Das Echo der Farben

von Alizée Korte 
4,4 Sterne bei5 Bewertungen
Das Echo der Farben
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

A

Fantastisch geschriebene Kurzgeschichten, die in die Tiefe gehen.

B

Spannende Erzählungen, sehr empfehlenwert

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Echo der Farben"

Luna und ihr bester Freund Kim konkretisieren ihr Verhältnis im Bett. Isa entdeckt durch ein Tattoo, dass Caro ihr mehr bedeutet, als sie sich eingestehen will. Leona bekommt Johns "Lass uns Freunde bleiben" nicht auf die Reihe. Sarah lernt, Nein zu sagen, und Leon erfährt, dass Liebe selten tödlich ist, wenn sich die Liebenden auch freundschaftlich verbunden sind.
Sechs Erzählungen über Freundschaften, das emotionale Ungleichgewicht in ihnen und ihre Grenzen. Sechs Figuren in ganz eigenen Lebenssituationen, deren Geschichten doch miteinander verwoben sind.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783752821000
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:252 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:27.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    A
    Astridwvor einem Monat
    Kurzmeinung: Fantastisch geschriebene Kurzgeschichten, die in die Tiefe gehen.
    Wie alles begann

    Das Echo der Farben Von Alizée Korte ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ 6 Kurzgeschichten alle miteinander verwoben und doch enthält jede ihre eigene Besonderheit. Der Humor der Autorin blitzt immer wieder einmal hervor und ihre Wortgewandtheit macht auch diese Buch zu etwas Besonderem. Die ersten Geschichten waren für mich am Anfang etwas wirr, doch zum Ende hin war alles ein großes Ganzes und der rote Faden sehr gut zu erkennen. Doch meine Lieblingsgeschichte ist „Der letzte Mord“ 😁 , man konnte es an meinem Dauerschmunzeln erkennen. Lieben Dank unbekannter Weise , an die Tochter der Autorin, die der treibende Keil für die Veröffentlichung war.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    B
    BeatriceCarinavor einem Monat
    Kurzmeinung: Spannende Erzählungen, sehr empfehlenwert
    Spannende Geschichten, sehr empfehlenswert

    Im Buch befinden sich verschiedene Erzählungen, die mich sehr berührt haben. Besonders die erste Erzählung braucht viel Mut. Ein guter Leser/gute Leserin erkennt auch, dass einige Geschichten Vorarbeiten für ihren Roman "Dein Weg, meine Liebe" sind. Die Leseprobe zu "Dein Weg, meine Liebe" finde ich total schön. Des Weiteren liebe ich ihren Schreibstil, der flüssig und spannend ist. Die Entwicklungen der Charaktere in den jeweiligen Erzählung sind richtig gut beschrieben worden. Auf jede Fälle habe ich Lust bekommen, den Debütroman von Alizée zu lesen.
    Alizée bekommt 5 von 5 Sternen für ihren Buch von mir.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Becky_loves_bookss avatar
    Becky_loves_booksvor einem Monat
    Erzählungen mit Tiefgang

    Das Cover ist mega knallig und deshalb natürlich ein Eye-Catcher. Mir gefällt besonders das Chamäleon darauf.

    "Das Echo der Farben" ist kein Roman sondern eine Sammlung von Erzählungen. Jede Erzählung steht für sich, aber irgendwie auch nicht. Einige Zusammenhänge wurden mir z.B. erst durch eine andere Geschichte klarer.

    Die Figuren sind mal Hauptprotagonisten, mal Nebenrollen. Und doch nimmt man sie mit jeder neuen Erzählung mit und behält sie im Hinterkopf.

    Die Autorin hat ein schönes Sprachgefühl und schreibt sehr einfühlsam und emotional. Schon das Vorwort hat mich berührt. Die einzelnen Charaktere werden zu kurz beleuchtet, um sich ein vollständiges Bild zu machen, das spielt für diese Sammlung aber keine große Rolle. Ich war trotzdem Teil des Ganzen, auch wenn mir nicht alle Erzählungen gleich gut gefallen haben.

    Fazit:

    Die Erzählungen in diesem Buch handeln viel von Freundschaft und Liebe und sind wunderbar geschrieben. Sie sind nicht oberflächlich und regen sogar stellenweise zum Nachdenken an.

    Alizée Korte -  sollte man sich merken!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Biest2912s avatar
    Biest2912vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Intressante Geschichte über die Freundschaft
    Rezension Das Echo der Farben

    Rezension

     

    (unbezahlte Werbung)

     

    Das Echo der Farbe

    Alizée Korte

     

    Hauptfiguren:

    Luna: Ihr bester Freund Kim und sie haben ein Verhältnis

    Isa: Tattoo und Caro bedeutet ihr viel

    Leona: Lass uns Freunde bleiben, meint Johns

    Sarah: sagt:“Nein“

    Leon: merkt das Liebe tödlich ist.

     

    Klappentext:

    Luna und ihr bester Freund Kim konkretisieren ihr Verhältnis im Bett. Isa entdeckt durch ein Tattoo, dass Caro ihr mehr bedeutet, als sie sich eingestehen will. Leona bekommt Johns "Lass uns Freunde bleiben" nicht auf die Reihe. Sarah lernt, Nein zu sagen, und Leon erfährt, dass Liebe selten tödlich ist, wenn sich die Liebenden auch freundschaftlich verbunden sind.
    Sechs Erzählungen über Freundschaften, das emotionale Ungleichgewicht in ihnen und ihre Grenzen. Sechs Figuren in ganz eigenen Lebenssituationen, deren Geschichten doch miteinander verwoben sind.

     

    Cover:

    Ein schönes farbliches Cover mit bunter Schrift, ich finde es toll. Ich würde es auf jeden Fall aus dem Regal nehmen und den Klappentext lesen.

     

    Meinung:

    Danke erst mal an Alizée Korte für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Es handelt um Freundschaften und das emotionale Ungleichgewicht. Es zeigt die Freundschaften in verschiedenen Lebenssituationen. Jede der Geschichten hängt zusammen, das finde ich wirklich Interessant wie sich am Ende eine Geschichte ergibt. Kleines Mango habe ich jedoch es dauert echt lange bis man herausfindet, dass die Geschichten zusammen gehören. Finde jede Geschichte für sich toll, jedoch hat es auch etwas zu wissen das es danach weiter geht und man vieles erfährt. Jede Figur für sich hat eine Geschichte zu erzählen.

    Deshalb gebe ich ihr 4/5 Sterne.


    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Kitty_Catinas avatar
    Kitty_Catinavor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Super Geschichten, die sich richtig gut lesen lassen- Alizée kann einfach schreiben!
    Ein tolles Buch

    Isa wird durch ein Tattoo an eine kurze, aber ungewöhnliche Freundschaft erinnert.
    Luna und ihren besten Freund Kim verbindet mehr als nur Freundschaft, bis dieser mit seiner Freundin Leona nach Griechenland geht.
    Luna lernt Leona kennen, als diese zu ihr kommt, um sich ein Kleid nähen zu lassen. Dadurch entsteht zwischen ihnen eine Art Freundschaft.
    Auf einer griechischen Insel wird die Leiche einer Touristin gefunden. Hat sie sich wirklich selbst umgebracht und was haben Einwanderer John und seine Katherina mit ihr zu tun?
    Model Sarah wohnt gegenüber von Leon, der seit einem Unfall im Rollstuhl sitzt. Ihr fällt es schon immer schwer, „nein“ zu sagen, doch zu Leon will sie nicht „nein“ sagen.
    Leon sucht nach dem perfekten Mord. Seine Freundin Sarah stört das so gar nicht. Vielmehr steht sie voll und ganz hinter ihm und doch ist Zeit für Veränderung.

    Ein ganz großer Dank geht an Alizée Korte, die mir ihr Buch zum Vorablesen zur Verfügung gestellt hat und ich muss sagen, dass ich froh bin, dass ich auch das zweite Werk der Autorin lesen durfte, auch wenn es sich dieses Mal um eine Sammlung von Erzählungen handelt und keinen Roman.

    Wieder einmal hat sie mich mit ihrem unfassbar guten Schreibstil überrascht. Dieser ist zwar teilweise recht niveauvoll und poetisch, lässt sich aber dennoch richtig gut und einfach lesen. So machte es auch hier wieder eine wahre Freude, ihre Worte zu verschlingen.

    Was die einzelnen Geschichten in diesem Buch angeht, so fand ich diese sehr gelungen. Schon das Vorwort von Alizée ist sehr emotional und hat mich tief berührt. Und auch die einzelnen Erzählungen voller Freundschaft und Liebe sind einfach toll. Sie sind teilweise wirklich bewegend, sehr packend und oft sogar richtig spannend, was ich so nicht erwartet hätte. Wie schon erwähnt und auch die Autorin selbst erwähnt es in ihrem Vorwort, sind alle Erzählungen miteinander verwoben. Charaktere tauchen mal als Protagonist und mal als Nebencharakter auf. Dabei stellt man schnell fest, dass es durchaus Parallelen zu „Dein Weg, meine Liebe“, dem ersten Roman der Autorin gibt. Das macht das Ganze nochmal extra interessant, weil es tatsächlich trotzdem eigenständige Geschichten mit ganz anderen Charakteren sind, die nur an diese aus dem Roman erinnern. In dieser Hinsicht kann der Leser ganz und gar selbst entscheiden, ob er beide Bücher miteinander in Verbindung bringen möchte oder nicht. In diesem Sinne können die Bücher vollkommen unabhängig voneinander gelesen werden, auch wenn man „Das Echo der Farben“ als lose Vorgeschichte zum Roman sehen könnte.

    Die einzelnen Charaktere in dieser Sammlung aus Erzählungen fand ich im Großen und Ganzen nicht sonderlich sympathisch, was mich aber gar nicht störte, denn dafür waren sie richtig gut geschrieben und vor allem individuell. Dabei haben gerade die Erzähler aber alle eines gleich, denn für mich fühlte es sich so an, als wären sie alle ziemlich unsichere Menschen, die ihren Platz im Leben suchen.

    Mich konnte Alizée mit ihrem neuen Buch auf jeden Fall wieder richtig begeistern, auch wenn es nicht ganz an ihr Erstlingswerk heran reicht, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich Romane ein bisschen lieber lese als Erzählungen und Kurzgeschichten. Dennoch hat sie mir wieder einmal bewiesen, dass sie einfach schreiben kann und es schafft, den Leser in ihre Geschichten hinein zu ziehen. Ich freue mich jedenfalls schon auf ihr nächstes Werk und kann ihre Bücher nur weiter empfehlen.

    Kommentieren0
    66
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks