Aljoscha Long , Ronald Schweppe Bao, der weise Panda, und das Geheimnis der Gelassenheit

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bao, der weise Panda, und das Geheimnis der Gelassenheit“ von Aljoscha Long

Endlich gelassen – der kleine Panda zeigt, wie’s geht Auf seiner Suche nach Glück und innerem Frieden entdeckt Bao, der Panda, das Geheimnis der Gelassenheit. In vielen kleinen Episoden begegnet er anderen Tieren, die zu seinen spirituellen Lehrern werden. Durch sie lernt er, die Stürme des Lebens kommen und gehen zu lassen. Indem er das Wunder des Jetzt ergründet, wird sein Geist klar und sein Herz leicht. Mit überraschenden Erkenntnissen und einfachen Anleitungen zu meditativen Übungen kann Baos Reise zu Glück und Gelassenheit ganz leicht zu unserer eigenen werden. Folgen wir also der Spur des Pandas … Ein charmantes Buch, das uns zeitlose Weisheit nahebringt, zum Schmunzeln anregt und wertvolle Impulse für das eigene Leben vermittelt.

Tolle neue Denkanstösse für meher Gelassenheit und eine wunderbare Geschichte über Bao, die mich oft zum schmunzeln brachte :-)

— LadyOfTheBooks
LadyOfTheBooks

Auch für Menschen geeignet, die wenig mit Spiritualität am Hut haben. Einfach, verständlich, nützlich!

— angi_stumpf
angi_stumpf

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Angenehme Meditationseinführung

    Bao, der weise Panda, und das Geheimnis der Gelassenheit
    Buecher-Liebe-de

    Buecher-Liebe-de

    02. June 2017 um 18:03

    Inhalt Auf seiner Suche nach Glück und innerem Frieden entdeckt Bao, der Panda, das Geheimnis der Gelassenheit. In vielen kleinen Episoden begegnet er anderen Tieren, die zu seinen spirituellen Lehrern werden. Durch sie lernt er, die Stürme des Lebens kommen und gehen zu lassen. Indem er das Wunder des Jetzt ergründet, wird sein Geist klar und sein Herz leicht. Mit überraschenden Erkenntnissen und einfachen Anleitungen zu meditativen Übungen kann Baos Reise zu Glück und Gelassenheit ganz leicht zu unserer eigenen werden. Folgen wir also der Spur des Pandas … Ein charmantes Buch, das uns zeitlose Weisheit nahebringt, zum Schmunzeln anregt und wertvolle Impulse für das eigene Leben vermittelt.

    Mehr
  • Probier´s mal ... mit Gelassenheit ... mit Ruhe und Gelassenheit ...

    Bao, der weise Panda, und das Geheimnis der Gelassenheit
    Bommerlinda

    Bommerlinda

    30. October 2016 um 18:08


  • Echt empfehlenswert!

    Bao, der weise Panda, und das Geheimnis der Gelassenheit
    angi_stumpf

    angi_stumpf

    Die Geschichte: Bao ist leider ein etwas unbeherrschter und ängstlicher Panda und wird von seinen Artverwandten deshalb oft gehänselt und mit dem bösen Kosenamen “Bao Bibberbrüll” bezeichnet. Bao leidet sehr unter dieser Zurückweisung und nur in der Gesellschaft seines Großvaters fühlt er sich etwas wohler. Als der ihm eines Tages zu mehr Gelassenheit rät, begibt sich Bao auf eine lange Sinnsuche. Was ist das Geheimnis der Gelassenheit, wie kann man sie erreichen? Er begegnet auf seiner Reise zahlreichen Geschöpfen der Natur, die ihm wichtige Lektionen erteilen und ihn damit auf dem Weg zur Gelassenheit ein Stück begleiten. Meine Meinung: Dieses Buch hat mich aufgrund des Covers gleich angesprochen: ein entspannter Pandabär, der sich gelassen an ein Bäumchen lehnt. Was auf den ersten Blick ein bisschen wie ein Kinderbuch wirkt, ist ein sehr nützlicher Ratgeber zu mehr Lebensqualität, verfasst von einem Autorenduo, das schon einige Bestseller auf dem Gebiet der spirituellen Entwicklung vorweisen kann. Der Schreibstil ist wohl bewusst einfach und leicht verständlich gehalten, so dass man sich auch beim Lesen manchmal fühlt, als würde man ein Kinderbuch in Händen halten. Doch die Zielgruppe sind ganz klar Erwachsene – und zwar nicht nur solche, die einen besonderen Hang zu Spirituellem oder gar Esoterik haben. Dieses Buch kann für jeden von uns sehr nützlich sein, denn es enthält eine wahre Fülle an wichtigen Erkenntnissen – und vermittelt diese ohne komplizierte Fachbegriffe oder langwieriges Hintergrundwissen. Die beschriebenen Übungen basieren teilweise auf bekannten Techniken, wie beispielsweise “NLP”, doch das ist für den Erfolg nicht wirklich wichtig und wird daher auch nur kurz angeschnitten. Wenn ihr skeptisch seid, ob dieses Buch auch für euch nützlich sein könnte, dann seht euch diesen kleinen Auszug aus einer Auflistung auf Seite 117 an: “Und hier folgt eine kleine Auswahl von Tätigkeiten, die sich gut dazu eignen, deine kostbare Lebenszeit zu verschwenden: * Lass die Gedanken ständig um dieselben Themen kreisen. * Grüble über Probleme nach. * Rede schlecht über andere. * Sorge dich um deine Zukunft und die des Planeten.” Erkennt ihr euch wieder in dieser Auswahl? Fühlt ihr euch auch oft unverstanden, gestresst oder genervt? Oder plagen euch allerhand Ängste? Dann könnte auch euch dieses Buch helfen. Beim Lesen habe ich gemerkt, dass ich viele der Tipps tatsächlich schon praktiziere und damit nicht mehr ganz am Anfang des Weges stehe. Doch es gibt noch viel zu tun (oder besser NICHT zu tun), um zu echter Gelassenheit zu finden. Das Buch gibt dazu einfach formulierte Hilfestellungen, erklärt Zusammenhänge und zeigt uns Übungen auf. Am Ende jedes Abschnitts fasst Bao seine gewonnenen Erkenntnisse in kurzen Sätzen zusammen, die wir uns verinnerlichen sollten. Bao war mir anfangs noch nicht wirklich sympathisch, doch im Lauf der Zeit hat sich das geändert. Seine freundlichen “Lehrer” findet er in der Natur, und das nicht nur in Tieren und Insekten, sondern zum Beispiel auch in einem Berg oder einem Fluss. Ganz getreu der Tatsache, dass alles lebendig ist und ein Teil des großen Ganzen. Fazit: Ein nützliches Buch, das uns auf einfache und verständliche Weise erklärt, wie wir im Alltag zu mehr Gelassenheit, Lebensfreude und Unbeschwertheit finden können. Kann ich nur empfehlen, denn wer möchte nicht gerne freier und glücklicher leben?

    Mehr
    • 3
  • sehr einfach und in einer kindgerechten Sprache erklärt

    Bao, der weise Panda, und das Geheimnis der Gelassenheit
    katze102

    katze102

    14. March 2016 um 11:58

    Bao, der Pandajunge mit dem Spitznamen “Bao Bibberbrüll” erhält im Traum von seinem Großvater den Auftrag, das Geheimnis der Gelassenheit zu ergründen. Auf dieser Reise begegnet er verschiedenen Tieren, einer Wolke, einem Berg und einem Fluss, die ihm jeweils einen Blickwinkel eröffnen. Einer Erklärung folgend, weisen sie ihn in eine Übung ein, erörtern mit ihm danach das Ergebnis und geben ihm einen Hinweis auf den nächsten Lehrer. Anschließend notiert Bao kurze Lehrsätze auf ein Blatt seiner Bambusblatt- bibliothek und reist weiter. Bao und der Leser werden bekanntgemacht mit Übungen der progressiven Muskelentspannung, Phantasiereisen, Atemübungen ( Pranayama), Wirkung von Zeremonien und Mantren, Flow, Lachyoga, Anker, Meditation, NLP, wobei alles sehr einfach und in einer kindgerechten Sprache erklärt wird. Und genau das stellt mich vor ein kleines Problem, denn das Buch soll wohl für Erwachsene geschrieben sein. Wenige Stellen weisen zumindest darauf hin, z.B. einzelne Zeilen im Beispiel Urlaub mit Partner ( S. 207), den bisherigen Lebensweg reflektieren ( S. 228) oder eine Beispielliste auf S. 249/250. Häufig finden sich Beispiele aus dem Bereich “Arbeit”, den ich sehr wohl auf Schüler beziehen kann. Gerade Schüler von G8 können von einer 38-Std.-Woche nur träumen… Für mich liegt die Stärke des Buches vielmehr darin, das es so einfach geschrieben wurde, dass selbst Schüler der 4. Klasse es mit Anleitung / Begleitung ( egal ob in der Familie oder im Klassenverband) über einen längeren Zeitraum, Kapitel für Kapitel durch”arbeiten” und so viel besser mit dem Stress der weiterführenden Schule umzu-gehen lernen können, ältere Schüler auch alleine. Für mich habe ich beim Lesen festgestellt, dass ich schon seit Längerem auf dem richtigen Weg bin. Die Erklärungen waren gut, aber nicht für meine Altersklasse; manches Mal fand ich die vielen Wiederholungen als Stilmittel schon etwas langgezogen. Die Übungen gefallen mir sehr gut ( für alle Altersklassen) und ich bin davon überzeugt, dass das Lesen und Üben mit dem eigenen Kind ein besonderes Erlebnis für Beide sein wird. Mein Fazit: Tolles Buch, aber hauptsächlich wohl eher für das Alter von 10 – 14 Jahren.

    Mehr