Allyson Snow

 4.2 Sterne bei 85 Bewertungen

Lebenslauf von Allyson Snow

Allyson Snow (Jahrgang 1989) wurde im schönen Sachsen geboren und blieb ihrer Heimat treu. Getreu dem Stile dieses speziellen und liebenswerten Völkchens schreibt sie Bücher mit Witz, Sarkasmus und einer ordentlichen Portion Irrsinn. Wenn das Leben bereits abstrus ist, dann darf es das in Büchern erst recht sein. Das Leben ist bereits ernst genug und gehört mit vielen Lachern gefeiert! Sie ist auch auf Facebook zu finden: https://www.facebook.com/profile.php?id=100012778328191

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Trouble auf Wolke 6 1/2

Neu erschienen am 16.10.2019 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Entschuldigung, darf ich Ihr Sklave sein?

 (1)
Neu erschienen am 09.10.2019 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Fledermäuse bleiben nicht zum Frühstück

 (9)
Neu erschienen am 15.08.2019 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Allyson Snow

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Allyson Snow

Neu

Rezension zu "Geist - ledig, schlecht gelaunt, zu verschenken" von Allyson Snow

Humorvoll und spannend!
engelchen2211vor einem Tag

Was für eine süße, humorvolle und spannende Story , ich bin nur so durch die Seiten geflogen, da ich unbedingt wissen wollte wie die Geschichte der zwei Hauptprotagonisten ausgeht. Bei mir waren alle Emotionen vorhanden. Ich habe mit dem Geist Ewan und Joannes richtig mitgefiebert. Ich konnte mir auch sehr gut die Verzweiflung von Ewan vorstellen, das Joannes in am Anfang vor lauter mit sich selber Beschäftigt sein nicht wahrgenommen hat. Auch die Nebendarsteller waren gut dargestellt, hierbei hat mir das Schaf Emma immer wieder ein schmunzeln ins Gesicht gezaubert. Den Schluss fand ich zwar etwas sonderbar aber warum nicht, ich hätte mir vielleicht einen anderen Ausgang gewünscht! Der Schreibstil der Autorin ist sehr witzig, locker, leicht und gut zu lesen.

Fazit:

Von mir bekommt es für Leser des Genres einen Lesetipp! Ich fand es wirklich sehr humorvoll und spannend auch wenn der Schluss etwas sonderbar war!


Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Fledermäuse bleiben nicht zum Frühstück" von Allyson Snow

Spannend und amüsant
Christine_Foellmer-Maiervor 7 Tagen

Geschichten über Vampire sind nicht unbedingt meine bevorzugte Lektüre, aber der Klappentext hat mich neugierig gemacht.

Tatsächlich habe ich das Lesen sehr genossen: Der Roman ist spannend, voll „Action“, auch mit vielen lustigen Szenen – ich habe immer wieder laut gelacht.

Der flüssige Schreibstil von Allyson Snow gefällt mir gut. Ihre feine Ironie, wenn sie „Klischees (über Autoren oder Liebesromane, etc.) auf die Schaufel nimmt“, ist herrlich.

Das Cover spricht mich an.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Entschuldigung, darf ich Ihr Sklave sein?: Erotischer Liebesroman" von Allyson Snow

Entschuldigung....
RAMOBA79vor 23 Tagen

Inhalt:
»So ergib dich mir.« Sie zeigte theatralisch mit der Peitsche auf ihn.
»Zur Information: Wir drehen hier keinen römischen Dokumentarfilm.«
Hätte Flynn nur lieber den Vertrag für einen Kostümfilm unterschrieben. Nein, stattdessen ist er jetzt der Hauptdarsteller einer Dark-Romance-Bestsellerverfilmung, in der die Frau nicht nur die Hosen anhat, sondern auch die Peitsche in der Hand hält.
Wie soll Flynn die Rolle glaubhaft, schmerz- und unfallfrei spielen, ohne dabei auszusehen wie ein verschrecktes Eichhörnchen?
Bevor er ihn der Regisseur endgültig vom Set wirft, muss er praktische Erfahrungen sammeln. Flynn will Hören, Sehen, Fühlen und vor allem bei Letzterem natürlich ausgiebig Fluchen.
Doch wenn die eigene Ehefrau nur mit Abwesenheit aber nicht im Latexkostüm glänzt und höchstens böse Blicke statt Peitschen wirft, muss eben diejenige einspringen, die ihm den ganzen Schlamassel überhaupt eingebrockt und den Bestseller geschrieben hat.
Nur ist Lia Carsen von Flynns Einfall alles andere als begeistert. Da will man nur heimlich einen Promi anschmachten und schon verbünden sich ihre Muse, ihre beste Freundin und Flynn gegen sie. Zu allem Überfluss schubst ihr Herz den Verstand beiseite und das Debakel nimmt seinen Lauf.

Meinung:
VORSICHT SPOILER
Das Buch ist sehr gut geschrieben. Die Bücher von Allyson Snow kann man wirklich ungelesen (ohne Vorkenntnisse) kaufen. Die Protagonistin Lia hat es mir angetan, sie ist frech und immer für einen guten Spruch zu haben. Das machen die Bücher der Autorin aus, freche Protagonisten, lustige Dialoge, mal ein wenig Romantik und Erotik, in diesem Fall die richtige Mischung.
Die Story ist eigentlich lustig. Flynn, der die Rolle von Lia´s Buchcharakter spielt, möchte von Lia auf die BDSM-Szenen vorbereitet werden und nervt Lia solange bis sie schließlich zusagt. Da schadet es auch nicht, dass Lia´s beste Freundin Aideen eine waschechte Domina ist und den Beiden ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt. Gerade angefangen mit Ihrer Lektion muss Lia an die Tür und steht dem frischen Klatschreporter Simmons gegenüber, der direkt und ohne Umwege Online diverse Artikel über Lia und Flynn pausiert und auch über das Eheleben von Flynn und seiner Frau. Lia unterhält sich auch mit Flynn über seine Frau, aber die hat ihre eigene Meinung zu diesem Thema und so beginnen die Beiden mit dem "Experiment" als Flynn´s Frau auf Firmenreise nach Brüssel unterwegs ist. Wer die Bücher von Allyson Snow mag, wird hier definitiv nicht enttäuscht.
Klare Leseempfehlung!!!

Kommentieren0
62
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Entschuldigung, darf ich Ihr Sklave sein?: Erotischer Liebesroman (ISBN:undefined)

Hallo ihr lieben Leseratten!

Im Juli habe ich endlich, endlich :) meinen ersten Roman veröffentlicht. Eigentlich war es nur die Wette mit meinem Mann, Shades of Grey mal ‚andersherum’ zu schreiben. Daraus ist nun erotischer Liebesroman entstanden, in dem es vorrangig um Spaß, Humor und eine leicht verzwickte Liebesgeschichte geht. Ein wenig Erotik ist natürlich trotzdem mit dabei ;)

>>Das liebevollere und etwas andere fifty shades of grey ;)<< (Amazon Rezension)

Den Klappentext möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten und hoffe einfach darauf, dass er Euch neugierig macht:

Stellen Sie sich vor, Sie sind der Hauptdarsteller eines erotischen Films mit sadomasochistischen Elementen. Und nun stellen Sie sich vor, Sie haben bis auf theoretisches Wissen keinen Dunst von der Materie. Wie fühlt es sich an, von einer Frau unterworfen zu werden? Ist es lustig, sich fesseln und schlagen zu lassen? Und sogar erotisch, zu ihren Füßen zu knien und sie mit 'Herrin' anzusprechen?


Diese Fragen versetzen Flynn in eine regelrechte Schaffenskrise, aus der ihm nur eine helfen kann: Lia - die Autorin des Vorlageromans für den Film. Wird sie für ihn die Herrin mimen, um ihm eine Einführung in die Kunst des dominanten und devoten Liebesspiel zu gewähren? Für beide wäre dies ein Pakt mit dem Teufel, mit einer Menge Chaos im Gepäck. Zumal Flynn auch noch verheiratet ist und Lia ihren Möchtegern-Sklaven alles andere als abstoßend findet.

Eine Leseprobe findet Ihr auch hier: 
http://www.bookrix.de/_ebook-allyson-snow-entschuldigung-darf-ich-ihr-sklave-sein/

Für die Leserunde habe ich 15 Freiexemplare zu vergeben. Springt mit Eurem Kommentar einfach bis zum 9. Oktober 2015 in den Lostopf. Das Buch ist derzeit nur als E-Book erhältlich. Ihr bekommt also die E-Pub-Datei von mir dann zugeschickt. Nachdem jeder sein Exemplar erhalten hat, kann die Leserunde beginnen.

Ich freue mich auf eine rege Beteiligung und Eure Meinungen/Kommentare.

Liebe Grüße

Ally
107 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 88 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks