Die Enzyklopädie der Engel

Die Enzyklopädie der Engel
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Enzyklopädie der Engel"

Sie haben noch nie einen Engel gesehen? Machen Sie sich nichts draus, die Autorin der Enzyklopädie der Engel auch nicht, wie sie freimütig gesteht, denn Engel sind unsichtbar. Doch sind sie auch unwirklich? Alix de Saint-André ist den Spuren dieser himmlischen Wesen in der christlichen, jüdischen und islamischen Tradition gefolgt und hat die Ergebnisse ihrer Suche in diesem ebenso gelehrten wie lehrreichen Buch aufgezeichnet. Beginnend mit der Frage nach dem Zeitpunkt der Erschaffung der Engel durch Gott, begleitet man de Saint-André auf den Wegen ihrer Forschungsarbeit um anschließend -- gleich einem Spaziergang durch die abendländische und orientalische Geistesgeschichte -- mit Spannung ihren Ausführungen über das Geschlecht und die Jobs der Engel, das Mysterium ihrer Flügel und die Karrieren der Erzengel Michael und Gabriel in den drei Weltreligionen zu folgen. Dem prominentesten aller gefallenen Engel, Satan, ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Der Quellenfundus umfasst nicht nur die Heiligen Schriften, sondern auch Kommentare von Kirchenlehrern und Theologen, Rabbinern, muslimischen Schriftgelehrten und Philosophen seit dem frühen Mittelalter bis heute; die Quellennachweise finden sich angenehm übersichtlich am Textrand verzeichnet, knappe Anmerkungen zu Personen, Schriften und Begriffen sowie einer umfangreichen Bibliografie runden den Band ab. Das Ziel de Saint-Andrés ist es nicht, definitive Antworten zu finden. Vielmehr zeigt sie scharfsinnig analysiert Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Interpretation religiöser (Engel-)Überlieferung in Christentum, Judentum und Islam anhand profunder und ernst zu nehmender Textkritik, dabei immer charmant, lakonisch, amüsant. Diese Enzyklopädie vereint grundlegende Kenntnisse der Angelologie mit geistvoller Unterhaltung im besten Sinne für alle Engel-Begeisterten und kulturgeschichtlich wie kulturwissenschaftlich Interessierten. --Osseline Kind

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783821816777
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:168 Seiten
Verlag:Eichborn
Erscheinungsdatum:01.01.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks