Heil mich, wenn du kannst: Patrick

Heil mich, wenn du kannst: Patrick
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Seitenglanzs avatar

Eine mega schöne vierte Geschichte! Ich bin echt wieder sehr begeistert!

Nicolerubis avatar

Wunderbar, mehr davon! ;-)

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Heil mich, wenn du kannst: Patrick"

Es handelt sich hierbei um Band 4 einer Reihe, jedoch ist jedes Buch in sich abgeschlossen. 29 Jahre. 29 Jahre ist Patrick St. Claire erst alt, und doch eilt ihm sein Ruf als emotionsloser und erfolgsorientierter Mensch voraus. Als neuer Teilhaber der Thompson Holding ist es sein erklärtes Ziel, die Firma wieder dorthin zu bringen, wo sie seiner Meinung nach hingehört: an die Spitze. Dass ihm ausgerechnet sein dunkles Geheimnis dabei in die Quere kommen könnte, hatte er allerdings nicht geplant ... Fünf Jahre. Fünf Jahre arbeitet Juliette Franklin schon als Sekretärin bei der Thompson Holding. Bisher liebte sie ihren Job, doch das ändert sich schlagartig, als Patrick St. Claire ihr neuer Vorgesetzter wird. Fortan muss sie jeden Tag seine Schikanen ertragen, obwohl das Schicksal ihr ohnehin schon böse mitgespielt hat. Am Tiefpunkt ihrer Verzweiflung angelangt, erhält sie jedoch unerwartete Hilfe … Anmerkung: Patricks Geschichte ist in sich abgeschlossen, wodurch wir aber trotzdem nicht ganz verhindern können, dass sich dir als Leser manche Dinge besser erschließen, wenn du die vorherigen Bücher kennst :) Bereits erschienen: Band 1 "Heil mich, wenn du kannst - Michael" Band 2 "Heil mich, wenn du kannst - Annabell" Band 3 "Heil mich, wenn du kannst - Lorraine" Band 4 "Heil mich, wenn du kannst - Patrick" (erscheint am 18.01.2016)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01MTA46WW
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:200 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:16.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Seitenglanzs avatar
    Seitenglanzvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Eine mega schöne vierte Geschichte! Ich bin echt wieder sehr begeistert!
    Eine mega schöne vierte Geschichte!

    „Heil mich, wenn du kannst: Patrick“ von Melanie Weber-Tilse und Alisha Mc Shaw ist der vierte Band der Heil-Mich-Reihe.

    Klare Kiste … die ersten drei Bände der „Heil mich, wenn du kannst“-Reihe habe ich nicht nur gelesen, nein, ich habe sie verschlungen, gelebt, gefühlt und geliebt! *love* Deshalb war der vierte Band am Tag der Veröffentlichung ein absoluter MUSSKAUF für mich. *grins* Und ich kann Euch sagen, das Warten auf den Postboten war eine Qual. *heul* Aber irgendwann war er da, der Moment an dem ich dieses tolle Buch in meinen eigenen Händen halten durfte. *freu* Und dann fehlte die Zeit. *doppelheul* So musste ich doch wirklich eine gaaaaaanze Woche warten … Ahhhhh … und nun, ja nun ist das Buch schon wieder durch und das Warten auf Teil fünf geht weiter. Melanie und Alisha, ich frage mich wirklich, was ich nach Teil sechs tun werde. *dreifachesheul* Noch können wir uns auf zwei Bände freuen, doch mir gruselt es wirklich total vor dem Moment, wo ich diese Reihe beendet habe und mir bewusst wird, dass nun nichts mehr folgen wird. *grusel* Wem geht es von Euch auch so?

    Die Sprache und Wortwahl ist, wie auch in den ersten drei Teilen, sehr angenehm zu lesen. Der vierte Band besticht den Leser mit weiteren spannenden, emotionalen und erotischen Stellen! Eine Mischung, die für mich absolut gelungen ist. Die Protagonisten, vor allem Mr St. Claire, wurde absolut authentisch rübergebracht. Und ja, ich bin ein Fan von ihm. Normalerweise stehe ich absolut nicht auf die Bad Boys. Aber hach, in Patricks Armen würde ich auch gerne mal gehalten liegen … ups, habe ich das wirklich geschrieben? Mhhh, Ehemann könnte es lesen … lalala. *lach* Auch weiterhin wird die Geschichte natürlich aus Sicht von Frau und Mann erzählt, was ich auch weiterhin sehr sehr angenehm finde.

    Das Thema ist weiterhin eine romantische, sehr emotionale und spannende Liebesgeschichte zwischen Frau und Mann. *grins* Und nebenbei treffen wir unsere Lieben aus den vorangegangenen Teilen auch wieder. Ein Familientreffen sozusagen. Ich habe mich schon immer im Kreise der Thompsons sehr wohl gefühlt. Im vierten Band geht es hauptsächlich um die Beziehung zwischen Juliette und Patrick. Beide haben eine sehr schwere Zeit hinter sich und beide gehen damit Grund verschieden um. Halt wie im richtigen Leben! Natürlich gibt es auch dieses Mal eine Wendung der Geschichte, welche der Leser vorher auf keinen Fall erahnen kann. Der Mund stand mir also mal wieder offen … und nein, nicht weil ich Patrick angeschmachtet habe, sondern, weil ich so schockiert und erstaunt war. Gut, ok … ein bisschen auch wegen Patrick, etwas sabbern darf man ja wohl. *lach*

    Der Schreibstil von den beiden Autorinnen ist sehr erfrischend und sehr emotional. Dieses Buch ist vor allem mit einer mega Spannung versetzt. Toll! Wie einige von Euch vielleicht schon oben gemerkt haben, wird es insgesamt sogar sechs Teile der Heil-Mich-Reihe geben. Alsoooooo … ich und natürlich auch Ihr, wir dürfen uns noch auf zwei weitere tolle Geschichten freuen. *juhuuuu* Das freut mich echt mega!

    Die Protagonisten: 
    Patrick St. Claire ist ein riesen großes Arschloch … und so sexy! Warum ist er so, wie er ist? Mir war von Anfang an klar, dass ihn seine Erlebnisse in seiner Vergangenheit so werden ließen. Doch was er erlebt hat, dass wäre mir in meinen Träumen nicht eingefallen. Wie sein Chauffeur, Mr. Jefferson, es mit ihm allerdings, in dem Zustand, so lange aushalten konnte, ist mir wirklich ein Rätsel. Jefferson muss nerven aus Drahtseil haben. *grins*

    Juliette Franklin befindet sich in einer schwierigen Lebenssituation. Ihr Privatleben macht ihr große Sorgen und dann muss sie sich jetzt im Job auch noch mit einem arroganten und wirklich miesen Chef rumschlagen. Wäre ihre kranke Mutter Paige nicht, hätte Jules ihren Job sicher schnellstmöglich gewechselt. Ich hätte diesen Chef jedenfalls nicht ausgehalten, muss ich ganz ehrlich sagen. Doch gibt es in Juliettes Leben auch noch ihre beste Freundin Laura. La ist wirklich ein Goldschatz, und ich bin froh, dass sie ein gewisses Versprechen, welches sie Jules gegeben hat, nicht einhielt.

    Francoise Denver ist ganz knallhart gesagt, die Matratze der Thompson Holding! Versteht Ihr nicht? Sie geht mit jedem männlichen Wesen in die Kiste, welches nicht bei drei auf seinem Bäumchen sitzt. *augendreh* Am Anfang fand ich sie mega unsympathisch … doch auch sie überrascht die Leser sehr! Nach dem Buch kann ich sagen, eine klasse Frau! Und ich hoffe, sie wird ihren Weg machen und sich nicht weiter unter jeden dahergelaufenen Mann legen!

    Harold Thomas ist Buchhalter in der Thompson Holding. Er ist schon sehr lange an einer Beziehung mit Jules interessiert. Doch werden Patrick und er dadurch keine besonders guten Freunde. *grins* Mr. Thomas hat mich sehr sehr sehr überrascht … ich mag gar nicht mehr sagen, lest dieses Buch!

    Nathan Mc Kenzie hat sein Liebesglück gefunden. Lorraine Baker, das Kindermädchen von Cassandra, und Nathan sind auch weiterhin sehr glücklich. Und zumindest Nathan dürfen wir im vierten Band noch mal kurz lesen. Ich würde mich sehr freuen, die beiden noch einmal länger wiedertreffen zu können. Vielleicht sogar zusammen mit Ryan Baker, Lorraines Bruder.

    Annabell Thompson macht weiterhin Fortschritte bei ihrer Genesung. In der aktuellen Geschichte treffen wir wieder etwas mehr, als im Band drei, auf sie. Doch es ist schön zu wissen, dass sie und Jonathan Briggs glücklich miteinander sind. Annabell arbeitet viel mit Herz und Seele an ihrer „Help for a better Life – Foundation“ und ich bin sehr froh, dass eine gewisse Person ihre Hilfe in Anspruch nehmen kann.

    Michael Thompson war seit dem Überfall auf seine Schwester Annabell ein anderer Mensch. Wut, Trauer und Hass bestimmten sein Leben. Doch zum Glück konnte seine jetzige Freundin Susan Weatherbee ihn wieder auf die Sonnenseite des Lebens ziehen. Die beiden leben zusammen mit ihrer Tochter und ihrem Sohn auf seinem Anwesen „Thompsons Retreat“. Und?! Wer darf im Hause Thompson nicht fehlen?! Haushälterin und gute Seele Emma ist wieder dabei! Ich liebe sie soooooo sehr. *love*

    Fazit:
    Eine mega schöne vierte Geschichte! Ich bin echt wieder sehr begeistert! Absolut schockverliebt!!! *love* Lest diese tolle Reihe, wirklich es lohnt sich!

    Mehr Buchrezensionen von mir, findet Ihr auf http://www.seitenglanz.com.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    die_anikas avatar
    die_anikavor einem Jahr
    Heil mich, wenn du kannst: Patrick

    Preis: TB: 9,99 €   E-Book: 3,99 €
    Seiten: 269

    Klappentext:

    29 Jahre.
    29 Jahre ist Patrick St. Claire erst alt, und doch eilt ihm sein Ruf als emotionsloser und erfolgsorientierter Mensch voraus. Als neuer Teilhaber der Thompson Holding ist es sein erklärtes Ziel, die Firma wieder dorthin zu bringen, wo sie seiner Meinung nach hingehört: an die Spitze. Dass ihm ausgerechnet sein dunkles Geheimnis dabei in die Quere kommen könnte, hatte er allerdings nicht geplant ...

    Fünf Jahre.
    Fünf Jahre arbeitet Juliette Franklin schon als Sekretärin bei der Thompson Holding. Bisher liebte sie ihren Job,
    doch das ändert sich schlagartig, als Patrick St. Claire ihr neuer Vorgesetzter wird. Fortan muss sie jeden Tag seine Schikanen ertragen, obwohl das Schicksal ihr ohnehin schon böse mitgespielt hat. Am Tiefpunkt ihrer Verzweiflung angelangt, erhält sie jedoch unerwartete Hilfe …

    Anmerkung:
    Patricks Geschichte ist in sich abgeschlossen, wodurch wir aber trotzdem nicht ganz verhindern können, dass sich dir als Leser manche Dinge besser erschließen, wenn du die vorherigen Bücher kennst :)

    Meine Meinung:

    In diesem Buch geht es also um Juliette und Patrick. Juliette fand ich von Anfang an super. Sie tat mir anfangs ziemlich leid, aber sie hat nicht aufgegeben und ist stark geblieben. Mit Patrick allerdings musste ich erst warm werden. Den hat man ja schon in einer kurzen Szene im dritten Band "kennen lernen" dürfen. Und da fand ich ihn auch einfach nur kacke. Sehr unfreundlich. Das hat sich auch erst nicht geändert, aber dann hat man mehr von ihm und seiner Vergangenheit erfahren und man konnte verstehen, warum er so ist wie er ist. Natürlich hat er sich positiv verändert in diesem Buch. ;)

    Fazit: Dieses Buch hatte wieder einiges an Spannung, Drama, tolle Charaktere und Liebe zu bieten. Außerdem einen flüssigen Schreibstil, sodasss man das Buch in einem Rutsch weg lesen kann und wie bei mir auch weg lesen will. =)
    Auch dieses Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne.

    Kommentieren0
    175
    Teilen
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wunderbar, mehr davon! ;-)
    "Touché, kleine Raubkatze!"❤️️

    Eine fantastische Geschichte, die mich oft zum schmunzeln gebracht hat!
    Patrick und Juliette, ihre erste Begegnung hat mir schon einen Lachflash beschert. ;-)
    Als neuer Chef von Juliette , ist er so ganz anders, ganz sicher nicht nett!
    Doch auch wenn Juliette`s Leben, alles andere als leicht ist, gibt sie ihm kontra, was an Patrick nicht spurlos vorüber geht. :-)
    Wunderbare Charaktere, die man nur ins Herz schließen kann.
    "Dieser Mann brachte sie von einer Sekunde auf die andere auf 180." ;-)
    "Was gäbe er darum, diese Frau zu verstehen!"
    "Sagen Sie, Mr. St. Claire, haben Sie zufällig einen bösen Zwillingsbruder?" ;-)
    Herrlich! Ein locker und flüssiger Schreibstil!
    Danke für diesen Lesegenuß! Ich freue mich auf mehr!
    Sehr empfehlenswert!❤️️

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    N
    NaddelBookgirlvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Löst Lust nach mehr aus
    Einzigartig


    Ein Buch, das einen wirklich faszinieren kann. Vom Schreibstil der beiden Autorinnen - man merkt nicht ein einziges Mal, dass es zwei sind, was sehr lobenswert ist, denn das macht alles durchgehend flüssig - durch die Geschichte getragen kann man die Entwicklung klar betrachten, was aber auch nicht so schnell geht, dass es unrealistisch ist. Einfach wow!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MissBilles avatar
    MissBillevor 2 Jahren
    Und weiter geht's mit Patrick..

    Das Cover ist stimmig und passt zu den vorherigen drei, sodass man gleich weiß zu wem das Buch gehört!
    Der Klappentext hat ebenfalls den gleichen Stil. Durch den anderen Aufbau wirkt er interessant!
    Die tollpatschige, ruhige und zurückhaltende Juliette bekommt einen neuen Chef vorgesetzt. Den absolut arroganten, kalten und gutaussehenden Patrick. Eine explosive Mischung die Beiden. Schaffen sie es normal miteinander zu Arbeiten, finden sie zueinander, oder werden sie sich nie verstehen?
    Die Protagonisten Juliette und Patrick sind liebevoll, sympathisch und authentisch. Man kann sich toll in die beiden hineinversetzten. Die Wechsel der Sichtweisen helfen hierbei zusätzlich. Auch wenn man in der ein oder anderen Szene mal nachhelfen oder jemanden anschreien möchte, mochte ich sie.
    Die Autorinnen haben zum Glück ihren locker leichten und flüssigen Schreibstil beibehalten. Die Spannung war hierbei ab der ersten Seite vorhanden und wurde bis zum Ende hin auch noch weiter gesteigert!
    Hier war es einfach die perfekte Mischung aus witzigen Dialogen, jeder Menge Charme, ein kleines bisschen Drama, genügend Tiefe, viele Emotionen und eine riesige Packung Liebe!
    Durch die Nebenprotagonisten, die aus den vorherigen Protagonisten bestehen, behält man diese auch weiterhin im Herzen.
    Diese beiden sind bis dato meine Favoriten (neben Annabell)! Aber mal schauen, was mit den nächsten passieren wird.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Buechermomentes avatar
    Buechermomentevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Der flüssige Schreibstil zieht sich durch die ganze Serie und macht es leicht abzutauchen und der Handlung zu folgen.
    Juliette und Patrick

    Eine Serie mit Wiedererkennungswert und der 4. Teil ist für mich einer der ansprechendsten.

    Der flüssige Schreibstil zieht sich durch die ganze Serie und macht es leicht abzutauchen und der Handlung zu folgen.

    Die Chemie zwischen Juliette und Patrick gefällt mir. Juliette hat es nicht leicht aber sie kämpft sich durch das Leben und sie hat ein großes Herz. Ich finde sie sehr symphatisch und mag ihre Figur. Mit Patrick ist es anders, er muss sich meinen Respekt und meine Anerkennung erst verdienen. Am Anfang wirkt er verbittert, oberflächlich und arrogant, es brauch einiges an Zeit bis man hinter seine Fassade blicken konnte.
    Es zeigt sich, dass er aufmerksam und hilfsbereit ist. Die Handlung ist emotional, fesselnd und abwechslungsreich und die Figuren wirken authentisch.

    Von mir eine Empfehlung für diese Serie und diese Folge.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    jesslie261s avatar
    jesslie261vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: überzeugt auf ganzer Linie
    Mr. Arrogant ...

    Inhalt:
    Es handelt sich hierbei um Band 4 einer Reihe, jedoch ist jedes Buch in sich abgeschlossen.

    29 Jahre.
    29 Jahre ist Patrick St. Claire erst alt, und doch eilt ihm sein Ruf als emotionsloser und erfolgsorientierter Mensch voraus. Als neuer Teilhaber der Thompson Holding ist es sein erklärtes Ziel, die Firma wieder dorthin zu bringen, wo sie seiner Meinung nach hingehört: an die Spitze. Dass ihm ausgerechnet sein dunkles Geheimnis dabei in die Quere kommen könnte, hatte er allerdings nicht geplant ...

    Fünf Jahre.
    Fünf Jahre arbeitet Juliette Franklin schon als Sekretärin bei der Thompson Holding. Bisher liebte sie ihren Job,
    doch das ändert sich schlagartig, als Patrick St. Claire ihr neuer Vorgesetzter wird. Fortan muss sie jeden Tag seine Schikanen ertragen, obwohl das Schicksal ihr ohnehin schon böse mitgespielt hat. Am Tiefpunkt ihrer Verzweiflung angelangt, erhält sie jedoch unerwartete Hilfe …

    Anmerkung:
    Patricks Geschichte ist in sich abgeschlossen, wodurch wir aber trotzdem nicht ganz verhindern können, dass sich dir als Leser manche Dinge besser erschließen, wenn du die vorherigen Bücher kennst :)

    Bereits erschienen:
    Band 1 "Heil mich, wenn du kannst - Michael"
    Band 2 "Heil mich, wenn du kannst - Annabell"
    Band 3 "Heil mich, wenn du kannst - Lorraine"
    Band 4 "Heil mich, wenn du kannst - Patrick"

    Meine Meinung:
    Ich habe dieses Buch bei einer Verlosung gewonnen und mich riesig gefreut, da ich schon von den anderen 3 Teilen der Reihe total begeistert war.
    Der vierte Teil passt optisch perfekt zu den anderen Büchern. Er schließet natlos an , kann aber auch unabhängig gelesen werden. Jedoch kann ich auch die anderen Bücher wirklich sehr empfehlen.

    In diesem Buch geht es um Juliette, die im ersten Augenblick zurückhaltend wirkt, in jedes Fettnäpfchen ihres neuen Chefes tritt, jedoch wie ich finde eine starke Frau ist. Nach der Arbeit hat sie zuhause ihre pflegebedürftige Mutter um die sie sich liebevoll kümmert. Sie kommt sehr symphatisch und authentisch rüber.
    Außerdem geht es um Patrick unseren Endzwanziger, super arrogant, der bei jeder Gelegenheit den Arsch raus hängen lässt. Natürlich erfährt man Laufe des Buches auch warum und das rührt dann doch zu Tränen.
    Im Prolog des Buches wollte ich Patrick schon an die Wand klatschen und Jules einfach nur in den Arm nehmen. Während der Entwickung des Geschehens konterte sie gut und der Schlagabtausch zwischen den beiden war doch sehr zum Schmunzeln.
    Das Buch ist sehr emotional und hat mich tief berührt. Prickelnde Erotik, Gefühle zum Dahinschmelzen und auch krasse Wendungen die einen zutiefst schocken und einem Tränen in die Augen treiben,haben mich durch das Buch begleitet.

    Fazit:Das Autorinnenduo überzeugt und glänzt auf ganzer Linie. Eine perfekte Story für Mr. Arrogant, der sich langsam aber sicher in mein Herz gestohlen hat.

    Kommentieren0
    68
    Teilen
    ClarissaFairchilds avatar
    ClarissaFairchildvor 2 Jahren
    Auch Teil vier ist super-toll und empfehlenswert!

    Juliette ist entsetzt. Ihr früherer Chef ist in Rente gegangen, weshalb sie einen neuen vor die Nase gesetzt bekommt.
    Doch das ist nicht das Problem. WER es ist, schon.
    Sie ist nun die Sekretärin von Patrick St. Claire, dem größten A*** der gesamten Firma.
    Er behandelt sie unmöglich, sogar, als er ihr hilft.
    Doch er HAT ihr geholfen, und sie muss erkennen, dass es noch einen größeren Mistkerl gibt...

    Patrick St. Claire ist der neue Teilhaber der Thompson Holding und außerdem nicht sehr beliebt.
    Er macht seinen Job hervorragend, aber von Freundlichkeit oder auch nur einem kleinen Lächeln kann man bei ihm nur träumen.
    Vor allem seine Sekretärin geht ihm gehörig auf den Senkel, obwohl sie eigentlich ganz nett aussieht.
    Als Julia (Ja, er kann sich nicht mal ihren Namen merken!) dann aber Hilfe braucht, bietet er ihr etwas an, mit dem sie unterstützt wird, aber seine Bedingungen sind SEHR… Nennen wir es gewöhnungsbedürftig.

    Auch der vierte Teil der „Heil mich“-Reihe hat mich komplett überzeugt.
    Juliette ist eine tolle Hauptfigur, und Patrick ist… Na ja, Patrick eben.
    Das Buch ist voller überraschender Wendungen und ich konnte auf jeder einzelnen Seite mitfiebern.
    Zudem merkt man gar nicht, dass das Buch von zwei Personen geschrieben wurde. (Nur bei Patricks „Unterstützung“ bin ich mir sicher, dass die Idee von Melanie kommt. ;) )
    Freut euch auf ein tolles Buch, dass man in einem Rutsch durchlesen kann!

    Kommentare: 1
    9
    Teilen
    Muhadibs avatar
    Muhadibvor 2 Jahren
    Eine tolle Geschichte über Patrick St. Claire


    Das tolle ist das Cover , man erkennt sofort zu welcher Reihe es gehört.
    Die beiden Autorinnen arbeiten  perfekt zusammen. Der Schreibstil ist so leicht und locker . 

    Patrick St. Claire ist ein sehr arroganter Mann, ich hasste ihn.
    Juliette kommt sehr schüchtern rüber, doch so einfach lässt sie sich nicht in eine Schublade packen.

    Es ist eine tolle Reihe. Jeder Teil ist in sich abgeschlossen aber leichter wird es, wenn vorher die Teile gelesen werden.

    Die Handlungen und Dialoge sind gut geschrieben.
    Auch dieser teil lässt mich mitleiden und mit freuen. 

    Einige werden es typisch kitschig vielleicht finden.
    Ich nicht , ich mag die Leidensgeschichten und die Gefühlswelt in die der Leser gebracht wird. 
    Einige Handlungen sind so , wie man es vielleicht selbst tun würde.
    Sie sind für mich nicht soweit hergeholt. 

    Diese Reihe ist zu empfehlen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Rajets avatar
    Rajetvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks