Alistair McLean , Alastair MacNeill Alistair MacLean's Drei Tage bis zur Ewigkeit

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alistair MacLean's Drei Tage bis zur Ewigkeit“ von Alistair McLean

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

Die Bestimmung des Bösen

Ein spannender Einblick in die biologischen Analysen eines Kriminalfalles

Caro_Lesemaus

Nachts am Brenner

Spannend und mit vielen Verzweigungen - auch der 3. Fall für Commissario Grauner ist wieder gut gelungen.

Dataha

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine Geschichte, die ich mit keinem bis jetzt gelesenen Buch vergleichen könnte.

SweetSmile

Alte Sünden

Gutes Buch!

Jinscha

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ich bin etwas hin und hergerissen, hatte mir mehr von versprochen, daher von mir 3,5 Sterne

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Alistair MacLean's Drei Tage bis zur Ewigkeit" von Alistair McLean

    Alistair MacLean's Drei Tage bis zur Ewigkeit
    Christian Günther

    Christian Günther

    03. January 2010 um 11:57

    Es war der erste Roman, den ich neben der Schule aus beinahe eigenem Entschluß las – beinahe deshalb weil „Drei Tage bis zur Ewigkeit“ ein Geschenk war und nichts selber Gekauftes, aber ich habe das Werk mit Begeisterung gelesen und mir danach selber weitere Bücher des Autors ( Thema UNACO sowie eigene ) gekauft … „Drei Tage bis zur Ewigkeit“ ist Teil der Romanreihe über eine Anti Terror Einheit namens UNACO – bei dem vorliegenden Buch ist der Gegner die Rote Brigade die Europa mit einem Virus droht. Das Leben von Millionen Menschen ist in Gefahr – aus diesem Grunde werden die besten Leute auf sie angesetzt … Für den Fall sind das Sabrina Carver, Mike Graham und C.W. Whitlock, die zur Zeit der Bedrohung ihren Urlaub haben. Auf den ersten Seiten werden die Leser gut auf das Thema vorbereitet. Die Handlung wird detailliert und Schritt für Schritt erzählt, läßt aber dennoch ohne Problem nachvollziehen … Nach dem der Leiter der Anti Terror Einheit und sein Stellvertreter die Wahl für das Team treffen, werden die drei sympathischen und spezialisierten Helden für den Fall genauer ( mehrere Seiten lang ) eingeführt und vorgestellt. Die Art mit der ein jeder heran gehen wird, wird schnell klar – und wie sich die Arbeit besonders bei C.W. auf Privates auswirkt … Bei der anschließenden Besprechung des Falles wird klar daß die Forderung der Brigaden Italien vor ein Problem stellt : Der Häftling, den die Brigaden frei pressen wollen, ist just eine Stunde vorher auf dem Hof vom Gefängnis aus Hubschrauber heraus getötet worden … Wie ein roter Faden zieht es sich durch diesen Roman daß die Guten mit immer neuen Wendungen konfrontiert werden, mit Verrat aus den eigenen Reihen, mit brenzligen Situationen, die nach und nach überzeugend dosiert und logisch übersichtlich aneinander gereiht auftreten – einfach packend bis zum Schluß dieser Einsatz ! Interessant dazu gelungen das ständige rasante Wechseln der Orte der Handlung Ich habe das Buch noch zwei oder drei Male erneut gelesen – ohne Langeweile ! ( das letzte Mal liegt jedoch schon einige Jahre zurück ) Die Grundstory hat MacLean erdacht, von Alastair MacNeill wurde sie in Worte in einem packenden Roman umgesetzt – und gerade diesen Einsatz würd ich als Film gern einmal schauen ( oder doch besser sein lassen ? Denn das Kopf Kino hat bei diesem Buch sehr gut funktioniert und ich habe sehr gute Vorstellungen von Schauplatz, Personen und Handlung ) Ein Film könnte mich wohl nur schwer vom Hocker reißen, die Umsetzung müsste echt perfekt klappen – ansonsten wäre die Enttäuschung von mir groß … - Zwei andere Bücher dieser Einheit wurden bereits während der späten 90er als Film aufbereitet, als Mike Graham wirkte z.B. 007 Darsteller Pierce Brosnan mit …

    Mehr