Alke Dohrmann Tod im Texastal

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod im Texastal“ von Alke Dohrmann

Zwei Wochen im August: X., mürrischer Journalist, Anfang 50, reist mit dem Auftrag, einen Regionalkrimi zu schreiben, auf die ostfriesische Insel Spiekeroog. Auf dem dortigen Zeltplatz scheinen in der Tat seltsame Dinge vor sich zu gehen. Unversehens gerät X. in die Verwicklungen des sonderbaren Völkchens der alteingesessenen Zeltplatzbewohner und ihrer Traditionen. "Tod im Texastal" ist ein Antikrimi: keine Leiche, kein Fall, keine Lösung. Oder doch?

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

Durst

Sehr spannender, literarischer skandinavischer Kriminalroman

Magicsunset

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen