Allie Larkin Eigentlich bin ich ja ganz anders

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eigentlich bin ich ja ganz anders“ von Allie Larkin

Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich!

Unfreiwillig stolpert die 30-jährige Jenny auf einer Geschäftsreise in ein fremdes Klassentreffen – und wird für Jessie Morgan gehalten, der sie bis aufs Haar zu gleichen scheint. Sie wird von deren Freunden so herzlich und überglücklich begrüßt, dass Jenny »vergisst«, das Missverständnis aufzuklären. Denn wie sehr hat sie sich immer solche Freunde, so viel Geborgenheit gewünscht! Aber dann droht Jennys Schwindel aufzufliegen, und sie steht kurz davor, alles zu verlieren: Die besten Freunde, die sie je hatte – und den Mann, den sie von Herzen liebt …

Stöbern in Liebesromane

Alles oder nichts

Ganz ganz toll!

Stephanie_Raj

Loving Clementine

Unterhaltsamer College-Liebesroman mit sympathisch-authentisch wirkenden Protagonisten , die ich gern hatte <3

NinaGrey

Der Buchliebhaber

Gut recherchiert, aber leider sehr zäh zu lesen. Spannung und Unterhaltung plätschern so vor sich hin.

sommerlese

Wir sehen uns beim Happy End

Spannend, unterhaltsam und mit Situationskomik angereichert, einfach ein Gute-Laune-Roman.

Tanzmaus

Feel Again

Die Geschichte um Isaac und Sawyer ist so anders, aber gerade das macht sie so unglaublich wunderbar schön herzzerreißend. Must read!

Sarahs_Leseliebe

Trust Again

Das Buch hat mich zerrissen. Mal habe ich Spencer und Dawn geliebt, mal wollte ich sie aus dem Fenster im fünften Stock werfen. Suchtfaktor

JohannaJonas

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebevolle Charaktere

    Eigentlich bin ich ja ganz anders

    Sunangel

    Das ist das zweite Buch von Allie Larkin und ich bin wieder vollauf begeistert. Jenny ist eine junge Frau die ihr eigenes Gleichgewicht noch nicht gefunden hat. Der erste Eindruck von Jenny ist perfekt, doch nach und nach lernt man sie kennen und erfährt schnell, dass sehr viel in ihrem Leben schief gelaufen ist. Darum möchte sie gerne jemand anders sein um vor ihrem Leben zu flüchten und manövriert sich in eine gar aussichtslose Situation. Ich habe mit Jenny mitgelitten und konnte ihre Gedanken, Ängste und Sorgen immer nachvollziehen. Sie ist eine Person die man in den Arm nehmen und ihr sagen möchte das alles gut wird. Sie hat einen besonderen Charakter und wer Jenny zur Freundin hat, kann sich glücklich schätzen. Sie macht das was andere von ihr verlangen ohne dabei auf ihre Gefühle zu achten. Ich habe gehofft das sie irgendwann "Ihren" Weg finden wird. Auch die anderen Protagonisten haben mich in den Bann gezogen. Sie standen nicht im Vordergrund trotzdem konnte man die jeweiligen Personen kennen lernen und wusste wer welchen Charakter hat. Wem man Geheimnisse anvertrauen kann oder wer lieber im Hintergrund bleibt. Ich dachte nicht das dieses Buch so in die Tiefe geht und zum Nachdenken anregt. Bei einigen Szenen musste ich schlucken, denn die Autorin hat die Geschichte sehr authentisch geschrieben. Ich war immer mittendrin und wurde von Jenny und ihren "Freunden" total gefesselt. Die Umgebungsbeschreibungen haben mir sehr gut gefallen. Es wirkt nicht überladen, sondern fließt in die Geschichte mit ein. Da es dennoch detailgenau beschrieben wurde,  konnte ich in eine andere Welt abtauchen und mir die einzelnen Orte bildlich vorstellen. Fazit: Ein tiefgründiges Buch für zwischendurch, das sich flüssig lesen lässt und den Leser mitreißt. Mit liebenswürdigen Charakteren und perfekt ausgearbeiteten Szenen überzeugt Allie Larkin auf ganzer Linie.

    Mehr
    • 4
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks