Alisha Bionda Schattenversuchungen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schattenversuchungen“ von Alisha Bionda

Vorwort der Herausgeberin Alisha Bionda: Diese Kurzgeschichtensammlung bietet das erste „Appetithäppchen“ der neuen düster-phantastischen Erotikreihe ARS AMORIS im Sieben Verlag. Ein Hors d’œuvre erotischer Literatur, wie sie unterschiedlicher nicht sein kann. Sei es vordergründig, subtil oder in nur sehr fein wahrnehmbaren Nuancen. Erotik ist nicht für jeden gleich definierbar, für jeden anders empfindbar. Ob nun der intensive Blickkontakt in der Menge, die sanfte Berührung des Mannes, den man liebt, das zarte Streicheln über die Wange, ein stimulierender Duft – oder der feuchte, ausdauernde Kuss zweier Liebenden, das lustvolle Öffnen des erwartungsvollen Schoßes, der harte Sturm auf enge Pforten – all das und noch viel mehr ist Erotik. Ich habe in den „Schattenversuchungen“ bewusst eine sehr große Band-breite an Texten aufgenommen, die Erotik in allen Facetten betrachten und oft auch nur im weitesten Sinne erkennen lassen, weil jeder Leser seine Form der Sinneslust finden soll. So fängt diese oft nur im Betrachten einer schönen Frau oder eines Bildes an, und geht doch tiefer, als die Berührung des falschen Menschen, die einen eher innerlich erkalten lässt. Manchmal erweckt gar die Stimme einer Fremden am Telefon, die ein besonderes Timbre besitzt, erotische Schwingungen in uns. Oft sind es auch nur surrealistische Fingerzeige, die den Kern einer Geschichte ausmachen, die Liebhabern bestimmter Praktiken vertraut sein dürften. Die „Schattenversuchungen“ wollen den schmalen Grat bieten, dem jede Anthologie folgen sollte: Lesern des Genres eine Fülle von erotischen Möglichkeiten offenbaren. Aber auch, jenen Vergnügen bereiten, die „nur“ eine schöne phantastische Geschichte mit lediglich einer Prise der besonderen Würze des Lebens lesen wollen. Die ARS AMORIS-Reihe wird künftig – auch in den geplanten Romanen – weiter diesem Pfad folgen. Mal wird er eher schöngeistig-erotisch, dann in deutlicheren stilistischen Mitteln, aber dennoch immer niveauvoll, in die verschiedenen Reiche der Lust führen. Stets, wie dieser Band bereits anschaulich beweist, mit ästethisch schönen Bildnissen von Crossvalley Smith versehen. Um das zu ehren und zu adeln, was unserem Leben Sterne verleiht – die Sinnesfreude und die „Kunst zu Lieben“.

Stöbern in Fantasy

Nevernight

Akademie für Erwachsene mit derber Sprache & viel zu vielen Fußnoten.Hatte erst Probleme, aber es gefiel mir zum Ende hin immer besser:3,5/5

NordicGhost

Weltenspalter

Dieses Buch kann man lesen, muss man aber nicht. Selbst Genrefans werden sich mit der ein oder anderen Passage schwertun.

Flaventus

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Nach einem schweren Einstieg , absolute Begeisterung.Es lohnt sich drannzubleiben.Am Ende warten einige Überraschungen

Inkedbooknerd

Coldworth City

So, so gut! Unbedingt lesen!

symphonie_forever

Rosen & Knochen

Tolle düstere Verflechtung von zwei Märchen, super geschrieben!

Skyhawksister

Bitterfrost

Ich liebe die Bücher der Autorin einfach!

Lesenlieben

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks