Alissa Sterne Fesselnde Entscheidung

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(13)
(4)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fesselnde Entscheidung“ von Alissa Sterne

Ein deutsches Pharmaunternehmen kämpft ums Überleben. Der Firmeninhaber, Dr. Marc Schulte, will um jeden Preis als Erster einen Impfstoff gegen eine todbringende Krankheit auf den Markt bringen. Gerade als ein absolut geheimes, menschenverachtendes Projekt zur Erprobung des Impfstoffes ins Leben gerufen werden soll, wird seine Tochter, Elisa, entführt. Auf der Flucht trifft sie eine folgenschwere Entscheidung und lernt einen Mann kennen, der eine starke Sehnsucht in ihr entfesselt … mit katastrophalen Konsequenzen. »Eine spannende Entführung, widersprüchliche Gefühle und eine Liebe, die nicht sein darf – alles mitreißend verpackt im fesselnden Roman der vielversprechenden Newcomerin Alissa Sterne.« ´Fesselnde Entscheidung` ist kein Pharmathriller. Vielmehr stehen Habgier & Rache und Vergebung & Liebe im Mittelpunkt. Spannend – überraschend – fesselnd – traurig & schön: Das alles ist ´Fesselnde Entscheidung`. WICHTIGER HINWEIS: Es handelt sich um die komplett überarbeitete, VERÄNDERTE Version und um einen abgeschlossenen Roman.

spannende Story

— Lissianna
Lissianna

Krimi, Thriller und Romantik vereint

— Sonnenbluemchen67
Sonnenbluemchen67

Gelungenes Debüt.....hoffe es gibt bald mehr!

— Kiho21
Kiho21

Spannende Handlung, wenn auch kein Pageturner, aber empfehlenswert.

— Synapse11
Synapse11

spannend bis zum Schluss ...

— Wolle87
Wolle87

Stöbern in Krimi & Thriller

Böse Seelen

Ein weiterer fulminanter Fall für Chief Burkholder!

Chrissie007

Die Brut - Die Zeit läuft

Gänsehaut

RoteFee

Die Brut - Sie sind da

Grusel mit zu vielen Beinen

RoteFee

In Rache entflammt

Eve Dallas ermittelt ausnahmsweise außerhalb von New York. Für Fans der Reihe lesenswert!

campino246

The Girl Before

Beklemmend! Eine rasante Story mit feinsten Plot-Twists!

Anne-Sophie_Fuchs

SOG

Absolut mitreißend!!

chipie2909

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fesselnde Entscheidung - Fesselnde Leidenschaft

    Fesselnde Entscheidung
    Elfenstern

    Elfenstern

    25. June 2017 um 16:23

    Ein deutsches Pharmaunternehmen kämpft ums Überleben. Gerade als ein absolut geheimes, menschenverachtendes Projekt zur Erprobung eines Impfstoffes gegen eine todbringende Krankheit ins Leben gerufen werden soll, wird die Tochter des Firmeninhabers entführt. Auf der Flucht trifft sie eine folgenschwere Entscheidung. Sie lernt einen Mann kennen, der eine starke Sehnsucht in ihr entfesselt ... mit katastrophalen Konsequenzen. Für ihn ist sie bereit, alles zu riskieren. Zuerst dachte ich: Nicht schlecht, aber auch nichts Neues. Weit gefehlt, wie mir immer mehr klar wurde, je weiter ich las. Die Geschichte läuft nicht so glatt, wie man am Anfang dachte. Die Autorin hat sich hier Einiges einfallen lassen und eine absolut fesselnde Geschichte geschaffen. Normalerweise finde ich das, was Elisa mit Tim begonnen hat zutiefst verwerflich. Allerdings ist es der Autorin ausgezeichnet gelungen, das Gefühlschaos, das in Elisa tobt, ihre Sehnsüchte, ihr Verlangen aber auch ihre Zweifel und ihre Abscheu vor sich selbst, darzustellen. Ich habe Elisa verstanden, habe sie sehr gemocht und ich konnte ihr keine Vorwürfe machen. Ich hatte sogar auf ein Happy End für Tim und Elisa gehofft. Ob es dazu gekommen ist, das werde ich hier nicht verraten. Mir hat die Geschichte immer besser gefallen, je weiter ich gelesen habe und für diese ausgezeichnete Unterhaltung hat dieses Buch volle fünf Sterne verdient. Den Namen Alissa Sterne sollte man sich merken.

    Mehr
  • Fesselnd

    Fesselnde Entscheidung
    misslia

    misslia

    20. December 2015 um 21:45

    Der Chef eines deutschen Pharmaunternehmens - Dr. Marc Schulte - wird erpresst. Seine Tochter - Elisa - wurde entführt. Während der Entführung lernt Elisa einen Mann kennen, der eine starke Sehnsucht in ihr entfesselt, doch mit den Konsequenzen rechnet keiner der beiden. "Fesselnde Entscheidung" ist ein Krimi mit einer Mischung aus Habgier, Vergebung, Liebe und Rache. Es ist spannend und fesselnd. Hat viele überraschende Wendungen und ist zugleich traurig und sehr emotional. Die Geschichte um Elisa und Tim hat mir sehr gut gefallen. Die Sicht aus verschiedenen Protogonisten lässt das Buch bzw. das Handeln der einzelnen Charaktere sehr gut nachvollziehen. Der Schreibstil von Alissa ist angenhem und lässt sich leicht lesen. Alles in einem: empfehlenswert!

    Mehr
  • spannende Story

    Fesselnde Entscheidung
    Lissianna

    Lissianna

    15. December 2015 um 11:44

    Zum erscheinen des 2. Bandes von Fesselnde Entscheidung, habe ich mir noch mal den 1. Band geschnappt und bin endlich dazu gekommen eine Rezension zu schreiben. Cover: Das Cover passt wunderbar zur Story :) Die Farbe lila gefällt mir sehr gut und auch der Titel fügt sich perfekt ins Gesamtbild ein. Meinung: Ein Buch das durch einen tollen Schreibstil und eine schöne und außergewöhnliche Story besticht. Es wird spannend aber auch romantisch. Die Protagonistin Elisa hat es mir sehr angetan und ich fand sie schön ausgearbeitet und sympathisch. Aber auch Tim ist ein toller Kerl der eigentlich nicht der böse Entführer ist sondern nur tut was getan werden muss. Ein rundum gelungenes Buch das durchweg spannend ist und sogar einige unerwartete Wendungen bereithält. Das Ende passt einfach super und schließt die Story perfekt ab. Der erste Band ist in sich abgeschlossen, dennoch wird es einen zweiten Teil geben auf den ich schon sehr gespannt bin. Fazit: Tolles Buch, das alles hat um dem Leser ein schönes Leseerlebnis zu bieten. Spannung, Romantic und eine tolle Story. Last euch Fesselnde Entscheidung nicht etgehen, denn das Buch fesselt bis zur letzten Seite.

    Mehr
  • Erstlingswerk der Jungautorin

    Fesselnde Entscheidung
    Sonnenbluemchen67

    Sonnenbluemchen67

    09. November 2014 um 16:53

    Inhalt: Das Pharmaunternehmen PharmaSchulte ringt mit dem Überleben und steht eigentlich kurz vor der entscheidenden Aufgabe einen Vertrag zu unterschreiben, doch da wird die Jungchefin und Tochter des Firmeninhabers Schulte brutal entführt…Sie versucht sich zu befreien und als es ihr gelingt, da treffen sie ihre Gefühle und sie…   Mein Fazit: Das vorliegende Buch habe ich gewonnen und ich bereue es nicht, dass ich es gelesen habe. Es ist das Erstlingswerk der Jungautorin Alissa Stern, sie hat sich hierfür ein wirklich nicht gerade leichtes Thema gewählt, denn ich stelle es mir nicht gerade leicht vor, sich immer wieder in die ausweglosesten Situationen ihrer Protagonisten zu versetzten und dabei nicht den Faden zu verlieren oder sich gar selbst in der Geschichte. Dennoch spürt mal all die Liebe und das Herzblut, welches Alissa hier reingelegt hat. Für mich klinkt die komplette Geschichte stimmig und schlüssig und auch wenn sie mitten drinnen eine total andere Wendung nahm, so fand ich gerade diese Wendung so interessant, vor allem wohin es letztendlich führte. Dieser Roman ist für mich eine Mischung aus Krimi, Thriller und auch eine Prise Erotik (minimal) und Romantik. Wer nun auf so etwas steht, der ist hier sehr gut bedient und kommt voll auf seine Kosten. Ich kann ihn nur empfehlen und gebe ihm deshalb 5 Sterne.

    Mehr
  • Fesselnde Entscheidung.....ich war gefesselt!

    Fesselnde Entscheidung
    Kiho21

    Kiho21

    26. September 2014 um 20:04

    Ich bin über facebook auf Alissa Sterne und ihr Debütroman gestossen, es klang super und landetet direkt auf meiner Wunschliste. Wie der Zufall es wollte, gewann ich das Ebook in einem Gewinnspiel und ich kam schneller zum lesen des Buches als gedacht. Das Buch hat mich von Anfang in den Bann gezogen, flüssig geschrieben, spannend aufgebaut und man merkt überhaupt nicht, dass es das Werk eines Neuling ist. Ich würde mich sehr freuen, wenn Alissa weiterschreibt und werde mit Sicherheit den Nachfolger lesen.

    Mehr
  • Auf jeden Fall lesenswert :)

    Fesselnde Entscheidung
    Peanuts1973

    Peanuts1973

    28. August 2014 um 19:37

    Interessante Mischung eines Kriminalfalles und das Aufkommen einer Liebe. Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und flüssig zu lesen. Im ersten Teil wird der Kriminalfall an sich thematisiert, während im zweiten Teil mehr die Verbundenheit und die Folgen der Hauptprotagonistin zum Täter steht. Es hat Spass gemacht, die an sich abgeschlossene Geschichte zu lesen. Wie dem Ende zu entnehmen ist, soll es wohl noch eine Fortsetzung geben, auf die ich mich schon heute freue... :)

    Mehr