Alison Littlewood Mädchenmorde

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mädchenmorde“ von Alison Littlewood

VERLASSE NIEMALS DEN PFAD IM WALD ... Die Leichen werden in Waldstücken aufgefunden: eine vergiftete Abschlussballkönigin mit pechschwarzem Haar, ein Mädchen mit aufgerissenem Bauch, gekleidet in ein rotes Cape. Die Polizistin Cate Corbin vermutet, dass der Mörder nach Märchenvorlagen tötet. Doch wie wählt er seine Opfer aus? Cate wendet sich an Alice Hyland, eine Expertin für Volksmärchen und Sagen, die abgeschieden im Wald lebt. Ihr Wissen um die Motive des Täters lässt Cate bald einen schrecklichen Verdacht schöpfen ... "In einem Wort: brilliant!" Black Static Magazine

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

Oxen. Das erste Opfer

Hochspannender Thriller mit traumatisiertem Ermittler, Band 2 und 3 der Trilogie sind schon auf der Merkliste!

SigiLovesBooks

Die Moortochter

In meinen Augen leider sehr schwach. Habs trotzdem fertig gelesen... lasst es, lohnt sich nicht. Sorry Karen Dionne...

Calenndula

Gray

Besser als Schafkrimi, allerdings ist der Papagei auch nur Begleiter des eigentlichen Ermittlers u. Protagonisten, spannend & anrührend zugl

ElkeMZ

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • arrangierte Märchen

    Mädchenmorde

    cvcoconut

    27. December 2014 um 09:45

    Eine Leiche wird gefunden und irgendwie sieht sie Schneewittchen aus dem Märchen verdammt ähnlich. Die Ermittlerin cate bemerkt die Zusammenhänge als erste und zieht eine Dozentin für Märchen zu Rate. Es dauert nicht lange und sie finden die nächste Leiche, wieder als Märchenfigur arrangiert. Trotz der recht unerfahrenen Seite von Cate, scheint sie immer den richtigen Riecher zu haben. Als Leser sieht man sie an diesem Fall auch ein bisschen wachsen und reifen. Was mich sehr erstaunt hat, waren die vielen verschiedenen Versionen der Märchen. Ich wusste nicht, dass jedes Land das anders überliefert hat. Aber es war schön, mal wieder in die Phantasiewelt einzutauchen, auch wenn manche Märchen doch recht brutal sind. Immer wenn man in dem Roman das Gefühl hat es kehrt ein wenig Ruhe ein, passiert wieder eine neue Wendung. Es ist sehr spannend und auch informativ geschrieben, perfekt zum Eintauchen in die Märchenwelt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks