlt.Die Geschichte ist absolut interessant und lesenswert, der Schreibstil leicht und kurzweilig und die Protagonisten gut vorstellbar. Annabelle scheint ein glückliches Leben in einer heilen Welt zu führen, bis sie von ihrem Freund Ralph gebeichtet bekommt, dass dieser sie mit ihrer Schwester betrogen hat. Gleich von zwei ihr nahestehenden Menschen wurde sie hintergangen und so sieht sie nur nich als Weg die Flucht nach vorn....Das Cover hat einen absoluten Wiedererkennungswert zum vorherigen Band.Dieser Roman hat mich abermals gefangen genommen, so dass ich gerne 5 Sterne vergeben möchte!@ esposa1969

    Mehr
  • Ein etwas anderes Buch rund um Engel...

    Wolkenblüte 2: Ein Engel zum Dessert
    MissRose1989

    MissRose1989

    15. January 2017 um 16:42

    Das Cover mit den zarten Tönen passt wirklich schön zu einer Fantasy-Love-Story und auch das Paar, das sie fast küsst, ist wirklich schön getroffen. Hier zeigen sich - wie Band 1 - auch wieder die Wolken und die Schmetterlinge, die auch so schön in das Cover gefügt sind, dass es einfach passt. Das Cover macht dann schon mal Lust auf mehr. Annabelle dachte eigentlich, dass ihr Leben perfekt ist, doch dann passiert das, was nie passieren sollte, ihr Freund Ralph beichtet ihr, dass er sie mit ihrer Schwester betrogen hat und das bringt Annabelles komplettes Weltbild ins Wanken. Nicht nur, dass der Mann, den sie liebt, sie betrogen hat, auch ihre Schwester hat sie hintergangen und wahnsinnig tief verletzt. Durch diesen Betrug berechen auch alte Familienkonflikte wieder auf und das bringt Annabelle dazu, einfach und überstürzt nach New York zu flüchten, aber auch da stellt sich ihr Leben auf den Kopf.Alisha April schreibt mit einer Leichtigkeit und einem Fluss, dass man das Buch so schlecht aus der Hand legen kann und sie baut hier auch Wendungen in der Geschichte ein, die man als Leser nicht erwartet und gerade das macht das Buch so wahnsinnig spannend und absolut schnell ausgelesen. Man fiebert wieder sehr mit Annabelle und Mike mit, gerade die Hintergründe der Beiden, die man von Alisha April erfährt, machen es für den Leser nachvollziehbar, dass auch die Beziehung zwischen den Beiden wirklich intensiv werden kann. Alisha April schafft mal wieder eine traumhafte Welt, die zwar zu Beginn nicht wirklich so rauskommt, weil Annabelle wirklich eine schwere Zeit durchmacht, die ihre gesamte Welt auf den Kopf stellt, aber auch Mike ist nicht ohne, er trägt das Geheimnis mit sich herum, dass er ein Engel ist und daher ist es schwierig für beide, sich dem Anderen zu öffnen.Das Buch ist ein echter Paigeturner und man sollte sich wirklich überlegen, das Buch nur anzufangen, wenn man bereit ist, es gleich in einem Rutsch zu lesen, das ist in dem Buch einfach so. Fazit:Alisha April schreibt mit einem Fluss ein Buch, dass einfach nur fesselt und das man mal wieder nicht aus der Hand legen kann, Annabelle und Mike sind wirklich spannende Charaktere und auch die Geschichte um die Beiden ist einfach so interessant angelegt, dass man das Buch einfach lesen muss und es einfach nicht mehr lassen kann. 

    Mehr