Alison McGhee Julia Gillian und die Kunst der Hellseherei

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Julia Gillian und die Kunst der Hellseherei“ von Alison McGhee

Julia Gillian ist neun und zufrieden mit ihrem Leben: Sie hat den besten Hund der Welt – Bigfoot, einen Bernhardiner. Außerdem beherrscht Julia die Kunst der Hellseherei, weil sie gut zuhört und gut im Kombinieren ist. Doch die funktioniert in einem Fall nicht so gut. Wie wird wohl das Buch, das sie gerade liest, ausgehen? Seit Julia auf Seite 37 gelesen hat, dass der alte Hund in dem Buch zehn Jahre alt ist, hat sie schreckliche Angst um Bigfoot, der zwar gesund und fröhlich ist, aber bald neun wird.

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Lustig und leicht naiv wie eh und jeh

Engelmel

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Götterspass mal ganz anders !

lesemaus1981

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Bei dieser Buchrreihe stimmt einfach alles, wir sind restlos begeistert.

Benundtimsmama

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen