Alison Belsham

 4.1 Sterne bei 22 Bewertungen

Lebenslauf von Alison Belsham

Alison Belsham begann ihre Autorenkarriere als Drehbuchschreiberin und war für den Orange Prize für Drehbücher nominiert sowie in der engeren Auswahl eines Drehbuchwettbewerbs der BBC. Mit ihrer Thrilleridee zu »Der Tattoosammler« gewann sie 2016 einen Wettbewerb auf dem Bloody Scotland Crime Writing Festival.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Der Tattoosammler

 (22)
Neu erschienen am 10.02.2020 als Taschenbuch bei Penguin.

Der Tattoosammler: Thriller – »Unheimlich und süchtig machend!« Daily Mail

Neu erschienen am 10.02.2020 als E-Book bei Penguin Verlag.

Der Tattoosammler

Neu erschienen am 10.02.2020 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Alison Belsham

Cover des Buches Der Tattoosammler (ISBN:9783328103844)

Der Tattoosammler

 (22)
Erschienen am 10.02.2020
Cover des Buches Der Tattoosammler (ISBN:B0842MH2T3)

Der Tattoosammler

 (0)
Erschienen am 10.02.2020

Neue Rezensionen zu Alison Belsham

Neu

Rezension zu "Der Tattoosammler" von Alison Belsham

Ein solider Thriller mit Luft nach oben.
Cat78vor 8 Tagen

Inhalt:

Als Marni Mullins auf der Tattoo Convention in Brighton eine Pause macht entdeckt sie eine verstümmelte Leiche in einem Müllcontainer. 

Francis Sullivan nimmt mit seinem Team die Ermittlungen auf. Doch hinter dem Mord steckt mehr, denn der Täter hat dem Opfer ein Tattoo aus der Haut geschnitten. 

Obwohl beide sehr unterschiedliche Lebenseinstellungen haben wird dieser Fall sie näher aneinander bringen als sie denken.


Meine Meinung: 

Ich fand das Thema sehr interesannt, da ich mich für Tattoos interessiere.

Soweit ich es beurteilen kann, war das was darüber geschrieben wurde auch gut recherchiert.

Wo ich jedoch immer wieder drauf stoße ist die Mentholsalbe die sich die Ermittler bei einem Leichenfund unter die Nase schmieren. Nein das tuen sie nicht, denn auch Gerüche sind für die Polizeiarbeit wichtig und davon abgesehen brennt es höllisch. 

Die Polizeiarbeit in dem Buch ist an sich ein Mix. Während Francis eher frischen Wind rein bringen will sind die Ansätze seines Partners und seines Vorgesetzten eher etwas angestaubt. Aber gut der Mix machte das ganze dann doch interessant.

Die Figuren hätten teilweise mehr Tiefe haben können, einige blieben recht flach, lediglich über die beiden Hauptprotagonisten erfährt man ein wenig mehr.

Der Spannungsbogen ist gut, wobei er anfangs nur langsam fahrt aufnimmt, was etwas überrascht, da ich dachte wie das wars schon? Der Täter ist gefasst? Was passiert jetzt bitte noch im letzten Viertel?

Aber der weitere Verlauf hatte es dann in sich und nahm rasant Fahrt auf.

Für das erste Buch gar nicht so schlecht, ich vermut es wird weitere Bücher mit dem Ermittlerduo geben, was ich auf jeden Fall im Auge behalten werde. Wer kein Problem damit hat, dass es Anfangs etwas ruhiger startet, für den ist das Buch sicher genau das richtige.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Tattoosammler" von Alison Belsham

Tattoos und ein Mord ? Eigentlich genau meins
Lesemaus_Thrillervor 13 Tagen

Als ich das Buch gesehen habe, wusste ich, das muss ich lesen. Ein Thriller, indem es um Tattoos geht? Genau meins, also dachte ich zumindest.
Kommen wir zuerst zu den positiven Sachen.
Das Cover ist wirklich gut gestaltet. Passend zum Buch und zur Thematik. Schlicht mit wenig Farben, jedoch anziehen.
Der Schreibstil ist flüssig und die einzelnen Kapitel sind recht kurz gehalten. Die Geschichte wird uns aus verschiedenen Blickwinkeln gezeigt. Damit man nicht durcheinander kommt, steht über jedem Kapitel um welchen Charakter es sich gerade handelt. Eindeutiger Pluspunkt.
Nun kommen wir zum großen aber und den Negativen Seiten.
Die Charaktere und ihre Handlungen machen alles einfach nur kaputt. Jeder hat tiefe private Probleme die allen nur im Weg stehen. Man bekommt so oft gesagt das etwas Schlimmes passiert ist, worum es sich dann aber wirklich handelt, wird einfach nur nebenbei mal aufgelöst. Alle arbeiten gefühlt gegeneinander und es gibt mehr Zickenkrieg zwischen den Ermittlern als alles andere. Auf Dauer wird es einfach nur anstrengend. Zwischendurch bekommen wir Infos zu den einzelnen Personen, die einfach aus der Luft gegriffen erscheinen um "Spannung" und Zeitdruck zu erzeugen. Keiner der Charaktere ist mir wirklich sympathisch geworden.
Der Killer ist alles andere als gruselig. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl Angst vor ihm haben zu müssen.
Ich habe leider viel zu schnell herausbekommen bei welchen Figuren es sich um die bösen und bei welchen um die guten handelt.
Man hätte einfach mehr aus dieser doch guten Grund Idee herausholen können.
FAZIT : Ich kann euch leider keine Leseempfehlung geben. Es ist immer super wenn, ihr euch selber ein Bild davon macht. Von mir bekommt es leider nur 2 Sterne. Die aber auch nur, weil das letzte Drittel dann doch noch etwas spannend war.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Tattoosammler" von Alison Belsham

Empfehlenswert
Emmas_Bookhousevor 13 Tagen

Der Tattoosammler – Alison Belsham

Verlag: Penguin

Taschenbuch:
10,00 €

eBook:
8,99 €

ISBN: 978-3-328-10384-4

Erscheinungsdatum:
10. Februar 2020

Genre: Thriller

Seiten:
496

Inhalt:

Als die Tattoo-Künstlerin Marni Mullins in Brighton eine blutige Leiche entdeckt, ist ihr erster Impuls, den schrecklichen Anblick so schnell wie möglich zu vergessen. Doch das ist unmöglich, denn nach einem zweiten grausamen Mord bittet Detective Francis Sullivan sie dringend um Hilfe: Der Serienkiller schneidet seinen Opfern Tattoos vom Leib, und Marnis Kenntnis der Szene ist Francis‘ beste Chance, den brutalen Mörder zu identifizieren. Doch Marni möchte seit einem schlimmen Vorfall in ihrer Vergangenheit nie wieder mit der Polizei zu tun haben – und beschließt, den Tattoo-Sammler selbst zu jagen, bevor ein weiterer Unschuldiger Opfer seiner scharfen Messer wird …
Mein Fazit:

Zum Cover:

Das Cover hat mich direkt angesprochen, schwarz und rot sind immer ein Hingucker. Die perfekte Symbiose.

Zum Buch:

Das Buch geht richtig spannend los und bleibt auch ein paar Seiten lang so, doch nach und nach fängt es an sich etwas zu ziehen. Ein Thriller der mit Tattoos zu tun hat, klingt an sich schon interessant, allerdings muss hier doch ein wenig mehr das Augenmerk auf den Thrill liegen, wie ich finde.

Der Schreibstil ist gut, da kann ich mich nicht wirklich beklagen, wie gesagt, mich störte hier, das es an einigen Stellen in die Länge gezogen wurde.

Die Charaktere sind gut dargestellt und heraus gearbeitet. Marni gefällt mir wirklich richtig gut. Eigentlich will sie mit all dem nichts zu tun haben und steckt trotzdem mittendrin. Francis gefiel mir auch sehr gut. Es gab auch auch den ein oder anderen dem ich nicht wirklich etwas abgewinnen konnte, aber dazu müsst ihr das Buch sekbst in die Hand nehmen. Ich verrate hier nichts.

Komme ich zur bildlichen Darstellung, die ist hier auch gut gelungen und ich konnte mich doch in viele Szenen wunderbar hineinversetzen. Alles ist doch recht realistisch dargestellt und man kann sich schon vorstellen, das es so passiert ist.

Die Kapitellänge finde ich optimal, wer mich kennt, weiß ja, dass ich persönlich keinen ellenlangen Kapitel mag. Hier ist es genau richtig.

Was soll ich noch schreiben? Das Ende, richtig. Also das Ende hat mich dann doch etwas überrascht und ist wirklich gut. Ich empfehle dieses Buch gerne weiter, für diejenigen unter Euch, denen kleinere Längen zwischendurch nicht stören. Davon abgesehen, ist dies ja auch nur meine persönliche Meinung, vielleicht seht ihr das ja anders.

Ich gebe hier 4 von 5 Sternen und werde bestimmt noch weitere Bücher von Alison Belsham lesen.

Kommentare: 2
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Tattoosammler (ISBN:undefined)

Noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 10. Februar verlosen wir 20 Exemplare von »Der Tattoosammler«!

Noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 10. Februar verlosen wir 20 Exemplare von Alison Belshams blutigem Thriller »Der Tattoosammler«!

Unheimlich und süchtigmachend ... ein Thriller, der unter die Haut geht!

Als die Tattoo-Künstlerin Marni Mullins in Brighton eine blutige Leiche entdeckt, ist ihr erster Impuls, den schrecklichen Anblick so schnell wie möglich zu vergessen. Doch das ist unmöglich, denn nach einem zweiten grausamen Mord bittet Detective Francis Sullivan sie dringend um Hilfe: Der Serienkiller schneidet seinen Opfern Tattoos vom Leib, und Marnis Kenntnis der Szene ist Francis beste Chance, den brutalen Mörder zu identifizieren. Doch Marni möchte seit einem schlimmen Vorfall in ihrer Vergangenheit nie wieder mit der Polizei zu tun haben – und beschließt, den Tattoo-Sammler selbst zu jagen, bevor ein weiterer Unschuldiger Opfer seiner scharfen Messer wird …

Um ein Exemplar zu gewinnen, beantworte folgende Frage:

Welche Tatöwierung trägt die Leiche, die Marni findet, auf der rechten Seite seines Torsos?

Die Antwort findest Du in der Leseprobe.

Viel Erfolg!


244 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 44 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks