Ally Taylor

 4.3 Sterne bei 816 Bewertungen
Ally Taylor

Lebenslauf von Ally Taylor

Ally Taylor ist das Pseudonym der deutschen Autorin Anne Freytag. Freytag veröffentlicht Erwachsenen- und Jugendbücher, die in Deutschland und Europa spielen, als Ally Taylor schreibt sie Liebesromane, deren Handlung in den USA stattfindet. Anne Freytag liebt Musik, Serien sowie die Vorstellung, durch ihre Geschichten tausend und mehr Leben führen zu können.

Neue Bücher

Einmal Liebe zum Mitnehmen
 (1)
Neu erschienen am 25.08.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Ally Taylor

Ally TaylorNew York Diaries – Claire
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
New York Diaries – Claire
New York Diaries – Claire
 (380)
Erschienen am 04.10.2016
Ally TaylorMake it count - Gefühlsgewitter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Make it count - Gefühlsgewitter
Make it count - Gefühlsgewitter
 (196)
Erschienen am 01.10.2015
Ally TaylorMake it count - Dreisam
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Make it count - Dreisam
Make it count - Dreisam
 (119)
Erschienen am 01.02.2016
Ally TaylorNew York Diaries - Phoebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
New York Diaries - Phoebe
New York Diaries - Phoebe
 (83)
Erschienen am 03.04.2017
Ally TaylorMake it count - Liebesfunken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Make it count - Liebesfunken
Make it count - Liebesfunken
 (35)
Erschienen am 04.09.2015
Ally TaylorAlles nur Schicksal
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alles nur Schicksal
Alles nur Schicksal
 (2)
Erschienen am 17.05.2018
Ally TaylorEinmal Liebe zum Mitnehmen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Einmal Liebe zum Mitnehmen
Einmal Liebe zum Mitnehmen
 (1)
Erschienen am 25.08.2018

Neue Rezensionen zu Ally Taylor

Neu
R

Rezension zu "Make it count - Gefühlsgewitter" von Ally Taylor

Gefühlsgewitter
Read2Lovevor 15 Tagen

"Make it Count - Gefühlsgewitter" von Ally Taylor 

Cover und Titel

Das Cover ist mit warmen und sommerlichen Farben gestaltet, was sehr ansprechend wirkt.

Man sieht ein Paar aneinander geschmiegt, die sich gerade küssen oder kurz davor sind. Da die beiden halsaufwärts nicht dargestellt sind bleib hierfür Interpretationsraum. Genauso bleibt Esser eigenen Fantasie überlassen, sie die beiden im Ganzen aussehen. 

Der Titel lässt schon erahnen, dass es um ein Gefühlsgewitter geht. Also ein Roman voller Emotionen. 

Inhalt
Katie lebt bei ihrem Vater bis zu dem Tag als er unerwartet stirbt. Nicht nur das Katie mit diesem Verlust fertig werden muss, auch muss sie nach Oceanside zu ihrer ungeliebten Mutter und dessen Familie ziehen fernab von ihrem wirklich Zuhause und ihren Freunden. 

Allgemeine Informationen
Make it Count ist eine "Serie" der beiden Autorinnen Ally Taylor und Carrie Price. Alle Teile können unabhängig voneinander gelesen werden und sind in sich abgeschlossen.

Meinung
Besonders gefallen hat mir der Schreibstil der Autorin, sie hat wundervoll Katies Gefühle beschrieben, so dass man sich als Leser sehr leicht in sie hineinversetzen kann. 

Auch empfinde ich besonders Andrew, den Stiefbruder von Katie, als liebevollen Charakter, den man sofort gern hat und der für Katie in ihrer neuen Umgebung schnell zu einer wichtigen Bezugsperson wird.

Zwischen Katie und Dillen merkt man von Beginn an, dass etwas zwischen den beiden vorhanden ist und man hofft sehr für Katie, dass es funktioniert. 

Auf den zuvor genannten drei Charakteren liegt das Augenmerk der Geschichte. Allerdings hätte ich es schön gefunden wenn der Einstieg des Romans unmittelbar vor dem Unfalltod des Vaters gewesen wäre um so noch genauer die intensive Beziehung zwischen Katie und ihrem Vater selbst mit zu erleben. Schade finde ich auch noch, dass man leider nicht erfährt ob Katie und ihre Mutter mit der Zeit ein besseres Verhältnis entwickeln.

Trotz diesen zwei "Kritikpunkten" - wenn man die so nennen möchte - handelt es sich um eine schöne Liebesgeschichte mit Augenmerk auf das Paar. 

Fazit
Ein Gefühlsgewitter für zwischen durch voller Emotionen.

Kommentieren0
0
Teilen
Miroqus avatar

Rezension zu "New York Diaries – Claire" von Ally Taylor

ZUM VERLIEBEN
Miroquvor 2 Monaten

Claire´s Leben gleicht einem Scherbenhaufen, Zurück aus Europa entschied sie sich in den Wandschrank ihrer Freundin June zu ziehen. Es ist klein aber fein und sie will sich nicht beschweren, Hauptsache ein Platz zum schlafen. 
New York bringt wieder neue Hürden mit sich, Danny ihr alter Freund aus College tagen der auch noch der Mitbewohner ihrer Freundin ist, entfacht Gefühle in ihr die sie nicht ganz deuten kann. 
Ein Gespräch mit ihrer Großmutter hilft ihr sehr, einem Rat einer älteren Dame sollte man doch folgen oder? Lebe in den Tag und lebe ohne Plan. 
Bisher wurden ihre Pläne nie wahr, als dann auch noch ihre erste große Liebe Jamie in ihr Leben tritt bekommt Claire antworten auf soviel ungeklärte Fragen. 
Auch ein Gespräch mit ihrem Bruder hilft ihr die Welt anders zu sehen. 
Sie ist keine Versagerin, sondern sehr mutig. 




Oh mein Gott! Ich bin hin und weg vom dem Buch, ich hab selten so eine tolle Geschichte gelesen. 
Am Anfang hätte ich nicht gedacht das ich hin und weg sein werden von Claire´s Geschichte, aber wie sooft kann man sich täuschen. Ihre Geschichte ist unglaublich schön und spannend. 
Schade ist nur der Schluss ich hätte gerne noch ein paar Details erfahren, trotz allem freue ich mich auf Sarah´s Geschichte und wer weiß vielleicht kommt Claire auch nochmal vor.

Kommentieren0
1
Teilen
sarahs_buecher_universums avatar

Rezension zu "New York Diaries - Phoebe" von Ally Taylor

Rezension zu "New York Diaries Phoebe" von Ally Taylor
sarahs_buecher_universumvor 2 Monaten

Klappentext:

In New York werden Träume wahr. Und ins Knights Building zieht, wer große Träume hat. Aber Phoebes berufliche Wünsche haben sich längst erfüllt, und an Beziehungen glaubt sie nicht. Doch dann nimmt sie auf dem Rückflug von einer Dienstreise versehentlich den falschen Koffer vom Rollband – und der ihr unbekannte Schriftsteller David marschiert mit ihrem nach Hause. Anhand der Anhaltspunkte, die sie in den Koffern finden, fangen die beiden an, einander zu suchen, nicht ahnend, dass sie am Ende dieser Suche viel mehr gefunden haben werden, als nur den Besitzer des vertauschten Gepäckstücks.

Charaktere:
Phoebe hat mir als Charakter wahnsinnig gut gefallen und sie hat das ganze Buch einfach lesenswert gemacht. Phoebe war lebensfroh, witzig und einfach erfrischend. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und schildert alle ihre Erlebnisse, ohne dass ihr irgendwas peinlich wäre. Außerdem hat mir auch ihr imaginärer Freund Leo gefallen, dem sie alles aus ihrem Leben erzählt hat. Ich denke Phoebe ist bisher meine liebste Protagonistin aus den New York Diaries und ich hätte von ihr gerne mehr gelesen. Ich hätte stundenlang ihre Geschichten lesen können, denn es wurde mit ihr nie langweilig. Auch gefällt es mir sehr, dass es im Buch auch ernstere Themen gibt, die wirklich schön zur Geltung gebracht werden. Es geht um die wahre Liebe und das Leben in New York mit all seinen Facetten. 
David hingegen war überhaupt nicht mein Favorit und erst am Ende konnte ich mich ein wenig mit ihm anfreunden. Am Anfang wirkte er auf mich deprimiert und er hatte keinerlei Spaß am Leben. Leider konnte ich mich mit seiner Art nicht anfreunden und hatte wirklich meine Probleme. Für mich ist er das komplette Gegenteil von Phoebe und ich habe seine Kapitel weniger gern gelesen. Im Laufe des Buches hat er sich weiterentwickelt und er gefiel mir immer besser. Am Ende des Buches hat er wieder Freude am Leben gefunden und er hatte auch einen viel engeren Kontakt zu seiner Familie. Das Ende war wirklich süß und wirklich hollywoodreif. Man hat die ganze Zeit auf das Ende hingefiebert und es hat sich wirklich gelohnt. 

Meine Meinung:
Am Anfang hatte ich so meine Probleme, in das Buch einzusteigen. Ich habe ungefähr 100 Seiten gebraucht bis ich wirklich im Buch drin war und es auch nur noch schwer aus der Hand legen konnte. Die New York Diaries Bücher sind kein Muss, aber sie bereiten einem so manche schöne Lesestunden. Außerdem kann man alle unabhängig voneinander lesen, da nur selten die anderen Charaktere in den Büchern vorkommen, obwohl sie alle im gleichen Gebäude wohnen. Ich mag es persönlich gar nicht, wenn der Leser direkt von den Hauptfiguren angesprochen wird und ich finde es immer ein wenig befremdlich. Zum Glück kam das im Buch nur sehr selten vor, aber ansonsten mochte ich den Schreibstil sehr. Besonders die Kapitelanfänge haben mir gefallen und sie sind auch in den anderen Büchern vorhanden. Ich kann die Reihe bisher also empfehlen, jedoch sollte man kein Meisterwerk erwarten. Die Geschichten sind süß und für einen Sonntag Nachmittag einfach perfekt. 

Bewertung:
3,5 von 5 Sternen

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Marina_Nordbrezes avatar

Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die New York Diaries!

Droemer Knaur und LovelyBooks präsentieren dir – Genau meins! Entdecke gefühlvolle Geschichten, leidenschaftliche Abenteuer und ergreifende Schicksale in einer großartigen Aktion!

In unserer dritten und letzten Leserunde im Rahmen der großen "Genau meins"-Aktion stellen wir dir den ersten Band der neuen "New York Diaries"-Reihe vor! Die Autorinnen Ally Taylor und Carrie Price widmen sich in "New York Diaries" den Bewohnern des Knights Building, einem heruntergekommenem Wohnhaus in New York City. Wir begleiten in jedem der Bände eine andere Mieterin durch die Irrungen und Wirrungen des New Yorker Lebens. Im Mittelpunkt stehen dabei Träume, Liebe und Neuanfänge in einer der aufregendsten Städte der Welt! Komm mit und lerne Claire kennen, die sich nach einigen Rückschlägen gerade erst in New York niedergelassen hat ... 

Mehr zum Buch:
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat. bereit für alles, was jetzt kommt. Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?


###YOUTUBE-ID=ZdyFX0cj7Qk###


Mehr zur Autorin:
Wenn Ally Taylor nicht gerade an ihren epischen Liebesromanen arbeitet, schreibt sie für ein total angesagtes Magazin in New York City (NY TRND) und scheucht eine Armee an Praktikanten durch die Gegend. Sie hat einen super Stil und eine eigene Meinung, trägt immer Nagellack und steht totaaaal auf Kenzo-Stoffe. Am liebsten mag sie Unikate und für die gibt sie gut und gerne auch einige Dollar aus. Sie liebt Filme und Serien, braucht Musik wie der Fisch das Wasser, trinkt ihren Espresso schwarz und bitter (so wie das Leben) und ist mit einem Kerl zusammen, der sie filmreif liebt und ihr jeden Abend die Füße massiert. Sarkasmus ist ihr zweiter Name und Klischees sind nur Teil ihrer fiktionalen Welt. Oder aber sie ist nur eine weitere Identität der deutschen Autorin Anne Freytag.

Gemeinsam mit Droemer Knaur suchen wir 50 begeisterte Leser, die zusammen den neuen Roman von Ally Taylor entdecken möchten.
Du möchtest dabei sein? Dann beantworte bis einschließlich 05.10. folgende Bewerbungsfrage über den blauen "Jetzt bewerben"-Button:

Warum ist "New York Diaries – Claire" genau deins? 

Ich bin schon gespannt auf deine Antwort und freue mich auf die gemeinsame Leserunde!

Und aufgepasst! Als besonderes Geschenk verlosen wir unter allen Teilnehmern der "Genau meins"-Aktion ein großartiges Buchpaket von  Droemer Knaur. Was du dafür tun musst? Nimm an einer der drei Genau meins-Aktionen bei LovelyBooks teil und schon bist du im Lostopf! 

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 1,002 Bibliotheken

auf 300 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 27 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks