Alisha Bionda Dark Ladies 2

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dark Ladies 2“ von Alisha Bionda

Lassen Sie sich von geheimnisvollen weiblichen Wesen verführen, die Ihnen Perspektiven zu fremden Welten eröffnen, von denen Sie bisher nie zu träumen gewagt haben ...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dark Ladies 2" von Alisha Bionda

    Dark Ladies 2

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. September 2012 um 14:16

    Klasse! Echt super! Nicht aus der Hand zu legen, spitzen Kurzgeschichten!
    Sehr zu empfehlen!

  • Rezension zu "Dark Ladies 2" von Alisha Bionda

    Dark Ladies 2

    Tanja Asmus

    09. January 2010 um 13:12

    Mit DARK LADIES II knüpft Alisha Bionda nahtlos an den Vorgängerband an- bzw das Projekt erschien zeitgleich auf zwei Bände aufgeteilt. Wieder finden sich einen ganze Riege hochkarätiger Autoren wie Christoph Marzi, Barbara Büchner, Harald Braem oder die Newcomerin Tanya Carpenter, die sich mit ihrer Vampirserie „Der Ruf des Blutes“ in das Leserherz schreiben konnte. Wieder sind es Frauen, die durch hinterlistige Spiele, mysteriösem Auftreten oder Andersartigkeit von sich reden machen. Mal überlistet die eine „Lady“ gleich eine ganze Familie und bringt eine Rudelsordnung durcheinander, mal ist es eine Vampirin, die wie jedes Jahr sehnlich von ihren Fluch befreit werden möchte. Erotische, düstere und mysteriöse Geschichten finden sich in diesen Band und nehmen den Leser mit in andere Welten. Eines haben alle Kurzgeschichten gemeinsam – sie sind alle superspannend geschrieben und machen Hunger auf mehr!!! Als Leser wünsche ich mir natürlich, dass es mit diesen Kurzgeschichten weitergeht, vielleicht auch mal die Männer ein wenig in den Vordergrund gestellt ;-) Wie auch schon in Band I zeigt die Künstlerin Gaby Hylla, dass sie zu den großen Künstlern der 3 D Grafiken gehört. Die Bilder haben mich diesmal so insperiert, dass ich mir selber überlegte, welche Geschichte ich wohl daraus spinnen würde, wenn ich eine Autorin wäre. Die Grafiken können auf der Internetseite www.gabyhylla-3d.de in Farbe bewundert werden - ebenso andere Bilder der Künstlerin. Die Geschichten der DARK LADIES II sind sehr vielseitig, sodass der Leser eine bunte Mischung vorfindet. Die Autoren haben sich wirklich Mühe gegeben ihre Leserschaft zu unterhalten. Aber auch hier möchte ich es nicht versäumen den Fabylon-Verlag zu erwähnen, der mit einem professionellen Druck, hochwertigen Papier und einem Glanzcover mit Klappbroschur aufwartet. Der Preis von 13 Euro ist für diesen Sammlerband wirklich ein Preishammer und sollte für die feine Auswahl an Geschichten investiert werden. Mir bleibt zu hoffen, dass Alisha Bionda in Zukunft wieder „ruft“ um weitere DARK LADIES-Bände verlegen zu können.

    Mehr
  • Rezension zu "Dark Ladies 2" von Alisha Bionda

    Dark Ladies 2

    Fascination

    12. November 2009 um 12:44

    Originell, überraschend, abwechslungsreich Inhalt (Klappentext): Lassen Sie sich von geheimnisvollen weiblichen Wesen verführen, die Ihnen Perspektiven zu fremden Welten eröffnen, von denen Sie bisher nie zu träumen gewagt haben… Christoph Marzi – Barbara Büchner – Harald Braem – Linda Budinger – Tanya Carpenter – Robin Gates – Fran Henz – Desirée und Frank Hoese – Rainer Innreiter – Guido Krain – Aino Laos – Dave T. Morgan – Jennifer Schreiner - Arthur Gordon Wolf – Monika Wunderlich Meinung: Herangehensweise und Figuren: Die Fortsetzung der Anthologie „Dark Ladies“ stellt erneut eine optische sowie literarische Versuchung für die Freunde der düsteren Phantastik dar. Fünfzehn weitere 3D-Grafiken Gaby Hyllas bieten gestandenen Autoren und ambitionierten Newcomern wieder viel Raum für individuelle Interpretationen. Der Leser findet sich, in einer Bandbreite zwischen klassisch bis modern, mit Grauen, Entsetzen und Beklemmung konfrontiert. Die Novellen bieten durchweg ein hohes, qualitatives Niveau, ungeachtet der bisherigen Schreiberfahrung des jeweiligen Autors. Sowohl einzeln als auch insgesamt erzielen sie ungeheure Wirkung. Trotz vielfältiger Herangehensweisen der Wortkünstler wirkt das Gesamtergebnis harmonisch. Auch das Geschehen im zweiten Band der Anthologie stützt sich, wie bereits der Vorgänger, auf die leicht bekleideten Dark Ladies Gaby Hyllas. Sie entführen den Leser in Gestalt einer Göttin, Dämonin, Hexe oder sonstiger Wesen der Dark Fantasy in eine fremde, dunkle Welt. Sie sind stark, eigensinnig und vor allem gefährlich! Optik und Gliederung: Der Fabylon Verlag bleibt der qualitativen Aufmachung der Anthologie „Dark Ladies“ treu. Analog zum ersten Teil erscheint auch „Dark Ladies 2“ im Hochglanz-Cover mit Innenklappen, hochwertigem Papier und angenehmen Satz. Neben den vier Farb-Illustrationen des Umschlags ist erneut jeder Geschichte eine Schwarz-Weiß-Grafik vorangestellt. Der Wiedererkennungswert wird nicht zuletzt durch die bewährte Gliederung in Inhaltsverzeichnis, Grafiken und Geschichten, Nachwort der Autorin und Mitinhaberin des Fabylon Verlags Uschi Zietsch und Vitae beteiligter Autoren garantiert. Auch die liebevoll gestalteten Szenetrenner kommen erneut zum Einsatz. Fazit: Empfehlenswert - 4,5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks