Allie Kinsley Fire&Ice 1 - Ryan Black

(170)

Lovelybooks Bewertung

  • 126 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 3 Leser
  • 23 Rezensionen
(111)
(42)
(11)
(3)
(3)

Inhaltsangabe zu „Fire&Ice 1 - Ryan Black“ von Allie Kinsley

Er ist schön, sexy und unglaublich verführerisch ... kann Sky ihre Ängste überwinden und sich auf Ryan einlassen? Sie ist es, was er will. Und Ryan bekommt immer, was er haben möchte. Können die beiden zusammen finden? Dieses Buch ist der erste Teil einer Serie, dabei aber in sich abgeschlossen. Der nächste Teil, handelt von einer anderen Person dieser Gruppe. Der Liebesroman ist ca. 340 Taschenbuchseiten lang und enthält explizite Sexszenen.

Locker und leicht mit knisternden Passagen. Hat mir gut gefallen

— Finchen411
Finchen411

Schon lange kein so gutes Buch mehr gelesen

— anna1911
anna1911

Spannende Geschichte. Da will man gleich weiter lesen

— lena90
lena90

Die Geschichte an sich war eher mittelmäßig, allerdings ist der Schreibstil schön und Neugier auf Folgebände geweckt :)

— Nachtorchidee
Nachtorchidee

Schöne, leicht dramatische Liebesgeschichte für den gemütlichen Abend auf der Couch <3

— Firnprinzessin
Firnprinzessin

Ich kann es immer wieder lesen.. ;)

— mariaettmueller
mariaettmueller

Ryan Black ist ein echtes Sahnestückchen :P

— Isabellep
Isabellep

Alles in allem ein schönes Buch für Buchreihenfans

— fraeulein_lovingbooks
fraeulein_lovingbooks

Durch die XXL Leseprobe bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und wurde direkt gefesselt.

— Katrinbacher
Katrinbacher

Süße kurze Story mit ein paar kleinen Schwächen, über die man getrost hinweg sehen kann! Band 2 ist schon gesichert.

— flower1984
flower1984

Stöbern in Erotische Literatur

Dirty Talk - Ivy & Brent

Brent ist sehr sympathisch dabei speziell und diese romantische erotische Liebesgeschichte hat mir viel Freude gemacht.

sabrinchen

Dirty Thoughts - Jenna & Cal

Tolle Liebesgeschichte die eine angenehme prickelnde Atmosphäre transportiert und dabei eine gute Handlung mit sympathischen Charakteren hat

sabrinchen

Trinity - Brennendes Verlangen

Dieses Buch ist eins der schönsten aus der Reihe 😍

Kathrinkai

Addicted to Sin - ... und ich gehöre dir

Gefiel mir besser als der erste Teil

momomaus3

Bourbon Sins

Wunderbare Fortsetzung, eine Reihe, die sich lohnt!

YvetteH

Love is War - Sehnsucht

Aber alles in allem ein toller Abschluss, der es nicht ganz schafft mich so 'wegzuflashen' wie Band 1, aber immer noch Einiges bereithält!

AnnaSalvatore

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sehr empfehlenswert

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    Chrisi3006

    Chrisi3006

    18. November 2016 um 15:45

    Durch ein Gewinnspiel habe ich diese tolle Buch gewonnen und es hat erst eine Weile auf meinem Reader warten müssen, bis ich die Zeit fand es zu lesen. Doch jetzt wünschte ich mir, ich hätte mir die Zeit schon viel früher genommen.Die Geschichte rund um Sky und Ryan ist spannend und einfach toll geschrieben. Sie ist flüssig zulesen und ich liebe die Sichtwechsel darin sehr, so bekommt man von beiden Protogonisten etwas mit und bekommt ein besseres Gefühl für die Geschichte. Ich freu mich sehr darauf, jetzt direkt mit Band 2 weiter zulesen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Realitätsgewitter" von Julia Zange

    Realitätsgewitter
    aufbauverlag

    aufbauverlag

    Marlas Leben ist ein einziges Realitätsgewitter. Wenig Sex, viel iPhone. Viel Bewegung, wenig Sicherheit. Sehr globalisiert, aber immer noch ganz schön deutsch. Marla funktioniert perfekt. Sie hat immer die richtige Maske auf. Doch plötzlich bekommt ihr hochglänzender Panzer kleine Brüche. Plötzlich ist da eine schwere Traurigkeit, die langsam von ihrem Bauch nach oben spült. Um nicht zu ertrinken, macht sie sich auf den Weg zurück in ihr Heimatdorf. Und landet schließlich auf Sylt. Eine Reise ins Erwachsenwerden und zu sich selbst. -> Jetzt reinlesen: http://bit.ly/leseprobe-realitaetsgewitterÜber Julia ZangeJulia Zange, geboren 1987, lebt und arbeitet seit 2006 in Berlin. 2005 gewann sie den Literaturwettbewerb Open-Mike, 2008 veröffentlichte sie ihren ersten Roman mit dem Titel Die Anstalt der besseren Mädchen. Sie ist Teil der Web-Serie Translantics. Sie arbeitet als Redakteurin bei L’Officiel und schreibt regelmäßig für Zeit Online und Fräulein. In Philip Grönings Film Mein Bruder Robert, der 2017 Kino-Premiere feiert, hat sie als Hauptdarstellerin debütiert. Außerdem organisiert sie regelmäßig die Veranstaltungsreihe Dead Poets Society im Soho House Berlin.Jetzt bewerben!Bewerbt euch im Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen", indem ihr folgende Frage beantwortet: Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen und wie hat es euch gefallen?Viele Grüßeeuer Team vom Aufbau Verlag* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben.

    Mehr
    • 323
  • Du solltest öfter lächeln, Prinzessin

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    22. April 2016 um 19:42

    Eine super Geschichte ! Eine tolle erste Begegnung von Ryan und Sky, doch dann schlägt das Schicksal zu, zweimal. Ich mag die Protagonisten sehr , es liest sich wunderbar. "Gefährlich, flüsterte ihr Unterbewusstsein. " , "Alles nur wegen dieser kleinen Hexe! " Fesselnd geschrieben,  mit Humor, Spannung und einem kurzen Herzaussetzer ;-) 
    Sehr empfehlenswert! 

  • Start der Fire&Ice Reihe

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    BookW0nderland

    BookW0nderland

    16. April 2016 um 15:41

    Ryan Black ist 29 und Firmeninhaber von JB-Industrials. Er arbeitet fast das ganze Jahr über, nimmt sich aber immer zwei Wochen im Jahr Zeit um auf das Talin Festival in Deutschland zu gehen. Zusammen mit der Fire&Ice Gruppe, die dort mit ihrer Feuershow auftreten genießt er die Zeit und auch die Frauen. Dann trifft er auf Sky, die ganz anders ist, als die Frauen, denen er sonst begegnet.Sky hat schlechte Erfahrungen gemacht und möchte in Talin sich eigentlich nur mit ihren Freunden amüsieren, bevor sie zu einem neuen Job nach Amerika aufbricht. Ihre Gruppe, die Setarips, fahren seit 8 Jahren zu dem Mittelalterfestival und bisher weiß noch keiner, außer ihrer besten Freundin Maya, dass sie Deutschland verlässt. Sky ist eine starke Persönlichkeit, die den Männern misstraut und auch niemanden mehr an sich heranlässt. Sie möchte sich nie wieder von einem Mann bevormunden lassen. Zwischendurch kommt sie etwas naiv rüber, da sie einfach nicht merkt wie sehr ihr bester Freund Fabio wirklich für sie empfindet.Die Anziehung zwischen Ryan und Sky ist sofort spürbar, aber nachdem Sky die Hölle erlebt hat, möchte sie niemanden die Chance geben sie wieder zu verletzen. Dadurch hat Ryan es nicht gerade leicht mit ihr und als sie sich dann doch endlich näher kommen, muss Sky weg.Ich werde nicht verraten, wie es weitergeht, denn dass solltet ihr selbst lesen und herausfinden ob sich Sky und Ryan wiederfinden und wie genau Skys Vergangenheit aussieht.Der Schreibstil ist locker und man kommt gut in die Geschichte rein. Man lernt viele Charaktere kennen, die später ihre eigene Geschichten bekommen, wie Tyler Moreno und Shane Carter. Bisher gibt es 11 Bände und ich freue mich nach diesem tollen Start auf die weitern Bände.

    Mehr
  • Guter Auftakt, toll für Zwischendurch, mit Luft nach oben

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    Buechersalat_de

    Buechersalat_de

    15. March 2016 um 22:21

    Das Cover lässt ja schon tief Blicken, welche Art von Genre man vorfinden wird. ;) Dass es dabei auch zum Stil und Genre passt ist klar, ob es kreativ ist, mhm das soll jeder für sich entscheiden. Ich finde es ok und passend, aber auch nicht mehr.Der erste Band ist in sich abgeschlossen. Eine kleine romantische Geschichte zweier Menschen die Geheimnisse und dunkle Vergangenheiten haben, die sexy und reich sind. Alles nichts neues. Aber trotzdem immer wieder unterhaltsam. Die Autorin schreibt einfühlsam und leicht. Es war mein erstes Buch von der Autorin, daher bin ich auch ganz ohne Erwartungen ran gegangen. Ich mag ja Erotikbücher von daher dachte ich mir, lesen schadet nicht.  Insgesamt wurde ich von Sky und Ryan ganz gut unterhalten. Es sind zwar keine neuen Grundideen oder gänzlich neue Geschichten aber trotzdem habe ich es im Großen und Ganzen gerne gelesen.Auf jeden Fall ist es etwas für Zwischendurch.In dem ersten Band geht es um Ryan Black, einem erfolgreichen und natürlich selbstbewussten Unternehmer. Die weibliche Hauptrolle übernimmt Sky, natürlich auch wunderschön, schlank und Single. Ihr Ex ist ein gewalttätiger Mann vor dem sie Angst hat und vor dem sie immer noch flüchten muss. Was mir in dem Fall wirklich gut gefallen hat, es wird abwechselnd aus Sicht beider Protagonisten erzählt.Irgendwann werde ich sicher auch noch ein paar anderen Bände der Autorin lesen. Nun widme ich mich aber erstmal wieder ein wenig dem Fantasy Genre. ;)FazitGuter Auftakt, toll für Zwischendurch, mit Luft nach oben.

    Mehr
  • Trotz Fehler im Buch wirklich lesenswert

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    Firnprinzessin

    Firnprinzessin

    17. January 2016 um 21:45

    Zu Beginn: Achtung! In der E-Book Version auf Amazon sind besonders am Anfang Grammatik-Fehler drin. In dem ein oder anderen Satz fehlt eben mal ein Artikel oder Personalpronomen. Trotzdem! Ein sehr schönes Buch.  Nach den anfänglichen Irritationen durch eben genannte Fehler hatte ich mir zunächst überlegt mit dem Lesen aufzuhören, weil das ganze schon leicht unangenehm war. Als würde man ins Badezimmer stürmen und jemanden auf der Toilette erwischen.  Doch die Geschichte an sich hat mich dann doch überzeugt weiter zu lesen und die Fehler wurden im Laufe des Buches auch weniger - oder ich habe sie einfach unterbewusst überlesen.  Der Break in der Mitte als die Kulisse von dem gemütlichen Talin in die geschäftige Großstadt ändert sorgt für etwas frischen Wind und die wiederkehrenden, leicht dramatischen Szenen haben genau meinen Geschmack getroffen.  Allerdings hätten es - bei Skys Vorgeschichte mit Männern - ruhig ein paar mehr Frauenbekanntschaften sein können, besonders in Boston.  Es ist ein bisschen Schade, dass es keinen weiteren Band über Sky und Ryan gibt, aber ich hoffe darauf, dass sie in den folgenden Büchern auch kleine Nebenrollen bekommen und man erfährt wie es mit ihnen weiter geht. Die fünf Sterne sind also für die Geschichte, aber mit der Empfehlung an die Autorin das Buch noch mal auf grammatikalische Fehler Korrektur zu lesen. Denn sie hat wirklich Talent und es wäre wirklich zu Schade, wenn manche das Buch aufgrund der Fehler nicht zu Ende lesen würden ;) 

    Mehr
  • Hot, Hotter, Ryan

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    Isabellep

    Isabellep

    27. September 2015 um 11:23

    Inhalt: Wie jedes Jahr treffen sich Sky und ihre Freunde in Talin zu einem 2-wöchigen Mittelalterfestival. Die letzten 2 Jahre konnte Sky leider nicht zu diesem Festival gehen. Darum freuen sich ihre Freunde umso mehr, das sie dieses Jahr wieder kommen kann. Auf diesem Mittelalterfestival begegnet Sky den attraktiven Ryan. Beide fühlen sich zueinander hingezogen. Sky geht auf Abstand, weil sie in ihrer Vergangenheit kein gutes Händchen für Männer hatte. Trotzdem schafft Ryan es, dass Sky sich für die Zeit in Talin auf Ryan einlässt. Als Sky von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, verschwindet sie aus Talin. Da Ryan und Sky ausgemacht haben, keine Fragen über den anderen zu stellen, weiß Ryan nicht wie er Sky wiederfinden kann. Wird Ryan Sky je wiedersehen? Mein Eindruck: Ich habe dieses Buch in wenigen Tagen verschlungen. Durch den flüssigen und peppige Schreibstil der Autorin macht das Lesen sehr viel Spaß und Freude. Das Buch ist aus der Sicht von Ryan und Sky geschrieben, immer im Wechsel. Das fand ich sehr gut, da man so einen Einblick in Beide Personen bekommen konnte. Ein Buch für jeden Romantiker.

    Mehr
  • Ryan Black!

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    15. August 2015 um 13:22

    Ryan Black! Er ist schön, sexy und unglaublich verführerisch ... kann Sky ihre Ängste überwinden und sich auf Ryan einlassen? Sie ist es, was er will. Und Ryan bekommt immer, was er haben möchte. Können die beiden zusammen finden? Dieses Buch ist der erste Teil einer Serie, dabei aber in sich abgeschlossen. Meine Meinung „Ryan Black“ ist der erste Teil der Fire & Ice Reihe von Allie Kinsley. Diese Reihe wird bei Amazon in den höchsten Tönen gelobt, daher bin ich auf diese Reihe gestoßen. Die Kurzbeschreibung hat sich sehr ansprechend angehört, daher dachte ich mir, ich probiere diese Reihe und die Autorin mal für mich aus. An sich hat mich besonders die Thematik und die Kulisse des Buches interessiert. Es spielt auf einem Mittelalterfest, das jedes Jahr statt findet und dort gibt es eben die verschiedensten Grüppchen, die dort zwei Wochen zelten. Da gibt es eben auch die Fire & Ice Gruppe, die auf diesem Fest jeden Tag einen Feuershow aufführen. Hat sich für mich alles sehr interessant angehört, da das mal etwas ganz anderes ist. In diesem Buch geht es um Sky und Ryan. Ryan gehört zu den Fire & Ice Leuten und Sky zu einer anderen Gruppe, die jedes Jahr dort ihren Urlaub verbringt. Sky ist eher eine schüchterne und etwas panische Frau. Das wohl an ihrer Vergangenheit liegt, die wir so nach und nach in der Geschichte kennenlernen. Ryan ist der reiche und erfolgreiche Geschäftsmann aus Amerika. Der in diesen 2 Wochen auf dem Fest, einfach mal nicht er sein möchte, sondern einfach seinen Spaß haben möchte. Wie man bereits am Cover erahnen kann, handelt es sich um einen erotischen Roman. Das die Erotik einen großen Anteil von der Geschichte einnehmen würde, war mir auch klar, was auch völlig in Ordnung ist, mir haben die erotischen Szenen zwischen den beiden wirklich gut gefallen und auch die Liebesgeschichte war toll. Doch was mir gefehlt hat, war einfach mehr über dieses Mittelalterfestival zu erfahren. Besonders über die Show der Fire & Ice Gruppe. Ihre Auftritt wurden jedes Mal damit abgehandelt, in dem einfach gesagt wurde: „Er musst zu einem Auftritt“, oder „Er kam von einem Auftritt“. Das war mir einfach nicht genug. Ich wollte genau wissen, wie die Show von den heißen Jungs abläuft, um mir das alles besser vorstellen zu können. Leider spielt die Geschichte auch nicht komplett auf diesem Fest, ein sondern nur ungefähr 1/3 davon. Der Rest spielt dann in der USA in der Firma von Ryan und seinen Freunden. Es war schön zu lesen, wie es dort so ist, aber ich wäre lieber auf dem Mittelalterfest noch ein Weilchen geblieben. Das Ende sollte wohl noch etwas mehr Spannung in die Geschichte bringen, war mir persönlich aber zu sehr konstruiert. Der Schreibstil ist recht gut. Lässt sich auf jeden Fall flüssig lesen. Obwohl er noch ein bisschen ausbaufähig ist. Fazit Ein eher mittelmäßiger Start einer Reihe, die auf jeden Fall Potenzial hat und daher noch nicht ganz von mir aufgegeben wird. Der erste Teil hält leider nicht ganz das, was ich mir von ihm versprochen habe. Trotz allem war es ein nettes Leseerlebnis, das einen kurzweilige Unterhaltung garantiert. Von mir gibt es 3,5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Fire & Ice - Ryan Black

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    07. August 2015 um 23:35

    Inhalt Während ihrem Aufenthalt in Talin lernt Sky Ryan kennen. Er ist schön, sexy und unglaublich verführerisch. Dennoch hält sie ihn auf Abstand. Denn Sky möchte nur eins: Sich mit ihren Freunden amüsieren, die Vergangenheit hinter sich lassen und ihr Leben neu beginnen. Doch Ryan lässt nicht locker und Skys Widerstand bröckelt. Als sie sich schließlich näher kommen, verschwindet Sky plötzlich. Wird er sie jemals wieder sehen? (Quelle: Amazon)Meine Meinung Ein klasse Auftakt zu einer neuen Reihe, freue mich schon auf die nächsten Bände, die ich noch nicht gelesen habe. Sky ist nach zwei Jahren Abwesenheit wieder mit ihren Freunden in Tallin zu ihrem Mittelalterfest. Durch Zufall lernt sie Ryan kennen, ein Mitglied der Gruppe “Fire and Ice”. Anfangs wehrt sie sich gegen ihn, doch im Laufe der Zeit kommen sich die beiden näher und empfinden mehr Gefühle zueinander, als es sich für eine kurze Affäre gehört. Als sich überraschend Besuch aus Skys Vergangenheit ankündigt, verschwindet sie plötzlich und Ryan weiß nicht wohin sie ist. Aber wer weiß, Ryan ist aus den Staaten und Sky beginnt ihr neues Leben auch in den USA, vielleicht begegnen sie sich wieder… Sky hat mir sehr gut gefallen, sie ist ein vorsichtiges Mädchen nach ihrer letzten Beziehung geworden und nur zu ihren engsten Freunden, den Setarips, ist sie vollkommen offen und natürlich. Im Umgang mit anderen zurückhaltend und vorsichtig. Meiner Meinung nach öffnet sie sich Ryan etwas zu schnell – besonders Maya drängt sie ja zu einer Affäre mit Ryan, was mit Sicherheit der richtige Schritt war, nur mangelte es an gefühlvoller Überzeugung von Maya. Ryan ist ein amerikanischer Geschäftsmann, der die Tage in Talin zum Entspannen nutzen möchte – bis er Sky kennenlernt. Er ist ihr von Anfang an mit Haut und Haaren verfallen, merkt es aber nicht. Vorerst möchte er nur eine kurze Affäre, aber im Laufe der Zeit wird ihm Sky immer wichtiger und er möchte mit ihr zusammen bleiben  – bis sie plötzlich verschwindet und nach vielen Tagen SPOILER!!! ihm vor die Füße läuft, in seiner eigenen Firma…im entferntesten Sinne als ihr Boss. Das ist eine lustige Idee der Autorin gewesen, hat mit gut gefallen. Alle Setarips waren durch weg symphatisch, nur mit Fabio hat sich so meine Probleme – an Skys Stelle hätte ich ihm schon mehrfach eine gescheuert. Er verhält sich manchmal wirklich unmöglich und steht Ryan in Puncto Eifersucht in nichts nach – wie konnte Sky bloß übersehen, das er sich in sie verliebt hat? Die “Fire and Ice” – Gruppe hat mir auch gut gefallen, besonders Ty hat mir gut gefallen und ich freue mich schon auf seine Geschichte :) Shane ist natürlich der Playboy schlecht hin – auch auf seine weitere Geschichte freue ich mich, ob er wohl doch noch mit Maya zusammen kommt? Allie Kinsley hat es geschafft mich von den ersten Seiten in ihren Bann zu ziehen und ich konnte das Buch nicht mehr weg legen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Sky und Ryan erzählt. Bei  Ryan merkt man schnell, das er mehr empfindet als gedacht, da er oft eifersüchtig reagiert, was ihm selber gar nicht so bewusst ist. Das Buch ist leicht zu lesen und ist vielleicht an einigen Stellen etwas oberflächlich beschrieben worden und auch etwas zu viele Charaktere wurden mit zu wenig Hintergrundinformationen eingeführt, was ich sehr schade fand. Alles in allem ein schönes Buch für Buchreihenfans :)Schönstes Zitat “Gott Ryan, dass du und dein Ego überhaupt in einen Raum passen, ist fast schon ein Wunder!” (Sky zu Ryan)  Sterne für den ersten Teil der Reihe

    Mehr
  • Fire & Ice - Ryan Black

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    Katrinbacher

    Katrinbacher

    28. April 2015 um 22:52

    Durch die XXL Leseprobe bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und wurde direkt gefesselt. Die Geschichte findet im ersten Teil auf einem Mittelaltertreffen statt, dort lernen sich Rayn und Sky kennen und haben SPASS miteinander, wenn Sie sich nicht streiten. Sky ist eine schüchterne, schöne junge Frau, der das Herz gebrochen wurde, Ihr Exfreund hat Sie 2 Jahre lang von allen abgekapselt, jetzt möchte Sie die Vergangenheit hinter sich lassen und ihr Leben neu beginnen. Ryan ist ein sehr gutaussehender und erfolgreicher Unternehmer aus Amerika, der mit seinen Freunden auf dem in Deutschland statt findenden Mittelaltertreffen seit ein paar Jahren als Künstler auftritt, er nutzt das Treffen um sich über 14 Tage ungezwungen mit Frauen zu amüsieren, die es nicht auf sein Geld abgesehen haben, da er in Deutschland unbekannt ist. Ryan geht mit seinen Jungs auf Beutezug und entdeckt dabei Sky, diese möchte aber momentan so gar nichts von Männer wissen! Skys Wiederstand bröckelt bei Rayns Hartnäckigkeit. Doch die Vergangenheit kommt schneller als gedacht und Sky verschwindet in einer Nacht und Nebel Aktion, Sie schreibt Rayn noch ein Abschiedsbrief, ob er Sie wiedersehen wird??? Ich möchte nicht noch mehr verraten, lest am besten selbst und bildet euch eure eigene Meinung!!!

    Mehr
  • Ryan & Sky

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    flower1984

    flower1984

    02. April 2015 um 13:26

    Ryan & Sky lernen sich in Talin auf einem Mittelalterfestival kennen. Ryan ist sofort fasziniert von Sky und setzt alles daran, ihr näher zu kommen. Sky ist zurückhaltend. Ihre letzte Beziehung war die Hölle. So nach und nach erfährt Ryan auch den Grund. Doch mit seiner Art und seinem Verständnis ihr gegenüber schleicht er sich ganz langsam in ihr Herz. Sind die beiden zusammen, sprühen die Funken und fliegen die Fetzen. Sky ist schlagfertig und widerspricht Ryan in allem, was er für Sie angedacht hat. Es ist irgendwie süß. Ein kleines Katz & Maus-Spiel was mich tatsächlich immer mal laut auflachen lies. Das Buch ist ohne Verlag erschienen und ein Lektorat hätte ihm sicher gut getan. Dennoch kann man über diese kleinen Fehler getrost hinwegsehen. Toller Auftakt der Fire & Ice-Reihe, der auf noch besseres hoffen lässt!

    Mehr
  • Rezension zu "Fire&Ice - Ryan Black" von Allie Kinsley

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    tragalibros

    tragalibros

    10. March 2015 um 14:19

    Sky lernt auf einem Mittelalter-Festival den attraktiven Ryan kennen. Auch er fühlt sich zu der jungen Frau hingezogen und setzt alles daran, sie zu erobern. Als ihm aber seine Gefühle dazwischenkommen, ändert sich alles. Aus einem harmlosen Urlaubsflirt wird mehr und weder Sky noch Ryan sind sich sicher, ob sie sich auf eine Beziehung einlassen wollen... Ja, diese Geschichte könnte so schön sein, aber das Potential wird eindeutig nicht ausgenutzt. Grundsätzlich ist die Idee von einem Playboy und einer eher schüchternen jungen Frau nichts Neues, aber dass man der Geschichte etwas mehr Pepp gibt, indem sich die beiden auf einem Festival kennenlernen, war schon ein interessanter Ansatz. Leider hat die Autorin dann absolut daneben gegriffen. Die Charaktere sind alle sehr oberflächlich und gehen einem nach wenigen Seiten mehr oder weniger auf die Nerven. Die Leute sehen alle umwerfend gut aus und niemand, wirklich niemand, hat irgendeinen Makel. Außerdem scheinen die Damen der Schöpfung in diesem Fall alle ziemlich kriecherisch zu sein und werfen sich den Männern nur so an den Hals. Das alles hat mich leider schon auf den ersten Seiten ziemlich abgeschreckt. Aber dann hat sich die Geschichte ein bisschen weiterentwickelt. Die Geschichte führte den Leser in die USA, wo die Protagonistin einen Job bei einer ganz tollen Firma anfängt... und was für ein Zufall. Natürlich ist Ryan der Chef. Die Beziehung der beiden geht weiter und weiter und weiter ... aber nichts passiert. Auch in diesem Abschnitt des Buches, etwa die zweite Hälfte, kann nicht punkten. Wieder sind die Charaktere einfach nur da. Es kommt zu viel übertriebenem "Alphamännchen"-Gehabe und alle Männer scheinen Sky verfallen zu sein. Auf den allerletzten Seiten kommt dann aber noch so etwas wie Spannung auf, aber auch dieser kleine, interessante Teil ist nach drei Seiten abgehandelt. Ach ja! Und dann ist da ja auch noch ein bisschen Erotik. Aber auch diese Szenen sind mit sieben, acht Sätzen abgegolten und wirkten auf mich ziemlich kühl und gefühllos. Dieser (Liebes-)Roman ist absolut enttäuschend! So viel verschenktes Potential! Nur weil ich es absolut nicht ausstehen kann, wenn man ein Buch abbricht, habe ich mich durch die Seiten von "Fire&Ice" gequält. Mein Fazit deshalb: Dieses Buch lohnt sich nicht mal für Zwischendurch. Schade!

    Mehr
  • knackig, heiß, erfrischend, drama, liebe <3 <3 <3 <3 <3

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    SeattleRakete

    SeattleRakete

    09. December 2014 um 11:15

    ryan und sky ein traumpaar mit vergangenheit. wunderschöne geschichte mit lust auf mehr. allie schreibt sehr flüssig ohne zu wenig oder zu viele wörter. alles am rechtem fleck. ich freue mich auf weitere werke aus ihrer feder :* ryan, big boss in bosten und aufreißer in gauklerhose und sky, tolles mädchen mit furchtbarer vergangenheit. dennoch finden sie zueinander. talin, ein ort den ich gerne einemal selber besuchen möchte ;) 5 ★★★★★ 5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

    Mehr
  • Toller Auftakt einer Serie :)

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    Peanuts1973

    Peanuts1973

    28. August 2014 um 19:05

    Der Auftakt einer mehrteiligen Serie, um die es um die Jungs der Reihe Fire&Ice, die auf einem mehrtägigen Mittelalterfest auf die Seatarips treffen. In der ersten Folge geht es um Ryan Black, einem erfolgreichen, selbstbewussten Unternehmer, und um Sky, die nach einer negativen Beziehung vor ihrem Ex flüchtet. Ryan will unbedingt Sky erobern, jedoch hat diese den Männern abgeschworen. Aber Ryan gibt nicht auf....Eine sehr schöne Geschichte, die Lust auf mehr macht. Es wurde wechselseitig aus Sicht beider Protagonisten erzählt. Der Schreibstil ist flüssig und interessant; ich mochte das Buch gar nicht zur Seite legen. Es enthält erotische Stellen, die sehr gut beschrieben sind und das Kopfkino in Gang gesetzt haben. Eine klare Leseempfehlung von mir.

    Mehr
  • Nette Geschichte für Zwischendurch

    Fire&Ice 1 - Ryan Black
    nadines-lesewelt

    nadines-lesewelt

    04. July 2014 um 10:59

    Sky und Ryan befinden sich mit ihren jeweiligen Freunden in Talin. Dort findet jedes Jahr ein Mittelalterfest statt, an dem ihre jeweiligen Gruppen teilnehmen. Ryan ist sofort Feuer und Flamme von Sky und erklärt sie zu seinem diesjährigen Opfer. Doch Sky lässt sich nicht so schnell von Ryan einwickeln, sie will eigentlich Männerfrei leben. Doch ihre beste Freundin Maya ermuntert Sky dazu ein bisschen Spaß mit Ryan zu haben und so lässt sich Sky auf eine Affäre ohne Fragen und Verpflichtungen ein. Fire & Ice tauchte immer mal wieder auf, wenn ich durch verschiedene Online Shops in Sachen Bücher stöberte. Leider verriet die Kurzbeschreibung nicht wirklich viel über das Buch, so dass ich es nie in Erwägung gezogen habe, jetzt mir aber doch geholt habe. In dieser Geschichte geht es um Sky und Ryan. Sky hat den Männern eigentlich abgeschworen, was an ihrer Vergangenheit liegt. Manchmal hätte ich sie einfach gern geschüttelt, weil sie sich in meinen Augen doch recht seltsam verhält. Warum das so ist, erfährt man erst nach und nach. Ryan sucht keine Freundin, sondern nur eine Frau für zwei Wochen während des Festivals. Er ist mit seiner Arbeit verheiratet und lebt ich Amerika. Dort ist einer der begehrtesten Junggesellen. Beim Mittelalterfest in Talin, kann er aber einfach nur Ryan sein. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Sky und Ryan erzählt. So merkt man z.B. schnell das Ryan oft eifersüchtig reagiert, auch wenn ihm das selber noch gar nicht so bewusst ist. Bei Sky habe ich mich aber trotzdem immer mal wieder gefragt was sie fühlt, das konnte ich Anfangs nicht so heraus lesen. Der Einstieg ins Buch viel mir nicht leicht, am Anfang wird mit ein bisschen viel Namen um sich geschmießen und ich habe eine Weile gebraucht um zu verstehen, wer wer ist und wer welche Rolle im Buch spielt. Manche Namen hätte man sich meiner Meinung auch sparen können, weil diese eh nur kurz angeführt werden und danach nicht mehr groß auftauchen. Das mit den vielen Namen hat mich eher verwirrt. Fazit: Fire & Ice ist eine nette Geschichte für Zwischendurch, mit viel Erotik. Allerdings fehlte mir ab und zu etwas die Tiefe. Ryan mochte ich recht gut, mit Sky dauert es eine Weile bis ich warm war. Deswegen vergebe ich für dieses Buch 3 Sterne.

    Mehr
  • weitere