Allard Schröder

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 19 Rezensionen
(5)
(8)
(7)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Hydrograf

Bei diesen Partnern bestellen:

De dode arm / druk 4

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine unterhaltsame Geschichte ohne große Emotionen oder packende Story

    Der Hydrograf
    lesestunden

    lesestunden

    13. February 2017 um 20:27 Rezension zu "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    Insgesamt habe ich die Geschichte als unterhaltsam empfunden, wurde aber vom Buch nicht mitgerissen oder begeistert. Dazu ist Franz ein zu farbloser Mensch und auch die anderen Passagiere sind einem nicht wirklich sympathisch. Nennenswerte Spannung hat die Geschichte ebenfalls nicht. Die Darstellung des Meeres und den Bezug, den Schröder immer wieder zu Franz Innenleben herstellt, ist hingegen sehr gut gelungen. Die Stärke von diesem Roman liegt in der Charakterisierung eines durchschnittlichen Menschen, die sich durchaus echt ...

    Mehr
  • Langsame Geschichte eines Ziellosen

    Der Hydrograf
    krimielse

    krimielse

    30. December 2016 um 13:02 Rezension zu "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    Was bleibt von einem mittelmäßigen Leben? Schönschrift eines unbekannten Beamten im Melderegister, ein paar Geräte, mit denen Nachkommen nichts anfangen können - doch die Geschichte holt den Protagonisten Karsch aus dem Chor heraus und macht ihn zum Solisten. Mit der Langsamkeit, fast Langweiligkeit einer zunächst ereignislosen und ziellosen Reise wird der Leser in einen Lebensabschnitt des pommerschen Adligen Franz Karsch im Vorjahr des Ersten Weltkrieges geführt. Klappentext: Hamburg, 1913: Ein junger Hydrograf schifft sich auf ...

    Mehr
    • 2
  • Über den Ozean

    Der Hydrograf
    Milagro

    Milagro

    22. November 2016 um 15:52 Rezension zu "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    Eine merkwürdige Geschichte, im wahrsten Sinne des Wortes. Merkwürdig, denkwürdig.Ich habe das Buch schon vor einigen Tagen gelesen und die Geschichte schwirrt immer noch in meinen Gedanken herum. Ich dachte, es wäre beruhigend, eine langsam dahinplätschernde Erzählung zu lesen. Ich irrte mich. Diese Geschichte um den adeligen, reichen Hydrografen, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts auf ein Schiff in Richtung Südamerika absetzt, auf der Flucht vor Verantwortung, Langeweile und möglicherweise auch seiner Angst vor den ...

    Mehr
    • 5
  • Allard Schröder - Der Hydrograf

    Der Hydrograf
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    15. November 2016 um 19:53 Rezension zu "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    Hamburg 1913. Graf Franz von Karsch begibt sich mit Ziel Valparaíso auf die „Posen“. Das Meer ist sein Leben, als Hydrograf studiert er seine Bewegungen und kennt jede Welle, die es produzieren kann. Schon früh hat ihm das Wasser sein Leben zurückgegeben und Trost gespendet. Nun ist er auf der Flucht vor dem bürgerlichen Leben und er nutzt seine Forschung geschickt als Ausrede. Er begibt sich an die Arbeit, denn auf dem Schiff ist auch nur wenig Abwechslung zu haben. Seine Mitreisenden, alles voran der besserwisserische Moser und ...

    Mehr
  • Zarte und langsame Erzählung über das Meer und das Leben.

    Der Hydrograf
    MarjaLethe

    MarjaLethe

    04. November 2016 um 13:43 Rezension zu "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    Allard Schröder erzählt uns in seinem Roman "Der Hydrograf" vom Leben des jungen Hydrografen Franz von Karsch-Kurwitz, der sich vor seinem Alltag auf die Posen flüchtet, um dort seiner Arbeit als Hydrograf nachzugehen. Bisher habe ich diese Thematik noch nie in einem Roman verfolgen können; besonders zu Beginn des Romans lernt man einiges über die Arbeit eines Hydrografen, die auf eine einfach, aber trotzdem sehr anschauliche Weise beschrieben wird. Dabei steht aber weniger das Technische im Vordergrund als die symbolische ...

    Mehr
  • Reise ins Unbekannte

    Der Hydrograf
    RosaEmma

    RosaEmma

    26. October 2016 um 16:16 Rezension zu "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    Dem niederländischen Schriftsteller Allard Schröder ist mit seinem Buch Der Hydrograf ein ganz außergewöhnliches Werk gelungen, das mit seiner Sprachgewalt und vielschichtigen Symbolik beeindruckt. Ganz langsam entfaltet dieser leise Roman seine Wirkung und gewährt unerwartete und oftmals verstörende Einblicke in die existentiellen Tiefen und Abgründe seiner Protagonisten, deren ganze Komplexität am Ende sichtbar wird. Die Hauptfigur dieser ausgefallenen Geschichte, die im Jahre 1913 spielt, ist der Meeresforscher und Physiker ...

    Mehr
  • Stilvolles Buch - wie aus einer anderen Zeit

    Der Hydrograf
    Corsicana

    Corsicana

    25. October 2016 um 17:19 Rezension zu "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    Flandern und die Niederlande sind Gastland der Frankfurter Buchmesse 2016 - und so passt es, dass das bereits 2002 in den Niederlanden erschienene Buch jetzt auch in Deutschland erschien.Wenn man das Buch liest, hat man den Eindruck, dass das Buch viel älter ist. Die Geschichte spielt Anfang des letzten Jahrhunderts - und Sprache und Stil sind dieser Zeit angepasst. Protagonist ist ein Adeliger, Franz von Karsch-Kurwitz, der als Hydrograph arbeitet so langsam in das Alter kommt, in dem er Heiraten und eine Familie gründen soll. ...

    Mehr
  • eine Reise in ein neues Leben

    Der Hydrograf
    miro76

    miro76

    Rezension zu "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    „Im Leben des Franz von Karsch-Kurwitz hat sich dem Anschein nach wenig ereignet, was heute, sechsundfünfzig Jahre nach seinem Tod, vielleicht noch erwähnenswert sein könnte. Seine Hinterlassenschaften haben ihn demnach nicht zu einer tragischen Figur gemacht, dafür hätte er im Übrigen auch kein Talent gehabt – auch als ironische Figur erscheint er nicht, weil er wie so viele seiner Zeit schon zu einer Stimme im Chor derer geworden war, die werde tragisch noch ironisch ...

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    Der Hydrograf
    Mare_Verlag

    Mare_Verlag

    zu Buchtitel "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    Liebe Lovelybooks-Leserinnen und Leser,die Niederlande und Flandern sind Ehrengäste der diesjährigen Frankfurter Buchmesse und auch wir bei mare haben im Herbst einen wunderbaren niederländischen Roman im Programm: Allard Schröders "Der Hydrograf" erscheint am 4. Oktober. Wir verlosen hier exklusiv 15 Vorab-Leseexemplare.Zum Buch: Hamburg, 1913: Ein junger Hydrograf schifft sich auf der Posen mit Ziel Valparaíso ein, vorgeblich, um das Verhalten der Wellen zu erforschen. Eigentlich jedoch befindet er sich auf der Flucht vor einem ...

    Mehr
    • 291
  • Die Sprache siegt über die Handlung

    Der Hydrograf
    Gela_HK

    Gela_HK

    17. October 2016 um 14:05 Rezension zu "Der Hydrograf" von Allard Schröder

    Das Jahr vor dem 1. Weltkrieg ist für den Hydrografen Graf Franz von Karsch-Kurwitz der Aufbruch in ein neues Leben. Auf der Flucht vor gesellschaftlichen Zwängen reist er per Schiff nach Valparaíso, um das Meer zu erforschen. Eine geheimnisvolle Schönheit kommt in Lissabon an Bord und verdreht nicht nur Karsch den Kopf. Vorgezeichnete Wege und Pflichtgefühl scheinen fern der Heimat ihren Wert zu verlieren.Gleich zu Beginn hat man das Gefühl, ein viel älteres Buch zu lesen. Der Schreibstil wirkt poetisch entrückt. Allard Schröder ...

    Mehr
  • weitere