Völlig durchgeknallt

von Ally Kennen 
3,7 Sterne bei18 Bewertungen
Völlig durchgeknallt
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Völlig durchgeknallt"

Der Brieffreund aus der TodeszelleIrgendwie hat Chas das Talent, sich immer wieder in die unmöglichsten Situationen zu bringen. Dieser Umstand hat ihn bereits die Spitze seines linken Mittelfingers gekostet. Höchste Zeit, sein Leben in den Griff zu bekommen. Doch mit der Idee, einem verurteilten Mörder Briefe ins Gefängnis zu schreiben, wird das nichts. Denn der hat noch eine alte Rechnung offen …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423713818
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:01.01.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    K
    katnissvor 6 Jahren
    Rezension zu "Völlig durchgeknallt" von Ally Kennen

    Ein Mörder als Brieffreund - das wär schon cool. Der 15- jährige Chas beginnt, dem Insassen einer Todeszelle zu schreiben. Der Mann antwortet prompt. Er scheint sich brennend für Chas, dessen heimliche Liebe und dessen besten Freund zu interessieren. Was als Spiel mit dem gewissen Kick beginnt, wird bald bitterer Ernst: Der Mann wird freigesprochen - ein Albtraum beginnt. Ally Kennen legt mit ihrem zweiten Roman einen Thriller vor, der unter die Haut geht.

    >>Ally Kennen hat einen Nerv für das Lustige, Verrückteste, Gefährlichste und Originellste im Leben von Jugendlichen in Nöten, und das macht sie für ihre Leser so einmalig.<<
    The Times zu Völlig durchgeknallt

    >>Die Seiten knistern vor Spannung.<<
    Taz zu Beast

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    funnes avatar
    funnevor 6 Jahren
    Rezension zu "Völlig durchgeknallt" von Ally Kennen

    Dass er bei den Blödeleien mit seinen Freunden die Spitze seines linken Mittelfingers verliert, geschieht Chas eigentlich ganz recht. Schließlich ist er einer der Sorte Jungen, die gerne klauen, rauchen, trinken und Lastwagen entführen um sich an ihrem Inhalt vollzustopfen.
    Eine von Chas' weiteren verrückten Ideen war die, einem zu Tode verurteilten Mörder einen Brief zu schrieben - unter dem Namen seiner Mutter. Und es kommt tatsächlich ein Brief zurück. Er freue sich so sehr, dass ihm jemand schreibe weil es ihm sehr schlecht geht mit dem Gedanken, bald sterben zu müssen.
    Doch es wird schlimmer. Nachdem Chas nicht mehr antwortet, schreibt der Mörder noch einmal. Und diesmal mit der "glücklichen" Nachricht, dass er freigesprochen wurde und ihn besuchen komme. Da packt Chas die Angst - ein Mörder will ihn besuchen?
    Zu allem Unglück befindet sich Chas gerade in einem Jugendstraflager wegen jener Sache mit dem Laswagen als Lenny - der Mörder - kommt. Und er bekommt trotzdem einen Brief von ihm - er finde seine Mutter sehr entzückend und hat vor, mit ihr auszugehen.
    Worauf hat Chas sich da eingelassen? Er kann doch nicht einfach seine ohnehin psychisch gestörte Mutter mit einem Mörder ausgehen lassen!
    Doch es kommt viel schlimmer als ein Date. Denn anscheinend ist Lenny nicht gekommen, um Chas zu besuchen, sondern er hat noch einen Racheplan im Kopf, der ihm seit Jahren vorschwebt und darauf wartet, endlich ausgeführt zu werden . . .

    Meine Meinung:
    Erst mal muss ich loswerden, dass der Name perfekt zum Inhalt. Dieses Buch ist völlig durchgeknallt. Schon allein die Tatsache, dass Chas der Mittelfinger abgeschnitten wird . . . und wisst ihr, was direkt danach passiert ist? Die Polizei ist gekommen und Chas hat den Finger vermeintlich verloren, dabei hat sein Freund Devil ihn genommen und zu Hause in einem Glas eingelegt um ihm beim verfaulen zu beobachten . . .
    Lustig :P
    Die Briefe sind auch genial: In jedem hat Lenny eine Drohbotschaft versteckt. Als Tip wenn ihr das Buch in die Finger bekommt: Entschlüsselt die Botschaft des Briefes auf der allerletzten Seite. Es wurde kein Tip dazu gegeben und nur wer weiß dass es dort eine Nachricht gibt wird sie auch bemerken. Das finde ich auch eine coole Idee.
    Außerdem sind die Sprüche von Chas einfach genial. So wortgewandt wäre ich auch gern xD
    Fazit: Die Schreibweise ist flüssig und gut zu lesen und die Handlung ist immer spannend (und völlig durchgeknallt). Das Buch hat mir super gefallen und ich kann es nur weiterempfehlen ;)

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Lolachen18s avatar
    Lolachen18vor 9 Jahren
    Rezension zu "Völlig durchgeknallt" von Ally Kennen

    In dem Buch geht es um den fünfzehnjährigen Chas, der aus Spaß einem Insassen einer Todeszelle Briefe schreibt. Der Mann antwortet ihm auch prompt un der scheint sich brennend für den Jugendlichen, dessen heimliche Liebe und dessen besten Freund zu interessieren. Was für ihn als Spiel mit einem gewissen KIck beginnt, wird bald bitterer Ernst, denn der Mann wird freigesprochen und ein Alptraum beginnt.
    Das Cover passt perfekt zum Buch, auch wenn man es am Anfang nicht denkt, hat man
    es gut ausgewählt. = ) Ich habe noch nie ein Buch mit so einer großen Verwandlung eines Autors gelesen. Denn das Buch ist in drei Teile eingeteilt und meiner Meinung nach sind die ersten beiden Teile von der Art gleuch langweilig und ich habe mich ein wenig "dürchgequält". Nach den beiden Teilen kam der dritte Teil und ich dachte nur : Wow, lese ich gerade ein anderes Buch oder was? Also Hut ab wie der dritte Teil geschrieben ist, ist einwandfrei! Großes Lob, denn ich konnte das Buch wirklich nicht mehr aus den Händen legen und war richtig an die Geschichte gefesselt. Ich find es halt schade, dass das Buch erst ( meiner Meinung nach ) im dritten Teil gut und richtig spannend wird. Aber ich empfehle es auf jeden Fall weiter, da der letzte Teil wirklich bewundernswert ist. Also viel Spaß beim Lesen !!

    Verwandlungeiner Autorin
    Ernst, denn der Mann wird freuiErnst, denn der >

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Pearlkatzs avatar
    Pearlkatzvor 2 Jahren
    F
    Frankenmatzevor 3 Jahren
    Tyras avatar
    Tyravor 3 Jahren
    MiraBerlins avatar
    MiraBerlinvor 4 Jahren
    Kunis avatar
    Kunivor 5 Jahren
    Wunderweltensbuechers avatar
    Wunderweltensbuechervor 5 Jahren
    P
    pseudoerbsevor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks