Ally Carter Gallagher Girls - Mädchen sind die besseren Spione

(55)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(35)
(15)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gallagher Girls - Mädchen sind die besseren Spione“ von Ally Carter

Aufregung bei den Gallagher Girls: Die Schule hat Gäste aus einem Internat für männlichen Agentennachwuchs eingeladen! Cammie ist eigentlich nicht sonderlich erpicht darauf, der Konkurrenz über den Weg zu laufen, und schon gar nicht dem eingebildeten Jungagenten Zach. Doch leider entpuppt der sich als unwiderstehlich. Als dann in der Gallagher Akademie eine Serie von Sicherheitslücken auftritt, wird Cammie jedoch misstrauisch. Ob ausgerechnet Zach dahintersteckt? Der 2. Band der romantischen Agentenserie.

Ach, einfach herrlich so für zwischendurch!

— Shellan

Besser als der erste Teil!

— ClarissaFairchild

Mit den männlichen Spionene und den damit verbundenen Komplikation war gut und dieser Teil war in meinen Augen besser als der erste.

— Booknerd224

Eigentlich fast der beste Band hinter dem 6.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Es ist ein wunderbarer Mix aus Mädchenkrams und Spannung

— leazoe

Stöbern in Jugendbücher

Im leuchtenden Sturm

Ein toller zweiter Band, freue mich sehr auf den nächsten!

booksworldbylaura

Goldener Käfig

Ich fand das buch sehr gut. Die geschichte nahm eine andere wendung als ich erwartet hätte was ich gut finde. Ich hoffe auf einen 4. Band.

Bookanna

Die Chroniken der Verbliebenen - Die Gabe der Auserwählten

Trotz kleinerer Schwächen toller Band...freue mich schon auf den Abschluss der Reihe!

cityofbooks

Pasta mista - Fünf Zutaten für die Liebe

familienchaos deluxe

jennifer_tschichi

Lieber Daddy-Long-Legs

Ich LIEBE dieses Buch!

Kaetzin

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Ich bin abgesehen von ein paar Kleinigkeiten absolut von diesem Buch überzeugt!! Spannend, unterhaltsam, humorvoll,...was will man mehr?!

readtheworlds

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Band 2 ist sehr interessant

    Gallagher Girls - Mädchen sind die besseren Spione

    nadines-lesewelt

    28. May 2016 um 16:55

    Es gehen seltsame Dinge in der Gallagher Akademie vor. Cammie erfährt das ihre Mutter etwas vor ihr verheimlicht und dabei fällt das Stichwort Blackthorne. Natürlich wollen Cammie und ihre Freundinnen herausfinden was es damit auf sich hat.Und plötzlich tauchen Jungs an der Gallagher Akademie, darunter auch der Jungagent Zach. Dieser sucht sich sofort Cammie als Begleiterin auf, doch Cammie hängt immer noch an Josh. Und außerdem weiß sie nicht ob sie Zach vertrauen kann, denn er gibt sehr wenig über sich preis. Cammie wirkt in diesem Buch reifer wie im Band zuvor, was mir sehr gut gefallen hat. Die Sache mit Josh sitzt ihr immer noch in den Knochen. Natürlich sind auch Liz, Bex und Macey wieder mit von der Partie. Auch sie wirken reifer und sind natürlich sofort dabei wenn Cammie etwas herausfinden will.Macey mochte ich im ersten Teil ja nicht so, aber mittlerweile ist sie Cammie doch eine tolle Freundin. Mit Zach kommt ein neuer Charakter ins Spiel, der sich irgendwie für Cammie zu interessieren scheint  und dann auch doch wieder nicht. Von Zach erfährt man sehr wenig, den er gibt sehr wenig über sich preis. Ich mag die Geschichte rund um Cammie und die Gallagher Akademie, sie liest sich locker und leicht. Außerdem ist man schnell durch und es macht Spaß.Dadurch dass die Gallagher Akademie eine Akademie für junge Spioninnen ist, hat die Geschichte einen ganz anderen Touch. Das gefällt mir sehr gut und ist irgendwie auch mal was anders. Außerdem hat mich interessiert was es mit Zach auf sich hat, ich hoffe er taucht in den Folgebänden auch wieder auf.Fazit: Die Gallagher Akademie ist eigentlich eher für jüngere Leser gedacht, trotzdem gefällt mir die Reihe sehr gut. Auch dieser Band war wieder sehr interessant. Deswegen vergebe ich 5 Sterne.

    Mehr
  • Leserunde zu "Gallagher Girls - Mit Spionen spielt man nicht" von Ally Carter

    Gallagher Girls - Mit Spionen spielt man nicht

    Thienemann_Verlag

    Aufregung bei den Gallagher Girls! Cammie muss mit ihrer Freundin Bex in London untertauchen, denn sie schwebt in großer Gefahr. Doch auch hier überschlagen sich die Ereignisse. Cammies Lehrer Mr Solomon taucht unerwartet auf und verhält sich höchst verdächtig. Das MI6 ist ihm dicht auf den Fersen. Ist er etwa ein Doppelagent, der für den geheimnisvollen Cavan-Zirkel arbeitet? Cammie weiß nicht, wem sie noch vertrauen soll, und gleichzeitig geht ihr Mr Solomons letzte Warnung nicht mehr aus dem Kopf: Der Gallagher Akademie droht unmittelbare Gefahr … Zur Leseprobe Wer wissen möchte, ob Cammie hinter das Geheimnis ihrers Lehres Mr Solomon kommt und ob sie die Gallagher Akademie retten kann, kann eines von zehn Büchern gewinnen! Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt uns einfach bis zum 19.11.2014 was eure erste Mission als Agentin/Agent wäre! Für noch mehr Agenten-Spaß geht's hier zu allen Büchern der Gallagher Girls-Reihe!

    Mehr
    • 153
  • Eine tolle Jugendbuch-Serie, auch Band 2 ist sehr zu empfehlen

    Gallagher Girls - Mädchen sind die besseren Spione

    Starlet

    21. November 2013 um 15:07

    Geheimnisvolle Umbaumaßnahmen in der Gallagher Akademie: niemand weiß zunächst, warum ein Teil des Gebäudes gesperrt ist. Doch Cammie und ihre Freundinnen finden es schnell heraus: Die Gallagher Akademie bekommt Gäste – Jungs, die ebenfalls eine Akademie für angehende Agenten besuchen. Das bringt natürlich viel Chaos in die Mädchenclique, zumal der attraktive Zach immer wieder Cammie begegnet. Lesegrund: Nach Band eins musste ich natürlich wissen, wie es mit Cammie und ihren Freundinnen weitergeht. Cover: Mir hat das Cover von Band 1 schon nicht gefallen, ich finde, es spiegelt den Inhalt nicht wieder. Band 2 passt in die Reihe, leider noch immer nicht mein Geschmack. Fazit: Nachdem ich den ersten Band gelesen hatte, habe ich mir sofort Band zwei gekauft. Ich konnte einfach nicht abwarten, wie es weitergeht. Und es hat sich gelohnt. Auch den zweiten Band "Mädchen sind die besseren Spione" habe ich nicht mehr aus der Hand gelegt. Natürlich dreht sich wieder alles um Cammies Leben im Internat und auch um Jungs - doch diese Jungs sind keine normalen Jungs, sondern ebenfalls Spione. Eine neue Herausforderung für die Mädchen. Cammies erste Liebe Josh begegnet ihr zwar, jedoch scheint er sich an nichts mehr zu erinnern. Schade, aber wie im wahren Leben ist es leider oft so, dass Jungs in diesem Alter kommen und gehen. Auch die Spionagetätigkeiten, die die Mädchen lernen sollen, kommen in diesem Band nicht zu kurz, was wieder für Spannung und Abenteuer sorgt.  

    Mehr
  • spannend, witzig und ungeheuer unterhaltsam

    Gallagher Girls - Mädchen sind die besseren Spione

    mithrandir

    06. August 2013 um 18:26

    Die Sicherheitsmaßnahmen für Cameron Morgan an der Gallagher Academy für außergewöhnlich begabte Mädchen haben sich verschärft, denn die Top-Spionin von Morgen hat mit ihren heimlichen Ausflügen zu Josh gezeigt, dass das System so manche Lücke hat. Doch während Cammie noch ihrer ersten Liebe hinterhertrauert, kommen sie und ihre Freundinnen einem Geheimnis auf die Spur: Die Akademie erhält Besuch von ihrem Pendant für die männlichen Anwärter! So macht Cammie die Bekanntschaft von Zach, der nicht nur absolut schnuckelig scheint, sondern leider auch viel zu leicht in immer wieder neue Persönlichkeiten schlüpft. Was verbirgt er? Meine Meinung: Ich habe mich sehr gefreut wieder mit den Gallagher girls unterwegs sein zu dürfen. Die aus Cammies Sicht erzählte Geschichte ist gewohnt lustig und spritzig-flott und lässt dabei keine Langeweile aufkommen. Inzwischen hat Cammie einige Erfahrungen auf dem für sie wohl schwierigsten Gebiet gesammelt: Jungs. Noch vor wenigen Monaten war das junge Mädchen, dass vierzehn Sprachen fließend spricht und einen Mann auf sieben verschiedene Art und Weisen töten kann, noch völlig unbedarft in diesem Bereich und dabei gnadenlos auf die Tipps ihrer neuen Freundin Macey angewiesen. Doch gerade als sie anfing, die Sache mit Josh zu verarbeiten, begegnet sie ihm wieder. Aber seine Erinnerungen an die letzten Wochen scheinen durch den Tee ihrer Mutter komplett ausgelöscht zu sein, obwohl er Cammie recht merkwürdige Blicke zusendet. Außerdem ist da ja auch noch Zach, aus dem Cammie so gar nicht schlau wird. Er und seine Freunde scheinen irgendetwas zu verbergen und während die Mädchen noch verzweifelt nachforschen, entbrennt in der Akademie ein harter Kampf der Geschlechter. Fazit: Sehr unterhaltsam führt "Mädchen sind die besseren Spione" die Reihe der Gallagher girls fort. Spannend und actionreich schlagen sich Cammie und ihre Freundinnen durch ihren ungewöhnlichen Schulalltag und versuchen alle Fragen auf ihre ganz besondere, witzige Art zu klären. Dabei zeigen sie, dass Freundschaft, Teamgeist und Vertrauen unerlässlich wertvoll sind. Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen.

    Mehr
  • Ally Carter - Gallagher Girls: Mädchen sind die besseren Spione /Rezension/

    Gallagher Girls - Mädchen sind die besseren Spione

    MissUnberechenbar

    04. August 2013 um 19:52

    Inhalt: In der Gallagher Akademie bahnt sich neues Chaos an. Denn Cammie und ihre Freundinnen Bex und Liz kommen einem Geheimnis auf die Spur: Die Schulleitung hat Gäste eingeladen, die die kühnsten Erwartungen der Mädchen übertreffen. Einer davon ist der Jungagent Zach, der Cammie immer wieder über den Weg läuft und einfach unwiderstehlich ist. Doch etwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Als in der Gallagher Akademie eine Serie von Sicherheitslücken auftritt, wird ausgerechnet Traumprinz Zach für Cammie zum Hauptverdächtigen. Ob sie ihm wirklich etwas nachweisen kann? Eigene Meinung: Das Cover ähnelt dem Vorgängerband, nur dass der Hintergrund nun ins Pinke geht und das Mädchen eine andere Pose hat. Also ich finde es schick. Vielleicht ist es etwas zu kindlich, aber es ist ja für Mädchen ab 12 Jahren. Der Titel mit den Papierschnipseln ist richtig süß und auf dem Buchrücken sieht man ein kariertes Muster, das sehr schön im Buchregal aussieht. ^^Die Charaktere fand ich echt unschlagbar! :) Cameron, Cammie genannt, ist einfach zum Knuddeln. Sie war mir schon vorher total sympathisch, weil ich mich selbst in ihr etwas identifizieren konnte. natürlich nicht in diesem ganzen abgefahrenen Spion-Sachen, aber auch sie kann die männliche Rasse nicht durchschauen. :) Und da wir gerade dabei sind: Diese ganze abgefahrene Spion-Sache ist richtig cool! Jetzt will ich auch Agentin werden... Aber ich glaube, dazu bin ich zu schlecht. :) Jedenfalls ist Cam wirklich ein nettes Mädl und ich hoffe, dass bleibt auch so in den nächsten Bänden über die Gallagher Girls. Den Schreibstil finde ich echt super! Er ist locker-flockig, sehr flüssig und total jugendlich, sodass es nicht schwer zu lesen ist. Das Internat, das die Mädchen besuchen, finde ich so cool, ich will auch dahin! Manchmal kommen Observierungsberichte, die sehr lustig zu lesen waren, da musste ich oft lachen. ^^ Und der Beschreibung nach müssen einige Lehrer richtig toll aussehen. ;)Von mir 5 von 5 Herzchen, weil ich kaum den nächsten Band erwarten kann! :)  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks