Alison Croggon

(484)

Lovelybooks Bewertung

  • 438 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 10 Leser
  • 58 Rezensionen
(199)
(185)
(70)
(18)
(12)

Lebenslauf von Alison Croggon

Alison Croggon wurde 1962 in Transvaal, Südafrika geboren. Sie ist eine australische Schriftstellerin und Theaterkritikerin. Croggon begann ihre Karriere als Journalistin bei m »Sydney Morning Heral« und veröffentlichte ab 1991 erstmals ihre Dichtung. »This is the Stone« gewann den »Anne Elder Award« sowie den »Mary Gilmore Preis«. Ihre 1996 erschienene Erzählung »Navigatio« wurde für den australischen »Vogel Literary Award« nominiert. Ihren Debütroman, den Auftakt ihrer »Pellinor Saga« für junge Erwachsene, »Die Gabe« (Original »The Gift«) veröffentlichte sie 2007 (Original 2003). Seither ist jedes Jahr ein weiterer Teil hinzugekommen. Zuletzt erschien 2009 »Das Baumlied« (Original »The Singing«). Außerdem schreibt sie für das Online Magazin Masthead und verfasst Theaterkritiken. Sie lebt und arbeitet in Melbourne, Australien. Ende des Jahres 2012 erscheint das Buch "Land des Todes" bei Bastei Lübbe.

Bekannteste Bücher

Land des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Baumlied

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Krähe

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gabe

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Rätsel

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Krähe (Edition Anderswelt)

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gabe (Edition Anderswelt)

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Baumlied (Edition Anderswelt)

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Rätsel (Edition Anderswelt)

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Spring

Bei diesen Partnern bestellen:

The Naming

Bei diesen Partnern bestellen:

COMMON FLESH

Bei diesen Partnern bestellen:

Theatre

Bei diesen Partnern bestellen:

The Singing

Bei diesen Partnern bestellen:

The Crow

Bei diesen Partnern bestellen:

The Gift

Bei diesen Partnern bestellen:

Attempts at Being

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Pellinor-Saga 02: Das Rätsel

    Das Rätsel
    MelissaMay

    MelissaMay

    31. March 2017 um 23:01 Rezension zu "Das Rätsel" von Alison Croggon

    „Das Rätsel“ von Alison Croggon ist der 2. Teil der Pellinor-Saga und schließt direkt an den 1. Teil an, was mir persönlich sehr gut gefällt. Leider liest man in diesem Teil nur über Maerad, andere eingeführte Personen werden erstmal nicht weiter behandelt. Ich hoffe dass sich dies im 3. Teil wieder ändert. Der schwierige Schreibstil zieht sich auch durch diesen Band, durch den ersten Teil bin ich daran aber noch gewöhnt.Zwischen den beiden Hauptcharakteren entfacht sich am Anfang ein sehr heftiger Streit, der sich bis zur Mitte ...

    Mehr
  • Pellinor-Saga 01: Die Gabe

    Die Gabe
    MelissaMay

    MelissaMay

    19. February 2017 um 18:35 Rezension zu "Die Gabe" von Alison Croggon

    Das Buch beginnt sehr spannend. Ich wurde sofort von Maerads Geschichte gefesselt und wollte unbedingt wissen wie es weiter geht, allerdings machte mir der schwere Schreibstil zu schaffen. Das Buch wurde in etwas älterer Sprache verfasst, was mich oft stutzen ließ und aus der Handlung raus brachte. Diese ältere Sprache schien aber auch notwendig um dem Buch seinen eigenen Charme zu verpassen. Ebenfalls gepackt hat mich, dass die Autorin „einfach nur“ (einfach war es mit Sicherheit nicht und viel eigene Kreativität/Geschick ist ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Gabe"

    Die Gabe
    Pergamentfalter

    Pergamentfalter

    10. February 2017 um 22:09 Rezension zu "Die Gabe" von Alison Croggon

    „Die Gabe“ ist der erste Band der bisher vierteiligen Pellinor-Saga. Seine Protagonistin ist die junge Maerad. Die Geschichte beginnt in Gilmans Feste, wo sie als Sklavin lebt, seit ihr Zuhause zerstört und ihr Vater und ihr Bruder ermordet wurden. Auch ihre Mutter verstarb vor einigen Jahren als Sklavin in der Feste. Eines Tages begegnet Maerad Cadvan, einem Barden, der sie mit sich nimmt, denn er hat die Gabe des Lichts, die alle Barden in sich tragen, in ihr erkannt. Eine mächtige Gabe, wie er bald zu spüren bekommt. Was das ...

    Mehr
  • Die Gabe

    Die Gabe
    Fee14

    Fee14

    19. September 2016 um 20:59 Rezension zu "Die Gabe" von Alison Croggon

    Inhalt:Maerad ist eine Sklavin in Gilmans Feste, welches eine kleine Siedlung ist. Dort lebt sie schon seit ihre Familie ums Leben kam. Über Ihre Herkunft weiß sie wenig. Eines Tages kommt ein geheimnisvoller Fremder, welches sich Cadvan nennt, in die Siedlung.  Er befreit sie aus ihrer Gefangenschaft. Maerad weiß jedoch nicht, dass sie in ihr eine mächtige Gabe schlummert und dass ihr Name in einer schrecklichen Prophezeiung steht. Sie tritt mit dem Fremden eine gefährliche Reise in ein ungewisses und namenloses Grauen ...

    Mehr
  • DIe Gabe

    Die Gabe
    lenawagner

    lenawagner

    21. April 2015 um 15:02 Rezension zu "Die Gabe" von Alison Croggon

    Ehrlich gesagt kann ich nicht viel über das Buch sagen. Vom Thema her war es sehr interessant aber es war irgendwie nicht mein Schreibstil. Für mich war es immer schleppender und schwerer zu lesen, so das ich es irgendwann weglegen musste, da es mir einfach zu langweilig war nach einer Zeit. Es war nicht schlecht, aber irgendwie nicht richtig meins. Mehr kann ich auch gar nicht dazu sagen :) Einigen sagt es sicher zu! Mein Fall war es jedoch nicht so richtig leider..

  • "Das Rätsel" - Band 2 der Pellinor Saga

    Das Rätsel
    bond-girl777

    bond-girl777

    20. February 2015 um 16:46 Rezension zu "Das Rätsel" von Alison Croggon

    Klappentext Die ehemalige Sklavin Maerad besitzt eine mächtige Gabe. Ihr Mentor, der Barde Cadvan, hilft ihr, diese Gabe zu entfalten. Sie wird ihre Kräfte dringend brauchen. Schließlich ist ihr vorherbestimmt, das Gleichgewicht der Welt wiederherzustellen ... und das Böse, das keinen Namen hat, zu vernichten. Alison Croggons Fantasy-Epos schlug in Australien, England und Amerika ein wie eine Bombe. Gleich zweifach für den begehrten Aurealis-Award nominiert, besticht die Geschichte durch klassische Fantasy-Elemente und große ...

    Mehr
  • Überraschend gut!

    Die Krähe
    Eidechse

    Eidechse

    18. February 2015 um 11:28 Rezension zu "Die Krähe" von Alison Croggon

    Das Buch habe ich auf einem Flohmarkt erstanden und eigentlich hat mich vor allem das Titelbild angesprochen. Erst beim Lesen habe ich gemerkt, dass es sich ja um den dritten Teil einer Serie von vier Büchern handelt. Dennoch war ich schnell in der Story drin. Dies liegt vor allem daran, dass es sich nicht um die Geschichte der Hauptprotagonistin Maerad handelt, sondern um eine Nebengeschichte um den Bruder, die dann wohl im vierten Teil zusammenfließen wird. Die Story an sich ist spannend und hat alle Elemente, die eine ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Der Auftakt einer Welt voller Musik und Zauber...

    Die Pellinor-Saga 1 - 4 - Die Gabe - Das Rätsel - Die Krähe - Das Baumlied"
    bond-girl777

    bond-girl777

    25. November 2014 um 21:40 Rezension zu "Die Pellinor-Saga 1 - 4 - Die Gabe - Das Rätsel - Die Krähe - Das Baumlied"" von Alison Croggon

    Klapptext / Buchrücken: Maerad ist eine Sklavin in einer kleinen, unwirtlichen Siedlung. Hier lebt sie schon, seit ihre Familie im Krieg ums Leben gekommen ist. Über ihre Herkunft weiß sie nicht viel. Als eines Tages ein geheimnisvoller Fremder in die Siedlung kommt, ändert sich Maerads Leben für immer. Der Mann bietet ihr an, sie zu befreien, und das nicht ohne Grund. Maerad weiß nicht, dass eine mächtige Gabe in ihr schlummert und dass Ihr Name in einer schrecklichen Prophezeiung erwähnt ist Sie tritt eine gefährliche Reise an, ...

    Mehr
  • "Die Gabe" - Teil 1 der "Pellinor"-Saga

    Die Gabe
    Mayylinn

    Mayylinn

    21. October 2014 um 16:46 Rezension zu "Die Gabe" von Alison Croggon

    Maerad ist eine Sklavin in Gilmans Feste. Über ihre Vergangenheit weiß sie so gut wie nichts, sie erinnert sich lediglich an ihre Mutter, die jedoch vor Jahren starb. Ihr tristes Leben, das aus harter Arbeit und Misshandlungen besteht, ändert sich schlagartig, als ihr Cadvan begegnet. Dieser ist ein Barde und besitzt magische Kräfte. Maerad ist mehr als erstaunt, als Cadvan ihr eröffnet, auch sie - Maerad - habe eine magische Gabe und sei eine zukünftige Gabe. Auch wenn Maerad Cadvan zunächst misstraut, folgt sie ihm doch hinaus ...

    Mehr
  • weitere