Neuer Beitrag

AllegraWinter

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe auf den ersten Blick: Gibt es das heute? Gab es das im 12. Jahrhundert?

Adair hat geschworen, die verhasste Familie Veringer auszulöschen. Er steht mit seinen Männern vor den Toren von deren Burg und nichts wird ihn aufhalten. Doch als Estelle sein Zelt betritt, um für ihre Familie um Gnade zu bitten, ist plötzlich alles anders. Dennoch: Ein Schwur ist ein Schwur – und es geht nicht nur um seine Ehre, sondern auch um die seiner Familie. Und Estelle? Auch sie erkennt in Adair augenblicklich ihre wahre, einzige Liebe und kann sich trotz allem nicht dem Willen ihres Vaters widersetzen. Sie soll den verhängnisvollen Verrat ihrer Familie an Adair wiederholen …

Die großen mittelalterlichen Epen handeln alle von diesem Zwiespalt zwischen Liebe und Pflicht, von Ehre und Heldentum, aber auch von Verzicht und Opfer – große Gefühle und große Dramen. Obwohl die Frauen und Männer im Mittelalter Zwängen und Regeln unterworfen waren, die wir uns heute nur noch schwer vorstellen können, liebten sie einander nicht weniger innig oder verzweifelt als wir heute.

Habt ihr Lust, in die faszinierende Welt des Mittelalters einzutauchen und in den wild-romantischen Highlands die dramatische Beziehung zwischen Adair und Estelle mitzuerleben? Dann seid ihr herzlich eingeladen zu dieser Leserunde, für die der dotbooks Verlag 10 E-Books verlost.

Um dabei zu sein, beantwortet mir folgende Frage:

Welches historische Liebespaar inspiriert euch am meisten und warum?

Vielleicht Romeo und Julia oder Siegfried und Krimhild oder Paris und die schöne Helena?


Ich freue mich auf euch!

Eure Allegra Winter

Autor: Allegra Winter
Buch: Der Schwur des Highlanders

angel1843

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Wow. Die Geschichte klingt wirklich spannend; daher hüpf ich für ein Epub in den Lostopf.

Nun zur Frage: Ich habe kein bestimmtes historisches Liebespaar das mich inspiriert. Ich finde es viel interessanter was hinter dem ganzen steckt als nur die Liebe. Denn auch das Ganze drumherum ist entscheidend in der Geschichte...

Meine_Magische_Buchwelt

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das Buch hört sich sehr interessant an, daher würde ich es unheimlich gerne lesen.
Mich inspirieren definitiv Romeo und Julia. Eine Liebe bis in den Tod, einfach unbeschreiblich traurig und gleichzeitig so schön.
Ich hüpfe gleich mal mit in den Lostopf für ein Leseexemplar im epub Format und versuche mein Glück.

Beiträge danach
101 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

dreamdreamer1

vor 1 Jahr

Fragen an die Autorin
Beitrag einblenden

Ich weiß nicht, ob ich es überlesen habe, aber wie alt ist Rabdal?

dreamdreamer1

vor 1 Jahr

Wie gefällt Euch das Cover?
Beitrag einblenden

Das Paar auf dem Cover ist irgendwie nicht so, wie ich mir die beiden vorstelle... Stand nicht irgendwo,d ass er rötliches Haar hat?

dreamdreamer1

vor 1 Jahr

Zweiter Leseabschnitt: Kapitel 6 - 12
Beitrag einblenden

Tja.. Wo die Liebe auch hinfällt.. Meistens kommt es ja doch so, dass sie überraschend irgendwo aus einer Ecke hervorgesprungne kommt und einen überrascht. Zu den ungeschicktesten Momenten.
Aber wer weiß.. Vielleicht ist das endlich die Möglichkeit, die Feindschaft, die schon seit Generationen herrscht, zu überwinden? Vielleicht ist das tatsächlich das Wunder, auf das gehofft wird?

Ich hätte es fast ahnen können, dass Randal sich so geändert hat, weil er einen sehr erwachsenen Schritt getan hat. Allerdings hat er sich echt die falsche Frau gesucht. Abgesehen davon find eich es doch ein wenig schade, dass er dadurch die Beziehung zu seiner Schwester, die imme rfür ihn da war, so sehr beeinflussen lässt. Theoretisch lässt sich doch das eine mit dem anderen verbinden. Oder muss sich zumindest nicht im Weg stehen.

Aber genau das ist es ja, was Geschichten so spannend macht. Das man mitfiebert! Dass man mit fühlt und dass man sich auch über Sachen ärgern kann. Dass man sich denkt: "Das hätte ich aber so und so gemacht."

Ansonsten lässt sich die Geschichte sehr gut lesen und ich persönlich will unbedingt wissen, wie es weiter geht!!!

dreamdreamer1

vor 1 Jahr

Dritter Leseabschnitt: Kapitel 13 - 16
Beitrag einblenden

Wow.. das war jetzt eine Wendung, die ich nicht erwartet hätte.. Estelle ein Bastard. Aber wer ist dann der Vater????? Diese Frage macht mich besonders neugierig. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass da noch ein "hammer" auf uns zukommt?

Ansonsten wäre ich an ihrer Stelle danach vllt echt zu Adair gelaufen und versucht, ihn zum Zuhören zu zwingen. Der Satz "Ich bin keine McKerringer!" hätte er bestimmt reagiert - es könnte alles viel einfacher sein. Aber das ist es ja nie! Gut so, denn jetzt bleibt es spannend! :)

dreamdreamer1

vor 1 Jahr

Vierter Leseabschnitt: Kapitel 17 bis Ende
Beitrag einblenden

Habe gerade Kapitel 19 fertig gelesen. Vanora ist mir super sympatisch! Sie ist eine starke Frau und kann Estelle hoffentlich auch bisschen zeigen, dass man sich als Frau nicht verstecken oder bevormunden lassen muss. Und vor allem nicht schwach sein muss! :)
Und irgendwie habe ich es im Gefühl, dass der Bruder von Vanora zu Adairs Gefolge gehört.. Wie war das mit Adairs Kumpel, der seinen Reichtum immer verspielt? oder sofort loswird? Bin sehr gespannt, ob sich mein Veracht bestätigt.. ;)

dreamdreamer1

vor 1 Jahr

Vierter Leseabschnitt: Kapitel 17 bis Ende
Beitrag einblenden

Jetzt bin ich fertig mit dem Buch...
Wow.. Schade finde ich, wie Vanoras Leben doch so schnell und plötzlich vorbei war. Es wäre bestimmt noch spannend geworden, herauszufinden, ob sie ihren Bruder findet.

Ansonsten bin ich heilfroh, dass Adair Estelle hat ausreden lassen und er gemerkt hat, dass ja gar nichts mehr gegen ihre Verbindung steht. Ein tolles Happy End.

Ansonsten kann man echt noch viel weiter erzählen. Was ist mit den eventuellen Kindern von Maryanne und Joan?
Schafft es Adair, dass sein Land und Gut wieder aufblüht?
Wie geht die Geschichte von Estelle und Adair weiter? Gibt es da eventuell noch eine weitere Geschichte, die vielleicht folgt?

Es hat mir sehr gut gefallen und ich habe es gerne gelesen.

AllegraWinter

vor 1 Jahr

Fragen an die Autorin
@dreamdreamer1

Entschuldigung, dass ich erst jetzt antworte, ich deine Frage übersehen. Randall ist so Anfang Zwanzig.

Herzliche Grüße
Allegra

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.