Neuer Beitrag

Bookofsunshine

vor 7 Monaten

(0)

Man muss sagen das dieses Buch schon Spannung aufbaut. Leider ist es so das Claire sehr nervig, dumm und wie ein pubertierender Teenager rüber kommt der die ganze zeit über sein leben heult. Sie ist kein Mensch mit dem man befreundet sein möchte, das sie sich nicht um Freundschaften kümmert, aber depressiv ist das sie keine hat.
Sie denkt die ganze Zeit über die selben Dinge nach und kommt immer zu dem selben Ergebnis. Im gesamten Buch ist sie bestimmt 5 mal zur selben Erkenntnis gekommen.
Die Geschichte ist sehr leicht zu erkenne was die Charaktere denken oder fühlen, was Claire noch unsympathischer macht. Die Handlung ist auch sehr vorher sehbar.


Ich weis nicht ob ich diese Geschichte weiterlesen möchte. Ich würde sie auch nur empfehlen wenn man lesen möchte wie eine Person über ihr Leben und ihr Liebesleben jammert. 

Autor: Ally Taylor
Buch: New York Diaries – Claire
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks