Alison Love

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Alison Love

Alison Love studierte Literatur in York und London und arbeitete danach am Theater, beim Fernsehen und in der PR. Heute lebt sie in London, dessen bewegte Geschichte sie zu ihrem Roman „Das Lied, das uns trägt“ inspirierte.

Bekannteste Bücher

Das Lied, das uns trägt

Bei diesen Partnern bestellen:

Mallingford

Bei diesen Partnern bestellen:

Mallingford, Großdruck

Bei diesen Partnern bestellen:

Serafina

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die 30er und 40er mal aus einer anderen Perspektive

    Das Lied, das uns trägt

    MikkaG

    21. August 2015 um 17:32 Rezension zu "Das Lied, das uns trägt" von Alison Love

    Die Geschichte erstreckt sich über ein turbulentes, von Faschismus und Krieg überschattetes Jahrzehnt: sie beginnt im Herbst 1937 und endet im Frühjahr 1947. Natürlich gibt es viele Romane, die in dieser Zeit spielen, aber Alison Love wählt für ihr Buch eine eher ungewöhnliche Perspektive: im Mittelpunkt stehen die in dieser Zeit in Großbritannien lebenden Italiener, die sich nach Mussolinis Machtergreifung zunehmendem Misstrauen ausgesetzt sahen. Ich fand es sehr interessant, die damalige Zeit mal aus einer anderen Perspektive ...

    Mehr
  • Ungewöhnliche Liebesgeschichte in London 1937-1947

    Das Lied, das uns trägt

    Girdie

    10. August 2015 um 22:27 Rezension zu "Das Lied, das uns trägt" von Alison Love

    Eine junge Frau, vielleicht in Erwartung der  Musik zum nächsten Tanz, ziert das Cover des Buchs „Das Lied, das uns trägt“ von Alison Love. Denn die Autorin entführt den Leser im Roman in Londoner Tanzsäle vor dem Zweiten Weltkrieg. Hier begegnen sich die Tänzerin Olivia, aus einer englischen Kleinstadt kommend, und der italienische Sänger Antonio Trombetta zum ersten Mal. In einem Prolog stellt die Autorin heraus, dass die Geschichte eine tragische Wende nehmen wird, denn zunächst begegnet der Leser Antonio im Jahr 1940 während ...

    Mehr
  • Eine neue Sicht auf den Beginn des zweiten Weltkrieges

    Das Lied, das uns trägt

    Nabura

    08. August 2015 um 12:43 Rezension zu "Das Lied, das uns trägt" von Alison Love

    London, 1937: Antonio ist ein italienischer Einwanderer, der mit seiner Familie und seiner schwangeren Frau in Soho. Neben der Arbeit im Kiosk seines Vaters verdient er als Sänger zusätzliches Geld. Als er eines Abends im Paradise Ballroom auftritt, begegnet er der Tanzdame Olivia. Berühmt ist sie für ihren Tango, doch er trifft sie im Hinterhof, wo sie unter den Schmerzen einer kürzlich erfahrenen Abtreibung leidet. Ein halbes Jahr später treffen sie sich erneut: Olivia ist inzwischen die Frau eines wohlhabenden Londoners, der ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks