Alke Rudat

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Alke Rudat

Lebenslauf von Alke Rudat

Alke Rudat, geboren 1965 lebt mit ihrer Familie in Mönchengladbach. Nach der ersten Veröffentlichung 1997 im Rahmen der Literaturtage Mönchengladbach war sie einige Jahre Mitglied der Autorengruppe Federspur, nahm Teil an zahlreichen Lesungen und trat mit ihrer Autorenkollegin Elisabeth Jansen in dem Programm Schwarz steht ihr gut auf. Ihre Texte gegen Gewalt und Missbrauch wurden in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Kurze Krimis und Weihnachtsgeschichten wurden im Rundfunk gelesen und sind als CD erschienen. Auf http://www.alke-rudat.de/ kommt auch ihr Kater Paddy zu Wort und sie holt Geschichten aus der Schublade.

Alle Bücher von Alke Rudat

Butz und das verwunschene Bild

Butz und das verwunschene Bild

 (1)
Erschienen am 11.09.2016

Neue Rezensionen zu Alke Rudat

Neu

Rezension zu "Butz: Eine Weihnachtsgeschichte nicht nur für Kobolde" von Alke Rudat

Weihnachten mal anders!
Lesemama1970vor 2 Jahren

Butz: Eine Weihnachtsgeschichte nicht nur für Kobolde ist im Dezember 2015 von Alke Rudat bei CreateSpace Independent Publishing Platform erschienen.

Meine Mama ist auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird.

Kind:
Ich fand es am Anfang etwas Langweilig, aber dann ist es immer besser geworden.
Ich hätte gerne gewusst wie groß Butz ist und wie er aussieht, damit ich ihn mir besser vorstellen könnte.
Es war alles schön formuliert und auch für kleinere Kinder gut zu verstehen.
Ich fand den Schluss des Buches total toll für Butz und die anderen.
Mama:
Mir ging es am Anfang etwas wie meiner Tochter, allerdings finde ich die Geschichte musste so beginnen.
Ich habe während dem vorlesen bemerkt wie die Geschichte meine Tochter mit der Zeit immer mehr gefallen hat.
Die Charaktere sind sehr schön getroffen.
Der Sinn von Weihnachten wird in dieser Geschichte gut erklärt.
Das Buch ist sehr Kindgerecht geschrieben, aber auch für Erwachsene schön zu lesen.
Wir freuen uns jetzt schon sehr auf die zweite Geschichte von Butz und seinen Freunden.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Butz und das verwunschene Bild" von Alke Rudat

Ein Kobold auf reisen!
Lesemama1970vor 2 Jahren

Butz und das verwunschene Bild ist im September 2016 von Alke Rudat bei CreateSpace Independent Publishing Platform erschienen.

 

Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird.

 

Klappentext:

Hexe Theodora und Amsel Elsa sind ratlos: Warum verschwinden auf Burg Runenstein Marmelade, Socken und sogar der Hexenhut? Als Butz der Kobold und Fine mit ihren drei jungen Katern zu Besuch kommen, wird alles noch rätselhafter. Was hat es mit dem Bild unter dem Tuch auf sich? Und welches Geheimnis hüten die Hexe und Graf Gurkenstock? Erst, als auch noch das Zauberbuch verschwindet, kommen manche Dinge ans Licht, und nur ein Kartenspiel kann letztendlich über das Schicksal von Burg Runenstein entscheiden!

 

Meinung der Mutter:

Das ist die zweite Geschichte nach „Butz: Eine Weihnachtsgeschichte nicht nur für Kobolde“ welches wir von der Autorin gelesen haben.

Beide Bücher kann man getrennt voneinander Lesen, sollte man aber nicht ;-) um die Figuren in diesem Buch besser zu verstehen.

Ich habe meiner Tochter jeden Abend aus diesem Buch vorgelesen.

Wir waren beide sehr gespannt was noch so alles auf Burg Runenstein passiert.

Die Spannung kommt in diesem Buch wirklich nicht zu kurz.

Ich bin richtig traurig, dass wir das Buch schon fertig gelesen haben.

Wir hoffen auf eine Fortsetzung.

5 Sterne

Meinung der Tochter:

Eigentlich hätte das Buch viel mehr Sterne verdient.

Mir hat das Buch supermegahyper Gut gefallen.

Es ist schön geschrieben, und man kann die Handlung der Charaktere nachvollziehen.

Ich kann das Buch jedem der Spannung mit ein wenig Magie sucht nur empfehlen.

Ich hoffe es gibt eine Fortsetzung.

5 Sterne also zusammen 10 Sterne ;-)

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Alke Rudat wurde am 28. Juli 1965 in Celle (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks