Fire&Ice 13 - Alex Altera

von Allie Kinsley 
4,6 Sterne bei18 Bewertungen
Fire&Ice 13 - Alex Altera
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Nadine89s avatar

Alex wird schon in den anderen Teilen erwähnt und ich freue mich das es jetzt seine Geschichte gibt. Sehr schön geschrieben... ;-)

F

Mal wieder ein richtig schönes Fire & Ice Buch. Dramatisch mit Herzschmerz und Missverständnissen, also voll mein Geschmack.

Alle 18 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Fire&Ice 13 - Alex Altera"

Ihre Jugendliebe Alex wiederzusehen ist das Letzte, was Cathrin Black jemals wollte. Doch das Versprechen, das sie Sky gegeben hat, lässt sie dennoch nach Deutschland reisen. Auch Alex ist alles andere als begeistert, sich mit Cat treffen zu müssen, doch für Ryan überwindet er seinen Stolz. Wut, Schmerz und tief verletzte Gefühle lassen die erste Begegnung zu einem Desaster werden. Die wieder aufgerissenen Wunden zwingen beide, sich der Vergangenheit zu stellen. Doch können so tief sitzende Narben im Herzen und jahrelange Verzweiflung überwunden werden, um eine Chance auf eine glückliche Zukunft zu haben? Vielleicht sogar eine gemeinsame Zukunft?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783742796141
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:346 Seiten
Verlag:neobooks
Erscheinungsdatum:21.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne12
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    F
    Firnprinzessinvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Mal wieder ein richtig schönes Fire & Ice Buch. Dramatisch mit Herzschmerz und Missverständnissen, also voll mein Geschmack.
    Kleine Schwester des besten Freundes

    Mal wieder ein richtig schönes Fire & Ice Buch, nachdem mich die Vorgänger etwas enttäuscht hatten. Vielleicht lag es aber auch nur daran, dass ich die im Akkord gelesen habe. Jedenfalls haben Alex und Cat mit der „Kleinen Schwester des besten Freundes“ Thematik wieder voll meinen Geschmack getroffen.

    Aufgrund von jahrelangen Missverständnissen und Trennung, hinter denen eigentlich ihre große Liebe steht, haben Cat und Alex gerade am Anfang die Fetzen fliegen lassen. Die Stimmung zwischen ihnen hat in jeder Sekunde geknistert; Ob aufgeregt oder samtig weich, ist dabei egal gewesen. Der Herzschmerz, die Missverständnisse, Vorwürfe und vor allem die Liebe auf beiden Seiten haben für so viel dramatische Szenen gesorgt, dass ich zwischendurch gerne aufgeregt geklatscht hätte wie ein Bücher lesender Flummi Ball. Je verzwickter die Beziehung zwischen den Protagonisten, desto lieber lese ich Liebesgeschichten.

    Besonders gefallen an Cat hat mir, wie sie bei Alex endlich ihre Eisköniginnen Maske fallen lassen hat. Eine Beziehung muss etwas besonders sein, was bei Alex und Cat definitiv gelungen ist. Sie bei ihrem Weg zueinander zu begleiten war wie heimkommen. Gemütlich, wunderschön schmalzig und ab und zu gewürzt mit Aufregung und Enthüllungen.

    Allerdings muss ich zum Thema Enthüllungen anmerken, wie unglaublich, unendlich begriffsstutzig Alex war. Gerade sein Begreifen bestimmter Geschehnisse hätte noch ein paar Spannungsmomente hinzufügen können, aber der Kerl wollte bestimmte Dinge, glaube ich, gar nicht verstehen.

    Dafür gab es wieder viel Neues und Vertrautes von der gesamten Fire & Ice Truppe; Die kleinen Momente für die Langzeitleser der Reihe ein bisschen leben.

    Fazit:

    Insgesamt muss ich sagen, dass ich Band 13 wieder sehr genossen habe und aufgrund der ständigen Entwicklungen und der Dynamik zwischen Cat, Alex und natürlich auch Ryan (Er nahm es weit sportlicher als Chris, aber lange nicht so entspannt wie Ty) trotz kleiner Längen und Alex Begriffsstutzigkeit guten Gewissens meine Wertung abgeben kann. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Svenja-rs avatar
    Svenja-rvor einem Jahr
    Fire&Ice 13 - Alex Altera

    Ihre Jugendliebe Alex wiederzusehen ist das Letzte, was Cathrin Black jemals wollte. Doch das Versprechen, das sie Sky gegeben hat, lässt sie dennoch nach Deutschland reisen. Auch Alex ist alles andere als begeistert, sich mit Cat treffen zu müssen, doch für Ryan überwindet er seinen Stolz. Wut, Schmerz und tief verletzte Gefühle lassen die erste Begegnung zu einem Desaster werden. Die wieder aufgerissenen Wunden zwingen beide, sich der Vergangenheit zu stellen. Doch können so tief sitzende Narben im Herzen und jahrelange Verzweiflung überwunden werden, um eine Chance auf eine glückliche Zukunft zu haben? Vielleicht sogar eine gemeinsame Zukunft?


    Durch ein blödes Missverständnisse haben sich zwei Menschen voneinander entfernt. Die eigentlich glücklich für eine kurze Zeit zusammen waren.

    Zum Cover muss ich ja nicht mehr viel sagen, es gefällt mir genauso gut wie die von der anderen Reihe auch.

    Alex ist ein gutaussehender, charmanter und erfolgreicher Architekt in Deutschland.
    Er ist immer noch nicht über seinen Verlust hinweg gekommen seine große Liebe verloren zu haben.

    Cat versucht immer wieder stark zu sein, um nicht daran zu zerbrechen was ihr passiert ist.
    Und so lässt sie aus einem sehr guten Grund keine Gefühle zu, um den schweren Verlust ertragen zu können.
    Leider braucht es nur eine Begegnung mit Alex um alte Gefühle wieder zu wecken Schmerz Verzweiflung aber doch auch etwas Liebe.

    Fazit die Autorin Allie Kinsley, hat sich mit diesem Buch selbst übertroffen.
    Es war traurig und sehr emotional, dass mir immer wieder beim Lesen die Tränen kamen.
    Cat hat wirklich eine starke Persönlichkeit, weil jeder andere wären an der Situation schon daran zerbrochen.
    Alex ist ein Mann, der sehr tief verletzt worden ist, da er weder den Verlust noch den Schmerz zeigt.

    Zwei Menschen, die überzeugt sind dass sie ohne einander besser dran sind als miteinander. Aber sie werden ein besseren belehrt, entweder muss man seine ganzen Sorgen und Ängste über Bord werfen, um eine zweite Versuch zu starten und sein Glück erneut zu finden.

    Selbst lesen und eigene Meinung darüber bilden.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    gelebtGEBLOGGTs avatar
    gelebtGEBLOGGTvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Der 13. Band der Serie gefiel mir wiede besser, nachdem ich von einigen Büchern davor enttäuscht war.
    Wieder eines der besseren Fire & Ice Bücher

    Der nächste Band in Allie Kinsleys Fire & Ice Reihe ist erschienen und natürlich musste ich auch diesen wieder lesen. Nach vielen kleinen Hinweisen in den vorangegangen Büchern, erfahren wir nun endlich, warum Alex seit Jahren nicht nach Boston gereist ist und was Ryans Schwester Cat damit zutun hat. Ich habe mich schon sehr lange auf Alex Geschichte gefreut und dementsprechend hoher Erwartungen an dieses Buch gestellt.

    Im 13. Band der Serie begleiten wir Cat nach Deutschland, da sie versuchen möchte Alex zu überreden zur Geburt des zweiten Kindes von Ryan und Sky nach Boston zu reisen. Wir erfahren gleich am Anfang, dass die beiden vor sieben Jahren eine Beziehung geführt haben, die kein gutes Ende nahm und sowohl in den Kapiteln, die aus Cats Sicht beschrieben sind als auch aus Alex Kapiteln geht hervor, dass sie jeweils dem Anderen die Schuld geben. Wessen Schuld es nun wirklich war, will ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten.

    Wie eingangs geschrieben, habe ich mich schon lange auf die Geschichten von Alex und Cat gefreut, da ich beide Charaktere sympathisch fand und als es immer klarer wurde, dass sie eine Geschichte teilen, war die Freude umso größer. Ich bin also mit hohen Erwartungen an dieses Buch herangetreten und muss sagen, dass es mal wieder ein besseres Buch von Allie Kinsley war.
    Tatsächlich fand ich bei den letzten Bänden der Reihe, dass die Qualität nachlies, aber dieses Buch hat meine Erwartungen wieder erfüllt. Die Geschichte war einigermaßen nachvollziehbar (das ist bei dem Genre ja immer eine relative Sache) und obwohl mich die Handlungen der Protagnisten auch wütend gemacht hat, mochte ich das Buch im Großen und Ganzen.

    Ich finde aber dennoch, dass es langsam mal reicht mit der Serie. Mit allen Spin Offs sind wir mittlerweile bei 22 Büchern und bisher ist es nicht absehbar, dass die Serie irgendwann mal endet. Ganz im Gegenteil, führt Allie Kinsely doch auch immer wieder neue Charaktere ein, die die Gruppe erweitern. Mittlerweile sind es so viele Menschen, dass ich sie kaum noch auseinanderhalten kann (Wer ist eigentlich Tom?) und daher würde ich es schöner finden, wenn sie langsam ein Ende findet und stattdessen eine neue Serie schreibt. Sie hat ja auch schon mit der Yearn for… Reihe angefangen, deren zweiten Band ich diesen Monat auch noch lesen möchte.

    Nach Abzug aller Kritikpunkte, die ich in den Spoilern auf meinem Blog noch genau erläutern werde, bekommt das Buch von mir 3,5 Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Chrisi3006s avatar
    Chrisi3006vor 2 Jahren
    Fire&Ice - Alex Altera

    Eine Achterbahn der Gefühle!!!!

    Alex und Cat kennen sich schon lange und haben sogar schon eine gemeinsame Vergangenheit, die Beide geprägt hat. Wir erfahren, warum Cat gerne Eisprinzessin genannt wird und Alex seit Jahren nicht nach Boston kommt, um seine Freunde zu besuchen.

    Es war spannend die Beiden auf ihren Weg, alte Missverständnisse auszuräumen und zueinander, zu begleiten. Freu mich schon sehr auf weitere Bände mit tollen Bonuskapiteln.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    P
    Peanuts1973vor 2 Jahren
    Alex und Cat .... i <3 it :)

    Wie jeden Teil der Fire&Ice - Reihe habe ich auch diesen Teil dank des fesselnden Schreibweise der Autorin verschlungen. Alex und Cat haben eine gemeinsamte Vergangenheit, die die beiden geprägt haben: Schicksalhafte Ereignisse sowie Missverständnisse haben die beiden auseinandergerissen und "sich aus den Weg gehen lassen". Die Protagonisten sind auf dem ersten Blick starke Persönlichkeiten, jedoch bemerkt man, dass diese nie die Vergangenheit überwunden haben. Auch in diesem Teil gibt es - wie in allen Teilen - ein Wiedersehen mit den anderen Protagonisten der Reihe. Abgerundet wird das Buch, für welches ich eine absolute Leseempfehlung gebe, durch ein Bonuskapitel.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Anshas avatar
    Anshavor 2 Jahren
    Fire& Ice Alex Altera!

    Ich bin ja ein riesiger Fan von Allie Kinsleys Büchern und grade auf Alex Geschichte war ich schon ziemlich gespannt. Daher habe ich mich auch bei erscheinen direkt dran gesetzt und habe Alex und Cats Geschichte gelesen.

    Allie Kinsley's Schreibstil ist gewohnt angenehm flüssig. Die Charaktere sind wieder sehr tiefgründig gezeichnet und das Thema der Geschichte sehr emotional. Abwechselnd liest man aus Cat's & Alex' Sicht und bekommt einen guten Einblick in die beiden. Auch alte Gesichter tauchen wieder auf und man erfährt mehr von den Jungs und Mädels. Wieder erlebt man hautnah mit wie eng die Freundschaft und der Zusammenhalt innerhalb der Gruppe ist und man fühlt sich direkt wieder in den Familienkreis der Fire&Ice Mitglieder hineingezogen.

    Alex & Cat hatten seit 7 Jahren keinen Kontakt mehr. Verletzte Gefühle und Missverständnisse sorgen für ein angespanntes Verhältnis. Alex Verhalten und sein wirklich sehr fieses Verhalten sorgen dafür, dass Cat sich gezwungen sieht zurückzuschlagen und versteckt sich hinter der jahrelang antrainierten Maske der Eiskönigin. Nur wenn sie alleine ist lässt sie diese gänzlich fallen, kann aber nicht ganz verhindern das Alex kleine Einblicke hinter die Maske der verletzten Frau bekommt. Langsam fängt er an seinen Blick au die Geschichte zu überdenken, denn sein Bild passt nicht zu der Cat die er grade erlebt und nach und nach erfährt er immer mehr von Cats herzzerrißender Vergangenheit.

    Als Alex bemerkt welchen Fehler er begannen hat, lässt er die langverborgenen Gefühle wieder zu und kämpft um seine Liebe.

    Cat macht es ihm aber nicht so einfach, zu stark sind die Erinnerungen und die verletzten Gefühle noch. Wird es Alex schaffen seine Traumfrau zurück zu gewinnen!?

    Die Geschichte ist sehr berührend und schmerzhaft. Mir kamen bei Cats Geschichte und dem erlebten oft die Tränen. Dennoch war die Geschichte noch so viel mehr. Man hat hier wirklich gemerkt wie groß die einstige Liebe der beiden war und so war es wirklich schön mitzuverfolgen wie die beiden sich langsam wieder näher kommen und Schritt für Schritt dafür kämpfen eine gemeinsame Zukunft zu bekommen. Mitzuverfolgen wie Cat langsam wieder auftaut und etwas von ihrem fröhlichen selbst zurück bekommt, hat mir wirklich das Herz erwärmt. Auch Alex, der sich wirklich große Mühe gibt seine Fehler wieder gutzumachen und hinter Cat steht und für sie da ist hat mir gut gefallen.
    Beide passen einfach perfekt zusammen und ergänzen sich.
    Wie die beiden schließlich Stein für Stein für einen Neuanfang aus dem Weg räumen hat mein Herz höher schlagen lassen.

    Von mir ganz klare Lese- & Kaufempfehlung!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sarih151s avatar
    Sarih151vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: viel Gefühl und herzzerreißende Momente in der Story um Alex und Cat...
    viel Gefühl und herzzerreißende Momente in der Story um Cat und Alex..

    Vor Jahren hat Cathrin Black ihr Herz an Alex, den besten Freund ihres Bruders Ryan, verloren. Doch Missverständnisse und unglückliche Umstände führten auf beiden Seiten zu tragischem Herzschmerz und den Verlust der großen Liebe.

    Sie wollte ihn nie wiedersehen. Doch ein Versprechen, das sie ihrer Schwägerin Sky gegeben hat, führt Cat nach Deutschland. Das Wiedersehen endet in einem Fiasko und reißt alte Wunden wieder auf. Aus Liebe zu Ryan raufen sie sich zusammen. Alte Gefühle erwachen erneut. Cat und Alex müssen sich entscheiden, ob sie die Vergangenheit ruhen lassen können, oder auch weiterhin wie ein Damoklesschwert über ihnen schwebt...


    Lange habe ich auf die „Fire&Ice“-Story von Alex und Cat gewartet. Umso größer, war meine Überraschung, dass genau diese beiden Protagonisten eine gemeinsame Geschichte haben.

    Im 13. Band der Reihe, erfahren wir Leser endlich, was hinter Cathrin Blacks Art als amtierende Eiskönigin steckt. Autorin Allie Kinsley hat sich hier wirklich wieder einmal etwas ganz besonderes einfallen lassen, um ihre Leser in einen Rausch zu versetzen. Die Story beginnt mit einem sehr intensiven und kränkendem Schlagabtausch der Protagonisten, der sogar mein Herz in Stücke gerissen hat. Verletzte Gefühle gemischt mit der gegenseitigen Rücksichtslosigkeit und Abscheu waren deutlich zu spüren, und ließen mich sogar einige Momente innehalten.

    Doch hinter all diesen zutiefst verletzten Gefühlen, schwelt zugleich noch immer das Feuer einer großen Liebe, die hier mit vielen Gefühlen, bewegenden Momenten und einer tragischen Geschichte einhergeht. Gebannt habe ich die Liebesgeschichte verfolgt, mit den Protagonisten gelitten und einer Zukunft entgegengefiebert.

    Neben den Ereignissen der Vergangenheit, die es zu überwinden geht, müssen sich Cat und Alex auch ihren Freunden und vor allem Cats Bruder Ryan stellen. Eine Menge Konfliktpotenzial, die es zu überwinden gilt. Die Einbeziehung der vielen, hier auftretenden, Fire&Ice-Mitglieder hat mir super gefallen. Es ist jedes Mal, wie ein Nachhausekommen zu Freunden, die ich nicht mehr missen möchte.

    Ich habe es genossen, zu erleben, wie gestandene Männer bei Cat ihre sanfte Seite zeigen und mir so mit ihren Gastauftritten das Lesen noch zusätzlich versüßten.


    In dem neusten Band ihrer großartigen Reihe, hat die Autorin alles gegeben. Ein hervorragender Schreibstil, der mich wieder einmal in das „Fire&Ice“-Universum hineinkatapultierte und mich berührend und intensiv die Story erleben ließ.

    Ich bin geflssht von dem Gefühlschaos das sowohl während des Lesens als auch im Nachhinein, noch in mir tobt. Ein Lesevergnügen für die Sinne!


    Enttäuschung machte sich in mir breit, als die Geschichte dann zu Ende ging. Ich wünsche mir definitiv noch mehr von Cat und Alex.... ich hoffe, dass sich mein großer Wunsch für die Protagonisten vielleicht noch irgendwann in einem Bonuskapitel erfüllen wird. <3


    Sehr habe ich mich auch über das Bonuskapitel zu Mat und Zoey am Ende des Buches gefreut, die sich damals mit ihrer Geschichte in meinem Herz festsetzten!

    Ich bin ein „Fire&Ice“ Fangirl!

    „Fire&Ice – Alex Altera“ ist gefühlvoll und intensiv. Eine herzzerreißende Liebesgeschichte, die sich niemand entgehen lassen sollte. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne.  

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    JesseBuecherbergs avatar
    JesseBuecherbergvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Genuss für alle Kinsley Fans! Emotional, sexy und witzig mit allen geliebten Charakteren!
    Liebesgeschichte a la Kinsley

    Endlich kommt man zu Cats Geschichte auf die man so lange gewartet hat und erfährt mehr über diesen eher zurückgezogenen, geheimnisvollen Charakter der Fire&Ice Truppe.

    Und das Warten hat sich gelohnt. Cat und Alex treffen nach langer Zeit wieder auf einander und haben mit den Wunden der Vergangenheit zu kämpfen.

     

    Die Geschichte zeigt deutlich wozu Lügen, verletzte Gefühle und Stolz führen können. Überraschenderweise kam ein Charakter nicht vor, von dem ich fast schon gewettet hätte, dass er auftaucht und dem Paar Probleme bereiten wird- doch was nicht ist kann ja noch werden.

    Cat und Alex machen es sich gegenseitig nicht leicht, doch kämpfen darum ihr Vertrauen gegenseitig wieder zu stärken und nach einigen Schwierigkeiten zueinander zu halten.


    Die geliebten Charaktere tauchen alle wieder auf und es entsteht keine Langeweile. Auch wenn der Weg der Beiden Protagonisten nicht leicht ist und ihre Erlebnisse einen schlucken lassen gibt man die Hoffnung nicht auf.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    E
    ELNvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Heiß, traumhaft schöne Liebesgeschichte.
    Die Zauberin Allie. Zauberhaft!!!!!!!!

    Allie ist für mich eine Zauberin, wie toll sie mit den Worten umgeht zauberhaft. Die Autorin hat sich selbst übertroffen, eine wunderschöne, zauberhaft Liebesgeschichte über Cat und Alex. Ich habe ja schon soooooooooo lange auf diese Liebesgeschichte gewartet. Das des Cat nicht einfach hatte, habe ich mir schon gedacht, aber mit so eine Vergangenheit hätte ich nicht gerechnet. Für Alex ist immer noch Cat seine große Liebe, er hat sie nie vergessen. Wie leicht eine große Liebe durch Irrungen, Wirrungen und Missverständnisse enden kann, traurig. Aber Gott sei Dank kann die große Liebe auch wieder erwachen, denn sie war nie gestorben, wunderschön. Ich konnte das E-Book nicht aus der Hand legen, habe mitgefiebert, mitgelitten und zum Schluss hatte ich ein glückliches Lächeln in meinem Gesicht. Diese Geschichte hat mich glücklich gemacht:-). Vielen lieben Dank Allie für diese tolle traumhaft schöne Liebesgeschichte. Freue mich auf weitere Liebesgeschichten von Allie. Von mir eine klare Leseempfehlung, ein paar Taschentücher bereit legen. Viel Spaß!!!!!!!!!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    KristiesBookcreeds avatar
    KristiesBookcreedvor 2 Jahren
    Alex und Cat... ein Traumpaar, dass allem trotzen kann?

    Seit ich vor einem Jahr die "Fire & Ice"-Reihe für mich entdeckt habe, habe ich keinem Charakter so herbeigefiebert, wie Alex Altera.
    Ich wollte ihn kennenlernen.
    Ich wollte wissen, wie er denkt.
    Und vor allem, wollte ich wissen, wieso er Boston so wehemend fern bleibt.
    Dann kam endlich der langersehnte Post, Alex würde kommen. Ich war happy und als ich dann auch noch erfuhr, wer sein weiblicher Gegenpart ist bin ich ausgerastet vor Freude. Ich gebe zu, ich hatte mir dieses Paring erhofft, aber niemals hätte ich mir zu träumen gewagt, dass es am Ende genau dieses Paring wird.

    Aber fangen wir an.
    Alex lebt in Deutschland und weigert sich seit einigen Jahren Ryan zu besuchen. Etwas ist passiert, dass ihn auch nach all der Zeit nicht loslässt und davon abhält einfach in den Flieger zu steigen.
    Als nun aber Cat nach Deutschland kommt um ihn zu bitten Ryan zu besuchen, bevor sein zweites Kind geboren wird, weiß es nicht weiter. Denn Cats Besuch reißt alte Wunden auf... und nicht nur bei ihm. Auch Cat ist verletzt von ihrer einstigen großen Liebe, doch... was ist damals nur passiert?

    Ich liebe Alex und ich liebe Cat und ich wusse schon die Bücher davor, das Beide etwas nicht gerade schönes erlebt haben mussten um zu werden wie sie sind und um so zu handeln, wie sie handeln.
    Als ich erfuhr, dass das miteinander verflochten ist, habe ich schon Angst bekommen, denn das musste wirklich etwas heftiges sein... ob ich recht hatte? Sagen wir ich habe geweint... den Mund offen gehabt... geflucht... und alles mögliche andere... nru das Buch habe ich nicht weglegen können.

    Alex und Cat sind zwei so geniale Charaktere, dass man sie einfach lieben muss, denn trotz oder gerade wegen ihrer Probleme und Macken wirken sie so real, so greifbar... einfach menschlich.
    So menschlich, dass man nicht anders kann, als mit ihnen mitzufiebern und mitzuleiden und am Ende da zu sitezn und zu denken:
    "NEIN, NEIN, NEIN, NEIN, NEIN, das kann doch nicht wahr sein. NEIN!"

    Das habe ich für mich gedacht und ich vermute stark, ich bin damit nicht allein, großartig finde ich aber, wie das ganze gestaltet wurde, wie man Stück für Stück immer mehr vom tragischen Kuchen mitbekam, bis man ihn schließlich mit all seinem trairigen schwarzen Zuckerguß vor sich hatte.
    Der Weg dahin war bombe gemacht und der Weg der Beiden dadurch... genial! Ob sie es schaffen, will ich an dieses Stelle nicht verraten, lest es doch einfach selbst, es lohnt sich.

    Lange Rede und ich vermute, wer mich kennt, weiß, was jetzt kommt. Ich kann nicht anders, ich will nicht anders und verdammt nochmal, ich werde nicht anders. Hasst mich ruhig, aber das Buch bekommt meine seltenen 6 von 5 Sternen.
    Absolute Leseempfehlung... für die ganze Reihe. 

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks