Ally Carter

 4,3 Sterne bei 657 Bewertungen
Autorenbild von Ally Carter (© Shevaun Williams)

Lebenslauf

Ally Carter ist ein Pseudonym von Sarah Leigh Fogleman, um sie von ihren bisherigen Arbeiten zu unterscheiden zu können. Ihren Nachnamen »Carter« wählte sie so, dass ihre Bücher in der Nähe zu ihrer Kollegin der Erwachsenenliteratur, Jennifer Crusie, zu finden sind. Sarah Leigh Fogleman wurde am 1. Januar 1974 als Tochter eine Lehrerin und eines Farmers in Oklahoma, USA geboren und aufgewachsen. Sie studierte Agrarwirtschaft an der Oklahoma State University und an der Cornell University und war auch einige Jahre in diesem Bereich tätig, bevor sie sich dem Schreiben widmete. Ihr Debüt »Cheating at Solitaire« veröffentlichte sie 2005, den mittlerweile dritten Teil dazu »Learning to Play Gin« brachte sie 2006 heraus. Parallel dazu veröffentlichte Carter eine weitere Serie, rund um die »Gallagher Girls« mit dem nunmehr dritten Tei »Don’t Judge a Girl by Her Cover« der Anfang diesen Jahres in Großbritannien veröffentlicht wurde. In Deutschland ist bisher nur »Meisterklasse« beim Fischer Jugendbuch erschienen. Sie lebt und arbeitet in Oklahoma, USA.

Alle Bücher von Ally Carter

Cover des Buches Gallagher Girls - Spione küsst man nicht (ISBN: 9783551312150)

Gallagher Girls - Spione küsst man nicht

 (161)
Erschienen am 19.12.2014
Cover des Buches Gallagher Girls - Auch Spione brauchen Glück (ISBN: 9783551312174)

Gallagher Girls - Auch Spione brauchen Glück

 (62)
Erschienen am 29.01.2016
Cover des Buches Meisterklasse (ISBN: 9783596190348)

Meisterklasse

 (64)
Erschienen am 20.06.2013
Cover des Buches Dear Logan (ISBN: 9783522506243)

Dear Logan

 (60)
Erschienen am 19.09.2019
Cover des Buches Gallagher Girls 6: Spione fürs Leben (ISBN: 9783522504690)

Gallagher Girls 6: Spione fürs Leben

 (40)
Erschienen am 12.10.2015
Cover des Buches Gallagher Girls - Spione lieben gefährlich (ISBN: 9783522504683)

Gallagher Girls - Spione lieben gefährlich

 (40)
Erschienen am 13.07.2015

Neue Rezensionen zu Ally Carter

Cover des Buches Dear Logan (ISBN: 9783522506243)
Kitty_Catinas avatar

Rezension zu "Dear Logan" von Ally Carter

Alaska, Action und ein bisschen Liebe
Kitty_Catinavor 3 Monaten

Mit diesem Buch habe ich endlich mal wieder eines gelesen, das mich von Anfang bis Ende packen konnte und mich auch nicht mehr losgelassen hat, weil sie nicht einfach nur das Young Adult Genre bedient, sondern auch noch richtig spannend ist. Es gab viel Action, Humor und eine dezente Liebesgeschichte, die sich für mich aber gar nicht so besonders in den Vordergrund gedrängt hat. Eigentlich hat sie nur das letzte bisschen Würze dazu gegeben, um den Roman perfekt zu machen, denn mir kommt es persönlich gar nicht darauf an, dass alles zu einhundert Prozent logisch ist und einen Sinn ergibt und auch, dass die Charaktere hier teilweise etwas überirdisch wirken, hat mich so gar nicht gestört, denn im Endeffekt fand ich sowohl Maddy als auch Logan einfach nur großartig geschrieben.


Maddy hat mich mit ihrer abgehärteten Art, ihrer Stärke, ihrem Mut und ihrer Intelligenz absolut begeistert. Sie hatte wirklich für jede noch so ausweglose Situation einen halbwegs vernünftigen Plan, war dabei aber trotzdem noch ein typisches Mädchen. Vor allem ihre Schlagfertigkeit aber habe ich einfach geliebt, weil sie trotz der steten Anspannung immer wieder für witzige Schlagabtausche gesorgt haben. Aber auch Logan hat mich nicht enttäuscht. Zwar ist er etwas zurückhaltender als Maddy und nicht ganz so mutig wie sie, aber trotzdem war er ein typischer Teenager, mit losem Mundwerk und einem großen Beschützerinstinkt. Beide zusammen waren für mich, obwohl sie auch ihre Probleme miteinander hatten, ein super Team.


Dazu kam dann noch das wunderbare, eisige Setting Alaskas, welches mich ebenfalls begeistert hat, denn die Autorin hat es einfach perfekt und bildhaft beschrieben. Überhaupt fand ich ihren eigentlich recht schlichten und einfachen Schreibstil toll, weil er packend und flüssig gleichzeitig war. 


Alles in allem habe ich mich bei diesem Buch absolut überraschen lassen und obwohl es New Adult ist, womit ich mich eigentlich nicht mehr sonderlich identifizieren kann, konnte es mich vollends von sich überzeugen. So war es auch kein Wunder, dass ich es in wenigen Tagen zu Ende gelesen habe. 

Cover des Buches Gallagher Girls 4: Mit Spionen spielt man nicht (ISBN: 9783522503341)
Anemiks avatar

Rezension zu "Gallagher Girls 4: Mit Spionen spielt man nicht" von Ally Carter

Einfach nur toll!
Anemikvor 7 Monaten

Cameron ist mit ihrer Freundin Bex und deren Eltern in London als plötzlich ihr Lehrer Mr. Solomon auftaucht und Cameron abfängt. Er redet wirres Zeugs und wird anscheinend sowohl vom MI 6 wie auch von der CIA gesucht. So kommt es, dass er von einer Brücke springt um nicht gefangen zu werden. Cameron die drauf hin äusserst verwirrt ist macht sich auf die Suche nach der Lösung des Rätsels welches sie von Mr. Solomon bekommen hat und findet schliesslich auch den ersten Teil. Für den zweiten Teil bricht sie mit Zach zusammen in das Blackthorn Institut ein und erfährt dabei auf was für eine Schule Zach wirklich gegangen ist. 

Ally Carter gelingt es auch mit diesem Teil ihre Leserinnen auf eine reise der Spionage mit zunehmen und wohl den Traum von so manchem Mädchen dabei zu verwirklichen.

Cover des Buches Gallagher Girls 3: Auch Spione brauchen Glück (ISBN: 9783522503334)
Anemiks avatar

Rezension zu "Gallagher Girls 3: Auch Spione brauchen Glück" von Ally Carter

Einfach nur toll!
Anemikvor 7 Monaten

Cameron begleitet Macey zusammen mit ihren Eltern zu einer Wahlveranstaltung in Boston wo Maceys Vater Werbung für seine Kandidatur als Vizepräsident macht. Dort kommt es aber schon zum ersten Drama, als plötzlich schwarz gekleidete Menschen auf dem Dach erscheinen und versuchen Macey zu entführen, so zumindest die Vermutung der beiden Mädchen. So kommt es schliesslich auch, dass Camerons Tante Abby wieder erscheint und den Personenschutz für Macey übernimmt. Als dann später auch noch Zach unerwartet bei einer Wahlveranstaltung auftaucht ist die Verwirrung komplet.

Ally Carter gelingt es mit ihren Bücher über die Gallagher Akademie vielen jungen Mädchen den Traum von einer Spionin zu zeigen und somit in diesen Bücher auch zu verwirklichen. 

Gespräche aus der Community

Aufregung bei den Gallagher Girls! Cammie muss mit ihrer Freundin Bex in London untertauchen, denn sie schwebt in großer Gefahr. Doch auch hier überschlagen sich die Ereignisse. Cammies Lehrer Mr Solomon taucht unerwartet auf und verhält sich höchst verdächtig. Das MI6 ist ihm dicht auf den Fersen. Ist er etwa ein Doppelagent, der für den geheimnisvollen Cavan-Zirkel arbeitet? Cammie weiß nicht, wem sie noch vertrauen soll, und gleichzeitig geht ihr Mr Solomons letzte Warnung nicht mehr aus dem Kopf: Der Gallagher Akademie droht unmittelbare Gefahr …

Zur Leseprobe

Wer wissen möchte, ob Cammie hinter das Geheimnis ihrers Lehres Mr Solomon kommt und ob sie die Gallagher Akademie retten kann, kann eines von zehn Büchern gewinnen!

Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt uns einfach bis zum 19.11.2014 was eure erste Mission als Agentin/Agent wäre!


Für noch mehr Agenten-Spaß geht's hier zu allen Büchern der Gallagher Girls-Reihe!


152 BeiträgeVerlosung beendet
winterdreams avatar
Letzter Beitrag von  winterdreamvor 9 Jahren

Zusätzliche Informationen

Ally Carter wurde am 31. Dezember 1973 in Oklahoma (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 519 Bibliotheken

auf 84 Merkzettel

von 10 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks